Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Maddin am Mi 20 Jan 2016, 01:05

Habe da jedenfalls über das Kontaktformular nochmal meine Reklamation losgeschickt. Mal schauen, ob es was bringt.
avatar
Maddin
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut, wenn`s was zu basteln gibt.....

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Greyhawk am Mi 20 Jan 2016, 01:36

Beitrag ist nicht mehr aktuell! - John 20.01.2016
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von maxl am Mi 20 Jan 2016, 12:34

Was ich hier lese, verstärkt leider meine Abneigung gegen Etappenbausätze... Immerhin ist es aber doch "gut", wenn gleich zu Beginn die Probleme auftreten. Das Abo jetzt zu kündigen tut nicht wirklich weh. Ich baue den Falcon nicht, aber ich schaue gerne und mit Interesse zu. In vielen Bauberichten wird ja sehr schön demonstriert, was man auch unter widrigen Umständen aus einem solchen Bausatz herausholen kann. Zum Thema "Lackieren" fällt mir noch ein: Als ich vor vielen Jahren meinen Pocher-Bugatti orderte, warb der Versandhandel mit dem Hinweis: "Die Bauteile müssen nicht lackiert werden". Stimmt - wenn man mit Plastikoberflächen zufrieden ist! Naiv wie ich war, las ich den Hinweis natürlich in dem Sinne von: Die Teile sind bereits lackiert... was ein wesentlicher Faktor bei meinem Kaufentscheid war. Und das erinnert mich an den Schuster aus einer Kishon-Kurzgeschichte, der damit warb: "Ich repariere Ihre Schuhe, während sie darauf warten!" Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Gast am Mi 20 Jan 2016, 13:04

Das hört sich echt übel an. Schade, so ein Millenium Falcon wäre schon was Feines gewesen. Wobei mich die Gesamtkosten bisher immer noch von jedem Etappenbausatz abgeschreckt haben.


maxl schrieb:Zum Thema "Lackieren" fällt mir noch ein: Als ich vor vielen Jahren meinen Pocher-Bugatti orderte, warb der Versandhandel mit dem Hinweis: "Die Bauteile müssen nicht lackiert werden". Stimmt - wenn man mit Plastikoberflächen zufrieden ist! Naiv wie ich war, las ich den Hinweis natürlich in dem Sinne von: Die Teile sind bereits lackiert... was ein wesentlicher Faktor bei meinem Kaufentscheid war.

Das ist natürlich ärgerlich. Gehöre zwar noch zu den Jüngeren im Forum, aber alt genug, um mich noch dunkel an die Zeiten als man sich vor dem Kauf noch nicht über einen Bausatz online informieren konnte, zu erinnern. Da hat man´s mittlerweile doch deutlich leichter.

Wobei man auch bedenken muss, dass solche Bausätze nicht für den harten Kern der Modellbauer gedacht sind, sondern eher für Sammler, die auch mal ein Modell zusammenbauen wollen. Und wenn mich mir z. B. den aktuellen Aventador von Pocher ansehe, dann bietet er genau das als Bausatz, was auch die (teilweise echt hochpreisigen) Fertigmodelle bieten: lackierte Karosserie, farbige Kunststoffteile und "verchromte" Teile. Insofern dürfte für einen Großteil der Käufer lackieren tatsächlich nicht nötig sein.

Insofern ergibt das dann auch ohne lackieren in imposantes Modell. Wer mehr möchte, kann die Plastikteile lackieren, aber das Hauptproblem, eine Karosserie in der Größe ohne jegliche Orangenhaut zu lackieren, das ist mit der Vorlackierung gebannt.

Finde ich persönlich gar nicht so schlecht. Das ist ja auch das Prinzip bei Etappenbausätzen wie dem Lamborghini Countach von De Agostini.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Der Rentner am Mi 20 Jan 2016, 14:13

7 Seiten, über Sinn oder Unsinn eines Etappenbausatzes............. Suspect
immer wieder das selbe.......... Pfeffer
Man kann auch vieles kapputt reden........... Embarassed
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Greyhawk am Mi 20 Jan 2016, 14:20

Das geht grad erst los, Reinhard. Star Wars Fans sind die mit Abstand am schwersten zufriedenzustellendesten Fans überhaupt, weil der kulturelle Impact von Star Wars auf deren Kindheit so hoch war. Nicht mal George Lucas kann Star Wars Fans noch zufriedenstellen. Abrams scheint es geschafft zu haben, zumindest zum Teil.

Blick in die Zukunft: In den nächsten Tagen wird es hitzige Diskussionen zum Thema Fenster und dem Einbau-Winkel von Fensterstreben geben.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Gast am Mi 20 Jan 2016, 14:21

Hm, ich sehe nicht, wo hier was kaputtgeredet wird? Auch sehe ich nicht, dass es 7 Seiten speziell über Sinn oder Unsinn von Etappenbausätzen geht.

Was ich sehe, sind 7 Seiten freundlicher Austausch von verschiedenen Meinungen über einen Etappenbausatz. Also eigentlich genau das, wofür so ein Forum da ist... Pfeffer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Gast am Mi 20 Jan 2016, 14:31

Greyhawk schrieb:Das geht grad erst los, Reinhard. Star Wars Fans sind die mit Abstand am schwersten zufriedenzustellendesten Fans überhaupt, weil der kulturelle Impact von Star Wars auf deren Kindheit so hoch war.

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster....das Problem sind nicht die Fans im eigentlichen Sinne, die man auch Enthusiasten nennen könnte. Das Problem sind die vorgeblichen "Fans", die auch noch ein "anatiker" am "Fan" haben und aus reinem Profilierungsdrang alles zerreden müssen. Und je populärer das Thema ist, desto mehr von diesen selbsternannten Hütern des Grals ruft es auf den Plan, die zeigen müssen, was sie alles wissen und wie doof der Hersteller im Vergleich zu ihnen ist.

Ist egal ob sich ein Modellbauhersteller Star Wars, der Me 109, des Tiger-Panzers oder eines anderen populären Themas annimmt, die "Alle doof außer mich" Fraktion geifert das Internet schon voll, bevor das Zeug überhaupt in den Handel kommt. Kann ja nicht sein, dass Leute sich tatsächlich über sowas freuen, da muss man sofort handeln und denen in ihr Freudenfeuer pinkeln.

Das zeichnet übrigens dieses Forum für mich auch aus - dass hier sowas im Vergleich zu vielen anderen Foren kein Problem ist. Die englische Sprache hat da mit den drei Worten "Get a life!" die perfekte Erwiderung auf solche Typen. sunny

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Greyhawk am Mi 20 Jan 2016, 14:48

Ha, ja, das kann auch sein. Very Happy
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Greyhawk am Mi 20 Jan 2016, 16:06

Ich hatte in Post 102 dieses Threads auf einen von DeAgo angebotenen Weg zum Austausch des Hüllenteils hingewiesen, ich kann ihn nicht mehr bearbeiten/löschen, wenn das ein Admin tun könnte, wäre das super. DeAgo hat das Angebot des Austauschs nämlich soeben beendet wegen "Oh Gott, wo kommen die denn alle her? Wieso hört das nicht auf?" lol!
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von John-H. am Mi 20 Jan 2016, 17:01

Greyhawk schrieb:Ich hatte in Post 102 dieses Threads auf einen von DeAgo angebotenen Weg zum Austausch des Hüllenteils hingewiesen, ich kann ihn nicht mehr bearbeiten/löschen, wenn das ein Admin tun könnte, wäre das super. DeAgo hat das Angebot des Austauschs nämlich soeben beendet wegen "Oh Gott, wo kommen die denn alle her? Wieso hört das nicht auf?" lol!


Ich habe den Beitrag # 102 editiert!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Greyhawk am Mi 20 Jan 2016, 17:04

Danke dir, John.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Starscout am Mi 20 Jan 2016, 21:57

Na Junge, da hab ich ja was losgetreten...aber da sieht man mal, wie es laufen kann Very Happy

Bei der Cockpitplatte sollen die Unterschiede aber viel krasser sein.

Aber gut dass man Bescheid weiss.

Der Falcon wird sicher trotzdem schön, vielleicht sollte man die ersten 4 Ausgaben selber kaufen und im Geschäft schauen, danach dürfte es egal sein, da die "Testausgaben" ja nur bis 4 gingen, oder?
avatar
Starscout
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : *piep*

Nach oben Nach unten

Schaumer mal

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 20 Jan 2016, 22:15

Habe gestern das erste Heft geliefert bekommen...erster Eindruck..
Naja da gibt's viel zu tuen...besonders bei der Lackierung..daß Geschütz ist nicht lackiert und das erste Plastikteil leider in der für ein Standmodell falschen Farbe..realistisch nur für Filmaufnahmen...
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Maddin am Do 21 Jan 2016, 00:19

Hallo Zusammen! Ich habe, wie zu erwarten die abschlägige Antwort zum Thema Ersatz der Batch 02-14-Teile bekommen:

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Beide Teile (Batch 2-14 und Batch 1-16) haben die exakt selben Abmessungen und Vermaßungen. Es ist eine rein optische Sache, die mit dem Zusammenbau in keinem Zusammenhang steht. Es spielt die Optik für die Funktion und die Passgenauigkeit KEINERLEI Rolle.
Ein Umtausch des Bauteils ist leider nicht möglich.

Für weitere Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Millennium Falcon Kundenservice

Für ein Modell, dass mit 1:1 Replika usw. beworben wird, ein starkes Stück, dass gerade die optischen Feinheiten und korrekten Darstellungen als weniger wichtig dargestellt werden. Nach dem Motto: Hauptsache lässt sich zusammenschrauben. Finde ich für den Preis echt frech. Ich glaube, ich steige aus dem Abo wieder aus. Ich hatte mich wahnsinnig auf dieses Projekt gefreut, aber jetzt ist es mir echt vergangen. So eine Enttäuschung!
avatar
Maddin
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut, wenn`s was zu basteln gibt.....

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Der Rentner am Do 21 Jan 2016, 13:31

Greyhawk schrieb:Das geht grad erst los, Reinhard. Star Wars Fans sind die mit Abstand am schwersten zufriedenzustellendesten Fans überhaupt, weil der kulturelle Impact von Star Wars auf deren Kindheit so hoch war. Nicht mal George Lucas kann Star Wars Fans noch zufriedenstellen. Abrams scheint es geschafft zu haben, zumindest zum Teil.

Blick in die Zukunft: In den nächsten Tagen wird es hitzige Diskussionen zum Thema Fenster und dem Einbau-Winkel von Fensterstreben geben.

Siehst du, genau das meinte ich mit kaputt reden............. shocked
Es ist erst die zweite Ausgabe auf dem Markt und schon wissen alle was mit der letzten Ausgabe kommt, komisch ne.......... Suspect
Mir ist es egal ob da eine Kante links oder rechts rum läuft, oder ein bestimmtes Detail gepresst wird oder nicht.
Im Gesammtbild nach der Fertigstellung wird das keiner mehr wissen und auch nicht sehen....... Pfeffer

So, und jetzt warte ich auf die ersten Abo-Ausgaben........ Very Happy
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Greyhawk am Do 21 Jan 2016, 13:39

Der Rentner schrieb:
Es ist erst die zweite Ausgabe auf dem Markt und schon wissen alle was mit der letzten Ausgabe kommt, komisch ne.......... Suspect

Naja, das liegt zu nem großen Teil daran, daß sich die gleichen Szenen vor einem Jahr schonmal in England genauso abgespielt haben. Und ein halbes Jahr später dann in den USA Grinsen
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Der Rentner am Do 21 Jan 2016, 15:14

Kann leider kein Englisch,
Bin deswegen dort auch seltener anzutreffen......... sunny
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Rhodan am Do 21 Jan 2016, 16:40

Hat jemand von Euch Erfahrungen gemacht mit dem digitalem Upgrade des Bausatzes (digitale Ausgabe des Magazins)?

Ich hatte telefonisch bei Interabo reklamiert, weil ich mit der ersten Lieferung keine Zugangsdaten für das digitale Magazin bekommen hatte.
Daraufhin wurde ich von Interabo an De Agostini verwiesen, die mich wiederum an Interabo verwiesen. Da weiss anscheinend keiner, wer dafür verantwortlich ist!

Merkwürdig ist vor allem, dass man das digitale Upgrade nur auf der Internetseite bestellen kann. Auf der Bestellkarte in der ersten Ausgabe wird davon kein eiziges Wort erwähnt!
Ich habe den Verdacht, dass einfach nur die englische oder amerikanische Internetseite übersetzt wurde und man einfach vergessen hatte das digitale Upgrade herauszunehmen, da es ja anscheinend für Deutschland gar nicht angeboten wird!

Mir war dann schliesslich diese "Hin- und Herschieberei" zwischen den Verantwortlichen einfach zu viel, sodass ich das digitale Upgrade dann gekündigt habe!

LG Rhodan
avatar
Rhodan
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von BPFan am Fr 22 Jan 2016, 10:35

Das digitale brauchste eigentlich nicht.
avatar
BPFan
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Rhodan am Sa 23 Jan 2016, 09:10

BPFan schrieb:Das digitale brauchste eigentlich nicht.
Hallo Jens, ob ich das digitale Magzin "brauche" oder nicht, entscheide ich immer noch selbst! Wink  Very Happy  Winker 2
Ansonsten hatte ich nach "Erfahrungen mit" und nicht nach "Meinungen zum" digitalen Magazin gefragt. Und v.a. Erfahrungen mit den inkompXXXXXXn Support von interabo bzw. De Agostini.

LG Oliver (Rhodan)
avatar
Rhodan
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Starscout am Sa 23 Jan 2016, 13:12

Ich habe Interabo eigentlich als sehr geduldig und zugänglich erlebt, als ich vergeblich versucht habe, den DB 5 zu bauen und am Ende alles rückabgewickelt werden musste. Da scheint sich aber was geändert zu haben, wenn man das hier so liest.
avatar
Starscout
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : *piep*

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Maddin am Sa 23 Jan 2016, 15:53

Der Rentner schrieb:
Greyhawk schrieb:Das geht grad erst los, Reinhard. Star Wars Fans sind die mit Abstand am schwersten zufriedenzustellendesten Fans überhaupt, weil der kulturelle Impact von Star Wars auf deren Kindheit so hoch war. Nicht mal George Lucas kann Star Wars Fans noch zufriedenstellen. Abrams scheint es geschafft zu haben, zumindest zum Teil.

Blick in die Zukunft: In den nächsten Tagen wird es hitzige Diskussionen zum Thema Fenster und dem Einbau-Winkel von Fensterstreben geben.

Siehst du, genau das meinte ich mit kaputt reden............. shocked
Es ist erst die zweite Ausgabe auf dem Markt und schon wissen alle was mit der letzten Ausgabe kommt, komisch ne.......... Suspect
Mir ist es egal ob da eine Kante links oder rechts rum läuft, oder ein bestimmtes Detail gepresst wird oder nicht.
Im Gesammtbild nach der Fertigstellung wird das keiner mehr wissen und auch nicht sehen....... Pfeffer

So, und jetzt warte ich auf die ersten Abo-Ausgaben........ Very Happy

Hallo Zusammen!

Nun ja, kaputtreden will ich dieses Projekt sicherlich nicht. Noch habe ich das Abo ja selbst nicht gekündigt, weil ich immer noch hoffe, dass die mit jeder Beschwerde noch zur Vernunft kommen. Aber ich finde, genau dafür sind Foren dieser Art da: Erfahrungen und Meinungen austauschen, sich gegenseitig helfen und Tips geben und letztendlich Fehler aufzeigen. Es ist ok, dass es genug Modellbauer gibt, die mit dem zufrieden sind, was hier als 1:1 Replika angeboten wird, denn genau darauf zielt ja offensichtlich der Verlag ab. Allerdings sei die Enttäuschung erlaubt, bei der horrenden Kohle, die das Modell kosten wird, wissentlich abweichende Teile zu erhalten. Übrigens bietet ein spanischer Modellbauer gerade bei ebay unter der Artikelnummer 272107278133 die Ausgabe 1 mit dem letztendlich korrekt gefertigten Rumpf-Teil an. Also scheint Interabo den spanischen Markt mit den neuesten und korrigierten Teilen zu versorgen und den deutschen Markt nicht. Traurig! Macht nur keinen Sinn, sich dieses Teil für teures Geld zu kaufen, denn die Nachlieferungen für die Anschlussteile hierzulande werden dann ja sicherlich alle optisch nicht dazu passen.
avatar
Maddin
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut, wenn`s was zu basteln gibt.....

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Starscout am Sa 23 Jan 2016, 20:47

Also bei uns in Berlin gab es die Ausgabe 1 mit korrekten Teilen (Batch 1-16) ganz normal im Handel. Versuch doch mal über Deinen Kiosk Ausgabe 1 anzufordern und schaue nach, ob es die korrekte Ausgabe ist. Ich lese hier heraus, dass es kurioserweise die Abonnenten getroffen hat und nicht die Käufer im Handel.

Aktuell ist ja Ausgabe 2 im Verkauf. Gibt es dazu schon Erfahrungen?
avatar
Starscout
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : *piep*

Nach oben Nach unten

Re: Millenium Falcon - Allgemeines zum Sammelwerk

Beitrag von Maddin am So 24 Jan 2016, 00:45

Das ist ja wohl echt der Hammer! Und ich hab die extra nicht gekauft, weil ich dachte, als Abonnent brauche ich das ja nicht. Auf die Idee war ich aber heute auch schon gekommen. War aber leider bei meinem Zeitschriftenhändler natürlich ausverkauft und nur die Ausgabe 2 vorrätig... Bei der habe ich aber bisher nichts gehört, dass sie fehlerhaft sein soll. Na, vielleicht habe ich ja Glück und bekomme irgendwo am Montag noch ne Ausgabe 1 in anderen Läden.
avatar
Maddin
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut, wenn`s was zu basteln gibt.....

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten