Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schlepper Carol Moran

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von T-Rex 550 am Fr 31 Jan 2014, 12:40

Das Rot (revell 36 , wenn ichs richtig noch im Kopf habe ) kommt auf dem Bild greller rüber , als es ist .
Habe lediglich den Beibootrumpf , Kran  und die Stufen der Treppen in leuchtrot  . Kommt auf den Bildern leider heller rüber  Embarassed 
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von T-Rex 550 am Fr 31 Jan 2014, 15:46

o sieht die Gewichtsverteilung profisorisch aus , da nocht befestigt Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Plastikschiff am Fr 31 Jan 2014, 16:18

Na det sieht doch schon gut aus, Basti. Nun mal rein ins Wasser und auswiegen. Die Farben kommen auf dem Bild wirklich nicht optimal rum. Ich bin sicher das du den Schlepper gut hinstellen wirst. Wann geht's denn erstmalig in die Wanne?
Das Rezept haste schon, tschüssi...........
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von T-Rex 550 am Fr 31 Jan 2014, 19:48

Die Farbe kommt um einiges Heller rum , als Sie ist , habe meine Frau dazu mal beigezogen und Sie hat es auch bestätigt , das die Kleene auf den Fotos Heller rumkommt , als in echt  Embarassed 

Badewannentest habe ich vor dem Foto gemacht und dadurch habe ich gemerkt , was da Alles an Gewicht rein muß *und dabei ist das so n "winziges" Bootchen ( wirkt extrem klein neben meinem Logo 600 SE )

Was ich noch in erfahrung bringen muß , ob der Regler zurecht kommt , wenn man noch n Stützakku mit ins Spiel bringt  scratch 
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 01 Feb 2014, 00:45

Die hintere "Brücke" ist eingeklebt , sieht zwar nicht perfekt aus , aber wackelte beim Probieren nicht rum Very Happy
Bild folgt , wenn die Akkuboxen fertig sind Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Kapitän Odin am Sa 01 Feb 2014, 00:52

Was meinst mit Stützakku ?
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 01 Feb 2014, 03:06

Stützakku kenn ich aus der Fliegerei und da wird der als Stütze für das BEC genommen , wenn das BEC schwächer ist und evtl die Stromversorgung nich alleine packt .
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 01 Feb 2014, 03:08

Sodele , die Akkuboxen sind erstmal fixiert Very Happy



Kommt noch n bissi Klett mit ins Spiel , sicher ist sicher Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Feuerwehr am Sa 01 Feb 2014, 10:14

also ich fahre seit vielen vielen jahren fahrtregler mit BEC und habe noch nie probleme bemerkt.
im boot kannst du ja grössere akkus einsetzen als im flieger.
ich werde in kürze ein paar bilder meiner EPOXI basteleien einstellen.
ich baue im moment wieder teile in EPOXI ( für meinen sohn für elekto gelände autos aber mann kann das prinzip erkennen)
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Plastikschiff am Sa 01 Feb 2014, 10:42

moin moin basti,
du machst ja riesen Schritte mit deinem Abschlepper  sunny 
Mach weiter so, und nie die freude am hobby verlieren.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 01 Feb 2014, 10:47

Was bringen denn größere Akkus , wenn das BEC zu schwach ist ??
Bei der Kleenen sollten 1, 5 A als BEC reichen , aber wie sieht es aus , wenn zum Regler und 1Servo noch paar andere Spielereien am Empfänger und somit am BEC Strom ziehen ??
Bei nem Flieger zieht ja nicht soo viel am Strom , beim Heli schon , da sind 4 Servos und ein Flybarlaessystem im Dauereinsatz , da der Heli ja ständig ausgesteuert wird und da habe ich in den Kleineren BECs mit 10A und im Großen 20A , was an Peaks durchs BEC abgesichert ist und bei Booten bin ich da nichtmehr up to date . Darum die Frage  Very Happy

Bin auf die Bilder der Akkuboxen gespannt Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 01 Feb 2014, 10:48

Spaß verlieren ?? Wenn das mal passiert , dann wohne ich 6 feet under Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Plastikschiff am Sa 01 Feb 2014, 10:56

Akkus mit 10 A oder 20 A     ?????????????  kannte ich bisher im Modellbau noch nicht, mach mich bitte schlau
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Feuerwehr am Sa 01 Feb 2014, 11:18

hallo t-rex
meine regler haben ein BEC 2 A.
bei mir hängt am BEC nur der empfänger und eine rudermaschine,
wenn ich extras schalten will dann verbaue ich module von cti, diese module werden angeschlossen wie ein servo und schalten dann den MINUS zum verbraucher, der PLUS liegt am verbraucher schon an.
diese module schalten 4 Ampere, wenn du noch mehr leistung brauchst dann über das modul ein relaise schalten und mit dem relaise dan die eigentliche last.
bei fragen einfach fragen ich arbeite schon länger mit cti modulen
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von John-H. am Sa 01 Feb 2014, 12:18

Hallo Basti,
mir geht es da wie Günther,
ich bin schon ein paar Jahre im Schiffs-Funktionsmodellbau, und habe mit BEC noch Probleme gehabt,
egal ob der Empfänger jetzt mit 3 "Geräten" oder voll belegt ist,
Sogar beim Einsatz von Multi-Switschen hatte ich keine Probleme!
Meine Bordspannung liegt in der Regel immer bei 12V und 7,2-10 A.
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 01 Feb 2014, 15:03

Ööööhhmmmmm moment , die 10 - 20 A sind die Leistung , die meine BECs unter Vollast abgeben können und die Akkus haben zwischen 4000 und 5000 mAh und ab 30 C ( C ist die Entladerate , bedeutet : 4000 mAh x 30 C ergeben dann 120000 mAh gleich 120A) . Ist bei Helis ne ganz andere Welt an belastung , die da gebraucht wird , glaube ähnelt den Speed / Rennbooten . Darum bin ich da lieber am Fragen nach Erfahrungen , bevor mir mein Spektrum System abschaltet , weil es Unterspannung nich mag Very Happy

Also vermute ich mal *hoffentlich richtig * das 1, 5 A BEC ausreichend sind ?? Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Plastikschiff am Sa 01 Feb 2014, 16:13

..................sorry Basti,
da bin ich überfragt. Ich weiß nur das ich einen 4000 mAh in meinem Boot habe und das die 2 Motoren etwa 1 Stunde unter Last in der Wanne gelaufen sind. Meinen ersten heli hab ich vor 40 Jahren m. 10ccm Motor geflogen. Helis waren damals noch in der Startphase.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 01 Feb 2014, 16:33

Öhaaaaa , das war ja fast noch die Pionierzeit bei den Helis :)Klasse Very Happy

Denke mal , das man n Heli nicht mit dieser Art von Booten hier vergleichen kann , da hier schon n 2A BEC zu reichen scheint , wenn ich mich da auf das Geschriebene von Günter verlasse , da mir hier noch die Erfahrungen fehlen  Embarassed
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Plastikschiff am Sa 01 Feb 2014, 16:52

Auf Günter kannst dich verlassen, was er sagt ist absolut richtig. Von RC kennt er sehr viel und hat dabei eine Geduld es anderen beizubringen die einmalig ist. Ja da hast du recht, das war die Pionierzeit der Modell Helis. Bei den Flugtagen in Harsewinkel was der erste Pilot da welcher einen solchen Heli wirklich beherrschte. Deutschlandweit gab es damals keine 5 Modell Helipiloten die ihm das Wasser reichen konnten, soweit ich mich erinnere. Damals bin ich noch mit meinem "Heinkel Tourist" zum modellfliegen gefahren.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Feuerwehr am Sa 01 Feb 2014, 17:10

diese BEC ist nur zur versorung der fernsteuerung, das heisst empfänger servo und fahrtregler.
wenn du einen regler mit BEC verwendest benötigst du keinen extra akku für die fernsteuerung mehr.
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 01 Feb 2014, 17:38

Heinkel ?? Ist das lange her Very Happy

Ich hoffe Ihr werdet nicht zum Schweizer Lochkäse , bis dieses Projekt fertig ist  Embarassed 

O.K. dann scheinen hier tatsache kleinere BECs zu reichen , wieder was schlauer geworden :)Danke

Ich finds klasse hier :)super hilfe und nette Leute , die mit  einem Ihr Wissen Teilen  Cool
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Plastikschiff am Sa 01 Feb 2014, 18:43

n`abend Basti,
ja richtig ich war damals eben 18 geworden. Auto saß noch nicht dran. Das ist heute 47 Jahre her. Ich hebe einzelne Teile für den Turm der Insel zusammen geklebt. Das War es für heute, jetzt geht's in Bett. Bin total platt, also nachti zusammen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Feuerwehr am Sa 01 Feb 2014, 19:02

hallo t-rex kein problem, wir sind leidensfähig, meine grösste freude ist es wenn ich helfen kann, und noch glücklicher bin ich wenn jemand meine ausführungen sogar versteht.
hier möchte ich einmal zeigen wie ich das mit den EPOXI platinen meine

so habe ich die fernsteuerung 2,4 GHZ und den fahrtregler eingebaut

die akkus sind sozusagen eingeklemmt und verrutschen auch bei wilder fahrt nicht, die komplette fernsteuerung verbleibt im modell, auch die akkus lade ich im modell

so schaut das platinenmaterial aus (ich bevorzuge EPOXI kupferbeschichtet, es gibt auch hartpapier ebenfalls kupferbeschichtet, meiner meinung lässt sich EPOXI schöner bearbeiten)

auschnitte werden von uns gefräst, laubsäge das war mal, hat mir zuviel sägeblätter gekostet

so schaut es dann verlötet aus.
das ist (soll) ein elektrogelände fahrzeug werden, eigenkonstuktion meines sohnes, ich bin nur für die mechanischen arbeiten (löten usw.) zuständig.
bei fragen, einfach fragen
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von John-H. am Sa 01 Feb 2014, 19:10

Hallo Günther,
dieser Werkstoff gehört seit geraumer Zeit auch zu meinen Favoriten.
Man kann die Platinen sehr gut verarbeiten, bei meinem derzitgen (etwas stiefmütterlich behandelt)
baue ich den kommpletten Aufbau aus diesen Platten.
Die Platen lassen ich auch sehr gut und sauber fräsen!

avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Feuerwehr am Sa 01 Feb 2014, 19:17

das ist aber sehr toll und mann kann den aufbau gleich als masse für beleuchtungszwecke verwenden.
nach den löten kann gleich weitergebaut werden ohne auf klebertrocknung zu warten.
also absolut als tipp verwendbar
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Schlepper Carol Moran

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten