Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Projekt "Mallet"

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Fr 30 Nov 2012, 11:28

Moin, aus Hill Valley....


Vor einiger Zeit metzgerte ich aus 2 H0 BR 75 von Piko Uralt + einem Oberteil einer Consolidation von Bachmann in 0n30, eine Mallet ,
guckst du hier...


leider hat sich nach diversen Probefahrten ergeben, das sie nicht sooo sauber läuft, wie ich mir das vorgestellt hatte....
Wo lag nun das Problem??? Am eingeschotterten Gleisbett oder an den zu hohen Radreifen ??? Letzteres wars dann.... Piko Uralträder + eingeschottertes Tillig Elitegleis, Code 83 vertragen sich nicht !!!

Vorgestern war ich nun mal im richtigen Moment an der richtigen Stelle + konnte eine H0 Mallet von Mantua für einen unglaublichen Preis ergattern....
also steht ein Umbau der Mallet an.... aber wieder mal mit "Hausteilen"....Es gibt zwar einen Umbausatz von Blackwoods dafür... aber ich möchte lieber meine "eigene" Mallet haben....

Z.Zt. läuft sich der Motor auf einem kleinen Testkreis mit wechsenden Geschwindigkeiten ein....dann geht´s ans metzgern/zerlegen... mit Fotostrecke.....



avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von Feldbahner am Fr 30 Nov 2012, 12:40

Willst du wirklich eine Vorbildlok für ein Fantasiemodell schlachten?
Code:
http://www.railstop.com/History/Mantua/MantuaHistory.asp
avatar
Feldbahner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : was ist Laune ? Gibt es da schlechte ?

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Fr 30 Nov 2012, 13:42

Moin, da kenne ich nichts.....Sie ist auch schon zerlegt....

Einst....



Jetzt.....



Jetzt kommt erst einmal ein neues Kabel für den Decoder-Anschluss ran, dann sehen wir weiter......
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von bluetrain am Fr 30 Nov 2012, 17:44

Na da bin ich gespannt !
Ich habe auch noch so eine (mit Schlepptender) liegen. Und ist (so Zeit) auch zum Umbau vorgesehen. Das ist das beste, was man diesen Teilen antun kann. Der Neuzustand ist, nun ja , nicht mehr so ganz der Stand der Technik, und mein Exemplar ist die herstellerseitig am zweitschlechtesten zusammengeschluderte Lok in meinem Depot.


avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Sa 01 Dez 2012, 09:05

Moin, aus Hill Valley..... hai, Jürgen.... also , technisch gesehen ist sie i.O. . Schon die überarbeitetete Version mit Gewicht + Kardankupplung......sie läuft weich an + macht keine "merkwürdigen" Geräusche.....allerdings hat Mantua sich das mit der Stromabnahme sehr einfach gemacht..... das vordere Drehgestell nimmt Plus und der Hintere Teil Minus ab.... also müssen die Gleise immer peinlich sauber sein.....aber ich werde schon mal einen Speicherbaustein bei Kalle Stümpel ordern.....Da ich vom Gehäuse, bis auf den Kessel eigendlich nichts brauchen kann, wandert der Rest in die B-Kiste.....Ich werde auf den "alten " Kessel einen "Neuen" aufbauen, dann habe ich die orginalen Befestigungspunkte.....Macht Blackwood bei ihrem Umbausatz auch so.... mehr im BB.....

Also, raus mit dem Teil + umbauen......

sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

...Stellprobe.....

Beitrag von NWRR am Sa 01 Dez 2012, 13:05

Moin, aus Hill Valley.....

Die Jungs aus der Werkstatt haben mal ´ne Stellprobe für die Direction gemacht....

Guckt ihr mit......:





Die Boy´s haben ein Brausetabsröhrchen gefunden, aufgeschnitten + auf den vorhandenen Kessel aufgeschoben....
Der Kessel wird noch ein bischen gekürzt, dann passt das schon ganz gut.... die Dome werden dann angepasst.....
Dann werden die Wasserkästen an den Seiten konstruiert....und das Führerhaus wird auch ein bischen andreas aussehen....
es wird neu, aus Polystrol, mit Rucksacktender, aufgebaut.... aber alles der Reihe nach.....

sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Di 18 Dez 2012, 09:18

...Moin, aus Hill Valley... da der "Archivverwalter" mal wieder aufgeräumt hat, sind einige Bilder weg.... aber auf Wunsch kann er sie nochmal einstellen.....

Die Malletbauplanung hat ergeben, das der Aufbau (Kessel, Kabine/Tenderanbau) in 2 verschiedenen Versionen gedacht ist...
1. die "Tabsröhrchenversion" mit Ex-Consolidationkabine
2. die "Ex-Mogulvariante"....(ich habe da noch was gefunden....)
Wenn es etwas zum Zeigen gibt, kommen Bilder !!!
...aber erst gibt´s

Kaffeetrinker


avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von Jörg am Di 18 Dez 2012, 10:45

Die fehlenden Bilder sind nicht sehr schön, Wolfgang Traurig 1
Wenn Du die Bilder noch mal einstellst, könnten sie an den ursprünglichen Stellen wieder eingefügt werden.

Mein Wissen zu Mallet-Lokomotiven beschränkt sich zwar im Wesentlichen auf Wikipedia,
aber Deine Stellprobe wirkt auf mich rein optisch ansprechend und auch stimmig:
Mal sehen, wie's nun weiter geht ... Very Happy

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Di 18 Dez 2012, 11:28

...wie kann mann denn die fehlenden Bilder wieder einsetzen ??? Ich habe bei meinem Anbieter die Bilder in andere Ordner verschoben.....sodass sie natürlich nicht mehr "gefunden" werden können.....habe ich auch nicht dabei bedacht....!!!! Wer kann helfen ????

scratch
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 18 Dez 2012, 13:08

Hallo Wolfgang,

schicke einem Mod (z.B. mir) die neuen Bild-Adressen (im Ordner einfach anklicken und die BB-Codes kopieren)

ODER du lädst sie neu hoch! Wink



Ist der Kessel nicht ein bisschen klein oder der Führerstand bisschen hoch? Kenne die Ami-Loks nicht, deswegen sieht das so komisch für mich aus... scratch
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Di 18 Dez 2012, 14:28

....Mann Tommy, du bist ja schneller als die Jungs mit den roten Autos.....

zu den Fragen.... das Foto gibt die Prop. nicht so richtig wieder.... ich muß mal den Würfel wieder rauskramen.....

Tröstende
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Di 18 Dez 2012, 14:39

... ach ja, an den "Feldbahner"....

übrigens.... MANTUA hatte seinerzeit, die Pläne der von Baldwin gebauten Schmalspurmallet mit dem Faktor 3 hochgerechnet und eine H0 Regelspurlok auf 1:87 konstruiert... Das Vorbild war also ursprünglich eine Schmalspurmallet.......ich kehre das jetzt nur wieder um......

Winker 3
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Fr 28 Dez 2012, 16:43

....Moin, aus der Werkstatt in Hill Valley.... nicht das ihr meint, das da von den Jungs nüscht mehr kommt..... das Baukonzept der Mallet wurde geändert + die "neuen,gebrauchten" Teile geordert.....ein Kessel mit Kabine einer "Mogul" von Bachmann in 0n30..... , + sind angekommen..... nun geht´s morgen weiter..... auch mit Bildern.....

Winker 3
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von didl am Fr 28 Dez 2012, 19:40

Hallo Jürgen,
ein schönes Modell. Mit Bauteilen aus dem "Leben". 2 Daumen
So liebe ich es. Mit viel Geld kann jeder.

Ich sehe Dir mit Interesse zu.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Sa 29 Dez 2012, 11:35

Moin, liebe Gemeinde.... auch am Samstag wird in Lokschmiede der NWRR in Hill Valley gearbeitet....

Hier wurden erst einmal die neuen Teile zusammengestellt......



...und mal lose aufgebaut.....







...passt alles, wie vorgesehen....Der Knick im Kessel wird durch das fixieren (verkleben der Teile) auch noch beseitigt. Jetzt werden die Kabeldurchbrüche markiert + gebohrt.....( der Digi-Decoder + der Speicherbaustein kommen in je einen seitlichen Wasserkasten.....[ + die sind noch in der Fertigung !!!])

lol!
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 29 Dez 2012, 13:36

Sehr schoen gemacht bisher Wolfgang, klasse Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Sa 29 Dez 2012, 14:49

Moin, schön, das es gefällt.... der Kessel ist geklebt + gebohrt, die Kabel sind durchgezogen.... Decoder angesteckt...Probefahrt...alles i.O.!!!! Die Jungs haben sich jetzt ihren Feierabend verdient... der Fotograf hat sich für Sonntagmorgen angesagt.....

:dance:
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 29 Dez 2012, 15:41

Knick im Kessel? Ist doch bei den Amis üblich... Wink

Mir gefällt's echt gut! 2 Daumen
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Sa 29 Dez 2012, 15:45

..... moin, Tommy.....hat jetzt auch die richtigen Proportionen......(..nicht die, die du jetzt meinst...).....hahaha

:dance2:

avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 29 Dez 2012, 15:46

Also was die Leute so alles über mich erzählen... Empört


Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Sa 29 Dez 2012, 16:03

....ist der Ruf erst ruiniert...lebt es sich ganz ungeniert......

Smiliekette 3
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am So 30 Dez 2012, 10:12

Moin, der Fotomann war da.....so sieht´s jetzt aus....

...der "Drahtverhau"....


....mit "Kontrolleur"....






....beim Fotos machen, hat sich herausgestellt, das die Kabine etwas zu niederig, von der Stehhöhe innen, ist... sie muß also erst einmal mit 1,0x10mm Poly. Streifen aufgefüttert werden....dann gehts an die Wasserkästen li/re. Aber alles erst nach dem........

Kaffeetrinker 2 Kaffeetrinker
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von Figurbetont am So 30 Dez 2012, 13:36

das sieht toll aus, dein Malletchen.....
jetzt weiß ich auch warum du nicht mehr so oft hier bist.
Du schaffst wie besessen an dem Teil.....

und schön deine Fortschritte zu sehen, superleistung....

und dir und deinem Frauchen und den viebeinigen
Familienmitgliedern von uns Moselanern einen guten
Rutsch ins neue Jahr......
feiert schön und bleibt gesund

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am So 30 Dez 2012, 15:08

Moin, an die Mosel.... + die Grüßlies zurück.....ich bin nach wie vor immer im Forum eingeloggt... aber ich halte mich mit ein bischen zurück.....wie auch immer..... übrigense..... Respekt vor deinem Projekt..... der Massstab.....da muß ja alles penibel + korrekt sein..... da sollte man nicht soooo rumschlampen wie bei meinen Sachen... da sieht man auf 50cm schon nüscht mehr....hahahahaha.......Feiert schön... + hoffendlich dann endlich mal vis-a-vis im Neuen Jahr.....

Smiliekette 3
Beifall
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Projekt "Mallet"

Beitrag von NWRR am Fr 04 Jan 2013, 14:14

Moin, aus Hill Valley.... auch im neuen Jahr wird weiter gewerkelt.....
(der Fotoknipser ist wohl noch angedüdelt....)

....die ersten mitzulackierenden Anbauteile sind montiert.... der Aufpasser hat alles notiert.....







...wenn der Fotomann wieder nüchtern ist, gibt´s auch wieder scharfe Bilder........

sunny sunny sunny Pfeffer
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten