Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Modellbahn-Paradies Fehmarn - Innenanlagen in Spur N, H0 und IIm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Modellbahn-Paradies Fehmarn - Innenanlagen in Spur N, H0 und IIm

Beitrag von Falkenauge am Do 03 Mai 2012, 14:45


Hallo Freunde,

wie ich gestern zu meinem Entsetzen im Internet entdeckt habe, musste das Modellbahn-Paradies am Tourismuszentrum von Burg auf Fehmarn schließen und die schönen Anlagen wurden im Frühjahr abgebaut. Die weitere Zukunft der Bestände ist noch völlig offen.

Mich verbindet mit diesem Ausflugsziel eine besondere Geschichte. Anfang der 2000'er wurden erstmals in einer größeren Halle gegenüber dem Meereszentrum mehrere Anlagen in IIm zu unterschiedlichen Themen präsentiert. Darunter war auch eine große Wildwest-Anlage, die es mir natürlich besonders angetan hatte. Ich entdeckte diesen Freizeitspaß 2004 und nahm Kontakt zur Geschäftsführung auf, da mein befristeter Arbeitsvertrag bald auslief. Ich hätte gerne dort angefangen. Ein Angebot lag mir bereits telefonisch vor, aber meine damalige Frau wollte nicht nach Fehmarn ziehen und auf dauernde Anfahrten per PKW oder eine Wochenendbeziehung hatte ich keine Lust. Also fand ich in Hamburg wieder einen Job. War auch gut so, denn 2005 wurde ich krank und auf Fehmarn hätte ich wohl nicht die Behandlungsmöglichkeiten gehabt wie ich sie nun in Hamburg habe.

Außerdem lief die Modellbahn wohl nicht so wie gehofft und es kam zur Schließung. 2006 erfolgte dann eine Neueröffnung beim Tourismuszentrum mit anderen Anlagen und in mehreren Maßstäben. Dieses Modellbahn-Paradies besuchte ich am 11.08.2011 mit Manni und machte eine Reihe von Bildern, die ich mit Genehmigung der damaligen Leitung nun zeige:





Im Erdgeschoss gab es neben einem Modellbahn-Shop mit günstigen Preisen eine Carrera-Bahn und eine Anlage in Spur N mit Münzeinwurf:









Dahinter befand sich der Zugang zum eigentlichen Ausstellungsbereich:



Hier gab es neben der Gastronomie noch zwei Anlagen in Spur IIm mit Münzeinwurf:







Ein Diorama im Erdgeschoss in H0 erinnerte an das Open Air Festival 1970 auf Fehmarn, welches durch den Auftritt von Jimi Hendrix kurz vor seinem Tod Berühmtheit erlangte:



Um die Säulen im Erdgeschoss herum befand sich eine größere Anlage in H0, die opitisch in mehrere Segmente aufgeteilt worden war:



























Das Obergeschoss war der Spur IIm vorbehalten. Den größten Raum nach der Treppe nahm eine Alpenanlage ein:

































Hinten in der linken Ecke ging es dann in einen Nebenraum. Hier befand sich endlich die von mir schon sehnlich erwartete Wildwest-Anlage. Auf dem beengten Raum war durch geschickte Streckenführung eine interessante Eisenbahnanlage entstanden, die bei den anderen anwesenden Besuchern sehr gut ankam. Mir gefielen die zu grob gehaltenen Gebirgsstrukturen auf der linken Anlagenseite und deren "kitschige" Farbgestaltung allerdings nicht ganz so gut. Aber, seht selbst:

































































Insgesamt ist es aber doch eine ansprechende Anlage geworden, auch wenn ich Manches anders gestaltet hätte. So sind die Tipis etwas "komisch" und auch ein Totempfahl hat bei den Prärie-Indianern nichts so suchen. Der gehört zum Kulturkreis der NW-Küsten-Indianer, die in Holzhütten wohnen und hauptsächlich vom Fischfang leben. Aber schon seit den 1920'ern führt fast jeder Hersteller Prärie-Indianer und dazu einen Totempfahl. Wieso das so ist, kann ich nicht nachvollziehen.

Gerne wären wir auch dieses Jahr wieder hingefahren, um die Anlage zu besuchen. Solange ich selber meine LGB nicht fahren lassen kann, ist das für mich immer ein Vergnügen, Züge zum Thema Wildwest fahren zu sehen. Besonders, wenn ich vielerlei Zubehör entdecke, was ich selber besitze, und andererseits auch wieder Anregungen für eigenen Basteleien bekomme. Wink

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn-Paradies Fehmarn - Innenanlagen in Spur N, H0 und IIm

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 03 Mai 2012, 14:52

Hallo HW,

dolle Bilder! 2 Daumen

Nur blöd dass man bei den kleinsten Bahnen anscheinend so weit weg stehen bleiben muss... Traurig 1
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn-Paradies Fehmarn - Innenanlagen in Spur N, H0 und IIm

Beitrag von AlfredErnst am Do 03 Mai 2012, 14:52

Hallo HW,

Da mußt du mal nach Freilassing fahren steht eine sehr schöne LGB-Anlage.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn-Paradies Fehmarn - Innenanlagen in Spur N, H0 und IIm

Beitrag von Falkenauge am Do 03 Mai 2012, 15:06

Babbedeckel-Tommy schrieb:Nur blöd dass man bei den kleinsten Bahnen anscheinend so weit weg stehen bleiben muss... Traurig 1
Naja, ne N- oder H0-Lok steckt man nun mal leichter in die Tasche! Wink

AlfredErnst schrieb:Hallo HW, Da mußt du mal nach Freilassing fahren steht eine sehr schöne LGB-Anlage.
Danke für den Tipp! Ziele für Ausflüge habe ich noch ne ganze Menge, aber so weit südlich komme ich leider selten.

Viele Grüße, HW

avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn-Paradies Fehmarn - Innenanlagen in Spur N, H0 und IIm

Beitrag von AlfredErnst am Do 03 Mai 2012, 15:17

Hallo HW,

brauchst nicht zu wei gehen schauste hier.

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t6243-marklin-anlagen
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn-Paradies Fehmarn - Innenanlagen in Spur N, H0 und IIm

Beitrag von Falkenauge am Do 03 Mai 2012, 15:41


Danke, Alfred! Very Happy

Die Bilder hatte ich bislang nicht gesehen. Hab mich irgendwie noch immer nicht dran gewöhnt, dass LGB zu Märklin gehört. Pfeffer

Steht die Anlage noch?

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn-Paradies Fehmarn - Innenanlagen in Spur N, H0 und IIm

Beitrag von AlfredErnst am Do 03 Mai 2012, 15:55

Falkenauge schrieb:
Danke, Alfred! Very Happy

Die Bilder hatte ich bislang nicht gesehen. Hab mich irgendwie noch immer nicht dran gewöhnt, dass LGB zu Märklin gehört. Pfeffer

Steht die Anlage noch?

Viele Grüße, HW

Hallo HW,

leider stehen diese Anlagen nicht mehr.
Da sind Geschäfte eingezogen.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn-Paradies Fehmarn - Innenanlagen in Spur N, H0 und IIm

Beitrag von kaewwantha am Do 03 Mai 2012, 17:13

Hallo Falkenauge,
vielen Dank für die tollen Bilder die Du von diesen Anlagen gemacht hast.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn-Paradies Fehmarn - Innenanlagen in Spur N, H0 und IIm

Beitrag von Jürgen(S) am Do 03 Mai 2012, 18:27

Hallo HW
auch von mir ein dankeschön für den Bericht .
Auch wenn die Themen nicht gerade mein Ding sind.
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn-Paradies Fehmarn - Innenanlagen in Spur N, H0 und IIm

Beitrag von JesusBelzheim am Do 03 Mai 2012, 23:27

Danke fuer die sehr schoene Bilder HW Freundschaft
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten