Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Modellbahn aufm Dachboden

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Gast am So 05 Feb 2012, 00:15

Lass dir zeit @ @lbert.
Gut ding will weile haben.......
Und solltest du Tipps brauchen dann weisst du wo du nachfragen kannst.
Solange du uns dann mit Bildern fütterst.
Schönes Wochenende.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Gast am So 05 Feb 2012, 19:57

Hallo Albert,

da kann ich Dave nur Recht geben. Gerade in der Planungsphase sollte man sich viel Zeit nehmen und tüfteln, verwerfen, wieder neu beginnen. Hinterher umzubauen ist da weitaus schwieriger und frustrierender.
Frohes Schaffen.

Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von emdostfriese am Sa 17 März 2012, 18:01

So Leute was hat ich gesagt, bis Ende März? Na ja das Jahr hat ich richtigerweise weggelassen. Habe schon einiges von Dave seinen Vorschlägen umgesetzt, wollte aber eigentlich schon weiter sein.

Nun auch noch Schulter verletzt, somit kann auf der Anlage nicht weit reichen, wird also noch dauern.

Aber versprochen - bis Ende März gibts noch Bilder soweit ich dann eben bin.

Gruß an alle @lbert

emdostfriese
Mitglied
Mitglied

Laune : sag einfach mal moin, kennt jeder !!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 17 März 2012, 23:17

Hallo @lbert,

dann gute Besserung! Dass deine Schulter dir schnell wieder gehorcht!

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von emdostfriese am Di 20 März 2012, 19:03

Neue Bilder der geänderten Anlage:



rl]

Wie man sieht habe ich die Vorschläge von Dave zum größten Teil umgesetzt.

Der äußere Fahrkreis wird in der Endstufe eine Länge von ca. 15-16 m haben, schöne lange Strecken.



Der innere Fahrkreis läuft dann 2-spurig hoch zur Kehrschleife.



Kleine Impressionen von hinter der Anlage.

Linke Seite mit Treppenaufstieg, Anlagenbreite nur 60 cm.



Rechte Seite, hier kommt noch eine breitere Platte für den Güterumschlag.

So jetzt erst mal Pause, morgen muss ich wieder arbeiten, Schulterverletzung wird langsam besser.

L.G.

emdostfriese
Mitglied
Mitglied

Laune : sag einfach mal moin, kennt jeder !!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Gast am Di 20 März 2012, 19:40

Hallo @lbert.
Es freut mich sehr das du meinen Plan soweit umgesetzt hast,es sollte sicherlich in erster als Anregung dienen genaueres sieht man erst wenn die ersten Gleise liegen wie das wirklich umzusetzen ist.
Aber du siehst es hat sich gelohnt wie ich es gesagt hatte und nun bedenke mal den Längenunterschied der Paradestrecke zur ersten Anlage,auch dürfte dir der Vorteil der Wendeschleife nun wohl deutlich vor Augen gebracht worden sein.Ausserdem ist der Patzgewinn für deine Vorhaben einfach sehr reichlich vorhanden.
Ich denke mit dieser sehr guten Vorlage dürfte für dich der Rest eine Kleinigkeit werden.Ich bin froh dir helfen zu können und scheue nicht uns zu Fragen solltets du noch Ideen brauchen.
Und mit bitte um stetige Fütterung mit Bildern.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 20 März 2012, 20:10

Hallo @lbert,

das ist bisher sauber verlegt! Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 21 März 2012, 01:06

Hallo @lbert
Das sieht bisher sehr gut aus Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von emdostfriese am Fr 27 Apr 2012, 18:27

So wieder einmal ein Monat vergangen, aber ich war nicht untätig. Auch wenn man nicht so ganz viel Unterschied feststellt.

Die 4. Platte ist jetzt auch dran, reserviert für den Güterverkehr u. ä. Die obere Fahrspur läuft jetzt auch. Als letztes heute den Bahnhof aufgestellt. So hier jetzt ein paar Bilder:



Wie man sieht wartet jetzt wieder Arbeit im Untergrund. Löten und anschließen der Weichen und Vorbereiten der Beleuchtung.

Und dann kommt die Platte 4 = Güterumschlag. Wer noch ein Gebäude (Raffinerie) für mich hat, immer her damit. Wollte irgendwie etwas mit Ölumschlag machen. Habe viele Waggon und auch LKW dafür. Aber das ist Zukunftsmusik.

Schönes W.E. Euch. Gruss aus Ostfriesland @lbert

emdostfriese
Mitglied
Mitglied

Laune : sag einfach mal moin, kennt jeder !!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Gast am Sa 28 Apr 2012, 01:14

Hallo @lbert.
Dann hat es sich ja für dich gelohnt da sich so viele "Schmierzettelpläne" entworfen habe.
Es ist sehr schön zu sehen das du sehr viel meines Vorschlags angenommen hast,doch man muss zugeben das der jetzige Gleisverlauf gegenübr dem ersten bei weiten,was Streckenlänge und Spielbarkeit angeht überbietet.
Bitte viele,viele Bilder.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von emdostfriese am Sa 12 Jan 2013, 14:50

Hallo zusammen.
Nach langer Zeit mal wieder aktiv gewesen. Die linke Seite jetzt auch ein wenig verlegt und getestet. Ein Kran und einige Teile einer Raffinerie wurden angeschafft. Ob alles so bleibt, sehn wir mal. Jedenfalls gefällt mir sehr, die äußere Spur mit langen Zügen zu fahren, ca. 15 m lang, ist klasse.

emdostfriese
Mitglied
Mitglied

Laune : sag einfach mal moin, kennt jeder !!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 12 Jan 2013, 14:53

Schoen zu hoeren das es bei dir auch wieder weiter geht @lbert
Da ist so einiges dazugekommen Bravo


Zuletzt von JesusBelzheim am So 20 Jan 2013, 15:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Gast am Sa 12 Jan 2013, 15:04

Das wird bestimmt maleine sehrschöne und große Anlage die warscheinlich auch längere Zeit in Anspruch nehmen wird.
Der Anfang ist ja schon mal gut gemacht.Bin gespannt wie es weiter geht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von kaewwantha am Sa 12 Jan 2013, 18:08

Hallo @lbert,
das sieht soweit ja ganz schön aus wie Du alles aufgestellt hast.
Aber die Raffinerie würde ich nicht durch die Gleise zerstückeln, die solltest Du in einem zusammen hängenden Bereich aufstellen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Jack43 am Mo 14 Jan 2013, 07:07

Hallo Albert,

ich baue nun gerade an meiner dritten Anlage! Grund? Alle anderen waren trotz relativ grossem Platzangebot (6Quadratmeter) immer mit Gleisen überladen, obwohl ich von Anlage zu Anlage meinte es nun perfekt gemacht zu haben! Nun gibt es eine Minenbahn und gut ist!
Um eine Anlage bei geringen Platzangebot realistisch zu gestalten, kommt man nlicht um ein Thema herum! Eine Doppelgleisige Strecke sieht bei engen Platzverhältnissen einfach nicht gut und schon gar nicht glaubwürdig aus! Dein Platzangebot "schreit" förmlich nach einer Nebenbahn! Einen kleinen, höchstens dreigleisigen Bahnhof mit Abzweig zu einem Lagerhaus/Güterschuppen, mehr nicht! So bleibt Dir auch Platz um ein kleines - angedeutetes- Dorf zu bauen!

Wenn Du mir die genauen Grundriss-Masse gibst, kann ich Dir mal einen Plan zeichen!

Gruss, Paul

Sorry, nun habe ich erst Deine neuen Fotos gesehen! Mit Verlaub, aber nun ist genau das eingetroffen! Es ist leider mit Gleisen total zugebaut und sieht nicht gut aus! Ich will hier nicht rúmmotzen, sondern Dir nur helfen! Einen Daumen

avatar
Jack43
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wenn man mich nicht nervt immer gut;-)

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von bahnindianer am Mo 14 Jan 2013, 10:46

Hallo,

ich möchte zunächst mal sagen, dass ich das was ich da sehe gar nicht schlecht finde. Das ist ein Lob !!!! Ich könnte mir vorstellen es entsteht hier eine Anlage die den Charme einer echten Spielbahn wiedergibt.

Natürlich mag es sein, dass zu viele Gleise vorhanden sind oder das die eine oder andere Situation nicht gerade vorbildgerecht wirkt. Na wenn schon – modelrailroading is fun. Natürlich ist auch für mich das keine Modellbahnanlage in dem Sinn, dass hier Vorbildsituationen exakt ins Modell umgesetzt werden. Das will der Erbauer aber meines Erachtens auch nicht. Er will bauen und Spaß haben.

Auch ich habe bereits mehr als 10 Anlagen verschiedenster Baugrößen hinter mir unter anderen auch schon zwei Märklin-Nostalgie-Anlagen. Ich baue je nach dem was vorhanden ist bzw. nach dem was gewünscht wird. Da ich fast immer nur für Competitions (das ist neudeutsch und bedeutet Wettbewerbe) baue sind die Grenzen recht eng gesteckt. Derzeit entsteht bei mir gerade eine kleine Anlage in H0e (alles Original Egger-Bahn) in einem Koffer aus den 30’er Jahren für eine Modellbahnausstellung (wo verrate ich später mal) bzw. eine Anlage im Maßstab 1:22,5 als Gn15-Pizza. Einzige Bedingung hierbei ist die komplette Anlage muss in eine Pizzaschachtel (Grundfläche) passen und muss einen sinnvollen Betriebsablauf haben und es müssen Kreisfahrten möglich sein. Ach ja und es müssen mindestens 2,5 x 2,5 cm der Anlagenfläche mit Schnee bedeckt sein.

Also zurück zur hier vorgestellten Anlage. Ich finde das Ganze als Spielanlage sehr gut gelungen. Eine Spiel- und Fahranlage soll es ja auch sein. Wo ich meine Bedenken habe sind die teilweise großen Steigungen aber das wird wohl zuvor ausgiebig getestet worden sein. Für mich hat das ganze so etwas das Flair der 60’er Jahre. Also gerne weiter so. Ich würde beim Zubehör auch bewusst Dinge heraussuchen, die es so oder so ähnlich schon in dieser Zeit gegeben hat. Das ist aber so wie ich das sehe auch in fast allen Fällen schon so geschehen.

Gruß Georg – der Bahnindianer
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Gast am Mo 14 Jan 2013, 11:34

Wieso kommt mir die Große Brücke so bekannt vor?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von emdostfriese am Mo 14 Jan 2013, 15:26

@paul: Vielleicht hast du recht, das zuviel Gleise liegen. Nur darfst du hier nicht von 6 Qm ausgehen, im Moment liegen 4 Türblätter schon aus. Das sind so ca. 8 qm. In der Endphase wird die rechte Seite (wo z.Zt. noch Lego steht) noch verlängert und mit der linke Seite verbunden. Dann dürften so ca. 12 qm zur Verfügung stehen. Dann wird sich noch einiges entzerren.
Was bleiben soll ist die Grundidee: Äußere lange Fahrspur, oben eine mit Kehrschleife, linke Seite Güterumschlag und rechte Seite, wie du schon sagst, ein Bahnhof mit 3 Spuren. Schätze mal bis zur Fertigstellung noch ein paar Jahre, macht aber nichts, eigentlich wollte ich ja erst anfangen wenn ich in Rente gehe. Na ja, irgendwann kribbelts und dann gehts los...
@holzwurm: kann schon sein, die Brücke ist Marke Eigenbau, alles gelötet aus blauen Elektrodrähten. Muster evtl. von Dave?? Very Happy
Theoretische Vorschläge sind immer nützlich, aber nicht alles läßt sich in der Praxis verwirklichen.
LG Albert Winker 2

emdostfriese
Mitglied
Mitglied

Laune : sag einfach mal moin, kennt jeder !!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Gast am Mo 14 Jan 2013, 15:36

Kann ja sein aber ich hab die Brücke in einen Fernsehbericht über Eisenbahn gesehen.Könnte sein Norwegen Finnland .Schweden oder so weis nicht mehr genau.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Jack43 am Di 15 Jan 2013, 10:21

Hallo Albert,
ah ok, nun sieht es natürlich anders aus! Wusste nicht, dass Du bald 12qm zur Verfügung haben wirst! Dann kannst Du natürlich problemlos eine Doppelspur bauen! Wink

Gruss, Paul
avatar
Jack43
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wenn man mich nicht nervt immer gut;-)

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Gast am So 20 Jan 2013, 14:21

Die Brücke find ich gut gelungen,vllt etwas zu gross geraten.
Ich finde es klasse das dir meine Vorschläge gefallen und du die auch umgesetzt hast,du siehst wieviel Platz du nun hast und die Paradestrecke bringt deine Züge voll zur Geltung.
Da die Anlage so zugebaut wirkt,liegt auch daran das sie grad "nackt" dasteht,doch die Vorschläge die bezüglich der Raffinerie gemacht wurden solltest du umsetzen.
Aber ich denke wenn nun zuviele Leute Pläne für dich machen geht das schief.
Ich denke die Grundform der Bahn ist bestens für den Platz,alles andere gibt sich mit der Zeit und finde die Bahn viel ausgewogener und harmonischer im Vergleich zu den ersten Bildern.
Weiter so und da smit der Raffinerie passt soweit auch,wobei da Jack43 ein besseres Auge hat wie ich,vllt kann er dir mal so nen Schmierzettelplan machen wie das am besten zu gestalten ist.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Gast am So 20 Jan 2013, 22:18

Anbei ist mir noch was aufgefallen,diese "Ecken" solltest du noch entschärfen.
Bei der oberen "Kante" könnte es durchaus sein das die Drehgestelle abheben und in der Kurve drüber wegscheren was ein Entgleisen zur Folge hat.
Bei dem unteren"Knick" kann es sein das die Lok dann hängebleibt und der Schwung für die Auffahrt dahin ist.
Das solltest du ausbügeln,sonst ärgert es dich nachher maßlos.



Dann auf gutes gelingen und viel spass beim Bauen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von emdostfriese am Mi 23 Jan 2013, 20:34

Hi Dave, ja die untere Ecke ärgert mich schon ein wenig. Normale Züge laufen einwandfrei, nur die langen Personenzüge hebeln sich ein wenig aus.
Entgleisungen gab es bis jetzt nicht, vor allem oben nicht.
Aber vlt. kümmer ich mich noch mal drum.
Jedenfalls vielen Dank für Eure Mithilfe.
Wenn der Winter vorbei ist, leg ich wieder richtig los.
Dann gehts an die obere Kehrschleife in Richtung Gebirge.
Immer kleine Ziele machen. Ihr kennt das ja.
LG @lbert Winker Hello

emdostfriese
Mitglied
Mitglied

Laune : sag einfach mal moin, kennt jeder !!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von modellsammlersven am Fr 19 Apr 2013, 14:35

Sieht ja schon mal ganz gut aus. Bin auf das Endergebnis gespannt.
Schöne grüße aus Großefehn (LK Aurich)

modellsammlersven
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von emdostfriese am Di 30 Apr 2013, 18:26

Hallo Sven,
nett mal Leute aus der Gegend kennen zu lernen. Willkommen Mittlerweile ist die rechte Seite wo mal viel Lego stand auch geräumt, Schienenmaterial wurde nach gekauft usw. Und jetzt gibt's schönes Wetter (sprich der Garten ruft und der Sport draußen auch). Muss Euch leider vertrösten mit dem Weiterbau. Aber wenn es weitergeht, gibt's auch neue Bilder.
Schöne Grüße aus Ostfriesland @lbert

emdostfriese
Mitglied
Mitglied

Laune : sag einfach mal moin, kennt jeder !!

Nach oben Nach unten

Re: Modellbahn aufm Dachboden

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten