Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Seite 10 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Mi 1 Jun 2016 - 23:20

So, ich bin's nochmal:

Da ich mich einfach nicht entscheiden kann wie und wo ich den Einschalter für den Empfänger-Akku/BEC plazieren soll, kam mir die Idee
das Ganze etwas    v-a-r-i-a-b-e-l    zu gestalten. sunny
Also wurde kurzerhand eine Zuleitung vom Akku zum Stepdown-Regler aufgetrennt und ein Deans-Stecker dazwischen gelötet.
[Jaja, eigentlich sollte man immer den Pluspol schalten und den Minus (Masse) nicht unterbrechen...
so haben wir das irgendwann mal gelernt... aber was soll's]




Der "Fernstarter" mit passender Deans-Buchse:


Angestöpselt...


Die Empfängerstromversorgung mit aufgeklebtem Magnetstreifen...


...und das Gegenstück auf der Plattform


Fäddisch...! sunny


So Männers & Mädels, das war's für heute...
Tschüssi Winker 3
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Mi 1 Jun 2016 - 23:23

John-H. schrieb:Danke für den Tipp, das Band scheint ja richtig toll zu sein! Very Happy
Das Zeugs klebt "wie Sau"! Grinsen
DEM Klebeband vertraue ich sogar meine kleine Action-Cam, die damit am Quadrocopter befestigt ist, an... Einen Daumen
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Do 2 Jun 2016 - 10:28

Gerhard --- 2 Daumen

Klasse Befestigung(en) !! Bravo


Betr. Doppelseitigem Klebeband: -  hab ich mir vor längerer Zeit das hier geholt.
Hab damit ein ALU-U-Profil an meinem Balkongeländer angeklebt. Hält jetzt schon über 3 Jahre....ohne abzufallen.  sunny
OK - ist ein Outdoor-Klebeband.
Code:
http://www.tesa.de/consumer/klebebaender/doppelseitige_klebebaender/tesa_powerbond_outdoor,c.html
Lässt sich auch Rückstandslos abziehen, doch sollte man dies sehr vorsichtig tun. Nicht hetzen, sonst reißt´s.....aber man kann weiter machen.

------------------------------------

Äh ---- welche "Zugkraft" hat das Magnetband ? Wink
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Fr 3 Jun 2016 - 13:41

rc-radi schrieb:......Äh ---- welche "Zugkraft" hat das Magnetband ? Wink
Sorry Herbert! Hab' die Frage voll übersehen... Embarassed
Naja, Zugkraft würde ich das nicht gerade nennen; es reicht aber allemal gut aus um (nicht zu kleine) Teile an ihrem Platz zu halten.
Vorstellbar wäre u.a. eine magn. Halterung des Decks eines Schiffes oder irgendwelche anderen "Abdeckhauben" mit planer Oberfläche.
So long, Alder... Winker 2
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Fr 3 Jun 2016 - 13:58

Ah ja !
Die Aussage reicht mir schon mal (vorläufig) !! Einen Daumen




Hab da vielleicht die eine & andere Idee....... scratch
Inneneinrichtung / Möbel..... Pfeffer ....bleiben an ihrem Platz.....

avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von John-H. am Sa 9 Jul 2016 - 12:34

Schade das, dass aktuelle Video nur die Heckwelle zeigt,
bei der Power hätte ich gerne mal den Rest vom Boot gesehen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Sa 9 Jul 2016 - 12:54

John-H. schrieb:Schade das, dass aktuelle Video nur die Heckwelle zeigt,
bei der Power hätte ich gerne mal den Rest vom Boot gesehen! Wink
Oje, John: Da wird's auch mit den neuesten Videos nix mit Gesamtansicht.  No
Ich hab' zwar eine Heck- und eine Bugkamera positioniert aber den ganzen Pott sieht man wieder nich' Embarassed
...aber das kommt schon noch...
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Sa 9 Jul 2016 - 13:20

......aber das kommt schon noch.....


Äh -- wie wär´s denn mit Hinterherschwimmen..........und ´ne Helmkamera auf ---------- Pfeffer -- Ablachender Ablachender Ablachender
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Sa 9 Jul 2016 - 13:23

So Männers, weiter gehts mit neuen Erkenntnissen, die da lauten: Manchmal ist weniger mehr... Embarassed
Den ganzen senderseitig programmierten Reglersch...ß hätte ich mir sparen können.
Ja, es funzt alles so wie ich mir das vorgestellt habe, macht aber im Praxisbetrieb wenig Sinn und richtige Fahrfreude kommt auch nicht auf.
Die wahlweise einzelne Ansteuerung der beiden Außenmotoren (z.B. zum Drehen auf dem Teller) bringt genauso wenig wie die zeitverzögerte
Zuschaltung des Mittelmotors als Booster.
Wie gesagt, funktioniert, macht aber keinen Spaß; also weg damit.
Die beiden Regler vom Chinamann versehen ihren Dienst ohne Beanstandung zu meiner vollsten Zufriedenheit. Bleiben in jeder Fahrsituation
total "cool" und auch die Regeleigenschaften sind so wie man es sich wünscht.
ABER:
Die Ansteuerung vor allem im Teillastbereich ist von einem derart lautem Motorpfeifen (bzw. Quietschen) begleitet das man nicht lange aushält
ohne daß sich großer Frust im Modelbauer-Hirn aufbaut. Ehrlich Männers, das Geräusch ist einfach ekelhaft. Und bei zwei Reglern
der "quietschenden  Art" braucht man schon sehr widerstandsfähige Gehörnerven.
Also landen die beiden Chinesen in der Ersatzteilkiste und zum Einsatz kommt der auf Kulanz getauschte Hochfrequenzregler von Modellbauregler.de .
Ich sag's Euch: Ein Unterschied wie Tag und Nacht!
Der Nur-Vowärtsregler für den Mittelmotor wird über einen senderseitigen Mischer zu- oder abgeschaltet so daß ich wahlweise mit zwei oder
drei Motoren fahren kann. Das genügt vollkommen bei den softwaremäßigen Spielereien.
Auch die 50er 3-Blatt Props wurde durch ihre kleineren Verwandten mit 40 mm Durchmesser ersetzt. Da war mir einfach zu viel "Unruhe"
unterm Rumpf mit den 50ern. Mal schau'n ob sich die Kiste dann besser bzw. ruhiger fährt.

Genug mit dem Gesabbel, hier kommen die beiden Vids (noch mit den Reglern vom Chinamann).
Zieht's Euch rein...





Ein Filmchen auf dem der ganze Rumpf zu sehen sein wird, kommt demnächst in die Kinos... versprochen! sunny
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Sa 9 Jul 2016 - 13:28

rc-radi schrieb:...........Äh -- wie wär´s denn mit Hinterherschwimmen..........und ´ne Helmkamera auf ---------- Pfeffer -- Ablachender Ablachender Ablachender
Na klar: Unser Herbert iss auch wieder da... Winker Hello
Für die "gute Idee" gibt's gleich mal auauau  ---- Keine Angst, Alder: Der Knüppel ist aus Balsaholz Marke extraweich! Abrollender Smilie sunny Abrollender Smilie sunny Abrollender Smilie
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Sa 9 Jul 2016 - 13:36

Na klar, muss doch mein Senf dazu geben........  Empört  Roofl


-----------------


Respekt - Respekt ...... Einen Daumen

Schööönes Schiffchen !

Aber dir haut´s schon ganz schön "Brühe" über´s Deck bei Top-Speed.....(Frontcam) affraid
Wieviel "Suppe" war denn am Ende im Rumpf ?  Staunender Smilie
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Sa 9 Jul 2016 - 13:37

.....Der Knüppel ist aus Balsaholz Marke extraweich.....

Mit V4A Einlage, gell !! Grinsen sunny Frecher Smilie
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Sa 9 Jul 2016 - 13:42

rc-radi schrieb:..................Aber dir haut´s schon ganz schön "Brühe" über´s Deck bei Top-Speed.....(Frontcam) affraid
Wieviel "Suppe" war denn am Ende im Rumpf ?  Staunender Smilie
Naja, ich hab's mindestens 3x geleert und da kam dann schon grob geschätzt jedesmal ein halber Liter zusammen. affraid
Aber erstaunlicherweise hat's die Bordelektrik und Elektronik klaglos überstanden... Einen Daumen
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Sa 9 Jul 2016 - 13:50

Der Kerl hat ´n Dusel.....tztztz ! evil or very mad Wink
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Sa 9 Jul 2016 - 13:57

Tja Herbie: Auch der blinde Joe findet mal 'nen Bacardi... sunny  Abrollender Smilie  Ablachender
....oder wie geht der Spruch mit'm Schnaps.... Question
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von John-H. am Sa 9 Jul 2016 - 14:14

Immer wieder schön zu sehen das ich nicht der einzige Depp auf Mutters Erde bin...... denn,
ich hatte bei der Erstwasserung meiner Jaguar auch die Ankerklüsen offen!!! sunny

Ein sehr dankbarer Wassereingang! Rolling eyes
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Sa 9 Jul 2016 - 14:47

John-H. schrieb:Immer wieder schön zu sehen das ich nicht der einzige Depp auf Mutters Erde bin......

Och nöö John, -- würd ich jetzt nicht so sagen..... evil or very mad

Du hattest nur Pech beim denken ............ sunny lol! Ablachender -- Nix wie weg
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Sa 9 Jul 2016 - 15:10

John-H. schrieb:Immer wieder schön zu sehen das ich nicht der einzige Depp auf Mutters Erde bin...... denn,
ich hatte bei der Erstwasserung meiner Jaguar auch die Ankerklüsen offen!!! sunny

Ein sehr dankbarer Wassereingang! Rolling eyes
Unter uns, John:
Ich hätt's im Fahrbetrieb gar nicht bemerkt. Embarassed Nur beim Einsetzen ins Wasser mit dem Bug voran hab' ich's dann endlich mitbekommen.
Und die beiden "Papiertaschentuchstöpsel" waren auch nicht das Wahre...
Aber man ist ja lernfähig... bis zum nächsten Aussetzer! Ablachender
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von T-Rex 550 am So 10 Jul 2016 - 0:36

Sieht gut aus , aber es fehlt die Ansicht des ganzen Bootes Wink
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Straßenbahner am So 10 Jul 2016 - 0:39

Das wichtigste ist doch Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Gruß Helmut Winker 2
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Feuerwehr am So 10 Jul 2016 - 8:23

ich habe jetzt erst gesehen das du nur mit dem rumpf (ohne aufbauten) den Probelauf gemacht hast
ganz schön mutig
aber das wären tolle Videos vom untergang gewesen
aber trotzdem mutig
so sind halt wir franken
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Bacardi-Joe am Do 4 Aug 2016 - 2:18

Zwischendurch-Gedanke zur Lackierung:

Da mir Helmut, der Straßenbahner geraten hatte, doch etwas mehr Gold zu verarbeiten....
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t21920p100-fantasie-luxusyacht-eigenbau?highlight=Fantasie+-Yacht  Eintrag #65
....habe ich etwas rumgegoogelt.
Es gibt sie also wirklich: Die goldene Yacht! Staunender Smilie


Quellenangabe:
Code:
http://static1.squarespace.com/static/546f3a7fe4b0d0066b6b7cc3/54735559e4b0302c6f6130bb/5511939ee4b05d9d299782db/1431941252340/KHALILAH_Hi-3664.jpg?format=1500w




Quellenangabe:
Code:
http://static1.squarespace.com/static/546f3a7fe4b0d0066b6b7cc3/54735559e4b0302c6f6130bb/551193d4e4b05d9d29978491/1431941252491/KHALILAH_Hi-3666.jpg?format=1500w

Hmmm.... man wird sehen.... Pfeffer
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von rc-radi am Do 4 Aug 2016 - 8:42

Hm ------ vornehm geht die Welt zugrunde...... Abrollender Smilie

Gerhard -- das wird aber teuer, mein Junge..... Staunender Smilie

Apropos "GOLD"........ Pfeffer




Code:
 http://www.ebay.de/itm/400971540927?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von kaewwantha am Do 4 Aug 2016 - 20:46

Hallo Gerhard,
so teuer wie der Herbert meint wird das gar nicht da kannst Du doch Goldbronze Lack verwenden.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von John-H. am Do 4 Aug 2016 - 21:06

Habt ihr bitte mal gesehen, was die Statue um dem Hals trägt Question Rolling eyes
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HEGI Jaguar C66 Motoryacht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 10 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten