Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 07 Feb 2011, 15:12

Hallo zusammen,

im Verkehrsmuseum Dresden gibt es eine Schauanlage in Spur 0. Hier einige Bilder Very Happy

Sie wurde seit den 1970ern gebaut, ursprünglich mit Blocksteuerpult (wo man je zwei Knöpfe drücken muss und sich dann die Fahrstraße automatisch aufbaut)

Heute fährt sie Computergesteuert.


Hier der erste Schwung Bilder:


Von hier oben wurde sie früher gesteuert.






DR-Lok 252 001, sie fährt noch heute mit ihren Schwesterloks ab und an im Dresdner Raum!






avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Baderbahn am Mo 07 Feb 2011, 16:07

Danke für die schönen Eindrücke der Spur 0 Anlage Very Happy

Hast Du noch ein Bild vom Stellpullt?
avatar
Baderbahn
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 07 Feb 2011, 17:10

Nein Simon habe ich nicht, aber ich muss ja nochmal hin Ende Februar! Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von kaewwantha am Mo 07 Feb 2011, 19:34

Hallo Tommy,
vielen Dank für die tollen Bilder.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 07 Feb 2011, 20:34

Danke fuer die sehr schoene Bilder Tommy Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Jürgen(S) am Di 08 Feb 2011, 11:21

Hallo Tommy und Mitleser ...
schöner Bildbericht .
Wir Schweden durften ja damals die DDR besuchen ,und ich war seid 1965 fast jedes Jahr zu einem Besuch dort ,da es aus Eisenbahnhobby Interesse sehr viel zu sehen gab und bekam auch meistens Sondergenehmigung um fotografieren zu dürfen .
Ja das nur nebenbei ,die Anlage in Dresden hab ich paar mal besucht (glaube aber das sie älter als 1970 ist )
Besonders von Intresse waren die Abstellgleise und die Werkstat am Ende der Anlage . Vielleicht kannst du beim nächsten Besuch auch davon einen Bericht machen .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 09 Feb 2011, 12:19

Weiter geht es Wink









avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 09 Feb 2011, 12:24









avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 09 Feb 2011, 12:32

Mehr Bilder habe ich derzeit leider nicht...
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Baderbahn am Mi 09 Feb 2011, 12:33

Und der runde Turm da im Hintergrund ist ein Windkraftwerk, oder Pfeffer
avatar
Baderbahn
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 09 Feb 2011, 12:35

Hm, gute Frage... der ist auf jeden Fall sehr hoch... sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Jürgen(S) am Mi 09 Feb 2011, 13:07

Hallo Tommy
danke für die Fortsetzung ...
tja da hat sich einiges getan ,sicherlich wert einen neuen Besuch zu machen.
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von kaewwantha am Mi 09 Feb 2011, 19:14

Hallo Tommy,
vielen Dank für die tollen Bilder.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mi 09 Feb 2011, 20:19

Hallo Tommy,

das ist ja eine tolle Anlage, auf jeden Fall einen Besuch wert. Beifall

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 09 Feb 2011, 20:43

Auch das sind wieder klasse Bilder Tommy Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von rollo am Do 07 Nov 2013, 22:49

Hallo,

zu dieser Anlage kann ich auch noch etwas schreiben, da ich einmal Gelegenheit hatte, hinter die Kulissen, nämlich in die Werkstatt, zu gehen.

Der Grund, warum die Anlage nur in den Wintermonaten gezeigt wird hängt mit der Abnutzung der Gleisanlagen zusammen. Die Fahrzeuge sind sehr schwer und daher macht es sich erforderlich, dass in den Sommermonaten abgefahrene Gleisstücke gewechselt werden müssen.

Ich konnte mir auch einige Triebfahrzeuge genauer ansehen. So haben die Elektro-Loks die Motore wie beim Vorbild in den Drehgestellen, je ein Motor für je eine Achse! Also vorbildgerecht.
Dampflokomotiven mit Dreizylinder- und Vierzylindertriebwerken haben funktionierende Innentriebwerke. Diese Loks unterliegen ebenfalls einem hohen Verschleiß, so dass bei ihnen regelmäßig die beweglichen Teile der Steuerungen neu ausgebuchst werden müssen.
Die meisten Loks hat die Fa. Stephan aus Berlin hergestellt. Es gibt aber auch Spenden von privaten Sammlern, welche aber meist nicht zum Einsatz kommen und leider, als ich dort war, nur in Vitrinen innerhalb der nicht zugänglichen Werkstatt standen.

Die Fahrleitung auf dieser Anlage ist von Lehrlingen der Reichsbahn absolut maßstäblich in allen Funktionen nachgebildet worden. Mir wurde ein Unfall geschildert, wo eine Lok einen Fahrleitungsmast umgefahren hat, was zu größeren Schäden an den benachbarten Masten und natürlich der gespannten Fahrleitung geführt hat.

Auf der Anlage ist immer nur ein Teil der Fahrzeuge zu sehen, da so viele Fahrzeuge vorhanden sind, dass man nicht alle gleichzeitig einsetzen kann. Es lohnt sich also, öfters mal in den Wintermonaten hinzugehen, wenn man sich für diese Spur-0-Modelle begeistern kann.

Und zum Schluss, ich war erstaunt, die Wartung der Triebfahrzeuge machen Frauen! Es gibt sie also, die Lok-Feinmechanikerin.
avatar
rollo
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Eisberg am So 12 Jan 2014, 19:45

rollo schrieb:Hallo,

zu dieser Anlage kann ich auch noch etwas schreiben, da ich einmal Gelegenheit hatte, hinter die Kulissen, nämlich in die Werkstatt, zu gehen.

Der Grund, warum die Anlage nur in den Wintermonaten gezeigt wird hängt mit der Abnutzung der Gleisanlagen zusammen. Die Fahrzeuge sind sehr schwer und daher macht es sich erforderlich, dass in den Sommermonaten abgefahrene Gleisstücke gewechselt werden müssen.

Ich konnte mir auch einige Triebfahrzeuge genauer ansehen. So haben die Elektro-Loks die Motore wie beim Vorbild in den Drehgestellen, je ein Motor für je eine Achse! Also vorbildgerecht.
Dampflokomotiven mit Dreizylinder- und Vierzylindertriebwerken haben funktionierende Innentriebwerke. Diese Loks unterliegen ebenfalls einem hohen Verschleiß, so dass bei ihnen regelmäßig die beweglichen Teile der Steuerungen neu ausgebuchst werden müssen.
Die meisten Loks hat die Fa. Stephan aus Berlin hergestellt. Es gibt aber auch Spenden von privaten Sammlern, welche aber meist nicht zum Einsatz kommen und leider, als ich dort war, nur in Vitrinen innerhalb der nicht zugänglichen Werkstatt standen.

Die Fahrleitung auf dieser Anlage ist von Lehrlingen der Reichsbahn absolut maßstäblich in allen Funktionen nachgebildet worden. Mir wurde ein Unfall geschildert, wo eine Lok einen Fahrleitungsmast umgefahren hat, was zu größeren Schäden an den benachbarten Masten und natürlich der gespannten Fahrleitung geführt hat.

Auf der Anlage ist immer nur ein Teil der Fahrzeuge zu sehen, da so viele Fahrzeuge vorhanden sind, dass man nicht alle gleichzeitig einsetzen kann. Es lohnt sich also, öfters mal in den Wintermonaten hinzugehen, wenn man sich für diese Spur-0-Modelle begeistern kann.

Und zum Schluss, ich war erstaunt, die Wartung der Triebfahrzeuge machen Frauen! Es gibt sie also, die Lok-Feinmechanikerin.

Ich hätt nie gedacht, dass sich die Gleise so schnell abnutzen  shocked Und wenn die Loks eine Haltbarkeit von einem halben Jahr haben, wie groß sind dann die Kosten, um die wieder instand zu setzen?
avatar
Eisberg
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Ganz in Ordnung

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 12 Jan 2014, 19:50

Das ist wie bei den Eisenbahnwelten im Kurort Rathen:

Die Loks fahren ein Vielfaches von dem, was eine normale Lok in einem Hobby-Raum fährt.

Die Anlage gucke ich mir auch immer wieder gerne an, der einzige Grund warum ich da,
neben der Eisenbahn- und Schiffahrtausstellung überhaupt noch reingehe! Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Gast am So 12 Jan 2014, 20:15

Schöne Bilder die du da eingestellt hast Tommy.
Konnte die Anlage schon selbst betrachten wärend meiner Militärzeit in Dresden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von godfligher am So 12 Jan 2014, 21:44

Hallo
Ich war vor 5 Jahren dort - tolle Anlage.



mfg HF

godfligher
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von NWRR am Mo 13 Jan 2014, 10:17

Moin aus Berne....ich hatte immer das "Glück", das die Anlage aus "Wartungsgründen" o.Ä geschlossen war.....bei Allen meinen 5 Besuchen vor Ort.....schon ein bischen frustrierend, wenn man eigentlich nur wegen der 0-Anlage gekommen war........aber es gibt bestimmt ein 6. mal !!!!!

 sunny sunny sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 13 Jan 2014, 12:04

Mehr zu Dresden auch hier :
Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t13847p15-eine-reise-nach-dresden
Leider sind viele Bilder verschwunden - auf meiner Hausseite im Schalter Reisen
















und nicht vergessen die Parkbahn

1 Woche Dresden ist viel zu wenig

gibt da viele schöne Sachen zu sehen

mehr zu diesem Bericht hier
Code:
http://modellundbahn.com/oldsite/page5.php
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Spur 0 Anlage im Verkehrsmuseum Dresden

Beitrag von Eisberg am Mo 13 Jan 2014, 16:48

Ich glaub, ich muss auch mal wieder ins Verkehrsmuseum  Wink 
avatar
Eisberg
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Ganz in Ordnung

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten