Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

+12
Spinni
Hartmut
Bastlerfuzzy
SibirianTiger
JesusBelzheim
didl
AlfredErnst
OldieAndi
John-H.
kaewwantha
Babbedeckel-Tommy
Elger Esterle
16 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Elger Esterle Mo 13 Dez 2010 - 20:13

Hallo zusammen,

mein erstes Airbrush- Projekt ist fertig.
Das Arbeitstier von Airbus.

Von den Vögeln gibt es drei Stück.
Damit werden einzelne Flugzeugsegmente von den Werken zu den Endmontagelinien geflogen.

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Be0110

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Be0210

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Be0310

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Be0410

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Be0510

Hat Spaß gemacht. Und ich hab sogar ohne "Lacknasen" lackiert.    Very Happy
Elger Esterle
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mo 13 Dez 2010 - 20:16

Hallo Elger,

der Flieger sieht super aus!

Zehn
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Klebt besser als Sekundenkleber
Klebt besser als Sekundenkleber


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von kaewwantha Mo 13 Dez 2010 - 21:09

Hallo Elger,
da hast Du ein sehr schönes Modell sauber gebaut. Auch die Lackierung ist Dir hervorragend gelungen.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von John-H. Mo 13 Dez 2010 - 21:11

Der Flieger sieht Klasse aus Elger! Bravo

Und was man so erkennen kann, hast du eine Tadellose Lackoberfläche hinbekommen!
Ich Gratuliere!!! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von OldieAndi Mo 13 Dez 2010 - 21:35

Hallo Elger,

herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten und wirklich gut gelungenem Airbrush-Modell, Respekt!

Mit der Beluga hast Du ja gleich das richtige Trainingsobjekt vor dem Luftpinsel gehabt, bei dem riesigen Rumpf. Das erinnert mich sehr an meine ersten Airbrushversuche an den Zeppelinen NT und LZ 129 "Hindenburg" von Revell. Ich hatte damals (und immer noch) als einzige diesbezügliche Ausstattung die ganz einfache "Pistole" von Revell mit Druckluftdose. Aber selbst damit war ein eindeutig besseres Ergebnis als mit dem Pinsel zu erreichen. Nur diese elenden Reinigungsprozeduren hinterher...

Ich bim mal gespannt, was da von Dir noch alles kommt!

Gruß
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von AlfredErnst Mo 13 Dez 2010 - 21:58

Grüß dich Elger,

schönen flieger hast du gebaut,

weist du was mir bei deisen flieger fehlt so ein Bodentransporter mit so einen Rumpfteil von einen Airbus das währe richti OberaffenGIOL.

Grüße Alfred
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Gast Mo 13 Dez 2010 - 22:16

Hallo Elger,
konnte den mal vor Jahren auf der ILA sehen.
Ist schon ein Riesenvogel.

Allerdings habe ich eben eine Rumpfnaht entdeckt, die hättest noch besser verschleifen können.

Trotzdem schick das Teil.

Gruß
Steffen
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von didl Mo 13 Dez 2010 - 22:29

Sieht sehr schön aus und ausgefallen. Ist der so groß/lang wie der 380?
Gefällt mir sehr 2 Daumen
Gruß Dieter
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von John-H. Mo 13 Dez 2010 - 22:41

didl schrieb:.... Ist der so groß/lang wie der 380?

Hallo Dieter, der A-380 wäre im gleichen Maßstab ca. 12 cm länger!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von JesusBelzheim Di 14 Dez 2010 - 0:51

Da hast du ein sehr schoenes Modell gebaut Elger 2 Daumen
Und die lackierung sieht super aus Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Elger Esterle Di 14 Dez 2010 - 6:40

Hallo zusammen,

danke. Schön wenn's gefällt.
Letztlich ging es bei dem Modell darum, mal die Airbrush- Sache zu testen und zu versuchen, eine einigermaßen saubere Oberfläche hin zu bekommen. - Dafür bietet sich der große weiße Rumpf ja geradezu an. Very Happy
Ja Steffen, die blöde Rumpfnaht sieht man etwas. Nicht sehr, aber doch etwas. Ich hatte Hoffnung, dass die weiße Farbe das etwas "kaschiert". Tut sie aber offenbar nicht. Beim nächsten Plastikvogel werde ich diesem Problem erhöhte Aufmerksamkeit schenken.

Die "Beluga" basiert übrigens, wie ihre Bezeichnung (A 300-600 ST) schon sagt, auf einem "normalen" Airbus. Nämlich eben auf der A 300-600. Das "ST" steht dann einfach noch für "Super Transporter". Die Beluga ist im Grunde genommen eine modifizierte A 300-600. Ihr Erstflug fand 1994 statt. Davor "behalf" sich Airbus für den Transport der Teile zwischen den Werken mit der amerikanischen "Super Guppy". Hierbei handelt es sich um nachträglich umgebaute Boeing B-377 "Stratocruiser". Die Guppy wurde aber irgendwann zu klein und so entwickelte Airbus eben seinen eigenen Transporter.

Der Unterschied ist eben auch, dass die Beluga zwar auf der A 300-600 basiert, aber KEIN Umbau einer Serienmaschine dieses Baumusters ist. Die Beluga entsteht NICHT durch Umbau, sondern wird oder wurde genau so gebaut, wie sie ist.
Die Super Guppy der Amerikaner hingegen wird von Conroy Aircraft durch Umbau einer Stratocruiser gebaut. - Also nicht mal durch Boeing selber.

Weil oben die Frage nach dem Größenvergleich zur A 380 kam, die John ja schon beantwortet hat, hier ein Bild zur Verdeutlichung.

Die Beluga und eine Rumpfhälfte des A 380 (ebenfalls Revell, ebenfalls 1:144) nebeneinander:

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Be0810


Und heir noch zwei (vielleicht bessere) Bilder des Beluga zum Abschluss.....

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Be0610

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Be0710
Elger Esterle
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Bastlerfuzzy Di 14 Dez 2010 - 18:42

Hallo Elger,

ich sage auch: das Modell ist topp gelungen. Beifall

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von John-H. Di 14 Dez 2010 - 19:42

Ein paar schöne Galerie Bilder sind das Elger! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Elger Esterle Di 14 Dez 2010 - 19:46

Danke John.
Und das schöne dabei: Die Beluga ist völlig jugendfrei! - Aber sowas von. Very Happy
Elger Esterle
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von didl Di 14 Dez 2010 - 19:53

Sehr schön, auch ein riesenteil, da sie ja ungewöhnlicher aussieht als die 380.
Das Modell der 380 habe ich noch von Emirates im Keller. Deswegen die Frage.
Dein Transporter gefällt mir fast besser. Toll.
Gruß Dieter
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Hartmut Di 14 Dez 2010 - 20:20

Hallo Elger Winker 2
Klasse Flieger haste da gebaut sieht gut aus
deine Lackierung Bravo
Hartmut
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Spinni Di 14 Dez 2010 - 20:40

Hallo Elger,
schön, wieder was von Dir zu sehen
und diesmal ohne Props und in Plastik shocked
aber gut hast ihn hingekriegt, den dicken Vogel.
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Roadrunner Di 14 Dez 2010 - 22:50

wink1 Krasses Teil!

Haste super hinbekommen .

Mal sehen wan ich Soweit binn. Embarassed

Liebe Grüße
Lothar :bong:
Roadrunner
Roadrunner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Dirk Kohl Mi 15 Dez 2010 - 11:45

Hallo Elger,
sieht ja (bis auf die Naht) klasse aus dein Flieger.Als kleiner Tip für die A380,nach dem zusammen kleben der Rumpfhälften alles verspachteln und schleifen,dann geht das besser,da mit Airbrush ja nur ein hauchdünner Farbfilm aufgetragen wird,der solche Stellen leider nicht kaschieren kann.
Very Happy Very Happy Very Happy
Dirk Kohl
Dirk Kohl
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Frank Kelle Mi 15 Dez 2010 - 11:48

Das Modell gefällt mir Elger!
Das das Vorbild... nunja... gewöhnungsbedürftig ist, dafür kannst Du ja nix Very Happy
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Elger Esterle Mi 15 Dez 2010 - 11:54

Werde mir das merken mit dem verspachteln der Naht, Dirk. Very Happy
Nimmt man da normalen Spachtel vom Baumarkt, oder ist es wirklich sinnvoll, den aus dem Modellbauladen zu nehmen. Da gibt es doch, glaube ich, speziell enen für solche Plastik- Modelle.

Naja Frank, ich hab die Beluga nicht entworfen. Very Happy
Sie schaut halt etwas ungewöhnlich aus. Aber das ist vielleicht der Reiz, sie als Modell zu haben. Weil sie von "08-15" abweicht.
Elger Esterle
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von John-H. Mi 15 Dez 2010 - 12:17

Ich arbeite gerne mit dem Revell Spachtel und bin damit zufrieden,Elger !
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Elger Esterle Mi 15 Dez 2010 - 12:25

Danke John. Dann probiere ich den bei der A380.
Elger Esterle
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Gast Mi 15 Dez 2010 - 17:42

Servus Elger,

Schöner Beluga, hast Du gut hinbekommen für den ersten Airbrushversuch.

Evtl. noch ein zwei tips für den A380:

Pack auf jedenfall genügend Gewicht in die Bugspitze, sonst wird der Vogel zu "Tailsitter".

Dann evtl. die Innenseite, zumindest des Cockpitbereiches, dunkler lackieren, sonst wirkt es evtl. zu unrealistisch.

Gerade Linienflugzeuge sollten richtig gut verspachtelt und verschliffen sein.
Bei denen ist ein glatter Lackauftrag sehr wichtig, da man dort jede Unsauberkeit sofort sieht.

Ich spreche da aus Leidvoller Erfahrung...ich hab für Jemanden, der den Züricher Flughafen in 1:144 nachbaut, als Aufrtagsarbeit unzählige verschieden Verkehrsmaschinen der verschiedensten Airlines gebaut und lackiert. Da durfte kein FUssel den Lack stören.

Gruß Winker 2
Leo
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144 Empty Re: Airbus A300-600 ST "Beluga", Revell 1:144

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten