Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Kleinbahn Neuwied

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kleinbahn Neuwied

Beitrag von Frank Kelle am Sa 18 Okt 2008, 18:14

Auf die Schnelle - "quick + dirty" (das wird mein Lieblingsspruch - sorry...)
Wie schon geschrieben, habe ich die Schmalspurbögen von Neuwied
Code:
 http://www.neuwied.de/1805.html
benutzt, um eigene Fahrzeuge für meine H0e zu schaffen. Die Idee war einfach, die Bögen als "Schnittmuster " zu benutzen. Ergo: den ausgedruckten Bogen auf ein Plastik-Sheet (praktischer Weise gleich in Brettgravur mit der gleichen Breite) gelegt und mit der Ritznadel die Linien abgefahren. Papier weg und die Plastikteile fertig ausschneiden, die Schnittkanten mit einer 45° Phase versehen. Das Zusammensetzen geht dann wie ein normaler Bausatz. Die Kanten (Stoßkanten und Obergurt) werden noch mit schmalen Streifen verstärkt und dargestellt - Fertig. Als Fahrgestell diente mir ein Niederbordwagen von Minitrix - in der Mitte geteilt, Kupplungen ab und dann dem Achsstand des Papiermodells angepasst. Zum Schluß kamen noch Speichenradsätze drunter und die Original-Kupplung etwas versetzt wieder dran. Ich finde, die beiden Kleinen sehen originell aus, und DIE fahren bestimmt nicht auf 12121245 anderen Anlagen. Im Moment ist der gedeckte Güterwagen in Arbeit...
Ich habe die Original-"Norm"-Kupplung gewählt, weil die einfach auch in kurzen sicherer kuppelt als die Kupplungen von Bemo oder Roco - die mögen zwar zierlicher sein, aber der Fahrbetrieb und -spass war mir sicherer (warum auch "Lisa" N-Kupplungen bekam).





Als Größenvergleich mag der kleine Personenwagen von Lilliput dienen, das Stellwerk kennt Ihr ja..


Zuletzt von Frank Kelle am Sa 18 Okt 2008, 18:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von John-H. am Sa 18 Okt 2008, 18:43

Frank ich glaube hier ist dir nen kleiner Fehler unterlaufen, fast der ganze Text ist ein Link!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von Frank Kelle am Sa 18 Okt 2008, 18:53

Danke für den Hinweis John, ist geändert
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von John-H. am Sa 18 Okt 2008, 18:55

Willkommen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von v8maschine am Mo 06 Dez 2010, 15:38

des iss ja ne geile Seite...meine Kinder sind begeistert und fleisig am basteln.
Die wollen jetzt in Feldbahn machen Smiliekette 3
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von Frank Kelle am Mo 06 Dez 2010, 16:13

DA warten wir auf Bilder! Very Happy
Die Seite ist es aber wirklich wert immer wieder "nach vorn" geholt zu werden. Im Bereich Architektur habe ich ja auch einiges an Updates von der Seite aufgeführt.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 06 Dez 2010, 17:17

Hallo Frank,

na aus dir wird ja noch ein richtiger Karton-Wagenbauer! Wink

Leider sind die Bilder etwas sehr klein, könntest du evtl. bitte nochmal eine Nahaufnahme machen Question
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von v8maschine am Mo 06 Dez 2010, 18:25

so der erste Versuch...ich weiß das geht besser aber Karton ist ein elender Baustoff



avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 06 Dez 2010, 19:11

Hallo Ingo,

für den ersten Versuch ist es doch ganz gut geworden! Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von v8maschine am Mo 06 Dez 2010, 20:17

Versuch von meinem Sohn...der ist 13 Staunender Smilie
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 06 Dez 2010, 20:36

Na, DA sieht man doch Modellbaupotential, wenn er ERST 13 ist! Einen Daumen
Ich hoffe er baut das weiter aus! Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von Frank Kelle am Mo 06 Dez 2010, 20:54

Stimmt, die Heeresfeldbahnlok wollte ich auch noch bauen..
Mein Lob an Deinen Sohn!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von OldieAndi am Di 07 Dez 2010, 00:33

v8maschine schrieb:
... aber Karton ist ein elender Baustoff

Einspruch, Euer Ehren! Winker 2

Karton ist beileibe kein elender Baustoff, er ist eben nur kein Plastik. Mit dem richtigen Werkzeug (Stahllineal, scharfes Messer wie Cutter oder Skalpell) und konsequentem Kantenfärben (verbessert deutlich die Wirkung) lassen sich schon ordentliche Ergebnisse erzielen. Etwas Geduld und Einfühlungsvermögen in diesen besonderen Werkstoff Wink eröffnen eine Welt, die der Plastikmodellbauer teuer bezahlen muss. Twisted Evil Very Happy

Gruß
Andreas

P.S.: Der Anfang ist doch schon mal gemacht. Jetzt den Jungen bloß nicht entmutigen... Very Happy
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 07 Dez 2010, 00:59

OldieAndi schrieb:Mit dem richtigen Werkzeug (Stahllineal, scharfes Messer wie Cutter oder Skalpell) und konsequentem Kantenfärben (verbessert deutlich die Wirkung) lassen sich schon ordentliche Ergebnisse erzielen. Etwas Geduld und Einfühlungsvermögen in diesen besonderen Werkstoff Wink eröffnen eine Welt

Wenn ich da an meine Anfänge denke: Einige Jahre hat es bei mir gedauert bis ich mal was Ordentliches zustande brachte, irgendwann wurde die Tapetenschere auch noch durch ein Skalpell ersetzt... Da war ich auch so in DEM Alter Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von Roadrunner am Di 07 Dez 2010, 03:57

lol! Schon schön das auch junge Leute sich fürs Bastel begeistern Bastler
Meiner fängt mit 20zig an , immer mit seinem Daddy zusammen. Wie geil
avatar
Roadrunner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Arbeite drann , ansonsten super

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von AlfredErnst am Di 07 Dez 2010, 07:35

Hallo Freunde,

find diese Lokomotive ist sehr gut gebaut kann nur Gratulieren zu diesen bau.

bin weiter gespannt was dieser Junge mehrere Modelle aus Karton zaubert da halte ich IHn die Daumen.

Kartonmodellbau: Ist einfach aus einen Blatt Karton von 2D in ein 3D Modell verwandeln, das ist das Bauprinzip vom Karton. wenn man möchte Kantenfärben.

Plasikmodellbau: Teile vom Spritzling abschneiden Formgerecht bearbeiten zusammenschweissen (kleben) danach die Hauptarbeit das Modell Lackieren.

Grüße Alfred
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von v8maschine am Di 07 Dez 2010, 21:32

OldieAndi schrieb:

Einspruch, Euer Ehren! Winker 2
Karton ist beileibe kein elender Baustoff...

natürlich hast du Recht, wenn man so sieht was die Kartonmodellbausparte so hinzaubert...alle Achtung
aber man muß lernen und lernen und lernen
ich mach lieber in PS...
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Kleinbahn Neuwied

Beitrag von v8maschine am Mi 08 Dez 2010, 22:17

Plasikmodellbau: Teile vom Spritzling abschneiden Formgerecht bearbeiten zusammenschweissen (kleben) danach die Hauptarbeit das Modell Lackieren.

na ja ganz so einfach ist es nicht, normal hab ich PS-Platten und Profile in verschiedenen Stärken und Formen, aus denen dann die Modelle entstehen...der Rest stimmt dann ...Schweissen und lackieren
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten