Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schmalspurromantik in Herscheid

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Fr 16 Okt 2009, 13:52

Hallo zusammen! Dieses Bild zeigt für mich eine Romantik von Schmalspurzügen früherer Zeiten, die es vielleicht nie gegeben hat.
Es entstand am 20.05.04 Bahnhof Herscheid Hüinghausen. Hier ist ein Endpunkt der Märkischen Museumseisenbahn, einer Schmalspurbahn (1000mm Spurweite), die sich zum Ziel gesetzt hat, den Kleinbahnverkehr in unserer Gegend "lebendig" zu halten.

Lok 60 "Bieberlies" vor einem Fotogüterzug - der zwischen den normalen Personenzügen für die Fotografen gefahren wurde.



Die Daten der Maschine:
Henschel & Sohn Baujahr 1923, Fabriknr. 19979, ehemals Kleinbahn Gießen – Bieber. Gattung Cn2t. DIE Lok ist im Moment nicht betriebsfähig, Abflauf der Kesselfrist. Der Verein arbeitet die Maschine selber wieder auf...

An DEM Tag war übrigens auch Unimog-Treffen am Bahnhof..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von kaewwantha am Fr 16 Okt 2009, 13:54

Hallo Frank,
auch das ist ein sehr schönes Foto.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Gerhard am Fr 16 Okt 2009, 14:14

Hübsche Lok Frank!

Aber Schmalspurromantik? Mindestens einmal pro Woche sagt mir meine Frau, ich sei ein Schmalspurromantiker!

Was hat nun diese hübsche Lok mit mir gemeinsam? scratch
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Dirk Kohl am Fr 16 Okt 2009, 16:14

Das ist eine schöne Aufnahme,auch mit dem alten Unimog auf dem Waggon.
avatar
Dirk Kohl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : ich habe keine Launen...

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Fr 16 Okt 2009, 16:24

Vom Wagen mit dem Unimog habe ich noch Bilder.. kommt...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 16 Okt 2009, 20:36

Na hoffentlich fahren die da vorsichtiger als in Radebeul! Nix wie weg
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Fr 16 Okt 2009, 21:11

Oh ja! Ich bin da häufiger, da in der Nähe 2 Kunden von mir sind. Das sind echt nette Leute, haben mir schon 2 Privatführungen gegeben, als ich da einfach mit Kollegen aufge"schneit" bin. Die haben wirklich Spass an der Sache und stecken verdammt viel Energie rein. Es ist noch EINIGES an aufzuarbeiten, aber das was fertig ist, sieht Spitze aus! Die haben z.B. einige Wagen allein umgespurt von 750mm auf 1000mm. Da sind z.B. Wagen aus Wangerooge gelandet oder Langenoog.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Besuch in Herscheid Hüinghausen am 05.06.2006

Beitrag von Frank Kelle am Mo 12 Jan 2015, 21:44

Hallo zusammen! Wir sind doch alle irgendwie "schmalspurige" Romantiker - also führe ich diesen "ollen" Beitrag hier einfach mal weiter mit den Fahrzeugen, die ich am 05.06.06 fand:

Zuerst einmal Güterwagen S.K.B. 301 - das Fahrzeug ist leider nicht in den aktuellen Listen vom Verein enthalten





Ganz nebenan ein Post/Packwagen am Schuppen (auch hier bin ich mir nicht sicher)



Ein netter Tankwagen, ex Inselbahn Juist und Kreis-Altenaer Eisenbahn

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Mo 12 Jan 2015, 21:53

Schon an anderer Stelle gezeigt:
Die 99 7204 war noch nicht in Aufarbeit, "nur" untergestellt

Bauart Cn2t 4, Gattung K33,8, neuer Name „ODENWALD“, Borsig 1904, Fabriknummer 5327, ex DRG/DB Mosbach – Mudau, 1000mm





Diesellok V10 "Zukunft"
Bdh, Krupp 1957 Nr. 3819, ex Braunkohlengrube Zukunft Eschweiler, Preussen Elektra Wölfersheim



Tankwagen "1511"
K&S Baujahr 1927, ex Kreis Altenaer Eisenbahn, Inselbahn Juist



Güterwagen "392"
Uerd. 1937, Fabriknummer 40 585, ex Kreis Altenaer Eisenbahn



Hiermit endet erstmal der erste Schwung - ich habe noch einige Bilder, die ich nach und nach hier zeigen werde. Generell ist der Besuch aufgrund der Freundlichkeit des Vereins, der Fahrzeuge und auch der Strecke immer zu empfehlen!


Zuletzt von Frank Kelle am Di 13 Jan 2015, 20:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 12 Jan 2015, 22:00

Hallo Frank,

knuffige Fahrzeuge! sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Mo 12 Jan 2015, 22:31

Am 29.11.05 war ich trotz Schnee wieder vor Ort

Die Reihe der Fahrzeuge der Marke "noch aufzuarbeiten"



einer der beiden VB (Beiwagen) der ehemaligen Juister Kleinbahn



neben VB 3 und VB 4 - beide ehemalige Altenaer Personenwagen, die auf der Inselbahn Langeoog umgebaut wurden (und äusserlich angepasst wurden an die dortigen Triebwagen)



avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Mo 12 Jan 2015, 22:35

Der (Kleinbahn-)Bahnhof (Herscheid) Hüinghausen - bei Museumstagen Cafe, Fahrkartenverkauf und Antiquariat



Die Reihe der abgestellten Fahrzeuge am Schuppen kennen wir schon, nur jetzt mit Schnee...



Den auch der "marode" Fuchsbagger nicht bewältigen konnte



Ein Güterwagen an der Neubauhalle (ja - richtig gelesen, die ziehen in Eigenarbeit die Gebäude hoch)



Und ich musste wieder weiter - bis zum nächsten Besuch..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von kaewwantha am Mo 12 Jan 2015, 22:39

Hallo Frank,
vielen Dank für das zeigen der Bilder.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Mo 12 Jan 2015, 22:51

Am 11.01.2006 ging es in die Nachbarstadt Plettenberg - hier am Köbbinghauser Hammer ein Endpunkt der Kleinbahn


Wo auch immer weiter gebaut / erweitert wird:
Bauart Ot Nr. 1582, Talbot 1952 m. Fabriknummer 95 080, ex Ruhrkohle AG Tagebau Ville









avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Mo 12 Jan 2015, 22:57

Und HIER musste ich "ganz stark sein"..

Bn2t „FRIEDRICH“ Henschel & Sohn 1949 Fab.Nr. 27119 Hasper Hütte. 900mm Spur (daher der Rollwagen)
1973-1984 stand die kleine Lok in Gevelsberg auf einem Spielplatz und wurde dann nach Herscheid gebracht







Hoffentlich noch rechtzeitig wurde die Lok 2012 zu den Eisenbahnfreunden Witten zur "Karrierewerkstatt" gebracht zur Aufarbeit - die Betriebsfähigkeit wird "angestrebt"

Aber von DEN Wagenresten weiss ich nichts weiter.

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Mo 12 Jan 2015, 22:59

Noch ein paar Blicke auf die Strecke



Material





und eine Kleine Fahrplanauskunft



Die leider nichts für mich war - ich musste weiter ... bis zum nächsten Besuch
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Spur 1 am Di 13 Jan 2015, 07:11

Hallo Frank,

Schmalspur ist immer was ganz spezielles. Und dann noch live vor der Tür!

Viel wichtiger aber ist doch eigentlich, das es Menschen gibt, die in ihrer Freizeit helfen, solche technischen Wunderwerke zu erhalten.

Beste Grüße

von Andy
avatar
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von lok1414 am Di 13 Jan 2015, 08:36

@Frank
Als "Alter Hasper" kenne ich die Lok Bn2t „FRIEDRICH“ Henschel & Sohn 1949 Fab.Nr. 27119 Hasper Hütte (900 mm) noch im Einsatz. Auf der 900mm Strecke wurde zuletzt das Roheisen von den Hochöfen zu den Konvertern im Stahlwerk und die Schlackenpfannen zur Deponie am Dickenbruch (nahe vom Gußstahlwerk Wittmann) gefahren. Bekannter ist jedoch die (Harkort´sche-) Kohlenbahn, die die Zechen auf Silschede mit der Hasper Hütte verband. Bis zur Einstellung der "Kohlenbahn" (1965) war nur noch der Abschnitt zur Halde Enerke in Betrieb.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Di 13 Jan 2015, 09:56

Tjaaaaa... die Harkortsche läuft (lief) nicht allzu weit weg von hier, bin ja (inzwischen) Silscheder. Man sieht nur nicht mehr viel von der Bahn, genausowenig wie von der Asbecker Strecke. Damals "Wunderbau" genannt, rentierte sie sich nie. Ein Gebäude, das klar als Empfangsgebäude definiert werden kann, ein Schuppen - das wars. Aber das ist ja auf dem Gelände des Gevelsberger "Hauptbahnhofes" nicht anders. Alles abgebaut: Gebäude, Güteranlagen, Stellwerke - nur noch ein S-Bahn Haltepunkt. Damals sollte es umgenannte werden als "Gevelsberg Nord" - da wehrte man sich. Nun sind wir wohl der kleinste Bahnhof im Streckennetz, noch dazu ohne Ausweichmöglichkeiten usw...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von kaewwantha am Di 13 Jan 2015, 18:39

Hallo Frank,
vielen Dank für die Bilder.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von maxl am Di 13 Jan 2015, 21:29

Vielen Dank, Frank, für die stimmungsvollen Bilder! Sie haben mir gutgetan! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Di 13 Jan 2015, 23:19

DAS freut mich!!
Nun - dann fange ich mal an, die restlichen Bilder vom Vatertag 20.05.04 hier einzustellen (habe vorhin aus Zufall die Fotos gefunden). Mit einem Bild habe ich ja den Beitrag hier angefangen.
Ich kenne das Datum halt so genau, weil meine Frau mir klar sagte: zum Vatertag fahren wir dahin, Du wolltest die Loks doch mal fahren sehen.. Nun - da liess ich mich damals nicht lang bitten..

Wir sehen hier noch einmal:

Lok 60 "Bieberlies"
Henschel & Sohn Baujahr 1923, Fabriknr. 19979, ehemals Kleinbahn Gießen – Bieber. Gattung Cn2t.





avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Di 13 Jan 2015, 23:20





So mag es damals auch im harten Alltag ausgesehen haben...

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Frank Kelle am Di 13 Jan 2015, 23:25

Der nächste Sonderzug wird mit Diesel gefahren. Es wird vorbereitet:

Diesellok V 3 „NAHMER“, Bdh, Orenstein & Koppel BJ 1960, Fabriknummer 25988, ex Hohenlimburger Kleinbahn



(Weitere Bilder morgen - das Einscannen dauert etwas...) Etwas Schmalspurfeeling wird noch aufkommen
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Schmalspurromantik in Herscheid

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mi 14 Jan 2015, 18:25

Hallo Frank,

einfach nur schön, bin gespannt, was Du noch für Bilderschätze hast.

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten