Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Eine V160 in Spur 1

+4
maxl
didibuch
Frank Kelle
Fraenkyzuma
8 verfasser

Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Fraenkyzuma So 17 März 2024, 14:16

Moin, schönen Sonntag !

Nachdem ich ja nun mit neuem Laptop ausgestattet wieder CAD-Konstruktion machen konnte, ergab sich ja nach dem Einstieg mit der Kö1 das Zusammenspiel mit meinem alten Freund W., der einen Drucker hat, aber selbst nicht konstruiert. Erstellen der Kö1-Bauteile hatte er gleich große Lust, meinte aber gleich, ob ich nicht seinen Wunsch nach einer V160 in Spur1  erfüllen könnte. Tiefes Durchatmen, das ist richtig viel Arbeit ! Aber ich hab noch einen sehr alten V160-Virus in mir sitzen ... seit 50 Jahren ...

Es war damals die tollste Lok im BW Oldenburg, und davon gabs da viele. Unser Lokführernachbar fuhr die auch und ich durfte auch mal auf dem Führerstand mitfahren und nach Anleitung einen Zug anfahren und bremsen.
Lokmodellselbstbau war zu meinen Schülerzeiten auch die angesehene Disziplin und nachdem im Eisenbahnmagazin ein Dreiseitenzeichnung der 216 010 veröffentlicht wurde hab ich die dann in Spur 1 aus Balsaholz gebaut. Mein Werkzeugpark war äusserst überschaubar, ich hatte nur einen Tischschraubstock und eine Bohrmaschine mit Bohrständer.

So sah das damals im Bau aus, und die Zeichnung dazu :

Eine V160 in Spur 1 20240350

Eine V160 in Spur 1 20240351


Und das kpl Modell in all seiner Unvollkommenheit, Werk eines Schülers vor 48 Jahren :

Eine V160 in Spur 1 20240352

Eine V160 in Spur 1 20240353

Danach verstaubte sie erst mal Jahrzehnte im Schrank, heute morgen zum Fotografieren mal rausgeholt.

Nun also W's Wunsch nach einer 216 ...

Am schwierigsten sind die Führerstände und Dachenden. Der erste Versuch, die Form hinzubekommen :

Eine V160 in Spur 1 Screen24

Eine V160 in Spur 1 Screen25

Knapp vorbei, aber daneben ... die mittlere Linie ist nicht horizontal sondern ein Bogen nach unten.

Zweiter Versuch ... Treffer : Die Front ist ein Kegelausschnitt zweier aufeinandersitzender unterschiedlicher Kegel, hier schon der erste Druck und die kpl Lokfront aktuell :

Eine V160 in Spur 1 20240354

Eine V160 in Spur 1 Screen26

Danach gings weiter an den mittleren Teil des Daches und den Rahmen. Der Gehäusemittelteil ist erstmal nur ein Platzhalter ohne Details, wird später durch einen verfeinerten Teil ersetzt. Die Detaillierung begrenze ich auf das Wesentliche, reicht so. Eventuelle Griffstangen können eh besser als Metallteile nachgerüstet werden.

So sieht es nun aktuell aus, das mittlere  Rahmenteil ist schon zum Anschrauben des Tanks vorbereitet und kein massiver Klotz mehr.

Eine V160 in Spur 1 Screen27

Eine V160 in Spur 1 Screen28

Eine V160 in Spur 1 Screen29

Wo die eines Tages fertigen Dateien ausgedruckt und die Teile verarbeitet und verwendet werden weiß ich noch nicht, da bieten sich jetzt schon mehrere Möglichkeiten.
Und erspart mir bitte die Diskussion übers "Nietenzählen" und mögliche "Wellblechoptik" ... es interessiert mich einfach nicht. Mich interessiert nicht, dass etwas nicht geht sondern wie es dann trotzdem geht ... das hab ich als erste Lektion von meinem Konstruktionschef vor 43 Jahren gelernt.

Ich hab viel Spaß an der Umsetzung vom CAD zum anfassbaren Modell.

Beste Grüße von Frank
avatar
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


John-H., Jörg, didibuch, maxl, Spur 1, klaus.kl, Lupo60 und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Frank Kelle So 17 März 2024, 14:23

Soll es die V160 010 werden? Die hatte doch einen speziellen Rahmen, der nicht in die Serie ging?
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Fraenkyzuma So 17 März 2024, 14:26

... nein ... wird die völlig nornale Serienlok ...
avatar
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Frank Kelle mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von didibuch So 17 März 2024, 15:54

Hallo Frank,

das 'wird schon gehen' und ich schaue dir gerne dabei zu.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Superkleber
Superkleber


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von maxl So 17 März 2024, 17:34

Hallo Frank - das "Schülermodell" zeigt aber schon alle Ansätze deiner späteren Meisterschaft...
Ich bin sehr beeindruckt! Wie schön, dass du das Teil aufbewahrt hast!
Ja, eine "Brot- und Butterlok" der DB. Sie hat mich in ihrer Bulligkeit auch immer beeindruckt.
Fast mehr als die klassische V 200.
Deinem neuen Hobby CAD schaue ich mit Spannung zu und drücke alle Daumen!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Lupo60 So 17 März 2024, 17:36

Die Form hast Du ja perfekt getroffen, Frank! Ich finde, so etwas ist beim Konstruieren immer der schönste Moment, wenn so etwas funktioniert!

Mal ne andere Frage: Soll der Führerstand solide bleiben? Ich könnte mir vorstellen, dass er vielleicht auch ohne Stützkonstruktion „hohl“ ausgeführt werden könnte - der FDM Drucker kriegt so Wölbungen immer recht gut hin. Wäre vielleicht mal ein Experiment?

Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Fraenkyzuma So 17 März 2024, 20:23

Schön' guten Abend,

Besten Dank für den großen Rückenwind zum Start, freu mich sehr !

Wolfgang, das Führerhaus ist innen hohl und hat zur Formstabilisierung jedoch eine Zwischenwand.
Die Wände sind ca 2,5mm dick gehalten ... so nach Gefühl gewählt, hat sich aber beim ersten Testteil als gut passend gezeigt.

Eine V160 in Spur 1 Screen30

Problem ist die Erstellung des inneren Hohlraumes. Wenn ich einen Abzugskörper erzeuge und anwende kann ich das Bauteil anschließend unter FreeCad nicht mehr weiterbearbeiten. Also, irgendwie den Innenbereich freipfriemeln. Ich hab auch bei den weiteren Teilen formschlüssige Verbindungen vorgesehen zur guten Ausrichtung. Und Deinen Tip befolgt, für FLA-Drucke jeweils 0,1mm pro Seite abzuziehen, damit die Teile später trotzdem gut ineinander gehen und nicht zuviel nachbearbeitet werden müssen. Die innere Kante ist für ein späteres Montageteil vorgesehen.
Einen dritten Versuch hatte ich noch gestartet, wo ich Seiten und Front aus 2,5mm dicken Wänden erzeugt hatte. FreeCad wollte hier aber die großen Rundungen über zwei Bodys nicht machen. Bei Catia kein Problem ...
Nachdem Führerstand und Dachenden nun aber sowit fertig und einigermaßen die Form getroffen haben gibts fürs Gesamtmodell kein Zurück mehr, mal schauen wie die Reise verläuft und wie der Weg vom virtuellen Modell in den Kunststoff sein wird.  

Zum Balsaholzmodell von 1975/76 noch ... die Farbe ist originale Farbe aus dem BW Oldenburg von ungefähr 1976 ... hab die noch, aber weiß nicht, in welchem Zustand die ist. Würde so ein Modell heute auch lieber mit Acrylfarbe pinseln. Und, ich hab an der Lok damals noch in meinem ersten Semester an der TU Braunschweig gebastelt, während meine Kommilitonen Mathe, Physik und Werkstoffkunde gebüffelt haben. Ich bin damals auch nur anderthalb Semester weit gekommen. Zweieinhalb Jahre später an der FH hatte ich dann den Fokus besser justiert ... der Mensch lernt, solange er lebt ! Ich auch  Very Happy

Wünsche Euch eine schöne Woche,
Gruß von Frank
avatar
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


didibuch, maxl, Spur 1, klaus.kl, Schlossherr, Lupo60, Steffen70619 und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Steffen70619 So 17 März 2024, 23:39

Hallo Frank,

DB ist zwar nicht meine Baustelle, aber die V160 und ihre Ableger kenne ich natürlich, wenn auch sehr, sehr lückenhaft.
Da setze ich mich mal in die zweite Reihe und verfolge gespannt Deine Konstruktion.
Kompliment zu Deiner "Schülerlok". Ist klasse geworden, meinen Respekt Einen Daumen
Steffen70619
Steffen70619
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Fraenkyzuma Do 28 März 2024, 13:47

Moin,

nach dem Kurzurlaub gings nun an der CAD-V160 weiter.
An dem Testführerhaus hab ich nun mal mit Farbe Versuche gemacht, mit Füller, mit Schleifen und auch mal bewußt ohne. Hier zeigt sich das Optimierungspotential des Druckvorgangs, da muß noch deutlich feiner gearbeitet werden. Der Kumpel übt fleissig, ich schau mich aber immer mehr nach eigener 3D-Druckerhardware um. Problem ist einen Händler zu finden, der in unserem Umkreis auch richtig Support geben kann. Es läuft auf Fernberatung und Internet hinaus.

Als nächstes leg ich das Führerhaus mal ins Fenster und schau, was die Sonne mit dem Material macht.

Eine V160 in Spur 1 20240371

Eine V160 in Spur 1 20240370

Unverdrossen gings aber an der Konstruktion weiter. Ich überlege immer mehr, die Baugruppen weitgehend zusammenschraubbar zu machen. Dazu wird es im Gehäuse noch Hilfsbauteile geben. Die Konstruktion weist selbst den Weg aus Design und Anforderungen ... so kenne ich das von früher : Ich hatte immer nur Bauraum und Funktion am Anfang, nie das Design des fertigen Teiles, das ergab sich bei den Beschlägen von selbst.

Der fortgeschrittene Rahmen mit den Endstücken :

Eine V160 in Spur 1 Screen31

Eine V160 in Spur 1 Screen32

Eine V160 in Spur 1 Screen33

Drehzapfen und Drehgestellabstützung erkennt man schon.

Beste Grüße von Frank
avatar
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


John-H., Jörg, didibuch, maxl, Spur 1, klaus.kl, Lupo60 und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Heimo Do 28 März 2024, 16:39

Respekt Frank, das sieht richtig professionell aus. 2 Daumen

g'lernt isch halt g'lernt. Alter Mann Man merkt die Berufserfahrung.
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Lupo60 Do 28 März 2024, 19:43

Hi Frank,

macht sich wirklich gut, die Bodengruppe! Nur mal für mein N-gepägtes Augenmaß: Die dürfte doch gute 40 cm lang sein, stimmt‘s?

… und: Du bekommst/hast eine PN.


Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Fraenkyzuma Fr 29 März 2024, 13:55

Hallo Robert (Maxhelene) und Wolfgang,
moin zusammen,

Ganz vielen Dank für Eure PN's, ich hoffe, daß meine Antworten auch angekommen sind.

Die 216 hat im Original eine Länge von 16.000 m, das Spur 1 Modell wird damit 50cm lang, wie schon mein Schülermodell auch hat.
Eine 080 und paar Waggons von Märklin hatte ich auch mal, habs aber in einem Aufräumanfall für schmales Geld vor ein paar Jahren wieder verkauft. Brauchte viel Platz, die Kinder interessierten sich nicht dafür, und man kann irgendwie nicht alles haben ... trotz der Spur 1 Faszination ...

Karfreitagsgruss von Frank
avatar
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Lupo60 und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von John-H. Fr 29 März 2024, 14:07

Fraenkyzuma schrieb:
Die 216 hat im Original eine Länge von 16.000 m,

... ich habe ja garkeine Ahnung von Eisenbahnen, aber ... 16.000 m....... ist das nicht etwas lang... Question scratch
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Fraenkyzuma Fr 29 März 2024, 14:19

16,000m
avatar
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


John-H. mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Eine V160 in Spur 1 Empty Re: Eine V160 in Spur 1

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten