Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Stadtilm Diesellok Spur S mit Uhrwerk - eine Kindheitserinnerung vom Admin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Stadtilm Diesellok Spur S mit Uhrwerk - eine Kindheitserinnerung vom Admin

Beitrag von Frank Kelle am Mi 17 Sep 2014, 18:03

Hallo zusammen!
Nun.. ich möchte hier mal mein aktuellen Ebay-Kauf zeigen.
NEIN - es ist kein moderner Bausatz - keine bis ins letzte detaillierte Figur - es ist ein SPIELZEUG. Für MICH jedoch ein besonderes Teil. Mit vielleicht 5-6 Jahren ging ich regelmässig mit meiner Mutter zur Oma, die am anderen Ende der Stadt wohnte. Wie das bei solchen Besuchen halt ist - und das wird sich wohl nie ändern - für Kinder ist sowas FURCHTBAR langweilig. Aus genau diesem Grund hatte mir meine Mutter dort in einer alten Arbeitstasche aus .. dunklem Leder.. einige Spielsachen deponiert. Naja - das übliche halt, Bauklötze, Autos und Co. Mit einem Male jedoch war SIE da - eine blaue Diesellok mit Uhrwerk und 2 Wagen und .. ich meine einem Schienenkreis. Das Set hatten mir damals - wie ich später erfuhr - unsere Verwandten aus Madgeburg geschickt, damals noch DDR. Ich habe die Lok "heiss und innig geliebt" irgendwie, warum auch immer. Teile brachen ab, meine Mutter klebte es wieder (z.B. das Dach mit irgendeinem "quietschebunten" Klebeband - schwarz mit gelben Blumen meine ich heute) - die Schienen waren nicht mehr kpl. da - egal, ging auch auf dem Boden weiter. Die Wagen verschwanden - nun - die Lok fuhr auch Very Happy Ich freute mich einfach, wenn ich die Tasche damals ausschütten konnte und meine kleine eigene Welt aufbauen konnte - das waren wohl die "Vorwehen" zum heutigen Modellbau. Ich wurde älter - die Interessen änderten sich. Durch Schule und Co. kam ich nicht mehr so häufig mit. Die Tasche verschwand, meine Großeltern zogen um. Inzwischen sind sie beide gestorben, genauso wie leider auch meine Mutter. Geblieben - geblieben war die Erinnerung .. der Holzofen von meiner Oma in der Küche.. bis diese dann auch verblasste.
Aus absolutem Zufall fand ich nun vor einigen Monaten eine kleine Lok auf der Ebay - und ich .. weinte etwas.. DAS war die Kleine!!!! Bilder erschienen, Erinnerungen ...Leider leider verlor ich die Auktion, aber nicht mehr den Gedanken.
NUN endlich hatte es geklappt, nachdem ich schon kaum dran glaubte - und heute kam das Paket an:



Der Schlüssel fehlt - mal schauen.. der war damals ja auch nicht mehr da... Das Dach fast an der gleichen Stelle damals etwas ausgebrochen..



Was auf den Wagen war? Keine Ahnung.. die waren wohl als Erste damals verschwunden. Ich MEINE, es waren Container..



Und SO - wenn ich noch den Faden vorn abgemacht habe - kommt die kleine Lok mit Ihren Wagen in meine Vitrine. Zur Erinnerung.. zur Erinnerung an meine Kindheit und viele schöne Spielstunden..



Sorry - aber ich wollte die Erinnerung einfach mit euch teilen. Sicherlich passierte diese Geschichte so oder ähnlich schon 1000mal - aber sie ist jedesmal doch etwas besonderes - so wie wir alle..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Stadtilm Diesellok Spur S mit Uhrwerk - eine Kindheitserinnerung vom Admin

Beitrag von OldieAndi am Mi 17 Sep 2014, 19:17

Hallo Frank,

Deine riesengroße Freude darüber kann ich gut nachfühlen. Das ist doch eine anrührende Geschichte mit Happy End. Very Happy
Ähnlich ist es mir auch ergangen, als ich damals das gleiche Modell wie meinen ersten Bausatz (mit 6 Jahren) bei einem Händler wiedergefunden hatte.
Herzlichen Dank, dass Du diese Geschichte hier erzählt hast.

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Stadtilm Diesellok Spur S mit Uhrwerk - eine Kindheitserinnerung vom Admin

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 17 Sep 2014, 19:28

Hallo Frank,

das freut mich, dass du doch noch eine gefunden hast! Very Happy

Den Schlüssel kann man bei Gelegenheit ja nachmachen.... Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Stadtilm Diesellok Spur S mit Uhrwerk - eine Kindheitserinnerung vom Admin

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mi 17 Sep 2014, 19:40

Hallo Frank,

das ist ja prima, ich freue mich für Dich und ich kann das auch nachfühlen.
Mir ging es ähnlich mit einen Kinderbuch.

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Stadtilm Diesellok Spur S mit Uhrwerk - eine Kindheitserinnerung vom Admin

Beitrag von Gast am Mi 17 Sep 2014, 21:05

Wirklich eine schöne Geschichte, freut mich sehr für Dich, dass Du diese kleine Kostbarkeit aufgetan hast. Very Happy Kann Deine Freude sehr gut nachempfinden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stadtilm Diesellok Spur S mit Uhrwerk - eine Kindheitserinnerung vom Admin

Beitrag von steef derosas am Mi 17 Sep 2014, 22:33

hallo Frank. du machst etwas wach in mein kopf, ich hatte damals auch einen zug mit federantrieb, zie war sogar im (ungefähr) masstabb H0, swartz. nur war das problem das das urwerk den selben tag schon kaput war. und dan...würde ich 6 jahre alt, und bekahm meine fleischmann-set! eine lok mit licht! der bahnhof "zweinits"von pola. junge, ich war im himmel. es ging sogar nicht kaput, bis die lok vom tisch fiel. und das geschah so 3 mahl glaub ich, und dan war mein fater fertich, und müsste ich es mit ein zusammen geklehbter schrotlok tun. tränen weinen... der bahnhof hab ich noch immer, und das selbe gefühl lebt den auch bei mir auf, und 2 fleischmann güterwagen die ich 1 jahr später bekahm stehen auf den schrank im wohnzimmer, weit genug vom rande um NICHT hinunter zu fallen. die alte sachen sind auch verantwordlich für das herliche gefüll mit "eisenbahnen". zeitlos und immer mehr interesse. grüss, neukessel-01-nar
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: Stadtilm Diesellok Spur S mit Uhrwerk - eine Kindheitserinnerung vom Admin

Beitrag von michik am Mi 17 Sep 2014, 22:36

Grüß Dich, Frank,

ich meine, davon hat mein Schwiegervater auch noch eine Lok (in rot) und ein paar Rungenwägen. Die gehör(t)en meiner Frau und ihrer Schwester, und jetzt spielt Raffi noch gelegentlich damit. Es gab wohl so diverse Fahrzeuge, vgl.
Code:
http://www.peters-modellbau.de/SSB.html
Deine Wägen dürften tatsächlich Containerwagen sein, den Knubbeln nach zu urteilen.

Jedenfalls herzlichen Glückwunsch zu Deinem Fang!
Michi
avatar
michik
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Stadtilm Diesellok Spur S mit Uhrwerk - eine Kindheitserinnerung vom Admin

Beitrag von Jörg am Mi 17 Sep 2014, 22:47

Sehr schön, Frank ... und berührend ... denn ich hatte seinerzeit auch eine Federwerkeisenbahn von Stadtilm;
allerdings als Dampflok mit Kunststoffgehäuse (Duroplast?).
Wenn ich mich recht erinnere, gehörten 3 Waggons zum Set ... 2 Personenwagen, 1 offener (?) Güterwagen aus Blech.

Der Schienenkreis hatte einen Durchmesser von ca. 1m, die steckbaren Metallschienenbögen ein "Schwellenbett"
aus starker, grauer Pappe. Die Lok dürfte eine BR 80 gewesen sein, nur die Spur kann ich nicht so recht einschätzen;
gefühlt könnte das Spur S, oder auch 0 gewesen sein (?).

Zug und Schienen sind dann leider (ähnlich wie bei Dir) nach und nach "verloren" gegangen ... Traurig 1 :

Einzelne "verwaiste" Aufziehschlüssel finden sich mit etwas Glück manchmal noch auf dem Flohmarkt. Very Happy

Ich wünsch' Dir viel Freude an Deiner "Wiederentdeckung",
die auch bei mir fast vergessene Erinnerungen geweckt hat! Freundschaft

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Stadtilm Diesellok Spur S mit Uhrwerk - eine Kindheitserinnerung vom Admin

Beitrag von Frank Kelle am Mi 17 Sep 2014, 23:02

Richtig Jörg, SO Schienen waren das meines (Rest-)wissens auch..
Ich freue mich wirklich RIESIG, daß euch meine kleine Geschichte erzählt - die ich (wie man wohl auch lesen konnte) mit dem Herzen schrieb..
Der kleinen Lok geht es übrigens gut - ich habe sie vorhin sauber gemacht und den Gummifaden vorn abgeschnitten. Morgen geht es (mit leicht defektem Dach) in die Vitrine.. Vielleicht finde ich irgendwann noch nen Container oder ein/zwei Schienen - aber wichtig ist das sicher nicht. MEINE kleine Lok ist wieder da - und allein DAS zählt
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten