Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

+13
Spur 1
Lupo60
Glufamichel
laiva-ukko
Fraenkyzuma
Schlossherr
ullie46
lok1414
didibuch
Classic
maxl
Babbedeckel-Tommy
Helmut_Z
17 verfasser

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Helmut_Z Mo 13 Feb 2023, 04:46

Moin zusammen

Ich mach auch mal ein Sammelthread, schon eher "Blog" auf, ähnlich unserem Admin Frank.
Im Kartonforum habe ich da ja schon einiges gepostet, aber da es teilweise doch auch technisch ist und wenig mit Karton zu tun hat,
möchte ich das gerne hier zeigen, nicht zuletzt wegen der Unterhaltung, die ja bei Karton in der Richtung total fehlt, mir aber wichtig ist.

Als bei mir Mitte des letzten Jahres ein vielleicht Nachfolger für Moba, in Form eines Enkels, einschlug, hab ich mich dann doch durchgerungen
und ein paar H0 Sachen gekauft, und wenn schon H0 Gleise da sind, kann ich es ja mal mit 0e versuchen.

Eingefleischte Modelleisenbahner werden sich jetzt wahrscheinlich auf die Schenkel klopfen und sich totlachen "was soll den der Sch ..." ,
aber ich bin kein Modeleisenbahner und kein Eisenbahner, nur ein Bastler der gerne seine Finger beschäftigt und Spaß haben will.
Das zur Warnung, wenn meine Sachen da ein wenig von "Regel-Spur" abweichen ... auf meiner Spur gelten meine Regeln. lol!

Ich wollte da auf schon Vorhandenes aufbauen, wie zB meinen Bahnhof Asendorf,
dem Schweineschnäuzchen T41 und der 99 4602, mit der ich hier ja schon einmal angefangen hatte.

Die Auflagen sind aber neu:
soweit wie möglich alles aus Karton, die Gebäude auf jeden Fall, die Fahrzeuge so weit es überhaupt möglich ist.
Alles selbst gezeichnet, nach Vorbildern oder vorhanden freien Downloads von Kartonbögen, die ich dann (mit Erlaubnis)
auf meine Bedürfnisse umzeichne.
Bis auf Bauteile die für mich nicht herstellbar sind, oder sich einfach nicht lohnen sie selbst herzustellen,
selbst bauen. Auch wenn ich dann mal das Rad neu erfinden werde, das ist der Spass an der Sache.

Die Konstruktions und Bauzeit spielt bei mir keine Rolle, ich will ja nicht eine Lok schnell mal bauen und auf die Gleise bringen,
und schon gar nicht muss bei mir fahrbares Material fertig werden, wenn noch nichts da ist, worauf es fahren kann.

In der Zwischenzeit habe ich aber noch eine kleine Änderung gemacht und zusätzlich zur Kartonversion
wird auch eine 3D Druck Version entstehen, und wegen Haltbarkeit auch paar Kunstoffteile für die Kartonmodelle.

Aber wie gesagt, alle aus eigener Produktion.
Es wird billig gebaut, aber muss für mich auf dem befahrbaren Modul seinen Dienst verrichten können.
Die Module selbst möchte ich gerne im Analog und im Digitalbetrieb befahren.

Was dabei raus kommt ... keine Ahnung
wird es funktionieren ... keine Ahnung

- aber es wird mir verdammt viel Spaß bereiten.

So, danke für's lesen und vielleicht schaut ja auch mal der einen oder andere hier bei meinem "Blog" vorbei Winker 3
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, bluetrain, ullie46, didibuch, maxl, klaus.kl, gronauer und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mo 13 Feb 2023, 11:02

Hallo Helmut,

ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen:
Es ist viel möglich mit Papier und Karton, und (mechanisch) funktionieren kann's am Ende auch noch!
Ich wünsche dir schon mal viel Spaß Cool
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Klebt besser als Sekundenkleber
Klebt besser als Sekundenkleber


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von maxl Mo 13 Feb 2023, 12:45

Ich bin ganz bestimmt dabei, Helmut!
Die Kartonmodellbauer sind natürlich nur eingeschränkt an Moba-Technik interessiert;
insofern liegst du hier goldrichtig!
Ich freue mich schon auf Asendorf, Schweineschnäuzchen & Co.!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Classic Mo 13 Feb 2023, 15:55

Moin Helmut,
da Du jetzt unter die Blogger gegangen bist,
werde Dich mal abonnieren. Very Happy
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von didibuch Mo 13 Feb 2023, 16:36

Hallo Helmut,

deine Mischung von handgemacht bis High-Tech ist immer interessant.
Ich bin dabei.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Superkleber
Superkleber


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von lok1414 Di 14 Feb 2023, 16:14

Helmut schrieb: ...Es wird billig gebaut ...
... ich hoffe mal nicht (?); eher wohl preisgünstig oder preiswert,oder doch ....?
Auch wenn Du, wie du schreibst vom Ergebnis und Funktion keine Ahnung hast, so denke ich, stimmt das nicht (Macht sich aber gut!).
avatar
lok1414
Forenguru
Forenguru


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Helmut_Z Di 14 Feb 2023, 16:37

lok1414 schrieb:
Helmut schrieb: ...Es wird billig gebaut ...
... ich hoffe mal nicht (?); eher wohl preisgünstig oder preiswert,oder doch ....?
Auch wenn Du, wie du schreibst vom Ergebnis und Funktion keine Ahnung hast, so denke ich, stimmt das nicht (Macht sich aber gut!).

Du hast natürlich recht, ich wollte damit sagen, dass ich versuche so preisgünstig wie möglich zu bauen,
Und ich weiss natürlich schon, was ich mache, wie ich es mache und dass es meiner Planung nach funktionieren sollte, oder funktionieren wird.
Vorher fange ich überhaupt nicht an. Der Knackpunkt in der ganzen Sache bin ich, da ich mich nicht mehr so auf "mich" verlassen kann.
Ändert aber nichts an dem Spaß, den ich haben werde  sunny
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, lok1414, Classic und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Helmut_Z Mi 15 Feb 2023, 03:34

Moin zusammen

erstmal danke für die Daumen, bin ja ganz überwältigt, zwei drei hatte ich mir schon erhofft, aber gleich neun Hüpfeding

Tommi und Thomas, klasse dass ihr dabei seit.

Michael, dass da in Kartonbau nicht viel in dieser Richtung läuft ist vollkommen klar. Aber "eingeschränkt" ist da noch maßlos untertrieben. Very Happy  
Wenn es rein um Karton geht, ist der Andrang überraschend hoch, höher als hier, aber wenn es um Technik, oder sogar sowas wie CNC gesteuerte Maschinen geht...ok, lassen wir das

Dieter (Didibuch) du hast mir mit dem Kühlwagen von Adam Koch nach seinem Rungenwagen die zweite Vorlage geliefert, und er liegt schon auf dem Stapel. und ich werde ihn, leicht verändert und meiner Bahn angepasst bauen Cool  

Zum Posting von Lok1414,  Wolfgang, über das ich mich auch freue, muss ich noch was sagen. Es wird Spielzeugeisenbahn, und wird sicher nicht mit deinen historisch korrekten, extrem gut gebauten H0 Scale-Modellen mithalten können, (mithalten? es wird nicht mal in die Nähe kommen) ich versuche einfach nur, mit meinen Fähigkeiten, soweit sie noch vorhanden sind,  etwas aufzubauen, von dem ich eigentlich Null Ahnung habe, und dabei Spaß haben. Bin ganz normaler Bastler. Mein Enkel wird sowieso die ersten Wagen aus Freude gleich mal an die Wand schmeissen.

Und jetzt versuche ich erstmal, da es ja schon begonnen wurde, den richtigen Einstieg hier zu finden.
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, didibuch, maxl, Lupo60, Classic und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von lok1414 Mi 15 Feb 2023, 19:00

Na, na, na, Helmut. Meine "historisch korrekten, extrem gut gebauten H0 Scale-Modelle" sind stümperhafte Arbeiten, ungenau und gefrokkelt. Weißt Du wie viele schon an der Wand gelandet sind oder in der "runden Ablage"? Ich sehe es ja bestätigt an den Bewertungen bzw. Nicht-Bewertungen der Modellbauexperten hier im Forum. Oft denke ich: "Mach einfach Schluß!" Doch dann kommt meine Frau und wünscht sich ein neues Modell.
avatar
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von ullie46 Mi 15 Feb 2023, 20:21

Hallo zusammen!

Da dieser Thread ja ausdrücklich als Sammelthema bezeichnet wurde, als Blog quasi, denke ich, dass das hier passt.

Bevor es untergeht weil ich es wieder vergesse:
Auf dieser polnischen Seite gibt es jede Menge Kartonvorlagen für die Modellbahn, teilweise auch als kostenlose Downloads und auch in Spur 0e.

Code:
https://kartonowakolej.pl/category/darmowy-model/

Interessehalber habe ich mir da mal einen Railtruck 1:45 heruntergeladen und angefangen zu bauen.
Er ist noch nicht komplett, aber es gibt schon mal einen Eindruck, was daraus wird:

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Dsc06713

Im derzeitige Zustand ist der Aufbau noch lose, ein paar Details fehlen und farblich kann man auch noch was tun.
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


didibuch, maxl, Schlossherr und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Schlossherr Mi 15 Feb 2023, 21:16

"Railtruck", eine interessante Zusammenfügung zweier Fortbewegungsmittel und wirklich nett anzusehen Ulrich.
Ich habe erst einen Bericht gesehen über einen neuen Unimog, der auf Strasse und Schiene fahren kann, ziemlich automatisch und modern. Heute sagt man wohl "Zweiwegefahrzeug" dazu......

Mercedes Unimog U 423

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=Jg7kPOOOiIo

Very Happy
Schlossherr
Schlossherr
Detailliebhaber
Detailliebhaber


ullie46 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Helmut_Z Do 16 Feb 2023, 01:30

Moin zusammen

ähm, ja, ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob ich mich da falsch ausgedrückt habe, etwas ausgelassen habe, oder ob da was überlesen wird.
Das ist ein Sammelthema, oder auch Blog, in dem ich zwanglos, eben so wie unser Admin Frank auch, über seine elektrisch betriebene Modelleisenbahn in 0e berichte.
Eben so wie der Threadname es auch sagt "Helmut´s Kartonbimmelbahn in 0e"

Alle Loks die ich hier baue sind selbst gezeichnet und werden auch von mir motorisiert. Es sind keine Karton Vitrienenmodelle, sondern es wird eine Modul Modelleisenbahn, aber eben alles in Karton.
Es geht in erster Linie um Module, und beginnt mit meinem Asendorfmodell und der T41, so wie im letzten geschlossenen Thread, an den ich hier anknüpfe, nur eben nicht in H0 sondern in 0e Very Happy .

Aber natürlich freue ich mich über Ulli´s Modell, da mir dieser Stiel sehr gut gefällt. Allerdings passt amerikanisches nicht ganz in mein geplantes Asendorf Diorama und auch nicht in das danach folgende Thema "Jagsttalbahn"
Also nichts für ungut Willkommen ich habe nichts gegen die Modelle anderer aber ich würde mich schon freuen wenn sie was mit meinem Thema zu tun hätten. Winker 3
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Helmut_Z Do 16 Feb 2023, 02:09

lok1414 schrieb: Ich sehe es ja bestätigt an den Bewertungen bzw. Nicht-Bewertungen der Modellbauexperten hier im Forum. Oft denke ich: "Mach einfach Schluß!" Doch dann kommt meine Frau und wünscht sich ein neues Modell.

Ich bin kein Modellbauexperte, ich sehe eine Arbeit, die toll gemacht ist, eine Arbeit die ich, obwohl ich 60 Jahre Modellbau betreiben so in H0 wahrscheinlich nicht mehr schaffen würde und auch gar nicht mehr die Nerven für hätte.
Die Arbeiten selbst kann ich allerdings nicht bewerten, da ich von Eisenbahn wirklich NULL Ahnung habe, und von der realen Bahn noch viel weniger (hm, gibt es das überhaupt? negative Ahnung  Ablachender )
Also höre nicht auf, mach das was dir Spaß macht weiter. Mir gefällt deine Arbeit jedenfalls, auch wenn ich nichts dazu schreibe (schreiben kann). Winker 3

Ich hatte die letzten beiden Jahre oft den Gedanken aufzuhören, weil alles mit der Zeit viel langsamer geht, die Augen und die Hände nicht mehr so wollen wie ich, alles viel zu lange dauert und mir zu viel Zeit von einem anderen Hobby, der Fliegerei die mir sehr wichtig ist, nimmt.
Trotzdem poste ich immer wieder, warum, um ein wenig Kontakt zu Gleichgesinnten zu haben, obwohl das auch immer schwerer wird, und teilweise Stress macht, weil man nicht mehr wie früher "miteinander" dem Hobby nachgeht, sondern anscheinend jeder nur noch "seine" Arbeiten zeigen will, eine Unterhaltung entsteht so gut wie gar nicht mehr. Aber das ist eben die Zeit...............
Obwohl ich sagen muss, dass es hier im Forum durch die Sparten "Was mache ich" und "Was mache ich gerade", doch noch ein wenig persönlicher ist. Prost
Aber das ist alles nur wie ICH es sehe, jeder kann, darf und soll auch seine eigene Meinung dazu haben. Ich schweife ab, und es gehört hier gar nicht hin, also basten wir lieber weiter  Very Happy  

Berichtigung: Ich sehe mich nicht als Modellbauer, sondern als Bastler. Bei den echten "Modellbauern" geht es um Details, alles muss stimmen und nach Realität, bei mir geht es nur um den Spaß am "Werkeln". Auch wenn ich das eine oder andere mal ganz gut, aber immer seltener, hinbekomme.
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, Thomas Pleiner, didibuch, Bacardi-Joe, Schlossherr, Classic, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Fraenkyzuma Do 16 Feb 2023, 16:55

Hi Helmut,

hau rein, ich bin schon schön neugierig !

Und ich schätze an Dir, dass Du trotz Deiner persönlichen Veränderungen immer noch bastelst, egal was. Genauso stell ich mir das vor, man passt die Bastelobjekte an die persönlichen Möglichkeiten an.
Ich hab auch immer die detaillierten Megaanlagen bewundert, an die ich nie rankomme. Und schon mal an einen Kurs bei Faller gedacht. Hab ich nicht gemacht, weils auch ohne Perfektion genug zu basteln gibt ... und ich Spaß an meinen Ergebnissen habe.

Beste Grüße, viel Spaß Dir und uns beim Zuschauen,
von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Frank Kelle, didibuch, Spur 1, Helmut_Z und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Helmut_Z Fr 24 Feb 2023, 03:54

Moin zusammen

Danke allen für die Wortmeldungen und Daumen bisher Gentleman

Hi Fraenky, danke und dann hau ich eben mal rein.........nur wo fange ich an.
Ist schon halbes Jahr her, bei den Gelben schon teilweise gepostet, und ich komme bisschen durcheinander. Aber gerade ist Bastelpause, und da habe ich ein wenig Zeit zum nachholen.

Wie schon geschrieben, es knüpft an meinen Asendorf Thread an, nur eben in 0e.
Geplant sind befahrbare Module, die ich später dann auch x-belibig erweitern kann. Darum sind die C-Gleise, die ich für den Enkel gekauft habe, nimmer nach Standart verlegt, es wird nicht geschnitten oder verkürzt, und die Anschlüsse von einem Modul zum anderen passen deshalb immer (sollten sie zumindest)

Die Gleise werden nur geheftet und sind jederzeit wieder demontierbar. Eine Spielzeugeisenbahn an der ich mich ein wenig austoben kann.

Asendorf sollte nur der Anfang werden, und in der Zwischenzeit kämpfe ich mit allem Möglichen, nur nicht mit dem Dio Asendorf. Es ist weit nach hinten gerückt.

Ich habe bis jetzt total vergessen, dass alles was ich baue, auch als Virtuelle Moba und auch im FlightSim eingebaut wird.
Befahrbar, das heisst, ich möchte nicht nur ein wenig vor dem Bahnhof hin und her fahren, sondern das Dio sollte in einem Kreis eingebunden werden, seitwärts einfach ein Halbkreis dran, und hinter dem Dio wieder zurück führen. Hier könnte man natürlich auch ein anderes Diorama anbauen.

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Gleisp10

Das Bahnhof-Modul ist gerade so groß wie das Modell selbst, alle anderen enem genau so lang wie es sich durch die Gleislänge ergibt. Zusammen knapp 2 Meter.

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Asen_110

frei nach dem Original. Den Lokschuppen, Wartehäuschen etc. mache ich nach Bildern die Frank (Fraenkyzuma) vom Original gemacht hat. Auch kommt, damit es nicht zu leer wird, noch die schöne Bekohlung von Adam Koch dazu. Alles wird irgendwie ein Vorbild haben, aber ist eben doch so angepasst dass es auch auf die Module und in meinen vorhandenen Platz passt

so , der Anfang ist gemacht ....... Winker 3
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Glufamichel, maxl, klaus.kl, Lupo60, Classic und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Helmut_Z Fr 24 Feb 2023, 05:53

Hier gibt es natürlich keinen Baubericht für ein Modell, es läuft sehr viel gleichzeitig, denn oft brauche ich ein Teil, um an anderer Stelle weiterbauen zu können, oder sogar um über 1-2 Jahre hinaus planen zu können. Es soll ja auch zukünftiges mit dem was jetzt gebaut wird zusammenpassen.
So auch der Bahnhof Asendorf. Nachdem ich ihn auf 1:45 vergrößert hatte, Details ein wenig angepasst, ging es auch mit dem los. Immer zwischendurch mal wie ich gerade aufgelegt war oder bin.
Ganz nebenbei....für die Kartonbauer unter uns. Wie auch Michael (Maxl) oder Frank (Fraenkyzume) bestätigen werden, ist da das Kantenfärben das A und O, was das saubere Aussehen eines Kartonmodells ausmacht. Für mich persönlich gilt, wenn ich (auffällig) sehe, dass eine Kante gefärbt ist, dann habe ich was falsch gemacht. Perfekt wäre, wenn es nach Farbkarton aussehen würde. Darum mal für unsere Bastler die da diese komischen Duschebrushs oder wie immer die genau heißen nehmen......für mich ist das nichts.

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e 20220910

alleine für dieses eine Bauteil verwende ich 6 Stifte, in diesem Fall jetzt Faber Castell Albrecht Dürer, die ich auch für Aquarellmalerei verwende. Den Kasten mit 70 Stiften hatte ich mir vor 25 Jahren gekauft, und letztes Jahr den ersten Ersatzstift nachbestellt. Wenn jetzt jemand meint, das sind die teuersten Stifte, hat er recht. Aber bei einem Kaufpreis von 100 DM damals, sie sind mir bis jetzt auf 2 Eure pro Jahr gekommen. Letztes Jahr habe ich mir dann zu meinen GB noch eine Mappe mit 120 Stiften einer bisschen billigeren, aber doch guten Marke gegönnt, weil ich mit der Zeit zu faul zum Farben mischen werde Grinsen

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e 20230219

Kantenfärben ist keine Kunst, nur Sorgfalt und damit natürlich auch Zeit das man seinem Modell zugestehen sollte. Das geht natürlich nicht wenn alles am besten in 2-3 Tagen fertig sein soll.
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, Glufamichel, didibuch, maxl, Classic, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Classic Fr 24 Feb 2023, 07:19

Moin Helmut
Ein super Bericht von Dir. Cool
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Helmut_Z Fr 24 Feb 2023, 07:28

Ach was Thomas, irgendwie und irgendwann muss ich ja mal anfangen damit es los geht Prost
du kennst es ja schon. Nur hier werde ich bisschen ausführlicher berichten, auch Sachen die jetzt bei den Kartonisten nicht so gefragt sind, aber hier......hoffe ich
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Classic und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Fraenkyzuma Fr 24 Feb 2023, 07:33

Helmut ,
du weißt doch, Karton ist nur Mittel zum Zweck. Aber ein tolles Mittel !
Modellbahn isses ...
Gruß von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Helmut_Z und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Helmut_Z Sa 25 Feb 2023, 03:28

Moin zusammen

als nächstes habe ich (sehr zur Freude meiner Mitbewohnerin) mal die Gleise auf dem ausgezogenen Esszimmertisch ausgelegt.

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Bahn10

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Bahn_210

Wie man sieht, ist der Bahnhof ein wenig gewachsen, geht selbst mit meinen Händen noch gut. Sind ja nur gerade Schnitte und auch nur 1mm Finnpappe.
Im Hintergrund ist auch schon der Lokschuppen angedeutet, der jetzt nebenbei im CAD nach den Bildern von Fraenky entsteht.

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Screen10

Dann ging es ab in den Keller, die einzelnen Teile auf der Kreissäge schneiden.

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Modul10

Nicht in der meisterlichen Art von Michael (Maxl) Lehrlingsqualität reicht mir bei den Modulen Very Happy

um in meinem kleinen Spiel, Arbeits, Bastel und Kinozimmer arbeiten zu können, hatte ich mir ja schon diese 3 Alu Tapeziertische geholt. Aber um das 2 Meter Dio, 3 Module, aufstellen zu können, musste mein TV - Kinoschaukelstuhl auf den Dachboden.
Am Dienstag hat dieser aber ein neues Zuhause im Zimmer eines Flüchtlingsmädchens, bei uns in der Strasse, gefunden.
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, Glufamichel, didibuch, maxl, Classic, zeppelin, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Classic Sa 25 Feb 2023, 08:16

Moin Helmut
Dein Anlagenaufbau gefällt mir.
Kommt noch eine räumliche trennung in die Mitte ,um den Schienenkreis
zu kaschieren?
Der Lokschuppen ist cool,vor allem das geneigte Flachdach hat was.
Bei Dir auf der Platte sieht es schon fast wie im Norden unserer Republik
aus. Very Happy
Classic
Classic
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Helmut_Z Sa 25 Feb 2023, 08:27

Moin Thomas
ja, klar kommt da noch eine "Landschaft" hinter das Dio, es besteht ja nur aus den drei Modulen im Vordergrund. Das gesamte Oval ist nur mal zur Probe ausgelegt, und kommt auf "Dummy" Modulen, damit ich auch rund um fahren kann. Hinter der Tapete ist dann sowas wie ein Schattenbahnhof, aus dem ich verschiedenen Loks oder Züge holen kann. Alternativ kann da natürlich auch ein anderes Diorama stehen. Es wird alles zusammen passen, genauso wie ich sie hintereinander zusammen bauen kann....immer an der Wand lang Ablachender
Aber das alles kommt noch und wird auch noch genauer beschrieben. Freundschaft
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Classic, Fraenkyzuma und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Fraenkyzuma Sa 25 Feb 2023, 09:15

Moin,

Auf die Asendorfer Bauten bin ich natürlich auch superneugierig ...
Ja Thomas, Asendorf ist schon ziemlich norddeutsch, wenigstens von Helmut und mir aus gesehen ... von Dir aus gesehen ist ja sogar Hamburg schon "südlich" ... 😂

Ich schau hier supergern weiter zu ...

Beste Grüße von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Frank Kelle, Helmut_Z und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von maxl Sa 25 Feb 2023, 11:00

Was für ein zauberhafter Anfang, Helmut! Die Fantasie hat noch so viel Platz...
Eine der schönsten Phasen des (Anlagen-)Modellbaus!
Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Forenurgestein
Forenurgestein


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Helmut_Z So 26 Feb 2023, 06:03

Moin zusammen, danke allen Likern  Gentleman

Frank, auf diese Bauten wirst du noch ein wenig warten müssen, da muss vorher noch viel getan werden.

Danke Michael, ja, die Planung ist wirklich eine der schönsten Phasen, und mir macht es auch nichts aus, da viel Zeit zu investieren.

Eines darf ich natürlich nicht vergessen, die Hauptperson des ganzen Dios, mit der alles begann, die T41. Immer wieder mal muss auch an ihr ein wenig weiter gearbeitet werden.

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e T41_110

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e T41_210

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e T41_310

aber nicht nur im Cad, auch in der virtuellen Bahn, einmal auf dem Bahnhofsmodul (der Bahnhof wird noch eine von mir erstellte, neue Textur bekommen)

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e T41_as10

und einmal im Linken Modul mit dem Lokschuppen, den ich allerdings um ein Fenstersegment gekürzt habe, sonst Platzprobleme

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e T41_as11

und nicht zuletzt das Kartonmodell, bei dem ich jetzt allerdings die Beladeflächen aus Kunstoffleistchen gemacht habe, das Ganze sah in Karton zwar toll aus, aber für den Gebrauch auf der Bahn dann doch zu filigran

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e 20230220

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e 20230221
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


v8maschine, maxl, dampf und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Helmut's Kartonbimmelbahn 0e Empty Re: Helmut's Kartonbimmelbahn 0e

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten