Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wolfgangs neue Werkstatt

+8
Figurenfreund
Feuerwehr
maxl
Al.Schuch
John-H.
gronauer
Schlossherr
Lupo60
12 verfasser

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Lupo60 So 10 Okt 2021, 14:29

Hallo zusammen,

ich habe ja schon in einem anderen Thread erwähnt, dass ich in Haus mit viel Glück eine Räumlichkeit für die Werkstatt gefunden habe. Rund 30m² (6,5 x 4,4 m) und ringsum gerade Wände ... traumhaft, da ich mich zur Zeit auf rund 16 m² mit Dachschräge begnüge. Der Grundriss sieht jedenfalls schon mal recht vielversprechend aus:

Wolfgangs neue Werkstatt 21-10-10

Grün: Modellbahn, orange und rot: Werkbänke, cyan: Materialschränke eines bekannten schwedischen Herstellers.

Besonders gut gefällt mir, dass die Modellbahnanlage frei und von allen Seiten zugänglich stehen und endlich auf eine vernünftige Höhe gebracht werden kann. Sieist zur Zeit in der Höhe auf den Kniestock der Dachschräge angepasst.

Zuvor haben aber die Götter den Schweiß gesetzt, und ein bisschen davon ist auch schon geflossen. Zur Zeit sieht es so aus:

Wolfgangs neue Werkstatt K800_250

Wolfgangs neue Werkstatt K800_251

Wolfgangs neue Werkstatt K800_252

Der vorherige Nutzer hatte die Räume als Tonstudio genutzt und dazu ALLE Flächen mit schallschluckendem Noppenschaumgummi beklebt, wie er jetzt noch die Decke ziert - optisch abgerundet noch durch einen schwarzen bzw im Vorraum rosa Teppichboden. Der Rest Schaumgummi wird auch noch abgemacht.

Die Montagekleberreste der Schaumgummipaneele kleben noch an den Wänden und sind per Spachtel so gut wie nicht zu entfernen. Ich denke, ich gehe da einfach mit Rollputz drüber, damit das ein bisschen nivelliert wird. Auf den Boden kommt dann Laminat, und an die Decke noch dünne Styroporpaneele, damit sich da auch eine anschaubare Oberfläche ergibt. Sollte alles in allem recht schnell gehen. Freu mich schon auf den Umzug ... bzw dessen Vollendung.

Viele Grüße
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


John-H., didibuch, maxl und klaus.kl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Schlossherr So 10 Okt 2021, 14:40

Hallo Wolfgang, meine Gratulation, das schaut sehr brauchbar für die Hobby-Ausführung aus.
So ein wenig kommt da bei mir auch Neid auf, ich habe derzeit noch 6 qm zum Basteln.......
Gutes Gelingen weiterhin Winker 2
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von gronauer So 10 Okt 2021, 15:36

Hmmmm!

Könnte man den Klebe- Resten an den Wänden nicht mal (je nach Untergrund!!!) mit einer Heißluftpistole und nem Spachtel mit langem Griff zu Leibe rücken?
So hab ich mal uralte Türen "entlackt" Grinsen
Dicke Handschuhe und ein Eimer Wasser sind aber vorsichtshalber bereit zu stellen/legen Very Happy
Viel Erfolg beim Umbau

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Lupo60 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Lupo60 So 10 Okt 2021, 16:36

Hallo Manfred,

hm. Ach, weißt Du was? Versuch macht kluch.

Wird gleich mal ausprobiert … ersatzweise mit einem Föhn. Mal schauen, ob sich das Klebezeug erweichen lässt. Der Untergrund ist gemauert, wahrscheinlich Yton-Steine, und dünn verputzt, da kann eigentlich nichts passieren.

Schon mal danke für den Tipp! Ich werde berichten …

LG
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von John-H. So 10 Okt 2021, 16:53

Jeder Bastler beneidet dich Wolfgang. sunny

Das Zeug an der Decke hätte ich aber dran gelassen,
so ein Schallschlucker ist ja auch in der Werkstatt nicht unbedingt verkehrt. Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Lupo60 So 10 Okt 2021, 18:30

@Manfred:

Versuch hat kluch gemacht, ein bisschen wenigstens. Wie es scheint, wird der Kleber mit dem Föhn tatsächlich minimal weicher. Mit so einem Heißluftdingens könnte es richtig gut gehen. Mal morgen was Richtiges kaufen.

@John:

Ja, mit dem Raum hatte ich totales Glück gehabt. Eigentlich sind alle Lagerräume im Haus an eine Firma vermietet und da ist nichts zu machen. Eigentlich. Aber jetzt hat die Verwaltung festgestellt, dass sie diesen Raum irgendwie mal übersehen oder sonstwie falsch zugeordnet haben und er schon seit einigen Jahren leer steht. Sachen gibt's ...

Ursprünglich wollte ich den Schallschutzkram auch an der Decke dran lassen, allerdings hatte ich beim Wand frei legen ein Eselsohr an dem Schaumgummi an der Decke los gezogen und am nächsten Tag lag die ganze Platte unten. Die hat dieser Tontechnik-Freak nämlich tatsächlich nur mit einigen Silikonraupen am Styropor festgeklebt, was eben weder am Styropor, noch an dem Schaumgummi hielt. Also runter damit, bevor sie im Lauf der Zeit nacheinander von alleine kommen. Ich stelle es mir gerade so toll vor: Da gelingt mir endlich mal, nach mühsamen Jahren der perfekte Anstrich mit der Airbrush und am nächsten Tag liegt dann so ein Ding drauf ... spätestens bei meinem Urschrei käme dann der Rest auch noch runter ...

LG
Wolfgang

Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


John-H. mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Lupo60 Mi 20 Okt 2021, 22:31

Hallo zusammen,

auch hier mal einen kurzen Zwischenbericht.

Leider musste ich das mit dem Heißluftgebläse wieder verwerfen. Mein tontechnischer Vorgänger hat nämlich sowohl in den Boden, als auch die Decke Styropor eingebaut, und da will ich nicht unbedingt mit großen Temperaturen in der Nähe herumpusten. Also bleibt es beim Verputzen als einfachster Lösung.

Es war auch rettend, die Schallschluckschaumgummi von der Decke zu ziehen. Das brachte eine tontechnisch wunderschöne, sorgfältig strukturierte Elektroinstallation zum Vorschein,

Wolfgangs neue Werkstatt K800_257

bei der es sicherlich eine Freude sein würde, zu ergründen, warum die eine oder andere Steckdose keinen Strom hat. Da mir als bekennendem Banausen der Sinn für diese Ästhetik völlig abgeht, äh ... nein, ich dieses Kunstwerk unangetastet für die Nachwelt erhalten und nicht mit meiner schnöden Nutzung entweihen möchte, werde ich diese Geschichte einfach abklemmen und die Elektrik neu machen. Immer schön mit PVC-Schutzrohr die Wände lang, und an jedem Abzweig eine Aufputzdose, auch wenn das der Nachwelt nicht ganz so viel Spielraum für eigene Phantasie und Interpretation lässt. Dafür habe ich die Steckdosen dann wenigstens da, wo ich sie brauche.

Also: Wände verputzen und streichen, Elektrik machen, Fußboden verlegen, Deckenpaneele aus Styro aufkleben (damit die Kunst am Bau vor Umwelteinflüssen geschützt bleibt) und dann kann es losgehen.

Material für alle Arbeiten ist schon bestellt, und alles, was ich im Moment noch nicht brauche und am meisten Platz wegnimmt, ist auch sogar auch schon eingetroffen, trotz angekündigter Lieferengpässe. Sehr schön. Die nächsten beiden Wochen habe ich Urlaub, und dann sieht die Welt, zumindest diese kleine Welt, bestimmt schon ganz anders aus.

Viele Grüße
Wolfgang

Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


John-H., ullie46, didibuch und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Al.Schuch Do 21 Okt 2021, 14:06

Oh Mann, das erinnert mich an das Haus meines Vaters. Pfanne
War ein billiger Schnellkauf von ihm.... Daumen runter

Da war die Elektroinstallation sogar noch fürchterlicher. Wütend  Wütend
Da wurden Kabel kreuz und quer in die Wände verlegt und einige Verteilerdosen waren Schuhcremedosen. Nix wie weg
Da wurde ohne Plan was verlegt, eben dahin, wo man es gerade brauchte. Staunender Smilie

Mein Dad und ich waren monatelang am Kabel neu verlegen, zum Glück lebte er damals 1982 noch nicht in dem Haus.
Ein Nachbar, der Elektriker ist, zeigte uns, wo und was zu verlegen ist und verkabelte zum Schluß alles. Foreenmusketier

Am Haus selbst hatten wir Jahrelang zu tun. Twisted Evil
Die Wasser- und Abwasserrohre sahen nämlich ähnlich aus, vom Dach gar nicht zu reden. evil or very mad

Ach ja...Das ist kein Märchen !!! Cool

Ich wünsche viel Erfolg bei der weiteren Restauration. Grinsen  Freundschaft

Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Lupo60 Do 21 Okt 2021, 15:33

Danke für den Zuspruch, Alex! Schön, dass Du hier vorbeischaust … leider kann ich in der Werkstatt noch keinen Stuhl anbieten …

Ich hatte mein „Praktikum“ in dieser Hinsicht auch in einem alten Haus gemacht. Da war die vorhandene Installation zwar nicht so schlecht gemacht, aber eben uralt.

Ein bisschen freue ich mich schon drauf, hier damals erworbenes Wissen nochmal reaktivieren zu können. Das Projekt insgesamt ist ja auch überschaubar. Mit dem Vermieter habe ich ausgemacht, dass sein Elektriker dann meine Installation prüft, abnimmt und an die Sicherung anschließt, damit es hinterher auch ja keinen Ärger wegen irgendwas gibt.

Ich werde weiter berichten.

LG
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von maxl Do 21 Okt 2021, 15:48

Hallo Wolfgang, ich bin erst jetzt auf diesen Trööt gestoßen und konnte so eine Informationslücke schließen.
Meine Gratulation zu den neuen Räumlichkeiten! Genug Platz fürs Hobby - was will man mehr!
Nun ist mir auch klar, warum du für deine Anlage nicht mehr über eine Lösung bezüglich der Erreichbarkeit der hinteren/unteren Gleiswendel nachdenken musst
und sogar noch Raum zur Erweiterung hättest...
In Gedanken renoviere ich mit dir und wünsche guten Erfolg!

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von John-H. Do 21 Okt 2021, 16:12

Es sind schon Häuser wegen weniger Elektromängel abgebrannt! Rolling eyes

Ich denke wenn du die E-Installation überarbeitet hast,
wirst ruhiger schlafen können. Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Lupo60 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Lupo60 Do 21 Okt 2021, 16:15

Hi Michael, um so schöner, dass Du den Trööt jetzt gefunden hast. Im Moment ist die Räumlichkeit noch etwas ungemütlich, und ich kann Dir da auch noch keinen Platz anbieten, aber das sollte sich jetzt recht bald ändern.

Aber diese Renovierarbeit ist auch der tiefere Grund, warum im Moment Sendepause beim Rollwagen und der S 3/6 ist und ich gerade ohne aktuelle Bastelleistung die Vergangenheit in Form des Anlagenbaus aufarbeite.

Liebe Grüße
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Al.Schuch Do 21 Okt 2021, 16:51

Immer gerne. Gentleman
Du hast noch ne Ladung Arbeit vor dir, ich setz mich in die erste Reihe und schaue weiter zu. Massstab  Wink
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Lupo60 Do 21 Okt 2021, 17:14

Ach so ... Ein bisschen weitere virtuelle Arbeit ist auch in die Planung geflossen. Wie man in den Bildern im ersten Beitrag sieht, sind ja in einige Raumecken einige Säulen des Gebäudetragwerks integriert, die oben ein, in die Breite gehendes Kapitell haben.

Nach meiner ersten Planung wäre die hellblau gezeichnete Schrankreihe genau daran gescheitert. Also, etwas umgeplant, was sich als echter Gewinn herausgestellt hat:

Wolfgangs neue Werkstatt 21-10-14

So passt jetzt noch ein Schrank mehr und noch eine Erweiterungsfläche (in rot gezeichnet) mehr für die Werkbänke. Und jetzt geht's los auf meine Baustelle: Haftgrund an die Wände streichen (igitt), damit endlich Putz drauf kann.

LG
Wolfgang


Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


maxl und klaus.kl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Feuerwehr Mo 25 Okt 2021, 15:57

noch einen vorschlag
wenns möglich ist bitte im Zuge der Installationsverbesserung bzw. Ertüchtigung einen FJ Schutz Schalter mit in Betracht ziehen
bei der wirren Installation bestimmt nicht vorhanden
erhöht die Sicherheit enorm
aber sonst
echt Neid Gefahr
mfg Günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Superkleber
Superkleber


Lupo60 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Lupo60 So 31 Okt 2021, 07:45

Hallo Günther,

sorry, wenn ich erst jetzt antworte, aber ich habe Deinen Beitrag erst jetzt gelesen …

Danke für den Vorschlag! Allerdings ist im Sicherungskasten ein FI vorhanden, den ich aber noch nicht ausgetestet habe. So, wie es aussieht, geht das Chaos tatsächlich erst im Raum selbst los, wo sich mein Vorgänger als Mieter austoben konnte.

Im Moment habe ich jetzt den vorderen Teil des Raumes verputzt und schon mal die Elektrik angezeichnet. Zeit und Material sind da, und im Prinzip könnte es jetzt mit Siebenmeilenstiefeln vorangehen, aber blöderweise bin ich jetzt erstmal gesundheitlich ausgebremst und stehe für gymnastische Übungen mit Leiter und Farbroller nicht zur Verfügung, bis ich das auskuriert habe. Grummel.

Viele Grüße
Wolfgang

Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Feuerwehr So 31 Okt 2021, 09:33

👍👍👍
Mfg Günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Figurenfreund So 31 Okt 2021, 10:29

Cool, so eine große Werkstatt hätte ich auch gerne Cool
Figurenfreund
Figurenfreund
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Lupo60 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Glufamichel Mo 01 Nov 2021, 09:03

Staunender Smilie Toll wenn Mann soviel Platz fürs Hobby hat. Es sei dir gegönnt Wolfgang 2 Daumen sunny

Feuerwehr schrieb:
aber sonst
echt Neid Gefahr

Stimmt Günther, und Neid ist in dem Fall eine schlimme Sache... Embarassed
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Lupo60 Di 02 Nov 2021, 11:47

Da muss ich aber ein kleines Geständnis machen:

Dafür beneide ich die bastelnden Kollegen, die imstande sind, ohne einen derartigen Overkill am zeitweise zur Verfgung stehenden Küchentisch ganz wunderbaren Modellbau zu betreiben, an ich überhaupt erstmal rankommen muss.

Aber im Moment ist es eher doof. Im Prinzip könnte es jetzt mit Siebenmeienstiefeln vorangehen, Material und Zeit wäre da …

Da hat uns jetzt allerdings ein gewisses Virus mit C einen Strich durch die Rechnung gemacht. Gottseidank nicht bedrohlich, aber gemäß Quarantänevorschriften muss ich in der Wohnung bleiben. Darüber hinaus will ich das sowieso erstmal richtig auskurieren, bevor ich mit Spachtel, Pinsel und Bohrmaschine durch die Gegend turne. Und dafür geht jetzt genau der Urlaub drauf. Grummel.
Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von maxl Di 02 Nov 2021, 17:10

Den "Gefällt mir"-Button anzuklicken verbietet sich leider, Wolfgang!
Von ganzem Herzen: Gute Besserung! Die Gesundheit ist sogar noch wichtiger als das Hobby...

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Lupo60 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Lupo60 Di 02 Nov 2021, 18:07

Dankeschön, mein Lieber!

Mein Schatz und ich sind so weit wohlauf, dass man sich keine Sorgen machen muss. Allerdings ist die Befindlichkeit auch noch nicht so, dass man so richtig Bäume ausreißen wollte. Also kurieren wir es richtig aus, genießen das Gesundwerden und sind froh, dass es uns nicht übler erwischt hat.

Viele liebe Grüße
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


maxl und Steffen70619 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Lupo60 Sa 13 Nov 2021, 23:44

Hallo zusammen,

neue Statusmeldung. Ich war heute das erste Mal nach gefühlter Ewigkeit in der Werkstatt. Viel gemacht habe ich nicht … mich wieder reingedacht, was als nächstes zu tun ist und eine Workmate montiert, aber … „und neues Leben blüht aus den Ruinen!“, wie es mal so schön hieß.

Die eigentliche Nachricht hinter der Nachricht ist: Wir sind wieder gesund, und seit gestern, Freitag (mein Schatz sogar zwei Tage vorher) sogar auch offiziell wieder komplett virenfrei. Keine Quarantäne mehr! Hätte ich nicht geglaubt, am Mittwoch Abend waren es noch 39,5°C Fieber.

Jetzt nur noch wieder fit werden, und ich bin wieder der Alte.

Viele Grüße
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Schlossherr Sa 13 Nov 2021, 23:55

Hallo Wolfgang, an Euch meine herzlichste Gratulation zur "gewonnen Schlacht" und die besten Wünsche für eine nachfolgend stabile Gesundheit.
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Lupo60 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von maxl So 14 Nov 2021, 09:44

Weiter gute Besserung, Wolfgang! Bei mir ist Corona inzwischen auch angekommen. Noch bin ich negativ und symptomfrei, aber beide Kinder sind positiv getestet und wir alle in häuslicher Quarantäne. Zum Glück sind wir alle geimpft.

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Lupo60 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wolfgangs neue Werkstatt Empty Re: Wolfgangs neue Werkstatt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten