Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

+8
Helmut_Z
Glufamichel
Straßenbahner
Schlossherr
didibuch
lok1414
gronauer
Frank Kelle
12 posters

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von maxl Di 28 Jan 2020, 22:25

Mir gefällt das Bahnhofsgebäude jetzt schon sehr, Frank! In der Baugröße ist Sperrholz als Grundkonstruktion absolut naheliegend. Ich mag auch, dass du dem Haus den überdachten Balkon über dem Eingangsportal "zurückgibst". Für die Farbgestaltung wünsche ich dir ein gutes Händchen...
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von Frank Kelle Mi 29 Jan 2020, 04:45

Danke euch!
Michael - es wird sicherlich NICHT das heutige Rot... Wink
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von maxl Mi 29 Jan 2020, 08:34

Da bin ich auf jeden Fall beruhigt! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von Classic Mi 29 Jan 2020, 10:15

Moin Frank,
eine schöne Arbeit die Du hier zeigst.

@Frank Kelle
"Klein - überschaubar... Güterschuppen, Packstation (mit kleinem Transportwagen), Ausweiche, mitten in der Strasse... war eigentlich alles da.."

Das ist ja fast wie bei meinem Bahnhof Stockelsdorf.Nur den Güterschuppen gibt es nicht,aber ein Vorsteherhaus mit Lagerraum.
Sage mal der VT 1, sieht ganz anders aus,als mein VT 1 ?

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Vt110

Wie groß ist der Platzbedarf bei so einem Projekt?
Classic
Classic
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von Frank Kelle Do 30 Jan 2020, 08:28

Danke euch SEHR! Ich freu mich wirklich, ist es doch für mich Neuland - und es soll nur "in etwa" dem Vorbild entsprechen vor allem aber mir gefallen.

Der VT1 Thomas ist der VT1 der damaligen KAE, ein Talbot-Triebwagen der Bauart "Eifel II", ist also kein Ürdinger Schienenbus.. ich fahre ja eine "Private Brivatbahn" angelehnt an die KAE, Kreis Altenaer Eisenbahn

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/KAE_VT_1_und_2

Platzbedarf... au... 1/45... Du glaubst gar nicht, wie man erschrocken ist, wenn man(n) nach jahrzehnte Langem "Fallern" in etwa 1/87 (die Geäude waren ja immer kleiner als Normal) mit einem Male vor so einem "Monster" steht.. Da nimmst Du aber sämtliche Messgeräte und schaust nach.. Gottseidank hatte ich vorher schon ein paar Kulissenhäuser in Spur 0 gebaut, da war ich "vorgewarnt. Mein Gleisplan vom Bahnhof Lüdenscheid KAE passt genau auf einen Anlagenschenkel - etwas mehr als 4m.... Da bleibt im Moment nur eine Kehrschleife auf einem anderen Teil. Im Moment....
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von Frank Kelle Di 27 Okt 2020, 18:36

Alles neu macht der Mai Oktober

Der Baubericht wie er bis dato hier steht, wird hiermit abgebrochen, das Gebäude auch..
Mir kam es die ganze Zeit, während der Torso auf der Bahn stand schon seltsam vor, ich ging immer widerwilliger dran.. irgendwas stimmte nicht.

Seit ca. 2 Stunden weiss ich auch, was - das Gebäude ist VIEL zu groß; so wie ich es gebaut habe, ist das fast in LGB-Maßstab (1/22,5) gehalten (vermutl. nehm ich das dafür dann auch, habe ja auch ne LGB am Start).
Wie kam es dazu?
Gestern aus Corona-Langeweile das Buch über die KAE genommen, geblättert, mit Fotos von heute verglichen (u.a. meinen Eigenen) .. und irgendwie.. wieder auf der Zeichnung des Bahnhofes gelandet. Da fiel es mir wie "Schuppen aus den Haaren" - die Zeichnung im Buch ist in ca. 1/200 gehalten, und nicht wie ich vermutet hatte ca. 1/90..   shocked

Also: NOCHMAL.. Zeichnung 1/1 kopiert aus dem Buch. Ein sicherer Angelpunkt ist das Tor zum damaligen Gepäckschuppen. Der Eingang ist heute noch zu sehen, und dich hatte das Rollbandmaß da hingelegt zum Vergleich. Daraus resultierte ein Rechnen und Vergleichen und Testen.. (ich MEINE, eine Ausführung in 1/50 sieht gefällig aus... )

Die neue Zeichnung (Version 3.0) mal im Vergleich zur FPM-Lagerhalle (den Schuppen habe ich erstmal weggelassen)

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Dsci0847

Alternativ einem Kesselwagen der gerade "in Arbeit" ist..

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Dsci0848

und zu den Wilamo-Häusern

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Dsci0849


Au weia.. ich sollte häufiger auf den nicht zu übersehenden Bauch hören...

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Dsci0850

Nu - also auf ein Neues.. rein zufällig "befahl" mein Bauch schon letzten Monat, neues Holz zu kaufen...

Ich beantrage hiermit die Mitgliedschaft im Club der Zweimalbauer... Embarassed
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von maxl Di 27 Okt 2020, 20:04

Frank Kelle schrieb:Ich beantrage hiermit die Mitgliedschaft im Club der Zweimalbauer... Embarassed
Gerade wollte ich aus dem Club austreten, Frank... Aber wenn du jetzt dabeibist, bleibe ich natürlich auch - aus Solidarität.
Das unbestimmte Gefühl, auf der falschen Fährte zu sein, kenne ich nur zu gut. Aber man will es umso weniger wahrhaben, je mehr Zeit man bereits in ein Projekt investiert hat. Interessant auch, dass allein der Entschluss. von vorne zu beginnen, die größte Hürde darstellt. Ist er erst mal gefallen, fühlt man sich fast unbeschwert. So erlebe jedenfalls ich das immer wieder... Viel Erfolg mit dem Neubeginn! Das alte Modell musst du deshalb ja wirklich nicht gleich in die Tonne treten!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von gronauer Mi 28 Okt 2020, 09:14

Moin Frank!

Das war ein klassisches Eigentor, woll. Very Happy

A b e r  ganz unschuldig bist Du nicht daran. Zwar sind ausgerechnet bei DEM Gebäude im blauen Kenning Buch keine Maße angegeben, aber bei anderen Gebäuden aus dem Buch wie z.B. aus Werdohl oder Oberrahmede findet man immerhin Längenangaben und die Gebäude sind, wenn mich mein Taschenrechner nicht besch... in
ca 1 :155  gezeichnet.

Tschja, wer zu bequem ist, nachzurechnen, der muß eben "neu bauen"  Traurig 1  Grinsen Nix wie weg

Nimms leicht, trink.....
Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von Helmut_Z Mi 28 Okt 2020, 11:22

Moin zusammen, ich bin immer froh wenn es beim dritten Mal klappt, ich sag nur nichts mehr Ablachender

Das war aber schon ein wenig zu groß wie ich sehe...... Massstab und müßte schon auffallen scratch
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von gronauer Mi 28 Okt 2020, 11:27

.......und noch ein kleiner Nachklapp!


Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 39741506zh

Auf die Schnelle zusammengepappt.
Das Gebäude des Anstoßes in ca 1 : 50 scaliert, auf einem DIN a 4 Drucker ausgedruckt und zusammengestückelt.
Zum Vergleich das leicht modifizierte Warenhaus aus GB+ MT Personenwagen + 1:45 Preiserlein und natürlich den Würfel.
Fehlt noch was? Grinsen

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von Frank Kelle Mi 28 Okt 2020, 13:34

Die Idee mit der RAMPE an der Fabrikhalle hat was..
Und ja - es hätte mir LÄNGST auffallen müssen, ist es mir wohl auch (Thema Bauchgrummeln) - aber wie Maxl schon schrieb: die Scheu vor dem Neuanfang..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von gronauer Mi 28 Okt 2020, 15:12

Frank Kelle schrieb:Die Idee mit der RAMPE an der Fabrikhalle hat was..
.

Nicht an, sondern unter der Fabrikhalle, Frank ......man beachte die sprachlichen "Feinheiten"
Aber, wenn es Dich tröstet......ich hab auch schon mehrfach wegen solcher kleinen aber sichtbaren Probleme "die Knarre ins Getreide geworfen" Grinsen

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von lok1414 Do 29 Okt 2020, 09:00

"Das mußt du nur skalieren ...", ist einfach gesagt. Doch wie macht man/frau/es/? es richtig? Ich freue mich auch immer, wenn ich die richtigen Maße getroffen habe - durch Zufall. Wirklich Nachvollziehen kann ich es dann i.d.R. auch nicht ... beim nächsten mal fange ich wieder an zu probieren.
Die Krux ist welche Einstellungen sind am Drucker zu machen?

Wer kann/will es hier einmal den anderen erklären wie es richtig geht?
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von Frank Kelle Do 29 Okt 2020, 09:10

lok1414 schrieb:"Das mußt du nur skalieren ...", ist einfach gesagt. Doch wie macht man/frau/es/? es richtig? Ich freue mich auch immer, wenn ich die richtigen Maße getroffen habe - durch Zufall. Wirklich Nachvollziehen kann ich es dann i.d.R. auch nicht ... beim nächsten mal fange ich wieder an zu probieren.
Die Krux ist welche Einstellungen sind am Drucker zu machen?

Wer kann/will es hier einmal den anderen erklären wie es richtig geht?

Genau DAS war mein Problem. Ich kann an meinem Epson nicht einstellen "druck mal auf 200%" sondern kann Ihn nur sagen: Die Seite ist X lang und breit in cm und Pixel. Auf Deutsch, ich muss irgendwie versuchen, das Bauteil genau an den Rand zu setzen, sont ist da schon das erste Problem. Dann überlegen "muss ich das perspektivisch machen oder beide Maße manuell eingeben". Fehler sind dafür da, gemacht zu werden.. Ich habe mich auch auf an die jetzte Kopie nur rangetastet.. Die stimmt sicherlich auch nicht genau, aber diesmal sieht sie schlüssiger aus.
Ich grusel mich jetzt schon davor: ich habe ja "nur" das Hauptgebäude neu gedruckt, aber nicht den Schuppen. Da fange ich wieder an zu fummeln.. Die Seitenansicht fehlt auch noch
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von gronauer Do 29 Okt 2020, 09:54

Hmmmm Frank!

Bei meinem "Neuen" (Canon MG 5750) aber auch bei meinem "uralten"  Brother DCP 350 kann/konnte ich unter dem Menü Kopie manuell einstellen, wieviel % der Größe vom Original der Ausdruck haben soll.
Beide waren/ sind sogenannte Multifunktionsgerate für Drucken, sannen und kopieren. (Für die Neudeutschen das sind "All in one Geräte" Very Happy

Beim jetzigen Canon kann ich z.B stufenlos von 25 -400 %  einstellen, er gibt im Menü allerdings erst einmal fest voreingestellte Werte an.
Kommt man damit nicht hin, muß man unter "erweiterte Einstellung" die gewünschte Zahl durch "scrollen" genau einstellen

Und das geht bei Euren Druckern/Kopierern nicht??

Oder geht es nur um den Weg, wie man zu den richtigen Zahlen für s scalieren von bemaßten Vorlagen kommt.

Fragende Grüße
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von Spur 1 Fr 30 Okt 2020, 12:03

Hallo liebe Leute,

das Scalieren mit dem Druckertreiber ist keine echte Lösung.

Ich bevorzuge immer das Umwandeln mit einem Grafikprogramm. Da kann man auch nachmessen, ob das Ergebnis stimmt. Spart jede Menge Tinte und haufenweise Papier!

Und das Umrechnen ist eigentlich ganz einfach: vorhandener Maßstab durch den gesuchten und Du hast die Prozente.

Dazu muss aber klar sein, welchen Maßstab ich vorliegen habe. So richtig doof wird das, wenn man so wie bei den Beilagen zu einem nicht gerade billigen Buch auf einer Seite 3 verschiedene Maßstäbe gedruckt sind - ohne jeglichen Hinweis. Wenn die Unterschiede dann noch relativ gering sind, kommt ein absoluter Müll raus!

Beste Grüße von Andy
Spur 1
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von Helmut_Z Mo 16 Nov 2020, 11:59

Zu 100% auch meine Meinun Andy

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Sicht_10

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Sicht_11
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von Frank Kelle Mo 16 Nov 2020, 12:50

Zum Verlieben Helmut!!!!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz - Seite 2 Empty Re: Bahnhof in 1/45 ähnl. Altena Mühlenrahmede - Baubericht in Holz

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten