Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Sa 21 Okt 2017, 21:08

Ich hatte die Figur hier im Forum schon vorgestellt unter: "Russian Archer, 10.century".

Der Bogenschütze soll jetzt als zweite Leibwache des Schiffseigners des Gokstadschiffes noch mit an Bord kommen.
Die erste Frage war die der Bemalung.
Es wäre sicherlich verlockend, den Bogenschützen auch in Grüntönen zu bemalen, da der erste Leibwächter auch
so bemalt wurde.
Zudem gibt es im Netz schon eine bemalte Version der Figur, die als Vorbild dienen könnte.

Code:
http://www.puttyandpaint.com/projects/11396

Ich habe mich aber dann doch entschieden, die Figur in Braun/Grautönen zu bemalen.



Grundierung mit Acrylfarben.
Weiter geht es am Wochenende.

Bis dahin

LG
Kurt


Zuletzt von Glufamichel am Sa 21 Okt 2017, 21:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Direktlink kodiert. Gruss Uwe)
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Lützower am So 22 Okt 2017, 10:49

Moin Kurt,

da werde ich mal gespannt zuschauen.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am So 22 Okt 2017, 15:13

Du bist ein treuer Weggefährte, Hans-Werner.

Nach der Grundierung mit dem Airbrush (wood, ocer, sand, light brown) dann erste Lichter und Schatten mit acryl aufgebracht.
Dabei kamen bei den Lichtern gelb und weiß zur Grundfarbe, bei den Schattenpartien burnt umber und blau.



Danach weiter mit Ölfarben.

Dabei kamen unterschiedliche Farben zum Einsatz: Cromegelb, lichter Ocker, Titanweiß, Ultramarinblau, Siena natur, Siena gebrannt, Böhmische grüne Erde, Vandyckbraun.
Damit wurden die schon mit der Acrylbemalung angedeuteten Lichter und Schatten herausgearbeitet.

Vorderansicht


von hinten



die beiden Arme, wobei die Farben je nach Beleuchtung unterschiedlich zu sein scheinen, in echt aber einheitlich sind.





Nach dem Trocknen (Backofenmethode) werden dann weitere Feinheiten herausgearbeitet.
Manches wird dann auch besser zu beurteilen sein, da die Farbe dann - hoffentlich - nicht mehr so glänzt.

Bis dahin

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Lützower am So 22 Okt 2017, 16:01

Hallo Kurt,

du hast etwas, das mir fehlt: Mut zur Farbe. Wenn ich lese, wieviel Ölfarben du bis jetzt auf die Figur gebracht hast, kann ich nur staunen. Und das Ganze sieht auch noch saugeil aus. Die Bemalung des Faltenwurfs ist einfach spitze. Beifall Da freu ich mich auf das Weitere.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Jörg am So 22 Okt 2017, 17:58

Wieder so eine außergewöhnlich fein modellierte Figur ... bei Dir in den besten Händen, Kurt!

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von SibirianTiger am Mo 23 Okt 2017, 11:17

Da bin ich auch mal neugierig
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Mo 23 Okt 2017, 19:21

So es geht weiter.

@ Hans-Werner, von dem, was du mit "weniger" Farbe hinbekommst, kann ich mir allemal noch ein Stück abschneiden. Ich mag halt gern viel Licht und Schatten und Verschmutzungen. Da glaube ich immer, viele Farben benutzen zu müssen.

@ Danke für das Lob, Jörg. Die Figur ist wirklich klasse modelliert, wenn auch falsch.
So wie der Bogenschütze den Pfeil hält, kann er nicht schießen. Die Hand müsste anders herum gehalten werden.
Bei einem so guten Modelleur dürfte so ein Fehler eigentlich nicht vorkommen. Vielleicht hat der selber aber noch nie mit Pfeil und Bogen geschossen.



Siehe rechte Hand.

@ Bianca, ich bin selber neugierig, wie der mal wird. Habe zwar eine ungefähre Vorstellung, aber mal sehen...

Die Lederteile (Gürtel, Messerscheide und Tasche)mit Acryl bemalt.
Dabei neben diversen Brauntönen auch Weiß, Flesh, Blau und Schwarz genommen und Army Painter Strong Tone und Dark Tone.



Das sieht alles noch ein wenig grob aus, verändert sich aber mit dem Durchtrocknen der Farbe.

Messergriff und Schnallen:



Dann mit der Hose begonnen.
Ich hatte mir ein dunkles Graubraun vorgestellt.



Das wollte mir aber leider nicht nach meinen Vorstellungen gelingen.
Die Farbe - obwohl in echt nicht so grausam wie auf dem Foto - gefiel mir absolut nicht.
Also umgeschwenkt zu einer eher rotbraunen Grundfarbe.



Figur steht Kopf, um im Backofen zu trocknen.
Ich hatte sie schon vorher anders herum drin, wobei sich selbst bei 40° der Fuß mit der Verstiftung durch die Wärme verzogen hatte und der gute Mann eher behindert aussah.
Konnte das in heißem Wasserbad aber wieder bereinigen, so dass er wieder gerade steht.

Nebenbei auch den Köcher geändert.
Dort standen ja die Pfeile mit den Spitzen nach oben.
Das erschien mir wenig sinnvoll, also die Spitzen mit dem Dremel rausgefräst und Löcher für Pfeile gebohrt.



Nach der Grundierung mit Grau dann mit Schwarz und Weiß Macken und Risse aufgemalt, die nach dem Bemalen mit Brauntönen gemischt mit Soft Tone und Strong Tone von Army Painter dann wie natürliche Abnutzung aussehen sollen (hoffentlich).



Mal sehen, ob es so klappt, wie ich mir denke.

Bis dahin

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von SibirianTiger am Mo 23 Okt 2017, 19:37

Sieht gut aus und die Handstellung beim Bogen spannen stimmt, der Pfeil wird mit Daumen und Zeigefinger festgehalten während der Brandpfeil angezündet wird Pfeffer, so hab ichs auch gelernt und wir hatten oft Wettschießen mit Brandpfeilen gemacht
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Di 24 Okt 2017, 09:14

Hallo Bianca,

muss ich leider korrigieren.
So, wie die Stellung der Hand ist, kann er nicht schießen, auch wenn der Pfeil mit Daumen und Zeigefinger festgehalten würde, was man normalerweise nicht macht.
Bei Brandpfeilen weiß ich das allerdings nicht, "normale" Pfeile werden eigentlich überhaupt nicht festgehalten, sondern nur die Sehne mit den Fingerkuppen gespannt.
Der Pfeil befindet sich dann zwischen Zeige- und Mittelfinger.

Es gibt aber auch viele Figuren, bei denen das korrekt modelliert ist.
Eine wird bald herauskommen, von Mercury models: Varyag archer.
Kann man schon im Netz anschauen.

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Mi 25 Okt 2017, 21:12

Kleines Update zur Hose.
Die ist jetzt schon etwas trockener und glänzt nicht mehr ganz so stark.
Zusehen sind jetzt die Schatten und Lichter, die hellsten mit Titanweiß und Ocker aufgebracht.



Von der Seite aus betrachtet sieht man auch die angedeuteten Nähte an den Schultern, dort, wo später die Ärmel angesetzt werden.





Zwischendurch ausprobiert, die Federn der Pfeile besser hinzubekommen, als mit Papier.
Hier ein Versuch mit Federn aus Fimo.



Dann die weitere Bemalung des Köchers.
Mehrmals mit verschiedenen Brauntönen jeweils mit Soft Tone von Army Painter gemischt und als Lasur aufgetragen.
Sieht hier noch ziemlich nass aus.



Getrocknet dann so:



Am Mann:



Dann noch einige "Punkte" mit weiß aufgetupft



Die gleiche Prozedur werde ich jetzt auch beim Bogenköcher versuchen.



In den nächsten Tagen geht es dann weiter.
Bis dahin

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Glufamichel am Mi 25 Okt 2017, 22:38

Dein Leibwächter wird klasse Kurt Cool Faszinierend auch wieder, wie Du das ganze Leder hingebracht hast.
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Lützower am Do 26 Okt 2017, 10:33

Da schließe ich mich mal Uwe an. Das Leder, Köcher und Stiefel, ist dir hervorragend gelungen.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von SibirianTiger am Fr 27 Okt 2017, 20:40

Sieht super aus.

Mit dieser Handstellung wurde der Pfeil auch nicht gespannt sondern auf die Sehne gelegt
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Fr 27 Okt 2017, 22:43

Danke Uwe, Hans-Werner und Bianca.
Werde versuchen, beim Bogenköcher noch ein Ornament einzuarbeiten.
Mal sehen, ob es gelingt.

Bianca, da hast du allerdings recht, so würde man den Pfeil auf die Sehne legen.
Also insofern haben wir beide Recht.

LG

Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am So 29 Okt 2017, 10:40

Kleines Update zum Bogenschützen.

Habe aus Fimo einige Federn für die Pfeile gemacht. Zwei mögliche Formen:



Müssen natürlich noch bemalt werden. Sind dann für die Köcher meiner beiden Bogenschützen (den anderen stelle ich noch vor ) gedacht.

Dann mit der Bemalung des Bogens begonnen.
Ich habe mich da an Fotos aus dem Internet orientiert.
Es gab eine Menge, wobei teilweise auch exotische Modelle, z.B. mit Schlagenhaut bezogen etc. , dabei waren.
Habe mich aber für eine "normale" Holzversion entschieden.



Jetzt wird er noch ein wenig nachgearbeitet und ein paar Lichter und Schatten gesetzt.

Bis dahin

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Lützower am So 29 Okt 2017, 11:15

Hallo Kurt,

sehr schön, der Bogen und die Pfeile. Wie hast du denn die Federn an dem Draht angebracht?
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am So 29 Okt 2017, 14:48

Mit Sekundenkleber, hält (bis jetzt jedenfalls).
Schönen Sonntag noch Hans-Werner.

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am So 29 Okt 2017, 22:23

Kleines Update zum Bogenköcher.
Ich hatte ja schon angedeutet, dass ich gern ein Ornament o.ä. auf den Bogenköcher malen würde.
Ich habe dann ein bißchen nachgestöbert und eine "Figur" gefunden, die mir jetzt nicht so unheimlich schwer zu malen erschien.



Mit Bleistift vorgezeichnet und dann mit Acryl nachgemalt (rot,orange, wood, schwarz und weiß).



An der Figur sieht es dann so aus:



Demnächst geht`s weiter.

bis dahin

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Lützower am So 29 Okt 2017, 22:33

Hallo Kurt,

das ist der "Wahnsinn" Wie geil Da zeigt sich der wahre Künstler. Zehn Zehn Zehn
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von SibirianTiger am Mo 30 Okt 2017, 07:09

Hihi...

Super geworden, vorallem der Köcher.

Noch etwas Nerdmodus:

Die Russen stammen ja von dem Wikinker Stamm der Rus ab und haben Städte wie St. Petersburg und andere heute große Städte an den Flüßen die sie befuhren gegründet. Daher paßt das Ornament sehr gut
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Mo 30 Okt 2017, 13:20

Danke für das Riesenlob Hans-Werner.

Bianca, ich finde auch, dass das Ornament gut passt, insgesamt kam mir das Tier doch etwas verloren vor.
Ich habe also am oberen Rand noch eine kleine Verzierung angebracht.



Bei Bogenschützen wurde dann der Kragen und das Brustdecor (weiß leider nicht, wie das heißt) bemalt.



LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Mr. Pett am Mo 30 Okt 2017, 13:48

Wie hat Hans-Werner weiter oben geschrieben?

Einfach saugeil 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen
avatar
Mr. Pett
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von SibirianTiger am Mo 30 Okt 2017, 14:21

Keine Ahnung, mit Wikingern kenn ich mich net aus
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Glufamichel am Mo 30 Okt 2017, 15:10

Das Ornament hast Du sauber hingezaubert Kurt. Noch so ein kleiner Hingucker... Großer Meister

Diese Ornamente und Tiere sind bei den Wikingern genauso zu finden wie bei den Kelten. Da ist der Hund auf Kurts Köcher ein schönes Beispiel dafür. Nur der Stil ist etwas anderst.
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Mo 30 Okt 2017, 19:04

Danke für das Lob, Matthias.

Bianca, auch wenn man nicht weiß, wie der Brustschmuck heißt, hoffe ich, dass jeder weiß, was gemeint ist, also danke für die Rückmeldung.

Uwe, danke auch für die Info über die Kelten.
Wenn ich nicht schon so "fixiert" auf die Wikinger wäre, würden mich am meisten Kelten interessieren.
Da gibt es auch wunderschöne Figuren, über deren Kultur und archäologischen Überbleibsel habe ich schon viel gelesen bzw. angeschaut.
Weiß bloß noch nicht, was die für Schiffe hatten.
Segler auf jeden Fall, schreibt Cäsar in seinem Bericht über den gallischen Krieg jedenfalls.

Habe am Archer jetzt mit den Händen begonnen und sie mal probeweise mit Armen an die Figur geheftet.



Bis dann

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten