Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von SibirianTiger am Mo 30 Okt 2017, 23:34

Ich bin doch ne Pappnase Auahahn , als gelernte Schneiderin sollte ich eigentlich wissen wie das "Dekor" heißt.... Pfeffer Pfeffer . Da gibts verschiedene Bezeichnungen und Varianten dafür:

- Bei Fell - Fellpreme, Fellborte, Fellaufsatz, Fellapplikation
- Bei Stoff - Borte mit oder ohne Ornamenten, Stoffapplikation
- Lederaufsatz, Lederapplikation
- Stickerei mit Ornamenten

Mehr fällt mir grad net ein und das Ornament könnt entweder die Abbildung der Asgard Schlage sein oder ein Drache, hab ich bei beiden gefunden.

Sowas passiert wenn man was anderes im Kopp hat Pfeffer Roofl Grinsen
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Mi 01 Nov 2017, 10:09

Vielen Dank für die detaillierten Informationen, Bianca.
Geht mir aber manchmal auch so, wenn ich über irgendwelche anderen Sachen grübel.

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Lützower am Mi 01 Nov 2017, 11:34

Hallo Kurt,

was dein Bogenschütze auf der Brust hat, würde ich als Litzenbesatz bezeichnen. Wurde später auch auf diversen Uniformen verwendet.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von SibirianTiger am Mi 01 Nov 2017, 13:15

Du bist der Zeit weit vorraus Hans-Werner, wenn ich das noch Recht in Erinnerung hab kommt der Litzenbesatz erstmals in Frankreich bei den Uniformen ab dem 18. Jhd unter dem Namen Soutache vor und vor den Franzosen gabs die schon bei den Husaren an den Hosen und kommt von der ungarischen Nationaltracht, mehr weiß ich jetzt net
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Glufamichel am Mi 01 Nov 2017, 13:23

SibirianTiger schrieb:Du bist der Zeit weit vorraus Hans-Werner

Du aber auch Bianca Roofl
SibirianTiger schrieb:
- Bei Fell - Fellpreme, Fellborte, Fellaufsatz, Fellapplikation
- Bei Stoff - Borte mit oder ohne Ornamenten, Stoffapplikation
- Lederaufsatz, Lederapplikation
- Stickerei mit Ornamenten

Applikation, da bist Du der Zeit wahrscheinlich auch noch viel weiter vorraus als Hans-Werner Grinsen
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von IngoisT™ am Mi 01 Nov 2017, 22:38

bildest Du Lehrlinge aus?
verdammt gut!
avatar
IngoisT™
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Do 02 Nov 2017, 18:37

Also zum Brustschmuck des Bogenschützen kann ich leider auch nichts beitragen.
Freue mich aber, dass Bianca und Hans-Werner Informationen dazu geschrieben haben.

Ingo, ich glaube, dich muss man in Bezug auf Bemalung nicht mehr ausbilden.
Was du mit deinen Gebäuden zauberst, ist schon genial.

Ich habe gestern die Axt bemalt.
Wieder mit mit Acrylfarben und am Ende mit Soft Tone von Army Painter gemischt.
Das gefällt mir jetzt immer besser. Es schafft ganz fließende Übergänge der manchmal krass gegensätzlichen Farbtöne.



Erst das Holz und Leder, danach das Blatt mit Oily Steel, Türkis, Gunmetal, Crome und Schwarz.



Danach mal alle Kleinteile an der Figur befestigt.
Jetzt kann man bei genauem Hinsehen erkennen, was noch verbessert werden muss ( Bogenköcher innen, Riemen Pfeileköcher etc.)



Dann noch den Kopf aufgesetzt. Der wird aber später nach der Bemalung gerade und mit Blick nach leicht oben befestigt.
Soll einen positiven Eindruck erwecken und nicht so "depressiv" wirken, wie auf dem Deckelbild der Schachtel.



Beim Spannen des Bogens kam dann der nächste "Haltungsfehler" der Figur zum Vorschein.
Egal, wie die Bogenhand am Arm befestigt war, kam nie die Mitte der Bogensehne in die Zughand.
Das war mir auch schon bei der oben erwähnten Figur aus "putty and paint" aufgefallen. Ließ sich aber nicht mehr ändern, ohne die gesamte Figur umzubauen.
Als nächstes kommt dann jetzt der Kopf und ein - selbstgebauter - Pfeil dran, neben den Korrekturen, die ich oben schon erwähnt habe.

Bis dahin

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von SibirianTiger am Fr 03 Nov 2017, 21:05

@ Uwe

Bist du gelernter Schneider oder ich, hast du Gewandungskunde gelernt und die Bücher dazu oder ich? Meine gehen von der Antike bis ins Mittelalter. Applikationen, Borten, Stickereien usw gabs schon in der Antike bei zb den Römern, den Griechen, den Ägyptern, Phöniziern usw junger Mann.

@ Kurt

Echt Wahnsinn geworden. Die Bogenhand hätt noch n Stück Richtung Körper gemußt.
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Werner001 am Mi 08 Nov 2017, 21:01

Tolle Bemalung Kurt. Die verwitterte Axt mit dem "speckigen" Griffstück aus Leder und der sehr gut gelungenen Klinge gefallen mir besonders. Chapeau!!!
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Mi 08 Nov 2017, 21:33

Danke Werner, hatte mir auch gedacht, dass Leder speckig wird, wenn es oft angefasst wurde.

Habe heute den Archer eigentlich fertig bemalt.
Es fehlte ja noch der Kopf.
Den hatte ich gestern schon angefangen, d.h. das Gesicht.
Leider vergessen, Fotos zu machen.

Heute dann mit den Haaren, dem Bart und der Fellmütze weiter gemacht.
Davon gibt es Fotos, allerdings muss ich mich für die miese Qualität entschuldigen.
Ich habe erst gerade beim Hochladen  bemerkt, wie schlecht die geworden sind, allerdings lassen sich die einzelnen Schritte jetzt nicht mehr wiederholen.
Also Pardon!



Gesicht, Augen noch nicht vollständig bemalt ( habe ich immer Respekt, werde aber langsam besser)



Haare: ich hatte mich entschieden, den Archer mit braunen,bzw. dunklen Haaren und Bart zu bemalen. Sollte ja eine Leibwache aus dem Osten sein. Außerdem hatte die Wikinger auch nicht nur blonde Haare, sondern wie wir heute auch, eine "bunte" Mischung.



Nach den Haaren den Bart begonnen.
Grundierung schwarz. (Falls es interessiert, gebe ich die verwendeten Farben durch)

Danach Lichtpunkte bzw. die Stellen aufgehellt, die später heller erscheinen sollen. (weiß)



Zum Schluß dann - wieder mithilfe von Softtone - rötlich-braun mit schwarzer Lazur.



Dann auf der Figur aufgesetzt.
Jetzt werden die Fotos wirklich schlecht, werde aber in den nächsten Tagen bessere machen und euch zeigen:







Also Besseres die nächsten Tage.

Bis dann

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Lützower am Do 09 Nov 2017, 13:02

Hallo Kurt,

wieder eine fantastische Figur, die du hiermit geschaffen hast. Zehn Zehn Zehn Man gut, dass ich kein neidischer Mensch bin, sonst müsste ich jetzt blass werden.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Fr 10 Nov 2017, 14:17

Vielen Dank für das hervorragende Lob Hans-Werner.
Allerdings musst du mit deinen Malkünsten nun wirklich nicht blass werden, da kann ich mir allemal noch eine Scheibe abschneiden.
Ich habe jetzt mal ein paar bessere Fotos gemacht.
Bis auf die Augen ist der Archer jetzt fertig.
Die Iris müsste noch einen Lichtpunkt bekommen, allerdings scheue ich mich immer ein wenig davor. Ich finde es enorm schwierig, dort Lichtpunkte zu setzen.
Vielleicht hat ja jemand eine Tip, wie es funktioniert.

Bis dahin erst einmal die Figur, wie sie jetzt ist:











LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Lützower am Fr 10 Nov 2017, 14:38

Hallo Kurt,

vielleicht erinnerst du dich noch an meine Samurai Büste. Da hatten dir besonders die Augen gefallen. Wenn Augapfel, Iris und Pupille getrocknet sind, kommt eine Schicht verdünnter Humbrol Klarlack Gloss darauf. Dadurch hast du dann den Lichtpunkt immer an der Stelle, von der das Licht auf die Figur fällt. Kannst du dir ja noch mal in der Galerie ansehen.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Fr 10 Nov 2017, 21:13

Hallo Hans-Werner,

Habe mir gerade nochmal die Samurai Büste angeschaut.
Denke, ich werde das mal ausprobieren.
Gefällt mir immer noch genau so wie damals.
Danke für den Tip.

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Werner001 am Sa 11 Nov 2017, 17:31

Sieht verdammt gut aus Kurt. Gerade deine Lederbemalung ist absolute Klasse. Machst du die mit Tinte oder "layerst" du die Acrylfarben von hell nach dunkel???
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Glufamichel am Sa 11 Nov 2017, 18:15

Beifall Beifall Beifall
Den würde ich sofort einstellen Kurt 2 Daumen
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am So 12 Nov 2017, 13:01

@ Werner, danke fürs Lob. Ich habe bis jetzt noch nicht mit Tinte gearbeitet, werde es aber wohl bei der nächsten Figur mal ausprobieren.
Der"Ledereffekt" ist hauptsächlich dem "Quickshade" von Army Painter zu verdanken.
Das gibt es in unterschiedlichen Tönen, soft, strong und dark.
Habe ich nach der "Vorbehandlung" mit den - auch sehr kontrastreichen - Grundfarben dann mit der späteren Lederfarbe (meist ein Braunton) gemischt und als Lasur - auch mehrere Male - aufgetragen.
Funktioniert erstaunlich gut.

@Bei dem würde ich mich auch sicher fühlen,Uwe.

Allen ein schönes Wochenende.

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Werner001 am So 12 Nov 2017, 21:24

Vielen Dank für den Tipp...das werde ich auch ausprobieren. Die Quickshades habe ich, aber das Mischen mit einem Braunton ist mir neu.
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von SibirianTiger am Fr 17 Nov 2017, 20:46

Der is ja echt super geworden.

Das mit den Haaren mußte mir mal richtig erklären wie du das machst und mit welchen Farben, die sind mir nach wie vor ein Greuel. Bei den Augen nehm ich auch Klar Glanz Lack. Bei Tinte kann ich dir helfen, arbeit ja schon lang damit und kann dir sehr gute empfehlen
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Falco 2014 am Sa 18 Nov 2017, 13:20

Danke, werde auf dich zukommen Bianca, wenn ich mit Tinten beginne.
Habe jetzt zum Abschluss des Bauberichtes einige Fotos vom Archer an seinem Einsatzort auf dem Schiff gemacht.

Stelle sie einfach unkommentiert ein.









LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Werner001 am Sa 18 Nov 2017, 15:48

shocked Sieht extrem gut aus! Wirklich meisterhaft!
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Lützower am Sa 18 Nov 2017, 15:56

Dem oben Geschriebenen kann ich mich nur anschließen. Meisterhaft. Beifall Beifall Beifall
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von SibirianTiger am Sa 18 Nov 2017, 19:58

Genial, einfach nur noch klasse

Alles klar, mit den Inks arbeit ich seit gut 30 Jahren
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von Frank Kelle am Sa 18 Nov 2017, 22:58

Wahnsinn. Es könnte ein Foto eines echten Schiffes sein!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Russian Archer, Leibwache Wikingerschiff.

Beitrag von SibirianTiger am Sa 18 Nov 2017, 23:25

Da haste Recht Frank
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten