Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am Mi 19 Okt 2016, 14:18

Hallo zusammen!
Wie schon an anderer Stelle angedeutet, hatte ich nach dem Ärger mit dem Liberty-Frachter mir einen neuen Bausatz auf den Basteltisch geholt, der auch schon inzwischen einiges an Staub angesetzt hatte...

Es handelt sich diesmal um die GTS FINNJET in 1/400 von Revell.



Zur Geschichte dieses zu Ihrem Stapellaufes schnellsten und grösstem Fährschiff empfehle ich einfach mal die Fanseite der Finnjet:

Code:
http://www.finnjetweb.de/de/

in der viele Informationen - und auch die diversen Farbschemen aufgeführt sind.

Vorgewarnt durch verschiedene Bauberichte, in denen von an- und zerbrochenen Bauteilen im damals üblichen Bauteile"schlauch" von Revell berichtet wurde, habe ich vorsichtig mal den Karton geöffnet - und fand leider auch bei meinem Vollrumpf die Bestätigung:

Die Bauteile


Die Decals - ich hoffe einfach mal, das die noch verwendbar sind...


UND...... der Vollrumpf...

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am Mi 19 Okt 2016, 14:23

Der leider leider tatsächlich ab Höhe Zahnstocher am Kiel und Boden mittig bis zum Heck durchgebrochen war!
Davon habe ich kein Bild gemacht, ich hatte sofort angefangen, den Rumpf zu fixieren wie er wohl mal war und Flüssigkleber in den Spalt einlaufen lassen



Etwas näher dran kann man es sehen..


Danach erfolgte ein Schleif- und Spachtel"orgie"..


Bis dann der Riss nur noch zu sehen war, wenn man Ihn "kannte"..

Also ran an die Bauteile - der Wulstbug sollte dran





Gut zu sehen - relativ dünn sind die Kortdüsen eingraviert
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am Mi 19 Okt 2016, 14:38

auch wieder verschliffen... (und dabei prompt auch eine Gravur einer Kort erwischt..)



nocheinbischenschleifenundkratzen---- da kann man schon bei meditieren...



Schleifstaub abgewaschen - und tata - der Rumpf war sogar wieder dicht und steht hier zum Trocknen neben dem wohl wichtigsten Mitarbeiter bei mir - der Kaffeemaschine..



Deck probeweise aufgelegt - passt einwandfrei..



Grundieren - nochmal beischleifen..



und trocknen lassen.. Vorhin habe ich erstmal nach Anleitung abgeklebt und durfte feststellen, daß auch an der Brüstung 3 Teile abbrachen (die aber noch im Schlauch waren...). Diese kleben jetzt fröhlich -man(n) puzzelt ja gern..

(PS - ich sehe gerade, das hätte ich Nase auch schon bei der Auflage des Decks sehen können, daß da was fehlt....)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 19 Okt 2016, 15:17

Der Rumpf sieht wieder Bravo aus Frank, Riss weggezaubert Cool
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von kaewwantha am Mi 19 Okt 2016, 18:45

Hallo Frank,
das mit dem Riss hast Du sehr sauber gelöst. Den sieht man nicht mehr.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von John-H. am Mi 19 Okt 2016, 22:52

Bin gespannt was du drauß machst! Wink

Frank Kelle schrieb:

Gut zu sehen - relativ dünn sind die Kortdüsen eingraviert

Die Dinger heißen Querstrahlruder! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von Lützower am Mi 19 Okt 2016, 23:51

Hallo Frank,

da setz ich mich doch mal dazu. Wird ja wohl keine leichte Aufgabe. Den Riss im Rumpf hast du prima repariert. Einen Daumen Nix mehr zu sehen.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am So 23 Okt 2016, 21:18

Noch schnell dazugelegt - die beiden Ecken, die auch noch ausgebrochen waren..
Seit heute dann auch verspachtelt.. Mehr ist noch nicht passiert dank einer netten Erkältung..




avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von Sturmpionier am So 23 Okt 2016, 22:19

da kann man(n)

zuschauen affraid

bin gespannt auf die Segel und Tagelage

das ist Tüpfelchen des MBs

oh krank der Doc hat Pille sunny

gute Besserung


.


.
avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am Do 03 Nov 2016, 19:43

SEHR langsam geht es hier im Moment weiter - ehrlich gesagt muss ich vor jedem "Brushvorgang" Platzschaffen.
Der Rumpf ist nun weiss lackiert (den wollte ich nicht im "Bauteilweiss" lassen), Unterschiff Rot (auf dem Bild noch verdeckt durch Tape) und das erste Deck grün



DAS wird sicher noch lustig - "dutzende" von Fenster, die bemalt werden wollen. Ausbohren fällt "flach", da die rechteckig sind.. Naja - ich habe mir vorhin noch nen neuen Edding-liner gekauft... Ne Gedulsprobe wird es auf jeden Fall. Hier die Front mit Brücke zum Beispiel


avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von kiss-fan007 am Do 03 Nov 2016, 20:40

Moin Moin Namensvetter..... Winker 2


schön was du da auf die Beine stellst......Der Rumpf siehst sehr gut aus.....

Hast das Malheur sehr gut behoben... Bravo Bravo

Ich bleib auf jeden Fall dran....kann ich mir noch ein paar Tips und Kniffe von erfahrenen Schiffbauern abgucken....

Wird mich auch mal ein bisschen auf den Schiffssektor begeben...

Weiter so....
avatar
kiss-fan007
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut gelaunt.....

Nach oben Nach unten

Re: Revell 05229 - GTS Finnjet in 1/400 - Baubericht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten