Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Holger 43 am Fr 05 Aug 2011, 23:38

Winker 2 Sehr geehrte Damen und Herren.
ich möchte mich ´mal an einem Baubericht versuchen. Wie schon in meiner Vorstellung beschrieben, soll dies mein erstes anspruchsvolles Modell werden. Ich habe den Bausatz 2003 Von meiner Oma (Gott hab' sie selig)
geschenkt bekommen, mich aber bis jetzt noch nicht herangetraut. Der Kartoninhalt ist ja schon überwältigend.
Zuerst habe ich die Teile ausgebreitet.


Einzelheiten zum Bausatz: Länge 92.8 cm
Höhe 68 cm
Breite ca. 70 cm
Teile 1307 (habe ich nicht nachgezählt)

Beim zusammenkleben der Rumpfhälften ist mir aufgefallen.daß der Kleber (Revell) vorne schon trocken war. bevor ich hinten angekommen bin. Habe die Rumpfhälften dann mit Pattex verklebt und 48h trocknen lassen.
Danach habe ich Ruder und Geschützdeck eingesetzt; nach motage aller Kanonen und Beiwerk, bin ich zum Oberdeck übergegangen, ich habe dieses mit Pattex verklebt und mit Kabelbindern in Form gebracht (3 Tage aushärten lassen).
Der nächste Arbeitsgang waren dann die Kanonen und Bänke auf dem Oberdeck.






PS.: Ich werde das Modell nicht anmalen, da ich eine ausgeprägte Rot-Grün-Schwäche (farbenblind) habe!

MfG Holger

wird weier bearbeitet







avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Mandelus am Fr 05 Aug 2011, 23:44

Hallo Holger,

der Anfang sieht schon mal gut aus. Ich hatte mir die Constitution auch mal zugelegt, aber wieder verkauft, weil ich schlicht und einfach eine Phobie gegen die ganze Takelage habe.

Wegen deiner Sehschwäche, da sei mal an sich ganz beruhigt, denn bei dem Schiff hier hast due diesbezüglich eigentlich Glück. Die Decks ind Holzbraun und ansonsten ist bis auf den Zierrat hinten (der ist Gold) alles nur Schwarz und Weiß bei dem Schiff ... und bis auf den Rumpf unten, das ist eine Kupferbeplankung mit so einzelnen Kupferblechen, wo du aber auch gut sehen kannst wo sie sind und aufhören usw.
An sich dürfte das also kein großes Problem für deine Einschränkung sein. Very Happy
avatar
Mandelus
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meistens gut, ab und zu wolkig wenn was nicht klappt!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Holger 43 am Fr 05 Aug 2011, 23:50

Hallo Mandelus,
danke für die Blumen, aber ich werde das Modell aus dem Karton aufstellen.
Ich hab' mir auch schon Gedanken gemacht, wie es am besten präsentieren kann.
Mfg Holger
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von John-H. am Sa 06 Aug 2011, 00:21

Hallo Holger, das sieht bisher ja schon ganz gut aus was du da zusammen gebaut hast! Bravo

Ich bin gespannt wie es weiter geht! Very Happy

avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Holger 43 am Sa 06 Aug 2011, 00:51

Hallo John-H.
hätte nicht gedacht das es so gut rüberkommt; aber ich arbeite noch dran.
Bei der Takelage werden mir wahrscheinlich noch graue Haare wachsen, aber ,seis drum
Gruß Holger
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 06 Aug 2011, 03:27

Das sieht bisher sehr gut aus Holger Bravo
Bei der Takelage, bist du nicht der einzige, wo da graue Haare bekommt Wink
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Frank Kelle am Sa 06 Aug 2011, 10:33

Prima gebaut bisher Holger! Ich habe schon länger die Conny von Revell USA in 1/111 hier angefangen liegen - mich bisher aber noch nicht weiterge"traut".
Und wegen der Rot-Grün Schwäche... da bist Du in (hoffentlich) guter Gesellschaft, das "Problem" habe ich auch - und ich bemale ja meist Figuren!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von kaewwantha am Sa 06 Aug 2011, 11:44

Hallo Holger,
das sieht bisher sehr sauber gebaut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Holger 43 am Sa 06 Aug 2011, 23:42

Hallo,
ich muß noch etwas loswerden. Der Geschützpfortendeckel im vorderen Bereich des Bildes ist instandgesetzt. Habe heute den 3. Mast fertiggestellt.
Die Bilder dazu werde ich in den nächsten Tagen einstellen.
Jetzt aber noch eine Frage an das Forum: Soll ich mit der Takelage gleich beginnen, oder erst mit einem kleineren Modell (z.B. Golden Hind ) üben??? scratch
MfG Holger
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von John-H. am So 07 Aug 2011, 03:18

Das mußt du selbst entscheiden Holger!
Nur du kannst beurteilen ob du dir das zu traust, es ist ja ne ganze Menge Takelwerk an dem Dampfer! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Holger 43 am Do 11 Aug 2011, 22:13

Winker 2 Hallo Modellbaufreunde,
hier nun, wie versprochen, weitere Bilder vom Baufortschritt.





Der Fockmast


Der Großmast


Der Besanmast

Der Kahn, (nich Olli), ist soweit im Rohbau fertig; study beim Durchlesen des Takelplans ist mir aufgefallen, daß noch einige Jungfern (keine jungen Damen) auf Deck angebracht werden müssen. Ich nehme daher die Masten wieder heraus, um die fehlenden Teile anzubauen ( habe Angst, ich komme da später nicht mehr heran). Jetzt noch ein Bild zum Größenvergleich Staunender Smilie


Zu sehen sind hier: 1-Cent Münze, Mitte oben: Takelblock, Mitte unten: Öse,Rechts: 2 Stecknadelköpfe

Ich hoffe Euch gefallen die Bilder und verbleibe
Euer Holger

To be continued





avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von John-H. am Do 11 Aug 2011, 23:09

Das sieht ja schon Klasse aus Holger! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von doc_raven1000 am Fr 12 Aug 2011, 13:07

Hallo Holger,
Da hast du dir was vorgenommen, aber bisher sieht das Ganze schon toll aus, jetzt mal ne Frage, sind die Wanten aus Plastik oder muss du die aus Garn selber knüpfen?
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Gast am Fr 12 Aug 2011, 14:09

Hallo Holger,

Ich habe dieses Schiff vor über 20 Jahren gebaut.
Ich freue mich es mal wieder zusehen.
Meins ist seinerzeit vom Regal gefallen....totalschaden No

Mach mal weiter,sieht gut aus Einen Daumen

Gruß Tom

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von kaewwantha am Fr 12 Aug 2011, 14:56

Hallo Holger,
das sieht bisher sehr sauber gebaut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von JürgenM. am Fr 12 Aug 2011, 15:30

Hallo Holger,

ich habe diesen Bausatz auch noch und bin seit ca. 7 Jahren am bauen ...

gefällt mir gut was du da machst ...
avatar
JürgenM.
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Holger 43 am Fr 12 Aug 2011, 21:10

doc_raven1000 schrieb:Hallo Holger,
Da hast du dir was vorgenommen, aber bisher sieht das Ganze schon toll aus, jetzt mal ne Frage, sind die Wanten aus Plastik oder muss du die aus Garn selber knüpfen?

@ Dietmar: Die Wanten in dem Bausatz sind aus Kunststoffäden vorgefertigt (ausschneiden und einige Querverbindungen entfernen).
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Holger 43 am Mo 15 Aug 2011, 22:16

Guten Abend und Hallo Modellbaugemeinde Winker 2 ,
ich habe mich entschlossen, mit der Takelage zu beginnen.
Gestern habe ich den 1. Mast (Fockmast) eingeklebt und die backbordseitigen Unterwanten eingehängt (ich fange backbord an um zu "üben", werde das Modell später steuerbordseitig präsentieren).
Heute habe ich die zuvor eingehängten Wanten verknotet. Danke an den Hersteller, daß er viel Übermaß an den Längsseilen gegben hat. Das macht mir die Sache mit den Knoten als Grobmotoriker dadurch etwas einfacher 2 Daumen .
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von doc_raven1000 am Di 16 Aug 2011, 03:14

Danke für die Info, Holger, irgendwie gefällt mir das Schiff Haben wollen
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Holger 43 am Fr 19 Aug 2011, 00:37

wink1 Hallo Modellbaufanatiker,
(is nich böse gemeint), habe heute alle Unterwanten angebaut. Hat bei den vorderen Masten sehr gut geklappt; jedoch, den hinteren Mast (war reichlich schief) musste ich mit den Wanten einigermaßen gerade ziehen. Ist ein schönes S-Profil geworden. Ich hoffe, daß ich das noch kaschieren kann.
Bilder werde ich später noch einstellen.
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Holger 43 am Di 23 Aug 2011, 01:33

Winker 3 Hallo Bastelfreunde,
ich habe jetzt alle Wanten angebaut, Bilder folgen in Kürze.
Question Frage an das Forum: Mir ist am Rumpf Kleber verlaufen, wie bekomme ich
den weg ???
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von JesusBelzheim am Di 23 Aug 2011, 03:05

Hallo Holger, ich wuerde sagen mit schleifen Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Jörg am Di 23 Aug 2011, 10:04

Wenn man mit einer Klinge (Skalpell) rankommt, kann man's eventuell schaben,
ansonsten wie Peter schon vorschlägt, etwas verschleifen.

Wichtig ist nur, daß der Kleber vollständig ausgehärtet ist (ca.24 h)!

Der Kleber löst das Plastik an, die Teile werden quasi miteinander "verschweißt".

Wenn nun dieses "angelöste" Plastik noch nicht wieder richtig "hart" ist,
wird die Stelle beim Bearbeiten nur noch schlimmer, da alles nur "wurschtelt"!

Das gilt übrigens generell für das Versäubern aller Klebenähte und -stellen! Wink

Nach dem Versäubern läßt sich das blanke Plastik wieder aufpolieren,
d.h. man kann den Glanzgrad wieder herstellen, indem man die Stellen mit einem weichen Tuch bearbeitet,
schwer zugängliche Stellen sind eventuell mit einen Wattetupfer zu erreichen ...

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von doc_raven1000 am Di 23 Aug 2011, 20:38

Ich schließe mich den beiden an, das heißt wenn die Stelle nicht zu groß ist, kannst du auch versuchen die Stelle mit Autopolitur zu entfernen...
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Holger 43 am Mi 24 Aug 2011, 02:19

Winker 3 Hallo Modellbaufreunde,
@ alle: Danke für den Tip, Jungs.
Noch ´ne Frage: Die Bauanleitung gibt vor, an den Eselshäuptern 8! Takelblöcke zu befestigen, wann kommen die zum Einsatz ???
avatar
Holger 43
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Wenn ich Baue, bin ich Tiefenentspannt, (meistens).

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht USS Constitution von Revell in 1:96

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten