Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Robbe U-Boot 212

Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am So 24 Jul 2016, 15:14

Hallo Modellbau Freunde
Ein neues Bau-Projekt Robbe U-212.
Ich habe die U 212 ja schon einige male gebaut, und daher kenne ich die Schwachstellen des Joghurtbecher.
Da die U 212 vom Gewicht her nicht gerade Leicht ist, und wenn man beim Tragen nicht genau auf die Spanten trieft merkt man das es doch sehr weich ist.
Also wurden erst mal neue Spanten gefräst, die Originalen Spanten sind nur 3mm dick und die neuen sind 6mm dick.
Später werden dann noch Verstärkungen zwischen die Spanten angebracht.
Die neuen Spanten sehen auch gleich viel besser aus.
Hier die ersten Fotos.
Gruß Helmut













helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am So 24 Jul 2016, 15:25

Dann wurden die Rumpf Hälften zusammen geklebt.













helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am So 24 Jul 2016, 15:43

Natürlich muss auch ein neues Technikgerüst gefräst werden.
In dem Technikgerüst kommen zwei Kolbentanks von 600 ml rein.













helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am So 24 Jul 2016, 15:55

Ein Tank ist drin und auf dem zweiten warte ich noch drauf.













helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am So 24 Jul 2016, 16:09

Nun war die Sektion für die Servos und den Motor dran.











helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am So 24 Jul 2016, 16:36

So nun sollen auch die Periscope ausfahrbar sein.
Aber nicht nur das sondern auch soll noch ein weiteres Periscop aus einem Periscop ausfahren.
Dazu habe ich erst mal in einem 5mm Messing Rohr eine 1mm breiter Schlitz gefräst.
In dieses 5mm Rohr kommt ein 4mm Rohr rein das mit ausgefahren werden soll.
Das aus fahren war kein Problem aber das wieder ein ziehen war nicht ohne.
Ich habe gut 2 Tage gebraucht bis ich die Lösung hatte.













helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am So 24 Jul 2016, 16:46

Und weitere Fotos













helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am So 24 Jul 2016, 16:53

Und in Farbe.











helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am So 24 Jul 2016, 17:01

Und die letzten Fotos für heute.













helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am So 24 Jul 2016, 17:16

Und hier noch zwei Videos.





Gruß Helmut

helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Robbe U-Boot 212

Beitrag von JesusBelzheim am So 24 Jul 2016, 18:06

Das sieht soweit richtig klasse aus Helmut und funktioniert auch einwandfrei Bravo
Wird das ganze auch wasserdicht gemacht, damit der untertauchen kann?
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Robbe U-Boot 212

Beitrag von kaewwantha am So 24 Jul 2016, 20:18

Hallo Helmut,
das wird wieder ein tolles Modell. Ist bisher wieder hervorragend umgesetzt.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Robbe U-Boot 212

Beitrag von Hartmut am So 24 Jul 2016, 22:23

Super,

Klasser Baubericht eines U-Bootes , toll umgesetzt
avatar
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bast scho

Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am Fr 05 Aug 2016, 16:53

Hallo
Hier ein kleines update.
Alle Spanten sind drin, auch die Streifen sind eingeklebt nun kann man die 212 vernünftig anfassen ohne das sie sich weich anfühlt.
Und natürlich kann die 212 richtig Tauchen.









helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am Fr 05 Aug 2016, 17:01

So hier habe ich das Gehäuse für die Positionslichter gefräst.













helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am Fr 05 Aug 2016, 17:07

Und weiter













helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Robbe U-Boot 212

Beitrag von helmut1 am Fr 05 Aug 2016, 17:14

Und die Letzten Fotos für heute.
Nun muss ich eine Pause einlegen da ich auf weitere Teile warten muss.
Gruß Helmut











helmut1
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Robbe U-Boot 212

Beitrag von John-H. am Fr 05 Aug 2016, 18:37

Feine Sache Helmut! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Robbe U-Boot 212

Beitrag von T-Rex 550 am Mo 08 Aug 2016, 00:17

Sehr interessante Sache das sunny
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Robbe U-Boot 212

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten