Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Ty 23 / Modelik / 1:25

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von Bäiderlasbou am Di 06 Jan 2015, 20:32

Die T3 war nur der Einstieg, aber eine grosse, fette schwarze Dampflok wollte ich auch mal haben, aber die Bögen von Angraf sollen ja nicht so ohne sein, also die erste 1E von Modelik gegriffen und losgeschnitzt.

Da das "Schwarz" genau so "Grau" war wie bei der T3 war für mich klar das die angemalert werden muss, hier hab ich viel Lehrgeld bezahlt und mit AirBrush angefangen, erst die Revell Druckluftdose, dann das einfache Revell-Einsteiger Kit mit .. ähem ... Kompressor (oder was man dafür halten soll). Das hat mich einige Nerven gekostet, aber am Ende ist doch was brauchbares raus gekommen.

Für Tommy:

Code:
http://youtu.be/zxLnQMfWYCc


Und ein kleiner Auszug für die Galerie



































@Frank: Genug? Wenn Du (wer) will(st) pack ich alle Bilder vom Baubericht als Zip und kann es bereit stellen.

So, nun geht es aber wieder ans "Regenrinnen" dengeln, das will ja auch mal fertig werden.

Ach ja: Uwe hat mich bei beiden Loks mit Rat und Tat zurechtgewiesen wenn ich mal nicht wusste was ich da gerade mache - also eigentlich immer. Das Schild am Stehkessel, Feuerluke, ist ihm gewidmet Winker Hello
avatar
Bäiderlasbou
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : gelassen

Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von Frank Kelle am Di 06 Jan 2015, 20:37

Nach Fehler such... sprachlos sei...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von Glufamichel am Di 06 Jan 2015, 20:46

drunken  Möööönsch, Stephan, zuviel der Ehre. Aber es freut mich  Winker 2

Jaaaa, und dann hat bei mir das "auch eine Lok haben wollen" angefangen. Stephan ist Schuld... sunny

Das Schild an der Feuertüre

avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von papilo am Di 06 Jan 2015, 23:54

Da gibts nur einen Kommentar dazu.....

einfach Klasse
Zehn Zehn
avatar
papilo
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von Jörg am Mi 07 Jan 2015, 00:07

Klasse gebaute Lok ... wirkt "angeschwärzt" wunderbar homogen und gar nicht mehr wie Karton! Cool

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von Straßenbahner am Mi 07 Jan 2015, 00:51

Auch diese Lok ist Dir sehr gut gelungen, ein sehr schönes Schmuckstück für die Vitrine.

Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von maxl am Mi 07 Jan 2015, 11:32

Ich hab's gewusst! (Siehe mein Kühlwagen-Kommentar!) Und ich verstumme! Diese Geduld, diese Präzision! Einfach toll! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von Bäiderlasbou am Do 08 Jan 2015, 18:54

@Frank: Ich kann sie Dir verraten, oder besser: wenn ich es zum nächsten Forumstreffen schaffe kannst Du die Fehler live anmeckern

@Uwe: Du warst mein retter, sonst wäre das am Ende noch eine Waschmaschine geworden Frecher Smilie

@Michael, Jörg, Michael(maxl): Wink alles nur etwas Pappe, Kleber und Farbe
avatar
Bäiderlasbou
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : gelassen

Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von Spur 1 am Fr 09 Jan 2015, 07:05

Hallo Stephan,

einfach nur schön!

Beste Grüße

Andy
avatar
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von didibuch am Fr 09 Jan 2015, 21:31

Hallo Stephan,

du zeigst uns hier einfach fantastische Modelle,  2 Daumen  für dein Können und deine Geduld.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von maxl am Mo 22 Jun 2015, 10:50

Mein uneingeschränktes Lob hatte ich ja schon ausgesprochen! Eine kurze Frage noch, Stephan: Arbeitest du mit LC-Nieten? Wenn ja, mit welchen? Wenn nein, wie machst du's dann? Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von lok1414 am Di 23 Jun 2015, 12:38

Hi Stephan,
ich staune immer noch, wenn ich sehe was man(n)/du aus Pappe und Papier alles bewerkstelligen kann.  Essen 2
Hut ab!!! Beifall

ZehnZehnZehn

PS: Was sind LC-Nieten? Wäre ja auch was für meine 1:35-Feldbahnmodelle.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von Bäiderlasbou am Mo 06 Jul 2015, 14:16

Hallo Michael,

die Nieten sind mit Weißleimtröpfchen gemacht, also den Zahnstocher in Leim getunkt und dann versucht es einigermaßen gleichmäßig hin zu bekommen. Da hier ja alles angemalt wurde, wirkt es homogener.

Bei der T3 habe ich für Rot und Schwarz den Leim noch mit Farbe versetzt, das sieht man vor allem bei den schwarzen Nieten, die sind deutlich blasser als der schwarze Druck des Bogens. Bei den grünen Nieten habe ich keine passende Farbe hin bekommen und zum Spaß mal ein paarNieten mit Weißleim pur gemacht, in der Hoffnung das ich das anschließend mit einem geeignetem Farbton versehen kann. Nach trocknen der Leimtröpfchen hat das aber eine Überraschung gegeben, das Grün des Bogens bricht sich im Leim und es sieht aus als ob dort stimmige, farbige Nieten sitzen. Kommissar Zufall hat mal wieder geholfen.

@lok1414: LC-Nieten sind LaserCut Nieten, gibt es von ein paar wenigen Herstellern, habe ich aber noch nie selber in der Hand gehabt.

Gruß
Stephan

avatar
Bäiderlasbou
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : gelassen

Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von maxl am Mo 06 Jul 2015, 17:04

Danke, Stephan, für deine Informationen. Ich habe es noch nie mit Weißleim versucht, aber behaupte trotzdem: Sehr gute Arbeit! Du hast nicht nur versucht es sauber hinzubekommen - du hast es sauber hinbekommen! Gratulation zum "Kommissar Zufall" - der spielt bei meinen Projekten auch immer wieder mal eine wichtige Rolle!
An Wolfgang: LC-Nieten sind nicht gerade billig und in meinem Fall war jede einzelne durch drei Stege mit dem umliegenden Karton verbunden, was bedeutete: Drei mehr oder weniger saubere Schnitte, um die Niete herauszulösen. Dann kommt die richtige Fummelei: Jede Niete mit Pinzette an den vorgesehen Platz heben, an dem zuvor ein winziger Klebstofftropfen aufgebracht wurde. Je nach Tagesform gehts mal besser, mal schlechter...
Ich habe mir jetzt ein Nietenstanzgerät zugelegt - nicht ganz billig, aber im Vergleich zu LC-Nieten habe ich ab ca. tausend Stück den Preis wieder heraus. Zudem habe ich die Auswahl zwischen acht verschiedenen Nietengrößen. Ich werde von meinen Erfahrungen berichten.
Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von lok1414 am Mo 06 Jul 2015, 23:06

Danke Michael,
Danke Stephan,
für die Informationen. Ich denke beim nächsten Modell werde ich es mal mit der "Weißleim-Methode" probieren.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Ty 23 / Modelik / 1:25

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten