Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von Bäiderlasbou Mi 23 Dez 2015, 16:31

​Hallöchen,

die Lok passt zwar nicht zu meinen Cid, aber prima auf meine Werkbank. Das wird also als nächstes angepeilt, ein 9-achsiges Monster - 74 cm Lok am Stück.

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Bulgar10

Der Bogen kommt im Format A3 daher und im Digitaldruck entstanden. Das ist neu bei Modelik, und daher auch extra vermerkt (auf dem Karton des Bogens) das man vorher testen soll ob der Kleber mit dem Druck klar kommt, bzw. umgekehrt.

Die Rückseite des Bogens ziert eine Zeichnung und ein paar Bilder eines fertigen Modells. Dies scheint mir angemalt zu sein, zumindest wirken die Farben im Bogen und auf dem Foto zu unterschiedlich.

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Bulgar11

Insgesamt sind es 7 Seiten mit Skizzen und alles wirkt wie immer, übersichtlich, aufgeräumt und detailliert. Es lässt aber auch erahnen das da einige Teile verbaut werden müssen. Gezählt hab ich nicht und im schätzen bin ich eine Niete. Aber Nieten gibt es am Modell nicht wenige, also bin ich da wohl ganz gut aufgehoben.

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Bulgar12

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Bulgar13

Wie bereits erwähnt, hat Modelik den Bogen mit Digitaldruck zu Papier gebracht. Das Papier selber scheint mir ein wenig dünner zu sein, als die Bögen die ich kenne. Ein Vergleich zeigt das 4 Seiten dieses Bogens 0.8 mm auf der Schieblehre anzeigen, 4 Bögen vom Cid 0.9 mm.

5 Bögen sind auf 80 g Papier, für Rahmenteile, Versteifung Langkessel, Kohletender etc. und wie üblich auf 1 mm zu verstärken.

Innerlich war ich schon auf das anmalen vorbereitet, denn bei der T-3 und der Ty 23 waren die Farben etwas blass. Hier findet man nun einen sehr schönen Druck vor, der die Farben im Seidenmatt mit bringt. Man kann also ohne Farbe aufzutragen ein tolles Modell bekommen. Die Klebestellen sind farblich etwas abgesetzt, so das man diese leicht findet. Persönlich hätte ich es besser gefunden den originalen Farbton beizubehalten, sollte man was zu klein sein. So blitzt zwar kein Weis durch, aber eben eine hellere Farbe.

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Bulgar14

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Bulgar15

Einige Bauteile sind aber auch in matt Schwarz gehalten, wie z.B. der Stehkessel oder Aschekasten. Vor allem auf dem mattem Schwarz erkennt man in Längsrichtung 5 schwache Streifen. Die sind wohl den Laufrädern in der Druckmaschine geschuldet. Ob man davon noch etwas am fertigen Modell sieht, kann ich nicht beurteilen.

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Bulgar16

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Bulgar17  

Die farbigen Bögen nehmen 24 Seiten in Anspruch, so das der Bogen aus insgesamt 4 (Skizzen doppelseitig) + 5 + 24 = 33 Seiten besteht. Es gibt viel zu tun - warten wir es ab.

Zusätzlich kann man sich einen LC Satz dazu besorgen. Dieser besteht aus 11 Bögen mit 0.5 oder 1.0 mm Stärke. Auch hier ist ein Hinweis zu finden, der Rahmen aus dem LC Satz setzt sich aus 4 Teilen zusammen, der aus dem Modellbogen aus 3 und ersetzt diesen daher komplett. Gemeint ist die Dicke. Damit hat man aber auch wieder ein Farbproblem, denn der Rahmen muss ja dann komplett angemalt werden, wogegen die Pendelbleche etc. dem Farbton des Bogens entsprechen. Aber hier kann man bestimmt auch den Rahmen mit den Teilen aus dem Bogen verkleiden, ggf. 1x eine andere Kartonstärke berücksichtigen.

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Bulgar18

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Bulgar19  

Ich werde mich schon mal in den Bogen einlesen.

Gruß,
Stephan
Bäiderlasbou
Bäiderlasbou
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty Re: HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von Glufamichel Mi 23 Dez 2015, 16:34

Smiliekette 3 Smiliekette 3 Smiliekette 3  Bin dabei Stephan!!! Beifall  Beifall  Beifall
Gutes Gelingen wenn es dann gilt... 2 Daumen
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty Re: HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von John-H. Mi 23 Dez 2015, 17:42

Hallo Stephan ich liebe grüe Loks!!! sunny
Von daher bin ich auch dabei! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty Re: HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von Frank Kelle Mi 23 Dez 2015, 18:24

F-Kuppler.. shocked
Die Maschine kannte ich bis dato noch gar nicht...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty Re: HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von Glufamichel Mi 23 Dez 2015, 19:09

Noch 2 interessante Filmchen zur Lok....

Da wurde die Lok wieder "ausgegraben"
Code:
https://youtu.be/g2qgMri7EF4

...und in Betrieb
Code:
https://youtu.be/Nm5hy1ieOIk

Die Dampfpfeiffe erinnert aber eher an einen Elbdampfer... Wink
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty Re: HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von Frank Kelle Mi 23 Dez 2015, 19:16

Was für ein Gigant... shocked
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty Re: HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von kaewwantha Mi 23 Dez 2015, 19:22

Hallo Stephan,
vielen Dank für die Vorstellung des Baubogens.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty Re: HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von lok1414 Mi 23 Dez 2015, 19:46

Als F-Kuppler war´s sicherlich ein Schienen-Killer. Daher hatte die Reichsbahn sich auch vor den F-Kupplern gescheut und die BR 59 (würt. K) und die BR 297.401 (ÖBB) alsbald ausgemustert.

Aber dennoch ein "Mords"-Modell. Viel Spaß beim Bauen, Stephan.
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty Re: HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von Bäiderlasbou Mi 23 Dez 2015, 20:14

Hoi,

@Uwe: Du hast doch für alles immer noch eine extra Info. Wo kramst Du denn das alles immer aus, resp. wo speicherst DU das im Hirnkastl alles ab? Warst Du in der Schule der Primus? study  

@John: Stimmt, sozusagen ein sehr ökologische Lok, weil ziemlich grün Nix wie weg - ein paar weitere grüne hab ich auch noch auf Lager

@Frank: Jeah, gesehen und sofort verliebt gewesen, direkt aus PL geordert. Uwe war auch hier zufällig wieder mal vorab im Bilde und hat mir noch ein paar Infos zukommen lassen

@Wolfgang: ich zitiere mal aus den Infos von Uwe: "... und konnten noch einen Krümmungshalbmesser von 180 Metern durchfahren." Außerdem sind die beiden mittleren Kuppelradsätze ohne Spurkranz. Insgesamt wurden 18 Maschinen (12 + 6 ) hergestellt, also wohl nicht so verkehrt.

Ich hab da noch in Erinnerung das die Russen mal einen G-Kuppler ausprobiert haben. Müssen die Weichen aber ziemlich krumm genommen haben evil or very mad
Bäiderlasbou
Bäiderlasbou
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty Re: HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von didibuch Mi 23 Dez 2015, 20:31

Hallo Stephan,

ein beeindruckendes Modell, da freue ich mich jetzt schon auf deinen Baubericht.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty Re: HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von Glufamichel Do 24 Dez 2015, 08:29

Bäiderlasbou schrieb:
@Uwe: Du hast doch für alles immer noch eine extra Info. Wo kramst Du denn das alles immer aus, resp. wo speicherst DU das im Hirnkastl alles ab? Warst Du in der Schule der Primus? study  
Klar, bei Allem was nichts mit der Schule zu tun hatte. Die Eisenbahn zum Beispiel...  Grinsen

Bäiderlasbou schrieb:@Wolfgang: ich zitiere mal aus den Infos von Uwe: "... und konnten noch einen Krümmungshalbmesser von 180 Metern durchfahren." Außerdem sind die beiden mittleren Kuppelradsätze ohne Spurkranz. Insgesamt wurden 18 Maschinen (12 + 6 ) hergestellt, also wohl nicht so verkehrt.
Einige der 6 Kuppler wurden von Schwarzkopf gebaut und geliefert. Qualitätsarbeit eben...  sunny
Die K war ihrer Zeit vorraus Wolfgang. Wirtschaftlich und leistungsfähig. Nachdem sie durch Einheitsloks ersetzt werden konnte, schafften sie es auf den Semmering, und dann weiter bis nach Ungarn und Rumänien.

Bäiderlasbou schrieb:Ich hab da noch in Erinnerung das die Russen mal einen G-Kuppler ausprobiert haben. Müssen die Weichen aber ziemlich krumm genommen haben evil or very mad
Du meinst bestimmt das Trum von Woroschilowgrad. Stimmt, die wurde nach der Vorstellungsfahrt genau aus diesem Grund wieder abgestellt...
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik Empty Re: HCP 1-6-2 "Bulgar" / 1:25 / Modelik

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten