Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Spitzweg, die ......

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Spitzweg, die ......

Beitrag von didl am Mi 05 März 2014, 23:06

Heute fange ich mal mit meinem Bericht mit der Kulisse an und komme später zum Titel.
Es werden nur zwei Figuren für dieses Spitzwegmotiv gebraucht.


Der wichtigste Teil der Kulisse ist eine Treppe.


Aus 3mm Sperrholz und der Laubsäge sowie ......


............... ein paar 2mm dicken Leisten ......


..................... Leim und ein paar Zwingen ............


................. entsteht die Treppe.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von John-H. am Do 06 März 2014, 01:26

Hallo Dieter, ich finde es immer wieder genial,
wie du deine Flachfiguren in Szene setzt.
Ich bin überzeugt das dir auch hier wieder eine, sehr schöne Szenerie gelingt! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Bastlerfuzzy am Do 06 März 2014, 12:21

Servus Dieter,

da bin ich wieder gespannt, daß wird mit Sicherheit eine schöne Kulisse, weiter so.

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von didl am So 09 März 2014, 00:09

John und Dietmar, freut mich dass Ihr dabei seid  Freundschaft 


Nun ist die Kulisse fast fertig. Ein Fenster in der rechten Hauswand und die Tür zu der die Treppe führt mache ich auch aus Karton.
Dann die Bemalung.


Das ganze von hinten. Die Verzierungen an dem Pfeiler habe ich aus Karton gemacht.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Gast am So 09 März 2014, 08:15

Hallo Dieter,

immer wieder etwas besonderes deine Spitzweg-Motive. Viele Motive kenne ich noch gut, meine Oma mochte Spitzweg sehr und hatte im Haus einige gerahmte Kunstdrucke von seinen Bildern hängen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Männeken am So 09 März 2014, 09:13

Hallo Dieter,

da schau ich doch zu. Dioramenbau interessiert mich sehr. Einige andere Kulissen von Dir hatte ich schon vor einigen Wochen angesehen.

Gruß
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Glufamichel am So 09 März 2014, 09:56

Dieter, deine 3-D-Spitzwege sind immer eine Dauerkarte wert...  sunny 
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Juergen am So 09 März 2014, 10:03

Das schau ich mir auch an!!! Der Anfang ist ja schon mal echt Klasse.  Bravo Beifall 
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von didl am So 09 März 2014, 18:42

Freut mich dass Ihr zuschaut ohne das Thema zu wissen  Very Happy 
@ Philip, Spitzweg verkörpert halt die gute alte Zeit (obwohl die zu seiner Zeit auch nicht gut war)
@ Reinhard, das Urteil eines exzellenten Figurenbauers freut mich besonders.
@ Uwe, nimm Platz.
@ Juergen, das nächste mal kommt der Titel.

Es ist ein Bild das eigentlich nie - oder sehr selten - abgebildet wird.


Heute habe ich die Kulisse fast fertig bekommen. Das Fenster mit Rahmen wieder aus Karton verschiedener Stärke.


Zusammengesetzt.


Dazu gehört auch ein Fensterladen den man sieht.




Jetzt noch alles farblich abstimmen.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Jörg am So 09 März 2014, 21:31

Fenster und Tür sind "äußerst ungewöhnlich" architektonisch angeordnet ...

Na, mal sehen wie's weiter geht;
ich hab' auch keine Ahnung, um welches Spitzweg-Motiv es sich handelt ...  drunken 

Gruß - Jörg -  Wink 
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Glufamichel am So 09 März 2014, 21:43

Über das Motiv habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Es will aber keines wirklich passen....  scratch  Ich tippe auf den "Kaktusfreund" oder den "Besuch vom Land"... Aber da kommt ja dann noch die "küstlerische Freiheit" dazu. Schwer zu sagen....
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Figurbetont am So 09 März 2014, 21:48

ungewöhnlich find ich diese Hausfassade für die damalige Zeit
nicht, Jörg.
Der Mittelstand lebte halt in so schmalbrüstigen Häusern,
von denen es bei uns noch Beispiele gibt......
Häuschen von 4 metern Breite mit Treppe nach oben
war durchaus Standard.
Der Häuserschmuck also die Fassade mit den Tür und Fensterrahmen
hoben den Mittelständler aus dem Normalbürgertum hervor.

vergnüglich zu sehen....aber blöd drin zu wohnen....

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von didl am So 09 März 2014, 22:32

Jörg, Uwe und Ossi, ich mußte das "Bild" sogar 55mm tief machen um die Figur so auf der Treppe zu zeigen.
Uwe, Deine "Titel" passen leider nicht, aber ich finde es schön dass Ihr mitratet.

Das Fenster ist so schmal um das ganze nicht zu tief werden zu lassen. Nach hinten verzerrt, aber ich denke dass das nicht stört.
Das Original Bild von Spitzweg befindet sich in Privatbesitz. Es ist 27,8x23,2cm, Öl auf Leinwand um 1848/50 in der 2. Fassung.
Das Bild wird sehr selten in Veröffentlichungen gezeigt und ist deshalb nicht so bekannt.
In meinen 6 Büchern ist es nur in einem aufgeführt. Mich wundert es dass es die beiden Zinnfiguren überhaupt dazu gibt.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Straßenbahner am Mo 10 März 2014, 13:00

Hallo Dieter,

da hast Du wieder ein besonderes Spitzweg-Motiv ausgesucht. Viele Motive kenne ich aus meinen Büchern gut, aber das kenne ich nicht, bin gespannt welches Motiv Du uns zeigen wirst (vielleicht von der Italienreise?). Deine plastische Darstellung wird bestimmt wieder etwas sehr Feines.

Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Sigmund am Mo 10 März 2014, 15:29

Hallo Dieter,
ich weiß zwar nicht wie das Motiv heißt - aber da steht ein Uniformierter Bote? salutierend neben der Treppe. Auf dieser liest ein etwas hochnäsig wirkender Mensch eine Nachricht.
Es könnte eventuell "die Botschaft" oder "die Nachricht" heißen.
Das Bild ist in der Münchener Zeitschrift Jugend Nr.3 von 1908 abgebildet.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Spitzweg: "Die Instruktion durch den Kommandanten"

Beitrag von didl am Mo 10 März 2014, 21:55

@ Helmut, das ist nicht von einer Italienreise.
Spitzweg hat ja sehr viele Bilder auch aus seinen Skizzenbüchern komponiert.
@ Sigmund, Du hast es sehr wahrscheinlich erraten.
Der Titel ist verschieden in den Büchern benannt.
Von der "Platzkommandant", "Platzmajor" oder "Ordonnanz".


Mein Titel aus dem Buch von Prof. Siegfried Wichmann - Schuler Verlagsgesellschaft - heißt "Die Instruktion durch den Kommandanten"


Hier fertig bemalt und ................


............... hier mit meinen bewährten Noch LC-Gewächsen bestückt.


Bei den Figuren scheide ich immer die Sockel zurecht um sie .......


............ besser in die Grundplatte zu integrieren.


Mal ein Foto vor dem Originalbild aus dem Buch.

Das nächste ist das Einbauen in den Rahmen mit einem passenden Hintergrund.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 10 März 2014, 22:24

Besser kann es kaum werden
 Zehn Zehn Zehn 
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von OldieAndi am Mo 10 März 2014, 22:30

Hallo Dieter,

Du hast wieder eine wunderbar ironische Szenerie ausgesucht. Aber bei Spitzweg wird man dabei auch in überreichem Maße fündig. Es ist einfach herrlich, wie er seine Mitmenschen unter die Lupe nimmt und auf die Leinwand bringt. Bitte mehr davon!

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Jörg am Mo 10 März 2014, 23:06

Aaah ... die seltsame Architektur erklärt sich nun mit perspektivischer Verkürzung ...  shocked 
Geschickt umgesetzt, Dieter ...  Bravo 

Das Bild selbst kannte ich gar nicht ... es ist trotzdem sofort als 'Spitzweg' erkennbar.  Very Happy 

Der Kommandant auf dem Original ist anscheinend ein kriegsversehrter Veteran
(oder er hält sich dafür!  Wink ) ... er scheint eine Stützkrause um den Hals zu tragen.
Die Ordonnanz hat Ihn offensichtlich unversehens aus der häuslichen Bequemlichkeit gerissen,
wie der übergeworfene Hausmantel belegt ... einziges Anzeichen der offiziellen militärischen
Autorität ist die Militärmütze ...  Very Happy 

Die Zinnfigur gibt diese Details der Vorlage allerdings ganz anders wieder:
hier trägt der Kommandant Uniformrock - ist da sogar ein Orden an der Brust? -
und Säbel ... das sollte vielleicht entsprechend der Gravur in der Farbgebung berücksichtigt werden ... Question 

Die Stützkrause ist an der Zinnfigur anscheinend gar nicht vorhanden,
ich würde die Gravur als den Kragen des Uniformrocks interpretieren.
Übereinstimmend ist lediglich das heraushängende Schnupftuch ...  Very Happy

Die Frage ist nun ...  scratch 
- sind diese Abweichungen fehlende Beobachtungsgabe ... künstlerische Freiheit des Figurengraveurs  Question 
oder ...
- hatte Spitzweg selbst von diesem Motiv noch andere Variationen/Abwandlungen geschaffen,
vielleicht nur in Skizzenform, die zwar nicht direkt in dieses Gemälde eingeflossen,
aber dennoch vom Graveur verwendet worden sind  Question 

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Jörg am Mo 10 März 2014, 23:34

Dieter ... ich glaube die Lösung gefunden zu haben ...  Very Happy 

Es läßt sich zwar keine Abbildung finden, aber Spitzweg selbst
hatte anscheinend noch eine andere Fassung dieses Motivs geschaffen.

Inwieweit die Zinnfiguren mit dieser übereinstimmen, weiß ich zwar nicht;
aber bei zinnpartout kann man die Bemalung sehen bzw. erahnen,
die der Gravur dieser Zinnfigur(en) tatsächlich gerecht werden würde ...
Code:
http://www.zinnpartout.leipzigcenter.de/bilder/sp12-der-platzkommandant.png
Den Hausmantel vom gezeigten Gemälde trägt der Zinnkommandant jedenfalls nicht!  Wink 

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Straßenbahner am Mo 10 März 2014, 23:50

Jörg schrieb:Den Hausmantel vom gezeigten Gemälde trägt der Zinnkommandant jedenfalls nicht!
Hallo Jörg,
Spitzweg war auch ein Schelm, also ein Offizier im Morgenmantel und mit Halskrause nein das ist ja skandalös!!!! ja Spitzweg hat so manche Figur auf die Schippe genommen. Also musste der Zinngießer den Offizier mit Uniform und Säbel darstellen, sonst hätte er bestimmt Schwierigkeiten bekommen. Was der Maler sich erlaubte das konnte der Zinngießer noch lange nicht und wie sollte er so eine skandalöse Figur verkaufen!!!!! Heut wäre es kein Problem aber damals unmöglich, so kann man gewiss sein, dass es sich noch um eine alte Gießform handelt. Es ist auch nun klar warum das Bild weniger bekannt ist.

Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von didl am Mi 12 März 2014, 22:57

Das freut mich dass Ihr so rege an dem Bild teilnehmt.
Es ist als Spitzweg erkennbar und das soll ja so sein.
Jörg hat natürlich wieder etwas ausgegraben  Cool 
Ein sehr schönes Dio mit den Uniformen der Bürgerwehr. Das Bild habe ich mir abgespeichert da ich noch einen Satz der Figuren habe.
Dabei ist mir aufgefallen dass ich beim Kommandanten einige Details schlicht vergessen habe. Muss ich nachholen.

Bis zur Vollendung dauert es noch.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Erik der Wikinger am Do 13 März 2014, 01:52

Rate mal mit Rosenthal Wink
Gut das ich nicht mitgeraten habe, denn ohne Publikumsjoker
War mir meine Fehlerquote zu hoch Very Happy
Wunderschönes "Bild "  Gentleman 
avatar
Erik der Wikinger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Meist gut :)

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Thomas S. am So 23 März 2014, 18:43

Gemälde alter Meister als Dio darzustellen ist eine Klasse Idee. Und deine Umsetzung ist auch sehr gut. Bitte mehr davon...

Thomas S.
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von didl am So 23 März 2014, 23:19

Hallo Erik und Thomas,
freut mich dass Ihr auch an sowas gefallen habt.
Den Rahmen dazu muss ich noch machen, denn es ist im Bilderrahmen recht dunkel. Ich werde mal Sigmund's Idee aufgreifen und eine Laterne am Haus installieren.

Das nächste ist aber auch schon in Arbeit - wieder was kleineres.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, die ......

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten