Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von didl am Sa 26 Mai 2012, 20:04

Jetzt fange ich gleich zwei Sachen an. Nicht weil ich "größenwahnsinnig" bin, sondern um die Ölfarben auszunutzen.
Ich werde noch extra die Erzgebirg's Musikanten nebenher bemalen und hier auch parallel vorstellen.
Beide werden wieder in ein kleines Diorama eingebaut.


Das Bild Die Fliege (Die Wachstubenfliege) hat C.Spitzweg 1847 gemalt mit Öl auf Pappe, 38x31cm groß.
Meines wird um ca. 2/3 kleiner.


Die rohe Figur mit der Laterne, der Bank und dem "Fliegenfänger"


Hier mal die Arbeitsweise auf meiner "Putzbank". Durch das Langloch in der mitte kann man feilen ohne die Figur zu verbiegen.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von AlfredErnst am Sa 26 Mai 2012, 20:08

Hallo Dierter,

ist bei dir der Spitzweg-Virus ausgebrochen ? "grins"
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Bastlerfuzzy am Sa 26 Mai 2012, 22:01

Servus Dieter,

......und der nächste Spitzweg, er wird bestimmt genau so schön.
Noch viel Bauerfolg.

LG Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Spinni am So 27 Mai 2012, 18:40

Das Dio wird bestimmt genauso schön
wie Deine anderen Sachen auch Very Happy
ich bin gespannt..
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Rouper am Mo 28 Mai 2012, 09:43

Hallo Dieter, wink1

freue mich auf die Fortsetzung, dein erstes Spitzweg Bild war Super.
Ich bin auf jeden Fall dabei. Freundschaft


Gruß Bernd
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Jörg am Mo 28 Mai 2012, 15:40

Und wo ist nun eigentlich ... die Fliege ??? shocked shocked shocked

Die ist bei den Figurenteilen nicht mit zu entdecken Suspect

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Figurbetont am Mo 28 Mai 2012, 16:48

die Fliege liefert der Gerhard.....aus Karton

nett grüßt
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Jörg am Mo 28 Mai 2012, 16:56

... oder Dieter baut eine echte, kleine Obstfliege mit ein sunny

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von didl am Mo 28 Mai 2012, 20:25

Freut mich dass Ihr alle dabei seid.
Die Fliege ist nicht dabei, die mach ich selber irgendwie.


Heute habe ich erst mal die Figur untermalt.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Spinni am Mo 28 Mai 2012, 20:39

didl schrieb:Die Fliege ist nicht dabei, die mach ich selber irgewie.
ach du liebe Güte Staunender Smilie
da bin ich aber gespannt, wie Du das machen wirst, Dieter,
in dem Maßstab ist das Tier doch nur noch ein schwarzer Punkt..
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von didl am Mo 28 Mai 2012, 20:47

Mit Weißleimkleks Bettina Very Happy
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Spinni am Mo 28 Mai 2012, 21:04

..und schwarzer Farbe Very Happy
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von didl am Di 29 Mai 2012, 21:08

Ossi, wie Bettina schrieb - schwarz. Grün würde allerdings auch zum Hintergrund passen Very Happy

Heute habe ich mal die Skizze des Dio's gezeichnet. Das ist doch viel Aufwand für eine Figur.


Unten die Draufsicht, oben der Schnitt. Strichpunktierte Linien sind auf der abgeschnittenen Seite. Die Skizze ist 1:1 und damit kann man gut arbeiten.


Ob's Euch interessiert oder nicht, ich stelle auch mal den Umbau eines gekauften Rahmen's vor. Die Rückplatte wird ausgeschnitten .......


................... an der Linie. Das aber demnächst.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Figurbetont am Di 29 Mai 2012, 21:24

...wie schnell du arbeitest....ich kann nur staunen, Dieter.
und werd selber schon ganz grün...vor Neid....ggg
Bist du noch im Job...oder schon auf Dauer zu hause ?

ich arme Socke mit meinem knappen Stündchen täglich Zeit....
es wird Zeit....für mich zu gehn !!!

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von didl am Di 29 Mai 2012, 23:19

Bist du noch im Job...oder schon auf Dauer zu hause ?

............. bin Rentner ohne Fernseher 2 Daumen
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 30 Mai 2012, 00:41

Hallo Dieter,

ich schaue weiter gespannt zu! Bravo


Figurbetont schrieb:ich arme Socke mit meinem knappen Stündchen täglich Zeit....
es wird Zeit....für mich zu gehn !!!

Hoffentlich versteht das der Herr mit dem Rasen-Frisiergerät nicht falsch Nix wie weg
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Spinni am Mi 30 Mai 2012, 20:10

didl schrieb:Das ist doch viel Aufwand für eine Figur.
Aber der Aufwand ist es ja gerade,
der Dir großen Spaß macht, denke ich....
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von didl am Do 31 Mai 2012, 23:28

Bettina, das macht sogar sehr viel Spaß - merkt man das? Very Happy


Heute habe ich die Figur mit Ölfarben bemalt. Etwas schlecht das Bild, aber ich mach ja noch ein paar.


Den Rahmen habe ich ausgeschnitten und 40mm breite Streifen Sperrholz in den ausgeschnittenen Teil eingeleimt. Die halten da drin von selber und man braucht nur seitlich zu zwingen.


Den ausgeschnittenen Teil aufkleben und man hat eine Dioramen Basis. Geht mit jeder Rahmengröße.


Das gibt das Gewölbe. Da kommt dann noch Pappdeckel drauf.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von didl am So 03 Jun 2012, 19:10

Der Bau des Umfeldes vom "Fliegenfänger" kommt auch langsam voran.


Das Gerüst für das Gewölbe. Aus Sperrholz und Balsa vorgeformt.


Und mit dünnem Karton verkleidet.


Der Bretterzaun links von vorne .........


........... und von hinten. Einfach auf Papier geklebt das geht am schnellsten. Es ist ja eine Kulisse.
Das nächste ist der Hintergrund. Der wird auf Aqurellpapier gemalt.

Falls es jemanden interessiert. Hier gibt es schöne zivile Zinnfiguren und Zinnfigurenserien.
Code:
http://www.zinnfiguren-gruenewald.de/pages/rug_katalogepag.html
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von didl am So 03 Jun 2012, 20:56

Und schon bin ich etwas weiter. Es regnet ja schließlich wie Sau 2 Daumen


Nach dem farblosen Farbüberzug kommt das zuschneiden der Bodenbrettchen.


In die Bodenplatte wird eine Nut geschnitten und in die werden die Figuren mit Stabilit eingeklebt.


Alles am Platz eingeklebt, auch der Zaun.


Die beiden Hintergrundpapiere.


Mal provisorisch dazugestellt.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Jörg am So 03 Jun 2012, 21:08

Uiiih, Dieter ... sorry - aber die Figur wirkt jetzt in der "Kulisse" irgendwie ein wenig verloren ... shocked

Die "Kulisse" ist leider um einiges zu groß geraten - auch im Vergleich zum Vor-Bild.
Die Figur müßte, um zu diesem Hintergrund zu passen, fast doppelt so groß sein ... scratch

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von AlfredErnst am So 03 Jun 2012, 21:08

Hallo Dieter,

es wird und wird mit deinen Kasten-Diorame.
Sehr schöne Bilder von so einen pingeligen Beamten "grins"

Nur weiter so.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von didl am So 03 Jun 2012, 21:35

Jörg, den Rest macht das Paspatout. Ist ja nur so breit wie das Grundbrett. Die Blätter habe ich nur angelehnt.
Ich glaube es wird nicht so schlimm. Die Lampe kommt ja auch noch dran - die drückt das Bild Ablachender - hoffe ich.

Alfred, der hat nur eine langweilige Arbeit und da kommt die Fleige gerade recht.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von didl am Mo 04 Jun 2012, 21:45

Nachdem ich noch einmal drüber geschlafen habe, muß ich Jörg recht geben - die Kulisse ist zu groß.

Außerdem wirkt die hohe Wand sowieso etwas langweilig.


Um nicht alles wieder neu aufzubauen (Faulheit ergibt die besten Ideen), habe ich einfach ein Teil rausgesägt.
Das Mittelteil ist jetzt Abfall.


An der Naht habe ich eine Platte, 3mm dick, eingesetzt. Lockert das ganze auf und kaschiert die Naht.
Das muß nur bis Morgen trocknen. Nur die Kulisse muß ich evtl. neu malen. Aber das geht in 10 min., also kein Thema.
Auch die Lampe hängt jetzt in der richtigen Höhe.

Es wird auch im Rahmen gefälliger aussehen und ich habe mehr Platz für die Schrift.
Nicht's ist so schlecht, dass es noch einen Vorteil hätte.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Spitzweg, Die Wachstubenfliege

Beitrag von Straßenbahner am Mo 04 Jun 2012, 23:58

Hallo Dieter,
die nachträgliche Arbeit hat sich gelohnt sieht jetzt viel schöner aus bin schon gespannt wie das Bild zum Schluß aussieht.
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten