Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Sigmund am Fr 03 Jan 2014, 21:00

Hallo Thorsten.
Diese ganze Mechanik muss doch irgendwie geölt oder eingefettet werden.
Geht da nicht die Dichtung kaputt?
Mit was und wie machst du das?
Muss man das überhaupt irgendwie fetten?
Oder habe ich da was überlesen?
Nur mal so 'ne Frage eines Unwissenden.  scratch 
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von John-H. am Fr 03 Jan 2014, 21:33

Saubere Arbeit Thorsten. Bravo

Anmerkung 1:
Wäre es nicht besser, wenn du die Wellenkupplung schon selber baust, die Fixierschrauben so
anzuordnen das sie gegenüberliegen Question
So kann dann dann auch keine Unwucht entstehen.

Anmerkung 2:
Wäre es nicht besser gewesen, die Stege vom Gitter etwas breiter zulassen Question
Sieht doch sehr zerbrechlich aus das Ganze! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Kapitän Odin am Sa 04 Jan 2014, 00:04

Sigmund schrieb:Hallo Thorsten.
Diese ganze Mechanik muss doch irgendwie geölt oder eingefettet werden.
Geht da nicht die Dichtung kaputt?
Mit was und wie machst du das?
Muss man das überhaupt irgendwie fetten?
Oder habe ich da was überlesen?
Nur mal so 'ne Frage eines Unwissenden.  scratch 

Hallo Sigmund,
zu deiner frage das Bugstrahlruder ist komplett zu und dauerhaft gefettet,
es ist eins von den besten die es in sachen RC Modelle gibt. Ich habe schon eins in meiner Smit Bronco verbaut,
damals habe ich einen sehr erfahren Modellbauer gefragt was er davon hält und dieser sagte mir auch, das er so eins
schon seit Jahren in einem Modell im Einsatz hat und noch nie probleme.
Von daher denke ich nicht das es so schnell ihren Dienst verweigert.


John-H. schrieb:Saubere Arbeit Thorsten. Bravo

Anmerkung 1:
Wäre es nicht besser, wenn du die Wellenkupplung schon selber baust, die Fixierschrauben so
anzuordnen das sie gegenüberliegen Question
So kann dann dann auch keine Unwucht entstehen.

Anmerkung 2:
Wäre es nicht besser gewesen, die Stege vom Gitter etwas breiter zulassen Question
Sieht doch sehr zerbrechlich aus das Ganze! Wink

Hallo John,
zu Anmerkung 1: sei gesagt das Direkt Kupplungen die Fixierschrauben auf einer seite haben, hier ein Beispiel:

Code:
http://www.hobby-lobby-modellbau.com/onlineshop/index.php/cat/c894_Direkt---Kuppler.html


Des weiteren durch die Bohrung der Löcher für die Madenschrauben und dem späteren einsätzen der Schrauben hebt sich
das Gewicht wieder auf was sich warscheinlich sowie so im 0,00 gramm bereicht bewegen wird.
Anders sieht es aus wenn man diese Lüsterklemmenverbinder nimmt da tritt eine Unwucht auf.

Selbst bei voller Belastung merke ich keine Vibrationen am Motor bzw. Kupplung.

zu Anmerkung 2: sei gesagt ich werde es auf alle fälle Testen etwas dünn sind sie schon nur möchte
ich auch nicht zu viel durchfluss weg nehmen.
Mal schauen werde noch eins machen wo die Stege etwas dicker sind.
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Kapitän Odin am Sa 04 Jan 2014, 18:24

Hallo Modellbaufreunde,

Da mir das gestern mit dem Gitter für das Bugstrahlruder keine ruhe gelassen hat und ich einigige Fotos von unzähligen Versionen habe habe ich mich entschlossen es erst einmal nur zur hälfte zu machen.
Bei dem Original ist es auch geteilt, aus diesem Grund habe ich erst einmal nur die obere hälfte gemacht.


Hier für habe ich auch wieder 0,4mm Messingblech genommen.


Nach dem Fräsen sah es dann so aus.


Jetzt noch dem Rumpf angepasst.


Mal schauen ob es passt.


Na sieht ja nicht so schlecht aus, des weiteren habe ich heute noch das Bugstrahlruder von innen eingeklebt
im Rumpf Bilder kommen noch.

Dabei viel mir auf das ich ja auch noch die Ankertaschen bauen muss da diese auch eingeklebt werden.
Also mal schnell eins meiner Fotos raus gesucht.


Bei genauen betrachten war für mich klar das geht am besten mit Messingblech.
Da ich noch einen Anker im Maßstab 1:25 habe konnte ich schön daran Maß nehmen.


Die obere Kante wird abgerundet.


Nun wird der 45 Grad Winkel an allen oberen Enden angezeichnet


Auf der langen Seite wird nun die Anordnung der Kurzen Seitenteile angezechnet.


Im inneren Bereich werden die Messingteile mit Lötstop eingepinselt damit das Lot nicht nach
innen läuft und das ganze unansehenlich macht. Ebenfalls sieht so die Lötnaht wie eine Schweißnaht aus.


Nach dem Reinigen mit der Drahtbürste sieht das dann so aus.


Und so sieht es mit Anker aus.






Nun noch ein Deckel drauf in dem später eine Kupferrohr eingelötet wird wo die
Ankerkette drin läuft.
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von gipsy the barbet am Sa 04 Jan 2014, 18:30

Wieder mal super gelöst und gebaut Thorsten  Cool 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von schleppi am Sa 04 Jan 2014, 18:42

Der Ankerkasten ist echt Klasse Thorsten.. Lötstop ist echt ein Wundermittel, scheint mir. Klappt dein vorhandener Anker eigentlich genug aus zum Ankern? Ich habe meine da nicht hin bekommen.
avatar
schleppi
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von John-H. am Sa 04 Jan 2014, 22:04

Die Ankertasche ist dir wirklich gelungen Thorsten.
Sieht wieder sehr professionell aus was du da gelötet hast! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Kapitän Odin am So 05 Jan 2014, 18:40

Danke John,


Ja heute ging es weiter als erstes noch ein paar Fotos vom einkleben des Bugstrahlruders.

Nachdem es ausgerichtet war wurde es von Außen mit Klebeband verklebt.


Nachdem es trocken war und das Klebeband ab war sah es so aus.


Jetzt wurde noch nachgearbeitet in form von Schleifen und Spritzspachtel.
Was dann so aussah.




Als nächstes stand das einarbeiter der ersten Ankertasche auf dem Programm.
Erst einmal Anzeichnen.


Das ganze Ausschneiden.


Dann ging es an zurecht biegen damit es auch gut passt.
Soll ja so aussehen wie bei der großen.








Danach wurde auh diese mit Klebeband fixiert.


Innen sah es dan so aus.




Damit das Harz da bleibt wo ich es hin haben will habe ich das ganze etwas Eingegenzt.


Ja und so bleibt das ganze jetzt erst einmal bis morgen Abend.


Dann geht es mit der zweiten Tasche weiter.

fortsetzung folgt....
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Jürgen(S) am So 05 Jan 2014, 18:57

Hallo Thorsten
möchte mich ja nicht jedesmal wiederholen  Very Happy 
aber es sieht wieder klasse aus .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von guggitromp am So 05 Jan 2014, 19:00

Toll!
avatar
guggitromp
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von John-H. am So 05 Jan 2014, 22:25

Die Ankertasche passt ja wie Ar... auf Eimer Thorsten. Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Feuerwehr am Mo 06 Jan 2014, 06:47

gestatte mir eine frage, hat das orginal auch diesen tropfenbug
mfg günther (ein stiller bewunderer und neider deiner baukunst)
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 06 Jan 2014, 07:22

Guten morgen Günther

ich denke mit Tropfenbug meinst du die Bugwulst
Hier ein Foto von der Elbmeile eine der Fähren.


avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Volvomichi am Mo 06 Jan 2014, 08:48

Moin Günther
das ganze nennt man Wulstbug und soll Sprit sparen weil die Wasserverdrängung dann anders ist.
Michi Gentleman 
avatar
Volvomichi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer Lustig

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Feuerwehr am Mo 06 Jan 2014, 09:22

vielen dank, aber als alter seefahrer ist mir das bekannt.
ich habe ganz am anfang bei den plänen diesen bug nicht gesehen, darum diese frage.
nix für ungut
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 06 Jan 2014, 12:13

Hallo Günther,

Es stimmt auf der ersten Zeichnung ist kein Bugwulzt eingezeichnet.
Die wurden teilweise Nachträglich angebracht. Heute hat die ganze Flotte diese Wulzt.
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 06 Jan 2014, 19:37

So weiter geht es mit der Ankertasche.

So sieht es von innen aus, nicht schön aber Dicht.


Und so sieht es von Aussen aus nach dem das Klebeband ab ist.


Jetzt noch ein wenig beispachteln.


Nach dem Schleifen und mit Spritzspachtel.


Es bedarf noch etwas feinarbeit.
Mal eine frage in die Runde hat jemand schon mal diese Klüsen selber gebaut, wenn ja
wie kann man das am besten?.



oder halt eine gute Bezugsquelle.

Danke schon mal.

fortsetzung folgt......
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Feuerwehr am Mo 06 Jan 2014, 19:39

hast du schon mal an verstärkungsösen für folien gedacht
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von guggitromp am Mo 06 Jan 2014, 19:57

Wie wär's mit einem einzelnen Kettenglied in entsprechender Grösse?
avatar
guggitromp
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von John-H. am Mo 06 Jan 2014, 21:23

Guckst du Thorsten! Wink

Code:
http://www.google.de/imgres?sa=X&biw=1760&bih=809&tbm=isch&tbnid=AX_i6OrBoV2pCM:&imgrefurl=http://scale-modellbau-shop.de/Schiffsmodelle-Zubehoer/Anker/Anker-Sonstige---Zubehoer/Aeronaut-Ankerkluese--vernickelt--13x9x6-mm-VE-20-Stk.html&docid=HbWhQ3A3tp97XM&itg=1&imgurl=http://scale-modellbau-shop.de/images/product_images/original_images/Art579313.jpg&w=1100&h=699&ei=gxDLUpvaL8LOtAbSiYCAAg&zoom=1&iact=hc&vpx=208&vpy=204&dur=3343&hovh=179&hovw=282&tx=176&ty=110&page=1&tbnh=141&tbnw=222&start=0&ndsp=47&ved=1t:429,r:1,s:0,i:86
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Kapitän Odin am Mi 08 Jan 2014, 00:07

Hallo Modellbaufreunde,

ja heute habe ich die erste Ankertasche noch mal etwas überarbeitet spricht geschliffen.


Des weiteren wurde die zweite heute eingeklebt.



Ja dann beschäfftigte mich immer noch das Thema Klüse, Kaufen oder selber machen bin er der jenige der versucht alles selber zu machen. Also machte ich mich auf die Suche in einem anderen Forum wurde ichnach meinem Aufruf auch fündig wie man so was anstellen kann. Man braucht Polystyrol 1mm stark ein form und einen Staubsauger, ja und einen Backofen. Ich habe bei meinen ersten versuch nur 0,5mm PS genommen da ich im moment kein 1mm hatte und einen Gasbrenner wobei wohl der Backofen die einfache lösung ist.

Als erstes habe ich ein stück Holz genommen und darin die Klüden Form mit einem Senkbohrer reingebohrt.


Danach habe ich den Rand aus einem Kupferdraht gebogen und zusammen gelötet.


Jetzt wurde dieser und die Senkung gelegt und angezeichnet, danch wird eine Ring ausgefräst in den
der Kupferring genau rein passt.


jetzt wird ein stück PS über die form gelegt und mit Klemmen fixiert.


Jetzt kommt der Staubsauger zum Einsatz, dieser wird jetzt von unten gegen die Holzplatte gehalt so das er
ein Vakuum ziehen kann, dann habe ich angefangen mit dem Brenner das PS zu erwärmen immer ein wenig mehr.
Langsam hat man gesehen wie es nach unten gezogen wurde.


Nach ein bischen abkühlen sah es dan so aus.


Als ich es ein zweites mal versucht habe es etwas tiefer zu ziehen ist es leider gerissen denke mal das daran lag
das ich nur 0,5mm PS hatte und nicht 1,0mm PS.


Nach dem Ausschneiden und etwas Überarbeiten sah das ganze dann so aus.








So die Grund Idee ist ja schon nicht schlecht nur wird sich herrausstellen wie es mit 1,0mm PS klappt
ich denke das wird dann besser aussehen. So das, das Material auch tiefer reingezogen wird und nicht nur so eben wie jetzt.

ich werde berichten.

fortsetzung folgt.....

avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Der Rentner am Mi 08 Jan 2014, 00:19

Das sind halt unsere Leiden,
das ewige Ausprobieren.........  Roofl 
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von John-H. am Mi 08 Jan 2014, 09:18

Von der Technik ist das mal wieder klasse gemacht Thorsten,
das Endergebnis kann sich sehen lassen.  2 Daumen 

Mal eine andere Art Tiefziehteile herzustellen! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Kapitän Odin am Mi 08 Jan 2014, 18:55

John-H. schrieb:Von der Technik ist das mal wieder klasse gemacht Thorsten,
das Endergebnis kann sich sehen lassen.  2 Daumen 

Mal eine andere Art Tiefziehteile herzustellen! Bravo



Ja John,
im grunde ja nur bin ich noch nicht ganz damit zufrieden, aber ich arbeite dran.


Heute sind die Bestellten Zahnräder und die Riffelblechplatten für das Deck gekommen.



Da es das von mir ausgesuchte Zahnrad nicht mit einer Bohrung von 3 mm gab habe ich eins genommen
was 5mm hat und dafür eine Adapterhülse gedreht. Jetzt passt das Zahnrad wunderbar.


Ja des weiteren habe ich heute die zweite Ankertasche ausgepackt und etwas gespachtelt, auch die erste war noch mal dran.



ja mehr ist heute nicht passiert.

fortsetzung folgt........
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von John-H. am Mi 08 Jan 2014, 19:26

Zwar nicht viel aber dafür akkurat Thorsten. Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 1

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten