Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Seite 1 von 11 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Fr 16 März 2012, 21:50

Das neue Jahr geht so weiter, wie das alte aufgehört hat. Pfeffer
Trotz zweier, noch unvollendeter, Baustellen, werde ich dieses Modell bauen:



Zuletzt von Steffen am Fr 16 März 2012, 21:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Fr 16 März 2012, 21:54

Es handelt sich um das Modell einer Karacke des 15. Jahrhunderts vom Verlag SZKUTNIK, dem Vorgänger von Shipyard.
Und das, obwohl ich keinen Kartonsegler mehr bauen wollte.
Aber dieses hier scheint nicht allzu schwierig zu sein; also was für zwischendurch Roofl
Das fertige Modell ist dann 56 cm lang, Masten und Rahen werde ich aus Holz machen.
Die Bauanleitung ist nur in Polnisch, mit einigen Skizzen.........aber das werde ich schon hinkriegen Twisted Evil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Fr 16 März 2012, 21:59

Das Spantengerüst und das Hauptdeck werden auf 2 mm Karton, welcher in keinem Haushalt fehlen sollte Very Happy , aufgezogen und mit einem Nudelholz fest angepreßt.






Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Jörg am Fr 16 März 2012, 22:47

Das wird ganz schön groß, Steffen ... shocked
Interessant ... ist mal wieder was ganz anderes Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Fr 16 März 2012, 23:06

So groß ist das nun auch nicht, Jörg; wenn man bedenkt, daß die Feldmarschall auch schon 53 cm mißt.......... Suspect

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Fr 16 März 2012, 23:11

Die Teile sind grob ausgeschnitten, und ich habe mir drei Finger mit nem Pflaster verbunden..... Roofl
Tja, 2mm Karton schneiden ist nicht ohne Very Happy


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von John-H. am Fr 16 März 2012, 23:18

Der Rumpf hat ein wenig etwas von einer Kogge, finde ich jedenfalls! Wink

Ich bin auf deinen Bericht gespannt Steffen und hoffe das du den zu Ende bringst,
nicht das da wieder mal ein paar Widrigkeiten auftauchen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Fr 16 März 2012, 23:25

MIt Widrigkeiten rechne ich beim Bau, John.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von AlfredErnst am Fr 16 März 2012, 23:26

Hallo Steffen,

dein Schiff habe ich heute abgelichtet Ausstellungen 2012 Karton.

Da kannst du es sehen.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Jörg am Fr 16 März 2012, 23:40

Steffen schrieb:...wenn man bedenkt, daß die Feldmarschall auch schon 53 cm mißt.
Das mag schon sein, Steffen - aber die Karacke geht dabei wesentlich mehr in Höhe Wink

Im Vergleich mit der Kogge ist die Karacke schon als wesentlich höher entwickelter Schiffstyp einzuordnen, John.
Während die Kogge aus nordischen Schiffsbautraditionen entstanden ist,
hat die Karacke ihre Ursprünge eher im spanisch-portugiesischen Raum.

Auch die Santa Maria von Kolumbus zählt zum Schiffstyp "Karacke".

Alfred meint sicher den Feldmarschall Very Happy
Steffen's Feldmarschall ist aber nicht so zerzauselt und zerdrückt wie der Ausgestellte ... Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Sa 17 März 2012, 00:33

Beim Ausschneiden des Spantengerüstes ist mir dieses aufgefallen:


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Sa 17 März 2012, 00:35

Spant IX ist gut einen Zentimeter zu hoch, sollte aber plan abschliessen:


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Jörg am Sa 17 März 2012, 00:45

Hm ... sieht so aus, als ist das wirklich ein Fehler des Zeichners/Konstrukteurs scratch
Aber mit Widrigkeiten hast Du ja schon gerechnet ... Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Sa 17 März 2012, 00:50

Ja, Jörg; die Erfahrungen mit der Bellona haben mich in Bezug auf Shipyard/Szkutnik gewitzt gemacht.... Very Happy
Und sowas einfaches ist leicht korrigiert: Anzeichnen, Lineal anlegen und - abgeschnitten! Fertig!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von John-H. am Sa 17 März 2012, 00:50

Na das geht ja schon gut los!
Läßt sich aber sicher noch leicht beheben, nehme ich an!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Sa 17 März 2012, 00:51

Siehe oben, John. Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von John-H. am Sa 17 März 2012, 00:54

Ahhhh,
gleichzeitiger Beitrag! Wink
Na das war ja ne schnelle Lösung! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Sa 17 März 2012, 00:57

Die sind meistens die besten..............

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Sa 17 März 2012, 02:14

Leider sind für das geteilte Gerüst keine Klebelaschen dabei; deshalb habe ich diese aus 1 mm Karton selbst geschnitten und verklebt:




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 17 März 2012, 02:25

Hallo Steffen
Du baust ja schneller als ich schreiben kann Wink
Da werde ich gerne zuschauen,
Die kategorie Segler gefaellt mir Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Sa 17 März 2012, 18:56

Das fertige Spantengerüst:


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von John-H. am Sa 17 März 2012, 19:50

Glückwunsch Steffen! 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Sa 17 März 2012, 22:56

War ne ganz schöne Schinderei, die Dinger auszuschneiden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von John-H. am Sa 17 März 2012, 23:00

Bei der Kartonstärke kein Wunder Steffen,
da kannst du ja schon fast mit der Laubsäge arbeiten! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gast am Sa 17 März 2012, 23:07

Hab ich bei der Bellona gemacht, John, und es war nicht so das Wahre, da der Karton doch weicher als Holz ist.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karacke 15. Jahrhundert Skutnik/Shipyard

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 11 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten