Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

"Das Idol" Vignette in Superscale

Seite 2 von 24 Zurück  1, 2, 3 ... 13 ... 24  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Jörg am Fr 10 Feb 2012, 18:54

An das Zerteilen des Fords hab' ich auch schon gedacht,
aber den Gedanken - wegen eben jener Schmerzen affraid - gleich verdrängt ... Twisted Evil
Obwohl ... scratch
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t3022p150-jorg-s-bilder-galerie#220288

Oder lieber das Kästchen um ca. ein Drittel länger machen ... und ein wenig höher? Very Happy

Dann könnte die Straße samt stehendem Auto etwas schräger gelegt werden
und die Figuren fast davor gruppiert werden ... das wirkt auch nicht so statisch ...
und wär' vielleicht mal spaßeshalber einen neuen Entwurfs- und Kompositionsversuch wert?

Gruß - Jörg -


avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am Fr 10 Feb 2012, 20:29

gäb noch ne dritte Möglichkeit....ist im moment ganz groß
im Kommen bei den Figurenmenschen.
Ein echtes Diorama, das sich nach hinten im Maßstab ändert.
vorne nur ne Glasscheibe und innen Beleuchtung......
das würde völlig neue Perspektiven eröffen, im wahrsten sinne
des wortes.

du merkst schon, warum ich so langsam bin beim bauen...lach....

aber schön wenn sich noch jemand anderes ernsthaft Gedanken
macht, lieber kollege....freu..und danke.

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von AlfredErnst am Fr 10 Feb 2012, 20:32

Servus Ossi,

Lass dir Zeit mit den Diorama,
Lass deine Idden funkeln wie die Sterne.
Aus diesen funkeln wird ein schönes Diorama.

Bin immer noch gespannt wie ein Flitzebogen "grins"
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Jörg am Fr 10 Feb 2012, 21:23

Erst was im Kopf schon fertig ist, gelingt dann auch den Händen, Ossi ... Freundschaft

Solch ein perspektivischer Schaukasten ist interessant, dürfte hier aber nicht nötig sein,
weil der notwendige Platzbedarf für das (unzerteilte! Very Happy ) Auto für genügend Tiefe sorgt.
Andernfalls müsste - genaugenommen - auch das Lieschen schon perspektivisiert werden affraid

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am Fr 10 Feb 2012, 21:31

ich habs an deinem Ford A gesehen vorhin, daß du dich damit schon mal beschäftigt hast....

ich bin selber schon mal gespannt........wie das ausgeht....
jedenfalls hab ich angefangen zu bauen ......
den ersten Schock hab ich schon hinter mir....
erzähl ich morgen mal mit Bild......
vorhin fiel mir was ganz doofes auf.....beinahe hätte vor lauter
Scham den Modellkarton über den kopf gezogen....ich alter Sack.....ggg

bis morgen....
der Ossi Embarassed
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Jörg am Fr 10 Feb 2012, 21:59

... der Rechtslenker?! Ablachender Ablachender Ablachender

Erzähl mal morgen ... N8 Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am Sa 11 Feb 2012, 16:57

...war mir gestern abend sicher das irgend jemand schneller dahinter
gekommen ist als ich ....

ich hab schön mal die bodenplatte bestückt mit den ersten Teilen.



und komm an die Platte mit der Lenksäule und den Pedalen.....




und hatte das Gefühl, da stimmt was nicht....
war so....das Modell ist für Linksverkehr.....engländer....ggg
...in Frankreich ist rechtsverkehr......
ich Ochse......


mittlerweile lach ich wieder weils nicht so schlimm ist im Nachhinein....
jetzt werd ich den Innenraumboden neu machen. ...wie es richtig ist
mit Holz....passendes Holz hab ich noch da.....also bisschen mehr arbeit....

...aber zuerst werd ich mal paar Tage pausieren.....
ich fühl mich unwohl......irgendwas ist im anzug....

bis bald....wenns wieder weitergeht,
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Gast am Sa 11 Feb 2012, 17:59

Machst eben einen Fahrschulwagen draus.
Das bekommst du schon hin.

Dieter

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Rouper am Sa 11 Feb 2012, 18:21

HI Ossi,

kannst du den Boden nicht herum drehen, dann hättest du eine links Ausführung. Auahahn

Gruß Bernd
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von kaewwantha am Sa 11 Feb 2012, 18:29

Hallo Ossi,
Bohr die Teileaufnahme Löcher einfach ganz durch, dann kannst Du das Teil umdrehen und schon ist alles auf der richtigen Seite.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von AlfredErnst am Sa 11 Feb 2012, 20:50

Servus Ossi,

ist doch ein englicher Tin Lizzy.

Da brauchst du dir keine Sorgen machen, die sind auch Rechtsgesteuert in Frankreich gefahren.

Nur zum Beispiel: Die Jeeps der Amis in WK II sind auch in England Linksgesteuert gefahren.
Hatten hinten ein Hinweisschild mit "Lefthand-Drive"
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Gast am Sa 11 Feb 2012, 23:33

...interessant..
Gruß Thomas

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am So 12 Feb 2012, 11:03

morje, ihr Lieben....
kein Problem, erst muß mal die Kälte weg sein.....
und meine trüben Gedanken......

wir lesen uns......

der Ossi shocked
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Gast am So 12 Feb 2012, 11:17

...da hilft meistens ein guter Pott Kaffee´...
Moin Ossi, sieht nach einer sehr arbeitsreichen aufgabe aus diese Modellbauaufgabe und ich lese sehr gerne weiterhin diesen B-Bericht.
Gruß Thomas wink1

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Rouper am So 12 Feb 2012, 12:24

Mahlzeit Ossi,

was macht die Laune?

Ich muss Thomas wieder sprechen, für mich ist das ein 1A-Bericht! Freundschaft Ablachender

Gruß Bernd
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am So 12 Feb 2012, 14:08

...bin mal aufgestanden von meinem
Faulheitslager......und mal hier ins Nebenhaus in mein Büro
gegangen zum gucken wat es neues hier im Forum gibt.

...lächel, ihr seid niedlich.....soll ja auch nicht nur ein Baubericht sein....
sondern auch bisserl zur Unterhaltung dienen.
Was einem alles passiert und wie man was schaukelt.....
man gibt da auch viel privates preis....
hauptsache es macht euch und mir spaß.....und daß auf beiden Seiten
der Internetleitung normale Menschen sitzen....
mit allen Fehlern und Eigenheiten, die jeder nun mal hat.
mir presönlich tut so ein Strubbel weh, wie´s grad abläuft...aber
irgendwo muß man schon mal klare Bahn schaffen.....so gings nicht weiter....
alle paar Tage son Kinderkram.

hoffe, morgen wird´s mal bisserl wärmer...
ich würd gerne weiterbauen.....ich kriegs hier in meinem Büro
leider nicht wärmer als 19 Grad.....da ist Airbrushen ein risiko.
....so, ich lieg wieder auf der couch...bis nachher....

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Jörg am So 12 Feb 2012, 15:14

Vergiß auch nicht, den Hebel der Feststellbremse nach links zu verlegen, Ossi ... Wink

Eigentlich ... sollte, wenn das Lieschen eine Ladefläche bekommt,
der hintere Aufbau auch etwas abgeändert werden ... scratch
zumindest sollten die Ausschnitte der Einstiege verschlossen werden?

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am So 12 Feb 2012, 15:49

eben, eben, Jörg
so einfach die Platte drehen hab ich schon verworfen,
ich mach lieber den Fußraum komplett aus holz neu,
wenn schon, denn schon....dünnes Balsafurnier, dann
kommen auch die Schlitze für die Bremse und die Pedale
besser zu Geltung, weil man ja durch die offene tür in das
Auto reingucken kann.
Es gibt da eine Vorlage von einem Wahnsinnkollegen aus einem
anderen Modellbau Forum, der grad einen Ford T im Eigenbau aus Metall
im Maßstab 1:6 am bauen ist. Ein vollständig irres Genie im Modellbau ist der Mann....
ich muß auf meinem Computer auf der Arbeit mal den Link kopieren...
das müßt ihr euch mal angucken...da hauts einen aus den Schuhen
vor ehrfürchtigem Staunen.
----------------------------------------------------------------------------------

...der hintere Ausschnitt des Einstiegs wird
rechteckig und in das bestehende Fach wird der
Tank eingebaut,, sowie eine Werkzeugkiste....
so ist momentan die Planung, damit das leere
Fach verschwindet....alternativ, wenn das mit dem Tank
nicht geht, weil keine Benzinpumpe im T Modell vorhanden,
und das Benzin nur nach unten fließen konnte, bleibt der Tank
über dem Motor direkt vor dem Fahrer,und das das Fach wird
als seperater Gepäckraum genutzt.(Köfferchen rein).
Schon der Wahnsinn an was man alles denken muß.

.....du denkst an alles, du fuchs.....ggg, Jörg

der Ossi..... Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Augenfutter ...

Beitrag von Jörg am So 12 Feb 2012, 17:15

Ein paar schöne Beispiele für die Konfiguration des Lieschens mit Ladefläche ... Very Happy
Ganz vorne im Bild:
Code:
http://mtfca.com/books/pix2/p46.jpg
Vielleicht beachtenswert - die Ladefläche hat keine Plane,
um die Funktion des Klappverdecks nicht zu beeinträchtigen.

Die Bildquelle ist allgemein sehr inspirierend ... Wink
Code:
http://mtfca.com/books/ford_business.htm

Weitere Bilder mit dieser Konfiguration ...
Code:
http://www.easyorderbumperstickers.com/blog/wp-content/uploads/2011/07/1912-ford-model-t-2-lg-500x3191.jpg
Diese Variante wäre am Modell sehr schön mit Echtholz nachzubilden ...
Code:
http://www.goldenclassics.com/autopics/1704/L01.JPG
und noch mehr ...
Code:
http://www.rasloto.com/gallery/gallery_ford_pu.html
Man beachte hier lediglich den unteren Abschluß des Kastens ... Wink
Code:
http://www.conceptcarz.com/view/photo/603442,13236/1912-Ford-Model-T_photo.aspx#photo

Deine Entscheidung für Echtholz im Fußraum ist prima, Ossi 2 Daumen
Ich würde aber statt Balsa 1mm-Sperrholz empfehlen,
das ist glatter, mit einem lasierenden Farbauftrag sehr schön anzupassen ...
und auch allgemein leichter zu bearbeiten als weiches, druckempfindliches Balsa.
Zuviel Struktur, wie sie Balsa hat, wär - glaub' ich - auch nicht angebracht scratch

Egal wie nun ... bin jedenfalls gespannt darauf, was Du da zaubern wirst Very Happy

Gruß - Jörg -

Wegen den paar eventuell benötigten 1mm-Sperrholzrestchen brauchst Du nix extra kaufen,
kannst Du gerne von mir haben, wenn gewünscht ... passt ja in einen Briefumschlag ...
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Gast am So 12 Feb 2012, 18:39

Echtholzumleimer geht auch ganz toll-zum aufbügeln, in Streifen schnippeln, beizen, lasieren und so weiter usw..etc.... ist dann auch hauch dünn.
und! wie ? wieder sprechen?, oder widersprechen? nur ,weil B-Bericht?
B-Bericht = 1A "B"aubericht. allet klaro...
Lass Dich davon nicht aus der ruhe bringen Ossi... wink1
Gruß thomas Haben wollen Pfanne

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Jack43 am So 29 Apr 2012, 14:02

Hallo Ossi,

danke für den Link! Wow das Teil in grün sieht echt Klasse aus! Bin sehr gespannt auf das Diorama und die Figuren, da kommt noch einige Fummelarbeit auf Dich zu!

Gruss, Paul
avatar
Jack43
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wenn man mich nicht nervt immer gut;-)

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am Di 01 Mai 2012, 14:02

so spannend ist das Bastlerleben,

guten mutes wollte ich grad meinen
Guynemer schon mal grundieren......
das böse Loch habe ich bisher für
eine Öffnung im Gürtel gehalten...
aber Pustekuchen.....
unter der Lupe entpuppt sich dieses
als ein hinterhältiger
Gussfehler........

da könnte man heulen.........

schwierig schwierig, weil das
die heikelste Stelle ist, mitten
auf dem Bauch....
das hüpft einem geradezu ins auge......

heul und spachtel..aber ich werd´s hinkriegen...

richtig tief, das Loch.....







der Ossi Auahahn
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Jack43 am Di 01 Mai 2012, 14:35

Hallo Ossi,
bist Du sicher, dass das nicht etwa der Bauchnabel ist

Spaß beiseite, ich kann mir lebhaft vorstellen, wie ärgerlich sowas ist! Ich wünsche Dir gutes Gelingen beim zupoppeln des Loches!

Gruss, paul
avatar
Jack43
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wenn man mich nicht nervt immer gut;-)

Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Gast am Di 01 Mai 2012, 14:39

Hallo Ossi,

ist eine recht blöde Stelle für so einen Gussfehler, ärgerlich...aber bei näherer Betrachtung eigentlich halb so wild, mit dem richtigen Spachtel ist das schnell gefixt. Zumal es sich ja zum Glück um einen großen Maßstab handelt. Very Happy

Ich würde Flüssigspachtel verwenden, da der sich sehr gezielt mit einem feinen Pinsel aufbringen lässt. Erstmal das Loch füllen, trocknen lassen, evtl. nachspachteln (Flüssigspachtel schrumpft stark, da er wegen der Konsistenz zum großen Teil aus Verdünner besteht). Dann vorsichtig mit einem Stückchen feinen Schleifpapier glätten (geht ganz gut, wenn man einen Fetzen zu einem möglichst kleinen "Paket" zusammenfaltet, den dann mit der Pinzette aufnimmt und so ganz gezielt schleift).

Dann muss natürlich noch der untere Rand der Gürtelschnalle nachmodelliert werden. Ich würde dafür etwas angedickten Flüssigspachtel nehmen (da funktioniert ganz gut der "Bodensatz", der sich beim umrühren am Stäbchen festgesetzt hat) und mit einem feinen Pinsel an der Lücke so anbringen, als würde man einen Pinselstrich ziehen.

Ich verwende den "Mr. Dissolved Putty" von Gunze:

Code:
http://www.misterkit.com/catalog/images/GUNZE-P119.jpg

Erhältlich hierzulande bei einigen Onlinehändlern oder über Ebayhändler, z. B.:

Code:
http://www.ebay.de/itm/Mr-Dissolved-Putty-40ml-/330396841486?pt=Standmodelle_Baus%C3%A4tze&hash=item4ced2fb60e

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Das Idol" Vignette in Superscale

Beitrag von Figurbetont am Di 01 Mai 2012, 16:12

danke Philipp,

den muß iich mir morgen besorgen, hab hier schon meinen
Mülberg durchwühlt ob noch bisserl was da ist.....
mit normalem Spachtel verschmier ich mir nur alles...
also Geduld, bis morgen......
nachmodellieren werd ich mit ner Schleifnadel.....
diese Schleifwerkzeuge krieg ich immer von meiner
Frau, die ja als Podologin sowas beruflich hat.....
danke für den tip......
aber trotz 120mm...das ist schon sowas von klein...
einmal Zittern schon ist die Schnalle in Staub aufgelöst...ggg

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 24 Zurück  1, 2, 3 ... 13 ... 24  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten