Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Güterwagen bei der MOB

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 08 Jul 2015, 19:51

Hallöchen,

ein weiter Grund liegt im Tieferlegen des Schwerpunktes für sichere Fahrt durch Gleisbögen und Weichenstraßen.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Decale für den VR Gfotwagen

Beitrag von Jürgen(S) am Fr 10 Jul 2015, 15:09

So, schon mal was gezeichnet, so das die Decale hergestellt werden können.
Und hier die Bilder dazu.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)



Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von maxl am Sa 11 Jul 2015, 11:59

Danke - ich bin jetzt im Bilde, was das Tieferlegen betrifft! Höher gebaute Fahrzeuge können also oben in der mittleren Mulde transportiert werden und der Schwerpunkt des Wagens insgesamt liegt tiefer. Hätte ich ja eigentlich auch von selbst drauf kommen können... Wie auch immer: Jetzt bin ich schlauer! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Der VR (Autotransport -Gfotwagen fb2

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 12 Okt 2015, 16:59

Forenbericht 2 für den Gfotwagen (Güterwagen-Autotransport)

Ja es geht weiter –auch wenn wir noch das Projekt „Kustpilen“ in Arbeit haben.Da aber viele Bauteile besorgt werden müssen –bzw. hergestellt werden müssen – was seine „Wartezeiten“ ergibt – hier also der Start für diesen Baubericht. Im vorweg hatte ich ja schon die die Bauzeichnungen(bzw. Ätzplatten Zeichnungen) gemacht – und beides ins inzwischen eingetroffen.Die Decale hat mal wieder Freund Nothaft gemacht und die Åtzplatten wurden in Zusammenarbeit mit Freund Uhde hergestellt. Da ich insgesamt 12 neue MD Drehgestelle brauche –und die alten Gussformen mit über 100 Abgüssen inzwischen zu viele Verschleißteile aufwiesen –musste also auch erstmal eine neue Gussform gemacht werden . Allein die Gussarbeiten werden so an die 14 Arbeitstage beanspruchen – das Bauen noch länger. Deshalb hatte ich auch schon die Ms Bleche ( BT 135B) für die Drehgestelle bei Freund Moog bestellt –welche er bei  unseren Besuch in Sande mitbrachte. Auch übrige Kleinteile wie Puffer (Schnellenkamp) wurden dort übergeben. Hier die Liste was wir gebrauchen und also schon in Arbeit oder auf Lager liegen.    
Bauteile für den VR – Autoreisezug
Pos.  1=  2 gebrauchte Limawagen
Pos.  2=  2xNeue Inneneinrichtung
Pos.  3=  4 neue MD Drehgestelle
Pos.  4=  4 neue Autotransportwagen Typ Gfot
Pos.  5=  Bestehen aus: (8geätzte Seitenwände-Uhde/Boldt)
Pos.  6=  4 untere Wagenböden (Aluprofil CSM)
Pos.  7=  4 obere Wagenböden  (Aluprofil CSM)
Pos.  8=  300 M1,4 Senkschrauben GHW340963
Pos.  9=  8 neue MD Drehgestelle
Pos.10=  24 Federpuffer Schnellenkamp
Pos.11=  12 KKK Schnellenkamp
Pos.12=  12 Kadee Kupplungen CSM
Pos.13=  24 Pufferplattform BT133/159 Moog
Pos.14=  Kleinteile CSM MS
Pos.15=  Kleinteile CSM Plast
So zu den heutigen Bildern.





Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Jürgen(S) am Di 13 Okt 2015, 12:57

Ein kleiner Bildbeitrag von Hein Hollenbek -
Danke Hein .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von maxl am Di 13 Okt 2015, 22:31

Hallo Jürgen - sieht wieder einmal alles sehr professionell aus: schöne Gussteile und Ätzplatten! Höchste Präzision! Die Vorarbeiten sind halt entscheidend! Mit diesen Techniken bin ich leider gar nicht vertraut! Sehr schön auch der Bildbeitrag von Hein: Doch - ich habe den Gfotwagen gleich entdeckt! Und die Doppeldecker hattest du doch auch schon in Arbeit!? Hattest du schöne Urlaubstage?
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Jürgen(S) am Di 13 Okt 2015, 22:52

Danke Michael
den Doppeldecker hatte ich noch nicht in Arbeit (da ich annehme das der Lübecker mal als Bastelbogen kommen soll )und ich mit diesem Zug (4 Gfotwagen+ 2liege/Schlafwagen) also mit 6 Wagen meine Bahnsteiglängen gerade richtig ist .
Ja Urlaubstage waren schön -gutes Wetter - das Bierlager aufgefüllt so das es bis Ostern reicht und den Bericht kannst du hier sehen :
Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t25013-herbstreise-nach-sande

mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Der VR (Autotransport -Gfotwagen )

Beitrag von Jürgen(S) am So 18 Okt 2015, 18:20

FB 2  Gfotwagen  

Ja , liebe Freunde – schon wieder eine Woche vergangen – bin immer noch an Bauteile gießen für die Drehgestelle und weitere Kleinteile . Nebenbei 2 Familienfeste –muss auch sein.
Dennoch einen Teil gebastelt. Der erste Wagen wurde schon mal zusammengeschraubt – Seitenwände gegen Bodenplatte und oberes Autodeck. 2 Vorhandene Drehgestelle eingesetzt – jetzt konnte die Höhe der Puffer und der Kupplung festgelegt werden. Ja natürlich könnte man es auch zeichnerisch festlegen, doch da kann ich nicht testen ob die Drehgestelle für R 800 auch tauglich sind.Nachdem das getestet wurde und die Masse festgelegt wurden, konnte es mit der Serienfertigung der Bauteile weitergehen.So jetzt sind die Teile die unterm Wagenboden kommen sollen fertig. Und nun zu den heutigen Bildern.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)







Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von maxl am So 18 Okt 2015, 21:20

Toll, Jürgen! Du weißt eben schon vorher, wo du hinterher ankommst! Sauber und durchdacht konstruiert! Macht Spaß beim Zuschauen! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Jürgen(S) am So 18 Okt 2015, 22:43

Danke Michael
naja gutes planen hilft vielleicht - aber dennoch kann es überraschungen geben ....
werde gerne darauf zurückkommen -wenn sie kommen .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Der VR (Autotransport -Gfotwagen )

Beitrag von Jürgen(S) am Sa 24 Okt 2015, 16:14

Ja, dann machen wir mal weiter mit dem nächsten Teil im Baubericht.
Schon tauchte auch die Frage auf, wieso werden Seitenwände und die Wagenböden verschraubt?
Weil eben bis zur Endmontage die 4 Bauteile bearbeitet werden können –bis zur Lackierung hin, und Zurüstteilen.
Also, – erstmal den Wagen wieder in seine Teile verlegt – das wir da weiter machen können.
Wie die nächsten Bilder zeigen – jede Menge Kleinteile die noch hergestellt werden müssen .Der Werdegang ist in den Bildern ersichtlich. Auch wenn es erst der erste Wagen in dieser Serie ist, werden alle Bauteile gleich für alle 4 Wagen hergestellt. Nächstes mal geht es weiter mit den Wagenseiten. Und nun zu den heutigen Bildern.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)















Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von maxl am Sa 24 Okt 2015, 16:41

Hallo Jürgen - das Fahrzeug zerlegbar zu halten ist für die vielen Zwischenschritte und Detaildarstellungen sehr hilfreich! Ein Bauprinzip, das ich beim Glaskasten auch (soweit es ging) angewendet habe. Im Unterschied zu meinem Modell müssen deine Fahrzeuge voll fahrfähig und kuppelbar sein. Das erfordert eine Genauigkeit, die im Wesentlichen wohl nur mit metallischen Werkstoffen erreichbar ist. Es ist immer wieder interessant für mich zu sehen, wie viele verschiedene Arten es gibt, den Modellbau zu betreiben. Du zeigst ein sehr routiniertes Verfahren. Meine Hochachtung! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Der VR (Autotransport -Gfotwagen )

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 02 Nov 2015, 13:06

FB 5 Baubericht  des Gfotwagen

Ja, dann machen wir mal weiter mit dem nächsten Teil im Baubericht.
Wie die nächsten Bilder zeigen – jede Menge Kleinteile die noch hergestellt wurden.
Der Werdegang ist in den Bildern ersichtlich.
Auch sind die neuen MD Drehgestelle fertig
Nächstes mal geht es weiter mit den Wagenseiten und der Montage des 1.den Wagens sowie Lackierung.
Und nun zu den heutigen Bildern. (das letzte bild schon mal von der Testfahrt –mehr nächstes mal )
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)









Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von maxl am Mo 02 Nov 2015, 15:24

Gratulation zur ersten Testfahrt, Jürgen! Die Decals und die Innenausstattung beeindrucken mich besonders! Ich mag es, wenn die Details stimmen! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 02 Nov 2015, 16:37

Danke Michael
ja dann kann es ja losgehen mit der Serien Herstellung.
Ja etwas musste ich ändern -da sich zeigte das die Rangiertritte in kurven die Weichenlaternen küsste- mussten die weiternach innen verlegt werden - deshalb ist es gut mit einer Testfahrt.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 02 Nov 2015, 20:21

Erhielt gerade im schwedischen Forum "postvagn -SJK " 3 neue Bilder vom Vorbild die ich dem Baubericht zufügen darf.
Danke für den Beitrag "PGR".







Das letzte Bild hat die gleichen Zuglaufschilder wie mein Gfotzug.


Zuletzt von Jörg am Mo 02 Nov 2015, 21:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von maxl am Mo 02 Nov 2015, 22:28

Jürgen - das gleiche Problem hatte ich vor über fünfzig (!) Jahren mit meiner Trix-Modelleisenbahn! Damals waren es die Trittstufen der vierachsigen D-Zug-Wagen, die an die Weichenkästen stießen, wenn man unmittelbar nach einem Kurvengleis eine Weiche eingebaut hatte... Da meine Grundplatte begrenzt und ein veränderter Gleisaufbau nicht möglich war, habe ich (der Klügere gibt nach!) die unteren Trittstufen aller drei D-Zug-Wagen (mehr hatte ich ja nicht!) abgesägt. Und dann rollte der Verkehr wieder reibungslos! Danke für diese Rückerinnerung an meine Kindheit! Gruß Michael (maxl)
P.S.: Tolle Fotos!
maxl
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Der VR (Autotransport -Gfotwagen )

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 09 Nov 2015, 20:30

FB 6  BB für den Gfotwagen
Ja dann machen wir mal weiter – schon im letzten Bericht wurden ja schon die ersten Testfahrten mit Wagen 1 der Gfotserie gemacht.
Bevor die Endmontage gemacht wurde –wurden die Seitenwände komplett fertig gemacht –auch mit den Decalen.
Bei den Testfahrten wurden dann noch einige Kleinheiten berichtigt, und danach alles wieder zusammen gebaut nachdem die Autos auch fest montiert wurden. Danach dann die Seitenwände farblich nachbehandelt –wegen der 80 Montagelöchern zwischen den Seitenwänden und den Decks.
So –wie die letzten Bilder zeigen – tja dann kann es losgehen mit der kleinen Serienherstellung.
Bis zum nächsten mal
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)  

















Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von maxl am Mo 09 Nov 2015, 20:40

Gratulation zum "Vorserienmodell", Jürgen! Gefällt mir hervorragend! Die Serienfertigung dürfte jetzt ja wohl sehr routiniert ablaufen! Und all diese Wagen haben noch Platz in deinem "Eisenbahnland"? Beneidenswert! Schweden ist halt doch groß... Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 09 Nov 2015, 21:27

Danke Michael ..
Platzfrage - ne die Abstellgleise sind schon lange voll - aber ich habe aber schöne Kartons
Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t11315-wohin-mit-den-modellen#252703
der hauptspass liegt ja am basteln .....
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von maxl am Mo 09 Nov 2015, 22:51

Danke für den Hinweis auf die schönen Holzkisten, Jürgen. Etwas Ähnliches muss ich auch noch für meinen Glaskasten bauen, wenn der mal auf Reisen gehen soll... Natürlich hast du recht: Der Hauptspaß liegt im Basteln! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Jörg am Mo 09 Nov 2015, 23:57

Prächtige Wagen, Jürgen ... und dazu noch gut bestückt! Cool

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Straßenbahner am Di 10 Nov 2015, 01:01

Hallo Jürgen,
sieht ja super aus, wünsche Dir viel Erfolg bei dem weiteren Ausbau.

Gruß Helmut
Straßenbahner
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Frank Kelle am Di 10 Nov 2015, 09:20

Diese Bauform habe ich echt noch nie gesehen - aber wie gewohnt von Dir perfekt umgesetzt!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Jürgen(S) am Di 10 Nov 2015, 12:07

Danke Frank , Jörg und Helmut für die nette Bewertung ...
ja es ist ein etwas anderer Weg Modelle zu bauen und bringt wieder neue Erfahrungen - gerade den richtigen Kompromiss zu finden - teils der wiedererkennungswert zum Vorbild - auf der anderen Seite soll es auch im Betrieb auf der MOB den dortigen Vorgaben noch betriebssicher zu sein .Wie der erste Testwagen zeigt -bringt er ein Eigengewicht von 1335 Gramm auf die Waage -also bei den 4 Wagen immerhin 5,3 Kg ( Lüp per Wagen 520mm )- mit Personbegleitwagen eine Zuglänge von 3,2m und etwas über 6 Kg .... mal sehen ob das meine DE2500 schaft

(siehe Baubericht
Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t19226p45-das-dritte-projekt-2014-die-henschel-bbc-de2500-lok-in-0
)
Ja-ja die rote soll auch noch kommen .
Also Datenmässig sollte das schon klappen -sie könnte ja mal als Testlok nach Finnland ausgeliehen sein. Very Happy
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen bei der MOB

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten