Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Wassergestaltung - Mein erster Versuch

Nach unten

Wassergestaltung - Mein erster Versuch

Beitrag von JürgenM. am Fr 07 Okt 2011, 17:15

wink1 Zusammen,

wie viele ja wissen werde ich demnächst meinen Schlepper von Revell bauen. Vorgestellt habe ich den Bausatz ja bereits:

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t9548-harbour-tug-boat-von-revell-1108

Anstelle auf einen Ständer das Boot zu stellen habe ich mir mal gedacht das Boot auf ein Diorama zu stellen. Dazu habe ich jetzt Wasser dargestellt. Leo hat ja mal eine Step-by-Step erklärt wie man dies machen kann. ( Danke für diese sehr gute Erklärung) Nach diesen Vorgaben habe ich nun die Wassergestalltung durchgeführt. Es war jetzt auch für mich das erste mal.

Ich stelle jetzt mal die Bilder ein und bitte Euch Eure Meinung dazu abzugeben ganz ehrlich und ohne Scheu. Was gut ist und was man besser machen kann. Oder ob ich gar meinen ersten Versuch schon verwenden kann. Das Silikon ist noch nicht ganz trocken, deswegen steht der Rumpf noch nicht drin.









So und nun seit Ihr dran. Sagt ohne Scheu was Ihr davon haltet. Winker 2

avatar
JürgenM.
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Wassergestaltung - Mein erster Versuch

Beitrag von doc_raven1000 am Fr 07 Okt 2011, 17:53

Hallo Jürgen,
für deinen ersten Versuch schon klasse, ich würde lediglich die hellblau weiss Übergänge noch etwas nachbearbeiten, ich finde das ist doch etwas zu stark.
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Wassergestaltung - Mein erster Versuch

Beitrag von didl am Fr 07 Okt 2011, 20:14

Jürgen, ich habe Dir eine PN geschickt wie ich das gemacht habe.
Mit Styropor die Wellen formen, streichen, mit Silikon überziehen, Wellen mit weiß granieren



avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Wassergestaltung - Mein erster Versuch

Beitrag von Jörg am Fr 07 Okt 2011, 23:40

Da ist ja der Bericht schon ... Wink

Auf den ersten Blick fällt mir die zu stark kontrastierende Farbgebung auf:
- ein helleres Blau mit einer Spur Grünanteil als Grundfarbe wäre gut,
- dabei weiche Verläufe anlegen,
- auch die Schaumkronen bzw. Wellenkämme etwas weicher herausarbeiten,
... insgesamt also etwas "fließendere" Übergänge schaffen.

Auch das Wellenbild im Styropor sollte etwas "logischer" angelegt werden.

Die Bilder von Dieter sind gute Beispiele ...
aber das unerreichte Vorbild in der Wassergestaltung ist wohl Leo ... Wink

Speichere Dir ruhig mal ein paar Vor-Bilder aus den diversen Berichten auf Deinem Rechner,
studiere Wellenbild, Fahrtwellen und Färbungen des Wassers genau ...
und wenn möglich, arbeite direkt vor dem Bildschirm mit einem dieser Vor-Bilder vor Augen ...

Ich fürchte, wenn ich das mal selbst versuchen müßte, hätte ich ein arges Problem! Roofl
Insofern ... alle Achtung, daß Du's versuchst und zum dazulernen bereit bist ... mögen Dir die Tipps helfen!

Viel Erfolg, Jürgen Willkommen

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Wassergestaltung - Mein erster Versuch

Beitrag von Gast am Sa 08 Okt 2011, 00:42

Servus Jürgen,

Für den ersten Versuch ist es ganz okay.
Wobei ich empfehlen würde, die Wellengestaltung mittels Gaslötbrenner erst an kleinen Styropor-Probestücken zu versuchen und nicht gleich mit einer komplett fertigen Dioplatte anzufangen.

Jörg hat ja schon richtigerweise geschrieben, wichig ist, das Wellenbild zu Anfang festzulegen und am besten, wie in meinem Baubericht dargestellt, mit einem Permanent-Marker vorher anzeichnen.
Dann tut man sich leichter, die Wellen einzuschmelzen.

Eine andere Sache ist die Farbgebung des Wassers bei Deinem Schlepper.
Das Schwarz/Blau/Türkis/Weiß ist eher für den Atlantik geeignet.
Da so ein Schlepper aber vorzugsweise in Schlammigem Hafenbrackwasser herumschippert, würde ich für den Displayständer eher z.B. Flat Earth und div. Brauntöne nehmen, um solch eine trübe Brühe darzustellen.
Siehe auch Beispielfoto "Hafen in 1:144" aus dem Baubericht "Wassergestaltung Step by Step".

Wenn Du willst, kann ich Dir aber auch eine solche Dioplatte für den Schlepper anfertigen und zuschicken, wenn Du es nicht weiter selbst versuchen möchtest (Ich hoffe aber, Du versuchst es trotzdem weiter).
Der Schlepper ist ja, wenn ich es auf der Packung recht lesen kann ca. 21,8 cm lang, da sollte so eine Platte fast in ein großes Kurvert mit Falz passen.

Also, einfach weiter probieren, daß klappt schon.

Gruß Winker 2
Leo




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wassergestaltung - Mein erster Versuch

Beitrag von JürgenM. am Sa 08 Okt 2011, 11:04

Hallo Ihr Drei,

super danke für die Tpps, da werde ich einfach weiter versuchen. Mein Problem sind in der Tat die Übergänge weich zu gestalten da muss ich noch richtig üben bis ich den Bogen raus habe. Deswegen habe ich es ja hier mal eingestellt damit Ihr mir ehrlich sagt was ich besser machen kann.

@Leo: das ist lieb von Dir gemeint, aber ich will es lernen und da muss ich dann durch. Aber es ist immer eine Reise nach Heidelberg wert ... da kannst Du mich mal anleiten an einem Probestück.....
avatar
JürgenM.
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Wassergestaltung - Mein erster Versuch

Beitrag von Gast am Mo 10 Okt 2011, 01:28

Servus Jürgen,

Klasse, daß nenn ich den richtigen Ergeiz. Beifall Wie gesagt, am besten an kleinern Probestücken mit dem Gaslötbrenner die Technik üben (evtl. den Baubericht nochmal anschauen).

No Problem. Wenn Du mal in Gegend bist, einfach voher kurz melden, ob ich da bin, dann klappt das schon mit der persönlichen Anleitung.

Gruß Winker 2
Leo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wassergestaltung - Mein erster Versuch

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten