Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von nozet am 10.11.11 21:20

@Tommy - danke

Weggeschmissen? Wozu gibt es die elektronische Mülltonne -
sprich die elektronische Bucht (ebay)
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von Jörg am 10.11.11 21:32

Tja ... weg ist weg Twisted Evil

Beschreibung und Maßstab könnte auf das Eisenbahn-Set passen, was ich damals hatte ...
Klar, das mögen die "ernsthaften" Modelleisenbahner nicht für Voll angeschaut haben,
aber wie alt werd' ich damals gewesen sein ... scratch
Das war jedenfalls noch vor meiner der Einschulung.

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von jlmm-x am 13.11.11 9:20

nozet schrieb:Weggeschmissen? Wozu gibt es die elektronische Mülltonne - sprich die elektronische Bucht (ebay)
Die kenne ich, die nutze ich oft und für die war die alte eisenbahn einfach zuuu schlecht, glaube mir!

Zurück zu meiner Eisenbahnplatte: was sich da unscheinbar am Rande präsentiert, die Schmalspubahn, war als der eigentliche "Edelstein" der Anlage geplant. Die Schmalspurbahn. Wer nicht Eigner der seltenen HERR-Schmalspurbahn (Anfang der 60er in H0m - N-Gleise und die damit mögliche und in diesem Falle richtige Spur H0e gabs noch nicht - produzierte die Firma HERR einige sächsische Schmalspurmodelle) war, für den hieß das eben Eigenbau, und zwar von A bis Z. Das Vorbild für meine Schmalspurbahn war der "Molli" (Bad Doberan - Kühlungsborn). Die Bahn fährt, heute noch, auf 900 mm Gleisen. Genau genommen liegt sie damit in der Mitte von H0m (Meterspur - 12 mm) und H0e (750 mm - 9 mm) und ich habe mir eingebildet, ich sollte daher auch noch die Schienen selber bauen, und zwar in der (errechneten) Spurweite 10,5 mm. Dazu habe ich Schwellenband und Schienenprofil der Firma PILZ (Sebnitz) verwendet. Das Schwellenband habe ich auseinandergeknipst, die Schwellen gekürzt und - immer eine links, eine rechts - auf die Platte geleimt, wie auf der Zeichnung dargestellt.

Das hat mithilfe einer selbstgebauten Spurlehre gut funktioniert. Die Weiche im Keller hatte ich, gleich mit kompletter Kehrschleifenschaltung, auf eine kupferkaschierte Leiterplatte gelötet. Die Weichen im Bahnhof oben sind leider nie fertig geworden. Naja. Aber ganz besonders stolz war ich auf das Stück Asphaltstraße, was ich dort eingebaut hatte. Dazu habe ich das handelsübliche Schottermaterial staubfein zerkleinert und ausgesiebt und eine Mischung aus diesem Pulver, Weißleim und Plakatfarbe auf die Straße aufgetragen und nach ausgiebigem Trocknen abgeschliffen. Die so entstandene Straße war pefekt!
avatar
jlmm-x
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von jlmm-x am 13.11.11 10:05

Als Triebfahrzeug für die Schmalspurbahn hatte ich die 99 323 (O&K 1931) vorgesehen. Als Basis diente eine BR 86 in TT, die ich ein wenig schmaler "gefeilt" habe. Wie genau, weiß ich nicht mehr, die Lok (das Fahrgestell, einen "Hut" hat sie nie gekriegt) ist nicht mehr zu finden. Sie lief aber mit der Spurweite 10,5 mm (H0jl?) recht zufriedenstellend. Zwei Personenwägen habe ich dazu gebaut, wie auf den Bildern zu sehen. Nicht mehr fertig geworden ist ein zugehöriger Post/Gepäckwagen.





avatar
jlmm-x
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von Jörg am 13.11.11 11:06

Das war seinerzeit 'ne sehr attraktive Farbgebung! Very Happy
Toll ... hier sieht man auch gut den Umfang der Änderungen.
Funktionierende Schiebetüren ... Bravo
Ist zwar anscheinend "nur" eine Paßprobe,
aber ich glaub' die Tür ist hier auf der falschen Seite eingesetzt, scratch
die würde sich mit der anderen Tür überschneiden ...
Spur H0jl ... sunny

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von jlmm-x am 13.11.11 11:40

Die Farben sind noch heute so.
Code:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Heiligendamm_Molli.jpg&filetimestamp=20050702162443
Und die Schiebetüren habe ich vor allem deswegen beweglich machen wollen, weil sie im Berieb auch immer mal offen blieben. Tür falsch rum? Ich weiß nicht, ich hatte sicher eine Zeichnung (aus dem Buch "Schmalspurbahn-Archiv von Transpress - finde ich aber jetzt nicht) von dem Wagen, wird schon stimmen.
avatar
jlmm-x
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von jlmm-x am 14.11.11 16:17

Da habe ich noch ein Krümelchen der alten Eisenbahnanlage gefunden, nämlich die Gleisbesetztanzeige des Schattenbahnhofes. Auf Papier aufgemalt und beschriftet habe ich das Teil dann auf ein Stück Hartfaserpappe mit den entsprechenden Bohrungen für die kleinen Lämpchen geklebt. Sah mal sehr nett aus. Und beweist, dass ich sogar noch ein Gleis mehr im Keller hatte, als auf dem Gleisplan angegeben.
avatar
jlmm-x
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von Jörg G am 14.11.11 20:04

Hm, schöne Handschrift hattest Du mal. Kriegst Du das auch mit der Tastatur hin? Embarassed

Aber schön, das Du noch was aus alter Zeit gefunden hast. Ich habe leider nichts mehr. Nur ein paar selbstgebaute Autos, aber die standen nie auf der Anlage.
avatar
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von jlmm-x am 15.11.11 10:22

Jörg G schrieb:...schöne Handschrift hattest Du mal...
...nee, die hatte ich damals wohl mal in einem uralten Schulbuch gefunden und eigens für dieses Pult verwendet.

Jörg G schrieb:...Kriegst Du das auch mit der Tastatur hin?
Inzwischen sicher, ich wüsste nur nicht, wozu scratch
avatar
jlmm-x
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von AlfredErnst am 15.11.11 10:35

Hallo Jürgen,

dann ist dein Keller ja eine Fundgrube mit sehr schönen Modellen.
Bin immer wieder überraschst mit deinen Modellen.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am 15.11.11 10:53

Hallo Jörg,

diese Schreib-Schrift wurde gegen Ende des 19. Jh. auf Konstruktionszeichnungen verwendet. Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von jlmm-x am 15.11.11 15:06

Babbedeckel-Tommy schrieb:...diese Schreib-Schrift wurde gegen Ende des 19. Jh. auf Konstruktionszeichnungen verwendet...
Ja jetzt weiß ich's wieder, ich habe die Schrift aus "Glasers Annalen" - die gefiel mir so gut.
AlfredErnst schrieb:...dann ist dein Keller ja eine Fundgrube mit sehr schönen Modellen...
Keller? Hab ich nicht. shocked
Dachboden hab' ich, mit alten Kisten. In denen fand ich jetzt auch noch ein paar Modelle, die ich einem Freunde und Nachbarn Ende der 80er Jahre abkaufen konnte.
Modellbahnbauer sind ja oft genug auch Sammler, die wollen und müssen dann eben alles haben, was ihr Herz begehrt (und der Kontostand zulässt). In den 80ern waren Modelle schick und mit einigem Sammlerwert behaftet, die es in der DDR so in den 50ern und frühen 60ern zu kaufen gab und seitdem eben schon lange nicht mehr (siehe weiter vorn meine Auslassungen zur BR 84). Jener Freund sprach also: "Du spielst doch noch Eisenbahn? Ich hab da so noch alten Kram, willste den kaufen? Jünstich?" Und so kam ich zu einer Sammlung "Altmaterials": Piko BR23, BR50 (mit grauem Foto-Anstrich), BR80, BR81 und die Gützold BR42 sowie einige alte Schnellzug- und Güterwagen.
Oh, what a Luckyman I was!
Die 3 großen Schlepptenderloks habe ich hier mal abgelichtet.

avatar
jlmm-x
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am 15.11.11 15:33

Hallo Jürgen,

angesichts deiner Sammlung stelle ich den Antrag auf Umzug und Bau einer Anlage in deinem Haus Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von jlmm-x am 15.11.11 17:23

Babbedeckel-Tommy schrieb:...stelle ich den Antrag auf Umzug und Bau einer Anlage in deinem Haus...
Nicht zu machen, mein Freund! Bis vor einem halben Jahr hatte ich noch ein riesengroßes Haus mit jeder Menge Platz und dennoch keine Anlage aus Gründen, auf die ich noch eingehen werde. Jetzt bewohne ich, wie schon berichtet, ein kleines verschrumpeltes Hexenhäuschen ohne Platz. Mein Bericht hier war von vornherein als Erinnerung gedacht, als Memoirien an meine gute alte Mobahnzeit, wie schon der Titel andeutet. Freilich, beim Schreiben dieses Artikels kam das eine oder andere Mal eine gewisse Lust auf, womöglich doch wieder mit diesem Hobby zu beginnen. Und die Gier nach einer BR 84, die ich ja nun auch im Regal habe. Und die Gier nach einem Lima-LBE-Zug mit 60 001 und allerlei anderen schicken Modellen, die ich aber habe, die Gier, tapfer bekämpfen können. Nein, keine Eisenbahn mehr! Meine Modelle werden wieder in ihren Kisten zu verschwinden haben. Ich mache so viele andere Sachen, die meine ganze Aufmerksamkeit fordern und meine Zeit und meine Kreativität. Nein, keine Eisenbahn mehr!
avatar
jlmm-x
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von Jörg am 15.11.11 19:17

Die drei Loks sind wirklich schön! Very Happy

Wie wär's denn anstelle der Moba mit ...
ein paar Kastenbildern,
in denen Du einige Deiner schönsten Moba-Memories für Dich selber
konservieren und präsentieren kannst ... sunny

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von JesusBelzheim am 16.11.11 4:08

Deine Schlepptenderloks sehen klasse aus Jürgen Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von jlmm-x am 16.11.11 10:01

JesusBelzheim schrieb:Deine Schlepptenderloks sehen klasse aus...
Streng genommen tun sie genau das eben nicht! Rostflecken, abgebrochene Teile - das ist bestenfalls morbider Charme.
Jörg schrieb:Wie wär's denn anstelle der Moba mit ein paar Kastenbildern...
Das ist mal wirklich eine Klasse-Idee, da werde ich gründlich drüber nachdenken. Wobei - im Grunde habe ich eigentlich nicht genug Wand, das stapeln sich ja noch in einer anderen Ecke meine Malereien.
Hier ein klitzekleines Kasten-Bild im Format DIN A6 (Postkarte) mit BR 42.
avatar
jlmm-x
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von NWRR am 16.11.11 10:30

.... man soll nie NIE sagen......(eigenen Erfahrung.... siehe "LillA Weneda"...)

sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von Jörg am 16.11.11 10:59

Das Kastenbild ist hübsch, Jürgen! 2 Daumen

... noch bisschen weniger Höhe (platzsparend und fokussierend! Wink ),
die entsprechend nötige Tiefe für die Lokomotiven ... Schienensegmente hast Du sicher ... Pfeffer

Muß nicht unbedingt an die Wand, kann auch schön "frei stehend" präsentiert werden,
... und schon hast Du ein 3D-Bilderalbum mit einigen Deiner schönsten Moba-Memories ... Very Happy

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von JesusBelzheim am 17.11.11 2:01

Jürgen schrieb
Streng genommen tun sie genau das eben nicht! Rostflecken, abgebrochene Teile - das ist bestenfalls morbider Charme.
Das ist dann wohl geschmackssache Jürgen Very Happy
Mir gefallen deine alten Loks. Dir scheinbar nicht Winker 2
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von jlmm-x am 05.09.15 9:12

Nach längerer Zeit habe ich mich wieder in diesem Forum eingeloggt und stelle nun fest, dass die Bilderchen, mit denen ich diesen Beitrag gewürzt hatte, allesamt wech sind. Gibts da irgendwie Gründe, die ich nicht verstehe?
avatar
jlmm-x
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von Glufamichel am 05.09.15 9:53

Moin,
es gab Abfang des Jahres Server-Probleme, bei denen viele Bilder verloren gingen...
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von Frank Kelle am 05.09.15 9:54

Ja. Wir - bzw. alle Foren auf der Plattform "Forumieren" hatten einen Crash beim Bilderserver zu erleiden. Das ist schon einige Zeit her und betraf alle Mitglieder, leider. Nur ein kleiner Teil der Bilder konnte wiederhergestellt werden - die anderen verschwanden ins "Bildernirvana". Ich kann Dich da nur um Entschuldigung bitten, aber wir waren alle da "machtlos". Wenn Du die Bilder noch hast, dann stell die - wenn Du magst - neu ein!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von jlmm-x am 05.09.15 10:53

Kuck an, so ähneln sich die Ereignisse. Ich hatte nämlich auch vor zwei Jahren ungefähr einen Computer-Festplattencrash mit Datenverluisten. Und ich hatte die leise Hoffnung, hier im (seither leider vernachlässigten, pardon) Forum wieder fündig zu werden. Na ejal, jeht ja die Welt nich unner deswejen.
avatar
jlmm-x
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Memoirs of a Bastelfreak and a Mobaman

Beitrag von Frank Kelle am 05.09.15 12:44

Shit... will sagen SCHADE. Bei mir hat es den Baubericht der 52er von Trumpeter teilweise zerlegt, und genau DIE Bilder hatte ich nicht (mehr) auf der Platte...

Ein kleiner Tip - vielleicht hilft es:

Ich habe vorhin mal den Beitragstitel ge"googelt" und tratra - da sind noch Bilder zu sehen, die Datenkrake vergisst nix. Allerdings sieht man nur noch die kleinen Bilder, geht man die Bilder direkt an, wird nichts mehr gezeigt. Hilft Dir das vielleicht?

Code:
https://www.google.de/search?q=Memoirs+of+a+Bastelfreak+and+a+Mobaman&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAcQ_AUoAWoVChMI_s3QstrfxwIVp_NyCh0HvggT&biw=1280&bih=638
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten