Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Die Bad Tiefenthaler Bahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Bad Tiefenthaler Bahn

Beitrag von BTB0e am So 18 Sep 2011, 00:25

Hallo Mobajunkies und alle Interessenten im Forum, ich habe ein älteres Bild der Ur- bzw. Kernanlage gefunden, welches den ehemaligen Endbahnhof der BTB, also "Bad Tiefenthaler Bahn" zeigt. Der Bahnhof lag einmal im Tal, d.h. die Strecke führte "von oben" geneigt in den Bahnhof, daher der Name.

Nachdem ich aber jetzt seit ca. einem Jahr die räumliche Gelegenheit habe die Anlage zu vergrössern, liegt der Bhf. auf einmal oben - also die Strecke mündet jetzt "vom Tal" nach oben in den Bhf. Am gesamten Ensemble der Ur- bzw. Kernanlage hat sich, ausser natürlich der Hintergrundkulisse zwar nichts geändert, aber Bad Tiefenthal kann das geliebte Kaff ja nun auch nicht mehr heisen, weils ja nun oben liegt statt unten. Also neuer Name: "Schwarzenberg am Wald". Es ist klar, dass ich keine Lust hatte alle Signets und Beschriftungen der BTB zu ändern, zumal ja einige Fahrzeuge schon fertig und bereits mit Mattlack überzogen sind. Das wollte ich nun wirklich nicht. Aber was tun? Irgendwann hatte ich DIE Idee:

Bad Tiefenthal ist jetzt Schattenbahnhof, von da kommt das Bähnle aus dem Tunnel und fährt in Bad Tiefenthal - Ost ein. Hier endet auch die Normalspur Stichstrecke welche aus einem kleinen Schattenbahnhof namens Steinheim (= der Weg in die grosse, weite Welt) kommt. Ab einem gewissen Punkt vereinigen sich die Schmalspur aus Bad Tiefenthal kommend und die Normalspur aus Steinheim kommend bis in den End- resp. Spitzkehrenbhf. Bad Tiefenthal - Ost zum Dreischienengleis nach dem tschechischen Vorbild der JHMD. Bad Tiefenthal - Ost ist eher ein Güterübergabebhf. und hier ist auch die Rollwagenrampe zum Übergang Normal/Schmalspur bzw. umgedreht. Abgesehen von der Köf mit einer Donnerbüchse 2 bis 3 mal täglich tut sich da personenverkehrmässig nicht viel. Für die Schmalspur ist es die Spitzkehre und ein damit verbundener kurzer Halt zum Umsteigen. Von Bad Tiefenthal - Ost gehts nun bergan zum Endbahnhof Schwarzenberg a. W., wo auch etwas Kleinindustrie und die berühmte BayWa ist. Hier werden also die Normalspurwagen angeliefert. Schwarzenberg a. W. hat als Endpunkt der Bahn Lokschuppen, Drehscheibe und Lokbehandlungsanlagen.

Auf dem angefügten Bild ist der TW 3 der BTB, Eigenbau (der Fachmann entlarvt die Stirnseiten als die eines ollen Fama Gehäuses) und Teile des selbstgebauten Bhf.s Schwarzenberg a. W. zu sehen. Von hier aus geht dann die Reise wieder nach Bad Tiefenthal - Ost (Spitzkehre und Anschluss an die hier endende Normalspur), und weiter zum anderen Endpunkt der BTB Bhf. Bad Tiefenthal (Schattenbahnhof).

Demnächst steigen wir dann in den TW ein und beginnen eine Bilderreise über die gesamte Anlage, welche in den neueren Teilen allerdings noch im Rohbau bzw. teilfertig ist.


avatar
BTB0e
Mitglied
Mitglied

Laune : Extremer Morgenmuffel, dafür ab ca. 12.00 bis spät in die Nacht gut bis sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Bad Tiefenthaler Bahn

Beitrag von JesusBelzheim am So 18 Sep 2011, 00:39

Da bin ich schon mal neugierig auf die Bilderreise Robert Very Happy
Das erste Bild sieht schon gut aus
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Nochmal die Bad Tiefenthaler Bahn

Beitrag von BTB0e am So 18 Sep 2011, 01:20

Hallo,

weils gleich so gut geklappt hat mit dem Bilder eistellen nochmal zwei Bilder.


Überblick auf die alte Kernanlage Bad Tiefenthal, welche jetzt in die neue Anlage als "Schwarzenberg a. W." integriert ist. Das Rollmaterial ist zum grössten Teil Eigenbau. Das Schmalspurkroko ist übrigens von den Motorvorbauten her aus einer H0 Amilok - GG1 entstanden und daher zweimotorig und zieht aber auch richtig gut was weg. Die beiden Rollwagen zu bauen war schon ein Extremgefummel, das tu ich mir bei aller Freude am Modellbau nicht nochmal an. Sch....., ich bräucht dann aber "irgendwann" noch zwei oder drei. Würg!!!




Ausfahrt eines GmP aus Bad Tiefenthal (jetzt Schwarzenberg a. W.). Die Stütztenderlok war einmal eine Mogul von Bachmann. Führerhaus, Schlot (von MT), div. Kleinteile und Stütztender neu (Eigenbau). Auch die Wagen sind, ausser dem G 10 von Lenz, Eigenbauten. Wegen des schweren G 10 (so um die 340 Gramm) plagt sich die Dampflok schon "wie die Sau", schafft das aber. Der Personenwagen am Zugschluss ist übrigens ein verbreiterter Gnomy (Straba) von LGB mit einem Güterwagendrehgestell drunter.



Hinweis: Auf dem ersten Foto ist im vorderen LS eine ockerfarbene, dreckige Diesellok mit Rammbohle für aufgeschemelte Normalspurwagen zu sehen. Das ist die Zahnradlok, Unterbau GFN. Auf dem zweiten Bild im Vordergrund die dazu passende Zahnradstrecke zur OG mit Gleissperre nach Vorbild in Ungarn, Waldbahn Csömöder - Lenti.
avatar
BTB0e
Mitglied
Mitglied

Laune : Extremer Morgenmuffel, dafür ab ca. 12.00 bis spät in die Nacht gut bis sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Bad Tiefenthaler Bahn

Beitrag von JesusBelzheim am So 18 Sep 2011, 01:46

Schoene Bilder Robert Bravo
Die Zahnrad Lok ist wohl die, die im schuppen steht, und kaum zu sehen ist?
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Bad Tiefenthaler Bahn

Beitrag von nozet am So 18 Sep 2011, 04:58

Hallo Robert,

Jaaa, an das Kroko kann ich mich erinnern Bravo
1A Modellbahnbau mit einer sehr stimmigen
Szenerie.
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Bad Tiefenthaler Bahn

Beitrag von nozet am So 18 Sep 2011, 05:08

Hallo Robert,

Ich bin gespannt!
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Bad Tiefenthaler Bahn

Beitrag von kaewwantha am So 18 Sep 2011, 08:42

Hallo Robert,
das sieht sehr schön aus, was Du hier geschaffen hast.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Bad Tiefenthaler Bahn

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 18 Sep 2011, 11:40

Hallo Robert,

das "Dio" ist spitze! 2 Daumen
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten