Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

+4
doc_raven1000
JesusBelzheim
kaewwantha
Babbedeckel-Tommy
8 posters

Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mo 29 Nov 2010, 14:37

Die SAXONIA war die erste in Deutschland gebaute funktionsfähige Lokomotive. Baujahr 1838.

Sie wurde von dem sächsischen Industriepionier Johann Andreas Schubert in Uebigau bei Dresden gebaut.

Die SAXONIA war letzlich eine Kopie der von der Leipzig-Dresdner Eisenbahngesellschaft eingekauften Bury-Lokomotiven. Edward Bury war um 1840 neben George und Robert Stephenson der zweite ernstzunehmende englische Lokfabrikant. Dabei verfolgte er eine andere Konstruktionsphilosophie als sein Konkurrent aus Newcastle. Burys Lokomotiven waren immer zweiachsig ausgeführt, und sie hatten einen innen liegenden Rahmen. Sein Beharren auf zwei Achsen verhinderte eine Leistungssteigerungseiner Lokomotiven, so dass Burys Maschinen in England Anfang der 1840er Jahre von Stephenson verdrängt wurden. Schubert, der beweisen wollte, dass in Deutschland ebenso gute Lokomotiven wie in England gebaut werden konnten, übernahm nun die Konstruktion von Bury, ergänzte sie aber mit einer Nachlaufachse, die den Lauf der Lok stabiler machen sollte, sowie weiteren kleinen Verbesserungen. Z.B. mit einer seit kurzem eingeführten, sich bereits bewährten Dampfleitung in den Tender, um das Speisewasser im Winter warm zu halten, sodass sich kein Eis bilden konnte.

Die von den Engländern beeinflussten Betreiber der Leipzig-Dresdner Eisenbahn verwehrten Schubert den Wunsch, mit seiner Lok die Strecke zu eröffnen. Er fuhr den Eröffnungszügen hinterher. Technische Probleme wurden bei vorher statt gefundenen Probefahrten beseitigt. Bei einer Probefahrt mit besetztem Personenzug erreichte er eine beachtliche Geschwindigkeit von etwa 40 km/h. Ohne Zug vermochte sein Werk um die 60 zu erreichen.
Auf der Rückfahrt nach der Eröffnung von Leipzig nach Dresden wurde seine Fahrt mehrfach sabotiert. Die Strecke wurde von den drehbaren Schrankenbäumen blockiert, weil die Schrankenwärter von den Saboteuren von ihrem Posten weggelockt wurden. Schubert auf seiner Lok fasste sich ein Herz, pfiff kräftig, und durchbrach die Barrieren kurzerhand mit den Puffern!

Berühmt ist das Verbrechen bei Priestewitz geworden: Eine absichtlich falsch gestellte Weiche ließ die SAXONIA
auf die dort auf einem Nebengleis abgestellte ADLER (nicht die aus Fürth! Wink ) fahren.
Das Ereignis sowie das Ergebnis wurde von der Eisenbahn-AG totgeschwiegen, während sich die Presse ausließ:
Währen die gute englische Lok beträchtlichen Schaden erlitt,
blieben Schubert, sein Heizer Schneider und ihr Gutes Stück unversehrt!

Das Sächsische Publikum war sehr von der Lok begeistert!

Aus einem Bericht von 1845 ist belegt, dass sie zusammen mit ihren "Schwesterloks" COMET und FAUST wegen zu hohem Brennstoffverbrauches in den Reservedienst gestellt wurde.
Neben Rangierarbeiten durfte sie wohl auch mal ab und an auf der Strecke ihren Dienst tun.
Aus dem "Nummern"plan der Eisenbahngesellschaft geht hervor, dass die Lok wohl 1856 ausgemustert wurde,
da in diesem Jahr eine neue Lok diesen Namen erhielt.

Laut Schuberts Biographie "hat sie eine deutsche Meile ohne angehängte Last in 9, mit Last in 11 Minuten durcheilt.
Würde in ca. 1 Stunde und 48 Minuten von Leipzig nach Dresden fahren können." (Zitat von S. 50)

Quelle: Heinz Schnabel: SAXONIA - Beschreibung und Rekonstruktion einer historischen Lokomotive.
transpress VEB Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1989.

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Sax-0210

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Sax-0310

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Sax-0410

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Sax-0510

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Sax-0610

Der lange schwarze Hebel ist der Bremshebel.


Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Sax-0710

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Sax-0810


Pufferbohle Lok (oben) und Tender (unten)


Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Sax-0910


Noch zwei Bilder aus Meiningen von 2007:

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Sax-1010

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Sax-1110


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Do 28 Aug 2014, 00:20 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von kaewwantha Mo 29 Nov 2010, 15:55

Hallo Tommy,
vielen Dank für die tollen Bilder.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von JesusBelzheim Mo 29 Nov 2010, 16:09

Danke fuer die schoene Bilder Tommy Very Happy
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von Babbedeckel-Tommy So 06 Feb 2011, 23:12

Im Verkehrsmuseum Dresden sind einige Modellzüge und -fahrzeuge aus der Anfangszeit der Eisenbahn in Sachsen. Darunter auch von der "Saxonia" Wink

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 100_7622
Einige Wagen, die die Lok befördert hat/haben könnte.

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 100_7623
Diese Zuggarnitur ist "berühmt", da sie im Modellmaßstab HO so umgesetzt wurde.



Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Do 28 Aug 2014, 00:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von doc_raven1000 So 06 Feb 2011, 23:16

klasse Bilder Tommy,
und eine sehr interessante Erklärung dazu Einen Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von Babbedeckel-Tommy So 06 Feb 2011, 23:20

Eines hatte sich noch versteckt!

Zum Vergrößern auf das Bild klicken Wink

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 100_7711

Die Lok steht nun, nachdem die Sonderausstellung in Nürnberg vorbei ist, im Verkehrsmuseum Dresden, samt Lesetafel und von unten strahlenden Lampen! Wink

Jetzt kann ich meine Lieblingslok auch einmal anfassen, ach ist das schön, "altes Eisen" zu berühren und die Spannung der damaligen Bauer zu spüren, ob die Lok auch so läuft, wie sie es sich erhofften... drunken


Die Puffer sind aus einem Holzkern, mit einem Polster unter dem Leder vorn. Da war meist Holzwolle oder Gummi drin. Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von doc_raven1000 So 06 Feb 2011, 23:22

Allein das viele Messing und Kupfer und nichts von Leichtbau zu sehen, das war noch Technik *träum*
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von Straßenbahner Mo 07 Feb 2011, 02:03

Hallo Modellbahner,
also die Lok ist eine Rekonstruktion es gibt ein Buch darüber Saxonia : Beschreibung und Rekonstruktion einer historischen Lokomotive.
Heinz Schnabel (Autor)
siehe beigefügten Link

Mit freundlichen Grüssen
Helmut der Straßenbahner

Code:
http://www.amazon.de/Saxonia-Beschreibung-Rekonstruktion-historischen-Lokomotive/dp/B002FDE704/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1297039665&sr=1-3
Straßenbahner
Straßenbahner
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mo 07 Feb 2011, 02:16

Ja das Buch ist empfehlenswert. Nicht nur weil da Einzelteile des Nachbaus und der Baufortschritt festgehalten werden, es geht da auch u.a. um die Geschichte des Streckenbaus, die Entwicklung der Loks bis 1836 und natürlich um den Erbauer Andreas Schubert und seine Lok.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von John-H. Mo 07 Feb 2011, 07:46

Schöne Bilder Tommy! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von Spinni Mo 07 Feb 2011, 20:40

Gute Erklärungen und schöne Bilder,
Danke Tommy!
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mi 27 Aug 2014, 23:42

Noch mehr Detail-Bilder.


Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 310



Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 410


Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 610


Reglerdom:

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 710



Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 810



Zu beachten für den Nachbauer sind die Aufhängungen der Federn und der Bandbremsen-Verkleidung ("Kotflügel"...)


Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 1310


Die Hebel auf dem Führerstand sind an die Stephenson-Steuerung angepasst.
(Wie die Hebelei beim Original aussah, kommt zu gegebener Zeit, am Modell erklärt Wink )

Hier: Händelsteuerung für die Einstellung vorwärts-rückwärts und zur jeweiligen Einstellung der Füllung
(bei anderen (großen) Loks ist stattdessen das Handrad)

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 2610
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mi 27 Aug 2014, 23:49

Kesselschild für den Dampfkessel.

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 27-210

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 2910


"Bufferbohle" (schrieb man im 20. Jh. so)

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 3110


Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 3510



Das senkrechte Handrad (nicht in den Bildern) ist anscheinend für die Bandbremse,
welche über das Gestänge über dem Laufrad angesteuert wird.

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 3910



Das Pedal auf dem Führerstand ist mit dieser Kette verbunden:

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 4010


Die Kette öffnet die Aschkastenklappe:

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 4110


Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 4210
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mi 27 Aug 2014, 23:55

Vom Reglerdom geht das Dampfrohr außen in die Rauchkammer,
und gleich weiter zum Schieberkasten.
(Überhitzung kannte man damals noch nicht)

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 5110

Ebenso wurden die Kolben nicht geschmiert, wodurch sie sehr schnell verschnlissen.
Zum Glück war stets etwas Wasser im Dampf...


Die Bandbremse wirkt auf die zweite Treibachse:

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 5410


Stehkessel:

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 5710


Kuppelstange:

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 6110


Tenderdetail:

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 6210

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 6310



Nochmal Kesseldetails:

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 6510

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 6610




DA ist die silberne Kurbel mit Rastfunktion auf dem Boden für die Bandbremse! Very Happy

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 6810
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mi 27 Aug 2014, 23:56

Na dann mann rann und losgebaut!!! sunny


Dampflok "Saxonia" - Detailbilder 6710


Edit: Beschreibungstext ganz oben überarbeitet.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von kaewwantha Do 28 Aug 2014, 18:56

Hallo Tommy,
vielen Dank für die tollen Bilder.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von maxl Fr 29 Aug 2014, 08:26

Hallo Tommy - auch ich danke ganz herzlich für die schönen und detailreichen Bilder! Ein Genuss! Und nun verrate mir: Wer hindert dich, diese Lok nachzubauen? Die Hände geheilt, das Original "vor der Haustür", Fachliteratur griffbereit - optimale Voraussetzungen! Egal für welches Projekt du dich entscheidest: Ich freue mich schon! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Dampflok "Saxonia" - Detailbilder Empty Re: Dampflok "Saxonia" - Detailbilder

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten