Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Mein neuestes Projekt

Nach unten

Mein neuestes Projekt

Beitrag von Joachim K. am Di 09 Feb 2010, 17:46

Hallo alle miteinander wink1

Hier mal ein paar Bilder meines aktuellen Bau eines Schiffes ,vieleicht erkennt ihr ja um was es sich für ein Modell es sich handelt Very Happy



Es wurde 1893 oder 96 erbaut



Zur Zeit bin ich am Überlegen wie ich am besten die poller bauen kann sind am Modell nur flach zu bauen und das will ich ändern.hab aber noch keinen blassen schimmer wie ich das am besten bewerkstelligen kann,habt ihr vileicht ein paar Ideen und vorschläge dazu?
Auch hab ich noch keine Idee wie ,oder aus was ich die Kassemattengeschütze herstellen soll.Auch über die Länge des gefechtsturms bzw.höhe im modell hab ich noch keine Ahnung. Falls ihr Tipps oder Anregungen habt wäre ich sehr dankbar dafür.Werde euch in Abständen vom weiteren baufortschritt auf dem laufenden halten wennns euch interesiert.die Bilder sind leider nicht so gut da ich sie mit meiner Handykamera aufnehmen muss.eine Digitalkammera kann ich mir leider zur Zeit noch nicht leisten,hoffe Trotzdem das man etwas erkennen kann Gruss Joachim
avatar
Joachim K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens heiter

Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von Jörg am Di 09 Feb 2010, 22:26

möglicherweise ... USS Indiana ... Suspect ???

Um Dinge wie die Poller oder Geschütze (ich nehm mal an die Rohre?) nachzubilden, kann man alles mögliche verwenden:
z.B. Plastikröhrchen von Wattestäbchen, Schaschlyk-Stäbchen, Aderendhülsen aus dem Elektrobedarf,
Messingröhrchen, Reste von Plastik-Gießästen ... und was weiß ich noch alles ...
auch z.B. Fimo - diese härtbare Knete - läßt sich vielseitig einsetzen.
Auch mit einem Tröpfchen Weißleim könnte man verdickte Pollerenden darstellen ...

... oder Kombinationen dieser und anderer Materialien - es kommt immer auf den Zweck und die Größe an!

Im Modellbau sind halt manchmal Findigkeit und Improvisation gefragt Wink
und man mag gar nicht glauben, was da schon ein ganz normaler Haushalt alles hergeben kann!

... laß' Dir versichern, Joachim: mein Interesse am Baufortschritt ist Dir ganz gewiß sicher! 2 Daumen
Viel Erfolg weiterhin, bist ja anscheinend schon ein Stück weit vorangekommen!
Frag' ruhig zu solchen Problemen auch ganz gezielt! - nicht nur unsere Kartonmodell-Experten
haben da sicher Tricks, Tipps und Anregungen für solche Sachen parat ...

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mein neuestes Projekt

Beitrag von Joachim K. am Mi 10 Feb 2010, 13:06

Hallo Jörg

Es ist die U.S.S.Oregon von Digital Navy,die Vorschläge von dir sind gut mal ausprobieren was ich davon benutze.Und hier mal ne konkrete Frage weiss jemand wie Hoch der Mast am Modell(Gefechtsmast) sein sollte)die Anleitung is leider sehr dürftig,und sagt hierrüber nichts aus auch keine Schablone dafür vorhanden.Mein Kolege von dem ich die Bögen die er selber ausdruckte (CD mit dem Modell kann man von oben genanter Seite kaufen)konnte mir auch nicht weiterhelfen Gruss Joachim
avatar
Joachim K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens heiter

Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von John-H. am Mi 10 Feb 2010, 15:36

Hallo Joachim, du müßtest uns wenigstens den Maßstab von deinem Modell mitteilen damit man einen Ansatzpunkt zum rechnen hat!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von Gast am Mi 10 Feb 2010, 17:13

DigitalNavy? Müßte 1:250 sein.....
Muß ich mal kramen; vielleicht finde ich die Abmessungen irgendwo....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von Joachim K. am Mi 10 Feb 2010, 18:02

Hallo Steffen Hi John

Der Massstab ist 1:250 sorry glatt vergessen das dazu zu schreiben
avatar
Joachim K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens heiter

Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von Jörg am Mi 10 Feb 2010, 23:05

Aha ... deshalb die Ähnlichkeit: USS Oregon war die dritte Einheit der Indiana-Klasse, also ein Schwester-Schiff von USS Indiana ...

Eine leider etwas verwaschene Rißzeichnung findest Du unter
Code:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/bc/USS_Oregon_1893_USNHC_NH_76619_010332.jpg

... und ich hab' noch dieses Profil - leider auch nicht gerade gestochen scharf:

Die ursprüngliche Quelle des Bildes weiß ich leider nicht mehr:
hab es schon ewig auf meiner Festplatte zu liegen ...

Mit einer Verhältnisgleichung lassen sich damit eventuell zumindest annähernde Maße erstellen.
Oder noch einfacher: markante Modellmaße ermitteln > Bild im Grafikprog. dahingehend skalieren
> dann als PDF laden und Maße des Mastes abnehmen oder ausdrucken ...

Gruß - Jörg -


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Mi 24 Nov 2010, 18:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link deaktiviert. - Gruß Tommy)
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von Joachim K. am Di 16 Feb 2010, 16:47

Helau an Alle wink1

Danke für die Hilfe hat mir schon sehr geholfen hier wieder ein paar Bilder zum Baufortschritt am schiff

das sind die Seitlichen panzerwände an Oberdeckwo später noch die leichten Geschütze sowie die Auflieger für die Rettungsboote hinkommen(die kreisrunden weissen kreise für die Geschütze)
und hier ein paar poller(man was war das ne fummelei)
wenns weitere fortschritte vom bau gibt zeige ich euch wieder ein paar bilder.Entschuldigt das sie etwas unscharf sind ,aber ich hoffe man kann wennigstens etwas erkennen
bis dann euer Joachim
avatar
Joachim K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens heiter

Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von kaewwantha am Di 16 Feb 2010, 18:09

Hallo Joachim,
das was sehen kann sieht sauber gebaut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von Jörg am Mi 17 Feb 2010, 23:09

Deine Poller scheinen doch recht gut gelungen, soweit man das erkennen kann.
Aus was hast Du sie denn letztendlich gebastelt?

Schade daß Du die Reling auf der Kommando-Brücke schon festgeklebt hast:
da du die weißen Felder zwischen den Streben nicht ausgeschnitten hast,
wäre es besser gewesen, die aufgedruckte Reling nach innen anzukleben.
An dieser Reling war üblicherweise außen eine Persenning als Schutz
gegen Spritzwasser angebracht ... das wäre dann die glatte weiße Fläche gewesen ...
- ist aber nicht weiter schlimm ... das Modell ist sehr schön.
Viel Erfolg weiterhin, Joachim!

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von Joachim K. am Do 18 Feb 2010, 02:50

Hallo Jörg

Die Poller habe ich aus dünnem schwarzen Kabel hergestellt,und das mit der Brücke versuche ich mit nochmaligem Ausdruck derselben Reling auch innen so darzustellen

Gruß Joachim
avatar
Joachim K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens heiter

Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von Jörg am Do 18 Feb 2010, 21:48

... bin immer gespannt auf Deine Fortschritte! 2 Daumen

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von Gast am Mo 01 März 2010, 18:40

Hallo,Joachim.
Ich wuensche dir viel Freude und Erfolg bei diesem bemerkenswerten Projekt.
Bisher ist ein wirklich vorzeigbares Ergebniss entstanden.
Alles sauber und akurat verklebt und verbaut.
Glueckwunsch dafuer!

Schade nur,das die Fotos immer noch nicht die noetige Schaerfe haben,bin aber ueberzeugt,du arbeitest daran.

Nun,hier hab ich das naechste Bauvorhaben,welches ich mit Freude weiterverfolgen werde.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mein neuestes Projekt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten