Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

T-70M in 1:35 von Miniart

5 verfasser

Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Trigger1984 Sa 26 Jun 2021, 06:10

So es geht los, der T-70 kam am letzten WE auf den Tisch. 

Nochmal der Link zur Vorstellung: > T-70M von Miniart <

Ohne die Aetzteile wäre der Bausatz wohl schon fertig, jedoch sind die Eduard-Teilchen eine wirklich sinnvolle Ergänzung.
Es ist das erste Mal dass ich Eduard Aetzteile verwende. 

Aktueller Stand: Wanne montiert und mit Zubehör versehen
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2130

T-70M in 1:35 von Miniart Img_2124

Details von den PE-Gittern & Vergleich mit den Bausatzteilen aus Plastik - da liegen Welten dazwischen. 
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2127

T-70M in 1:35 von Miniart Img_2129

T-70M in 1:35 von Miniart Img_2128

T-70M in 1:35 von Miniart Wx_cam11

Die Kanone mit dem koaxialen DTM-Maschinengewehr (auch Plattenspieler genannt) - auch hier gabs Aufwertung. 
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2125

T-70M in 1:35 von Miniart Img_2126

Morgen früh geht's weiter, viel ist nicht mehr zum bauen da. Ich freu mich aufs lackieren.
Trigger1984
Trigger1984
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Trigger1984 Mo 28 Jun 2021, 02:03

Winker Hello

Es ging weiter, Schaekel, Haken, Teile des Laufwerks montiert, Laufrollen probehalber aufgesteckt.
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2133
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha115

Kanone im Turm verbaut, ob ich die Luke offen oder geschlossen darstelle, wird sich noch zeigen.
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha112
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha119

Bis dahin lief alles gut, dann kam die Kette dran. Leider scheint es beim Spritzen oder waehrend der langen Lagerung irgendwie zu Verzug oder Spannung gekommen zu sein, in jedem der 4 Rahmen war mind. 1 Reihe Kettenglieder in der Mitte gebrochen. Andere zerfielen beim Herausloesen, der Ausschuss ist hoch. Hinzu kommt dass jedes Kettenglied mit 2 Auswerfermarken gesegnet ist.
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha113
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha116

Das ist aergerlich, ich muss Ersatz beschaffen den ich jedoch in China nicht finde, ergo brauchts nen Import aus Deutschland --> mind. 4 Wochen Wartezeit!
Es wird eine bewegliche Einzelgliederkette somit kann ich den Rest des Panzers beruhigt fertig stellen und auf die Lieferung warten. Aergerlich ist es trotzdem!
Trigger1984
Trigger1984
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von eydumpfbacke Mo 28 Jun 2021, 17:23

Das mit der kette ist wirklich ärgerlich.
Was für eine Ersatzkette kommt? Metall oder Plastik?
eydumpfbacke
eydumpfbacke
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Trigger1984 Mo 28 Jun 2021, 20:54

Plastik, auch von Miniart - so kann man auch Geld machen...   Very Happy
Trigger1984
Trigger1984
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Trigger1984 So 11 Jul 2021, 04:20

Winker Hello

Es ging weiter beim T-70M, Kettenbleche wurden angebracht und leichte Beschädigungen eingearbeitet. Diverse weitere Details wurden angebracht. 
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2149
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2147
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2137
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2135

Bei den Werkzeugen stand ich wieder vor einem altbekannten Problem - bei den Bausatzteilen sind die Werkzeughalter abgespritzt, will man diese gegen Aetzteile tauschen gibt's ne elende Schleiferei mit hohem Bruchrisiko. Aus dem Grund hab ich mir anders weiter geholfen und mich am übrigen Werkzeug von einem anderen Bausatz bedient. Dabei hab ich die Axt zum Beil gekürzt, alles andere blieb wie's war. 
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2142
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2141
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2143

Die Auspuffanlage war bei diesem und ähnlichen Fahrzeugen oft mit Stoff, Sackleinen, Fell und sonstigem umwickelt, ich nehme an zur Geräuschdaemmung. Hier kommt Maskierband zum Einsatz welches dann mit Plastikkleber gehärtet wird, das ganze sieht dann so aus:
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2146
Das war's für dieses WE, am nächsten geht's weiter.
Trigger1984
Trigger1984
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Glufamichel und didibuch mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Gravedigger77 So 11 Jul 2021, 10:35

Sieht ja schon richtig gut aus.
Das Band um den Auspuff kenn ich von Motorrädern. D.h. schließe ich Lärmschutz mal aus:kug:
Könnt mir Vorstellen das es als Schutz gegen die Hitze ist.
Gravedigger77
Gravedigger77
Kleinteile-Fetischist
Kleinteile-Fetischist


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Schlossherr So 11 Jul 2021, 13:43

Timo schrieb:Könnt mir vorstellen das es als Schutz gegen die Hitze ist.

den Verdacht habe ich auch. In der Dampfschifffahrt werden Hitzeführende Rohre (Auspuffrohre,Abdampfrohre, Pfeifen- und Dampfdruckrohre, Rohre an Dampfwinden) erst mit Jute, Loden oder Baumwollmterial umwickelt und dann teileise, wenn Eleganz gefragt war, sogar noch in Stoff eingenäht.
Oftmals dort als Verbrennungschutz, wo nahe dabei gearbeitet wird, oder Passagiere sitzen.

Hier mal eine Anker- und Arbeitswinde (IMARA)

T-70M in 1:35 von Miniart 41595713od
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Trigger1984 Mo 12 Jul 2021, 06:37

Hmmm koennte sein wobei's irgendwie nicht logisch ist, weder wird da gesessen noch gearbeitet, eigentlich haette es an dieser Stelle keine Bewandnis. Entsprechende Sensorik zur Erkennung von Zielen durch Waerme gabs zu der Zeit auch noch nicht - daher kam mir der Einfall mit Geraeschdaemmung denn das Ding hat mega Laerm gemacht.
Trigger1984
Trigger1984
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Schlossherr Mo 12 Jul 2021, 09:33

oh, sorry, habe in menem Beitrag oben das Bild von der Winde nicht eingestellt, macht nix, ist ja geklärt Weiterhin ein gutes Gelingen Matthias.
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Gravedigger77 Mo 12 Jul 2021, 09:50

Na waren da nicht immer ein Trupp Grenies bei mit den Panzern.
Denke das die auch drauf gesessen sind.
Von dem her würde es Sinn machen.
Code:
https://www.warhistoryonline.com/instant-articles/the-soviet-tank-t-70.html
Schau mal auf der Seite ist ein Bild wo er voll bsetzt ist.
Bringt dir ja evtl auch so was für den Kleinen. Grinsen
Gravedigger77
Gravedigger77
Kleinteile-Fetischist
Kleinteile-Fetischist


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Trigger1984 So 26 Dez 2021, 02:04

Hallo Miteinander,

es ging mal wieder was bei mir, ich konnte die fruehen Morgenstunden nutzen um ein wenig am T-70M weiter zu werkeln. Mit Vallejo's 4BO-Set wurde lackiert & Details bemalt, es folgt als naechstes ein Filter sowie die weisse Wintertarnung.
Der harte Kontrast wird sich dann deutlich abmildern, dann folgen noch ein paar Beschaedigungen und etwas Rost...

T-70M in 1:35 von Miniart Wecha347
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha355
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha354
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha351
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha344
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha341
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha343
Trigger1984
Trigger1984
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Glufamichel, didibuch und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von JosebaGasteiz So 26 Dez 2021, 18:17

Hallo.

Dieser Panzer ist sehr klein, aber sehr lustig, er sieht aus wie ein Rennen.

Alles Gute.
JosebaGasteiz
JosebaGasteiz
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Trigger1984 So 02 Jan 2022, 00:25

Es ging weiter, ich hab festgestellt dass ich ein wenig vom Bordwerkzeug vergessen habe, dieses wurde noch angebracht. Die Triebraeder wurden nochmal neu lackiert da mir die vorherigen nicht gefallen haben. Auch hab ich beschlossen die Riemen am Turmheck zu nutzen und hab dort eine Plane angebracht. Weiteres Geroedel befindet sich in Arbeit, es wird aber definitiv nicht so viel wie bei nem amerikanischen Panzer denn das waere untypisch fuer die Rote Armee...
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha361
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha362
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha360
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha358
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha357
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha359

Es folgen diverse Nachbehandlungen & Detailbemalungen.
Trigger1984
Trigger1984
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Glufamichel und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Gravedigger77 Mo 03 Jan 2022, 10:45

Na da bleib ich doch gespannt dabei
Vorallem wegen dem Rüstzeug
Lackierung find ich bis jetzt super Matthias
Gravedigger77
Gravedigger77
Kleinteile-Fetischist
Kleinteile-Fetischist


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Trigger1984 So 09 Jan 2022, 01:56

Winker Hello

Heute wurden 2 Ueberzuege mit Vallejo Green Model Wash gemacht um die Kontraste abzuschwaechen & die Schattierungen abzutoenen.
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha364
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha363
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha367
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha365
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha366

Bin soweit erstmal zufrieden, das muss nun gut durch trocknen dann folgt die Beschichtung mit einer Lage AK Chipping Fluid bevor die weisse Wintertarnung aufgetragen wird.
Trigger1984
Trigger1984
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Glufamichel, laiva-ukko und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von eydumpfbacke So 09 Jan 2022, 18:46

Das sieht schon mal sehr gut aus Cool
eydumpfbacke
eydumpfbacke
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Trigger1984 Sa 05 März 2022, 03:41

Morgen Zusammen,

es ging weiter an dieser Baustelle, habe beschlossen nun doch KEINE Wintertarnung aufzutragen, waere schade um die Lackierung. Statt dessen hab ich mit Verschmutzung & Alterung begonnen, das Sortiment dazu:
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha445

Zuvor hab ich bereit an der Wanne um das Laufwerk herum mit Vallejo Sandpaste & AK Wash verschmutzt & dann die die EGK von Miniart angebracht - die war ein aehnlicher Graus wie die vom Bausatz nur dass sie beweglich sein soll was sie aber kaum ist denn sie faellt an allen Enden auseinander wenn man sie bewegt. Ergo musst Kleber ran, leider liegt sie nun nicht besonders "elegant" auf dem Laufwerk. Da werd ich hier und da noch ein wenig nachbessern muessen.
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha441
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha438

Dann wurde die Oberseite des Panzers mit Tamiya Black Panel Leiner gewaschen.
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha437
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha433
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha443
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha440
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha442

Mit den bisher erzielten Effekten bin ich ganz zufrieden, die EGK wird spaeter zumindest teilweise durch die davorstehende Besatzung verdeckt somit ist es nicht ganz so schlimm wenn sie nicht perfekt sitzt.
Trigger1984
Trigger1984
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Glufamichel und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Trigger1984 Mo 07 März 2022, 04:33

Weiter gings mit der Alterung, schwarzes Washing auf Laufwerk, Ketten, Unterseite, Turm.
Mehr Geroedel wurde angebracht um sich spaeter ins Diorama besser einzufuegen.
Es "kommt Leben ins Modell", 2 Kettenstraenge als Zusatzpanzerung sind aufgeklebt, dafuer muessen noch Halterungen gebaut werden.
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha453
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha452
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha449
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha451
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha450
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha447
T-70M in 1:35 von Miniart Wecha446
Trigger1984
Trigger1984
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Trigger1984 So 17 Apr 2022, 08:45

Ich nutzte den heutigen Morgen um die Decals anzubringen. Das war leider ein Griff ins Klo, der grosse Propaganda-Schriftzug zerbroeselte komplett, bei einer der Turm-Makierungen brach ein Viertel ab welches ich aber noch retten konnte. Ansonsten kams ganz gut raus meine ich.
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2171
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2169
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2170

Die Ersatzkettenstraege auf der Front wurden noch mit Holzbalken "gesichert" und das Geroedel verklebt. Scheinwerferglas wurde mit Tamiya Klarlack eingeklebt sodass es nicht truebe wird durch den Plastikkleber.
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2175
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2176
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2177
T-70M in 1:35 von Miniart Img_2172

So langsam seh ich hier Land, das Modell ist bald fertig und dann gehts erstmal ins Regal bis ich Lust habe auf die Figuren.
Trigger1984
Trigger1984
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Thoto mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T-70M in 1:35 von Miniart Empty Re: T-70M in 1:35 von Miniart

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten