Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Airfix MGB 1:32 - Baubericht

+8
Tobe-in-style
Der Graue Wolf
doc_raven1000
Punkel
eydumpfbacke
Frank Kelle
The.Dude
seb11
12 posters

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 05:43

Ich habe schonmal 2 Fragen zur Lackierung der Karosserie:

1) Vorher in Seifenlauge baden lassen und trocknen lassen, damit sie frei von Fett ist?

2) Mit wievielen Teilen Wasser muss ich 1 Teil Farbe (Revell Aqua Color moosgrün) verdünnen? Und wieviele Schichten dann auftragen?

Danke für eure Hilfe!
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 06:27

...und eine Frage zu Montageschritt 8:

Soll die Motorhaube frei beweglich bleiben? Weil bei nicht zu klebenden Teilen steht bei Airfix immer ein schwarz gefülltes Quadrat dran, tut es bei der Motorhaube in der Anleitung nicht? scratch
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von Punkel Do 28 Jan 2021, 07:21

Hi seb,

Die teile vor dem zusammenbau und lackiern mit seife und lauwarmen wasser abzuspülen kann nicht schaden, wobei Airfix nicht so viel trennmittel auf ihre modelle aufbringt. Die könntest du wohl auch ohne abwaschen kleben und lackieren.

Zu den Revellfarben und pinseln kann ich nichts sagen, da ich tamiya-farben und airbrush verwende.

Mit der Motorhaube kannst du selbst entschieden, ob du sie festklebst oder beweglich bauen willst.
Wenn du den Blick in den Motorraum haben willst, sollte sie beweglich bleiben.

Es gibt auch Modellbauer, die ihre Modelle „supern“ , d.h. Mit eigenen teilen (z.B. Zündkabel, selbstgebaute Batterieattrappe, Luftfilter usw. ) aufwerten, wenn sie einblicke in den motorraum gewähren, damit es dort nicht so leer aussieht.
Das muss aber jeder selbst wissen, ob man sowas machen will oder nicht.
Ich mach es bei meinen 1:32 nicht, ist mir zu fummelig und meine Finger zu wurstig Wink

P.
avatar
Punkel
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 07:25

Punkel schrieb:
Ich mach es bei meinen 1:32 nicht, ist mir zu fummelig und meine Finger zu wurstig  Wink

P.

Ich hab dünne Finger, bin aber trotzdem froh dass ich meine Pinzette habe. Wink

Vielen Dank für deine Ratschläge! Winker 2

Grüße
Sebastian
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von Tobe-in-style Do 28 Jan 2021, 08:22

Moin Sebastian,
Auf deine Frage zum Bauabschnitt 8 würde ich sagen wenn der Motor Detailliert ist und man ihn sieht würde ich es immer machen das man die Motorhaube Abnehmen kann.

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 08:25

Tobe-in-style schrieb:Moin Sebastian,
Auf deine Frage zum Bauabschnitt 8 würde ich sagen wenn der Motor Detailliert ist und man ihn sieht würde ich es immer machen das man die Motorhaube Abnehmen kann.


Alles klar, der Motor ist meiner Einschätzung nach nicht sehr detailliert, ich werde die Motorhabe dann wohl festkleben.
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 09:10

Die Räder sind dran. Was mich freut: Der Wagen steht auf allen 4 Rädern, kein Rad hängt in der Luft!
Das war nämlich bei meinen ersten 2 Versuchen der Fall (Beim Jaguar E-Type ziemlich extrem, beim Ford Escort nicht ganz so schlimm)

Hier der aktuelle Stand:

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Img_0515

Gleich geht's mit dem Innenraum weiter (Montageschritt 7/11)
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von doc_raven1000 Do 28 Jan 2021, 09:38

Das sieht doch schon ganz ordentlich, Seb und mit jedem Bau wird das Ergebnis besser.
Irgendwann kannst du dann versuchen das Rad komplett schwarz zu lackieren und wenn die Farbe trocken ist mit einem Pinsel mit wenig Silberfarbe nur die Speichen und Radnarbe und Felgenring zu bemalen, aber erst mach mal weiter so wie du es dir zutraust..
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 09:45

doc_raven1000 schrieb:
Irgendwann kannst du dann versuchen das Rad komplett schwarz zu lackieren und wenn die Farbe trocken ist mit einem Pinsel mit wenig Silberfarbe nur die Speichen und Radnarbe und Felgenring zu bemalen

Ohweh, das stell ich mir schwierig vor ... :D

Aber danke für das Lob! Very Happy
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von doc_raven1000 Do 28 Jan 2021, 09:53

N/P und so schwierig ist das nicht, nennt sich Trockenbemalung. Kannst du vielleicht an nem Stück Gußast mit Nummer üben, erst z.B. in Schwarz bemalen, dann nach dem die Farbe getrocknet ist, nen Pinsel mit silberner Farbe an einem Stück Küchenpapier so abreiben das kaum noch Farbe am Pinsel ist (paarmal über das Küchenpapier gehen da sollte nur noch ne leichte Spur Farbe zu sehen sein) und dann ohne großartigen Druck über die Nummer am Gießast gehen.
Kannst du ja in Zukunft mal ausprobieren..
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 10:03

doc_raven1000 schrieb:N/P und so schwierig ist das nicht, nennt sich Trockenbemalung. Kannst du vielleicht an nem Stück Gußast mit Nummer üben, erst z.B. in Schwarz bemalen, dann nach dem die Farbe getrocknet ist, nen Pinsel mit silberner Farbe an einem Stück Küchenpapier so abreiben das kaum noch Farbe am Pinsel ist (paarmal über das Küchenpapier gehen da sollte nur noch ne leichte Spur Farbe zu sehen sein) und dann ohne großartigen Druck über die Nummer am Gießast gehen.
Kannst du ja in Zukunft mal ausprobieren..



Braucht man bestimmt viel Fingerspitzengefühl für. Roofl
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 10:32

Hallo Leute,

würde mich freuen wenn ihr mal diese Nachricht hier von mir lesen würdet:

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t33932-hallo-und-herzlich-willkommen-seb11#821017

Gruß
Sebastian
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von meninho Do 28 Jan 2021, 10:34

seb11 schrieb:Ich habe schonmal 2 Fragen zur Lackierung der Karosserie:

2) Mit wievielen Teilen Wasser muss ich 1 Teil Farbe (Revell Aqua Color moosgrün) verdünnen? Und wieviele Schichten dann auftragen?

Danke für eure Hilfe!

Moin Sep,

zuerst, Revell Aqua Color kann ich eigentlich nicht empfehlen, aber das ist natürlich Ansichtssache. Da ich meine Modelle mit der Airbrush lackiere nehme ich hier andere Farben, die man aber nicht mit dem Pinsel verarbeiten kann.

Als Tipp aber soviel, Ich würde drei Teile Farbe und ein Teil destilliertes Wasser nehmen. Möglich auch Glasreiniger, der verlängert die Trocknungsphase. Keine Angst vor farblicher Veränderung, der bläuchliche Effekt durch den Reiniger trocknet wieder aus.

Vielleicht mag dir das Gemisch dann etwas dünn vorkommen. Aber ... die Farbe lieber mehrfach dünn auftragen, als einmal versuchen es deckend zu bekommen. Das Verhindert Streifenbildung im Farbbild (siehe dein Getriebe)
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 10:37

meninho schrieb:

Als Tipp aber soviel, Ich würde drei Teile Farbe und ein Teil destilliertes Wasser nehmen. Möglich auch Glasreiniger, der verlängert die Trocknungsphase. Keine Angst vor farblicher Veränderung, der bläuchliche Effekt durch den Reiniger trocknet wieder aus.


Danke, werde es so machen, 3 Teile Farbe und 1 Teil destiliertes Wasser. Cool
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 10:51

@meninho

Habe noch eine Frage an dich oder auch die anderen Experten:

Mein nächstes Projekt soll ein Airfix Aston Martin DB5 in blau sein. Hoffe dass der Bausatz bis Samstag eintrifft.

Habe mir für die Karosserie folgende Farbe gekauft:

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 20210126

Die kommt mir extrem dünnflüssig vor. Ist eine Tropfenflasche. Ist die vielleicht nur für Airbrush? Oder kann ich die für meine Pinsellackierung nehmen???
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 20:46

Das ist eine Kunst die Karosserie aufs Chassis zu kriegen!

Ich wusste schon, dass das wieder ein Akt wird und habe sie extra noch nicht lackiert, weil ich sie mir wieder mit Kleber versaut hätte....
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 21:05

Ich habs geschafft! Mein guter Tubenkleber... Hüpfeding
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von meninho Do 28 Jan 2021, 21:09

seb11 schrieb:@meninho

Habe noch eine Frage an dich oder auch die anderen Experten:

Mein nächstes Projekt soll ein Airfix Aston Martin DB5 in blau sein. Hoffe dass der Bausatz bis Samstag eintrifft.

Habe mir für die Karosserie folgende Farbe gekauft:

.....

Die kommt mir extrem dünnflüssig vor. Ist eine Tropfenflasche. Ist die vielleicht nur für Airbrush? Oder kann ich die für meine Pinsellackierung nehmen???

Moin Sebastian,

ich kenne mich mit der Marke nicht wirklich aus. Da sich die Farbe aber in einer sogenannten Dropperbottle befindet, gehe ich davon aus, dass sie für die Airbrushverarbeitung gedacht ist. Die erwähnte Dünnflüssigkeit würde dahingehend noch dafürsprechen.
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 21:17

OK, danke dir für die Info!
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Do 28 Jan 2021, 22:16

Hier ein kleiner Fotobericht zum Abschluss meiner Arbeiten an Tag 3:

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Img_0516
Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Img_0518
Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Img_0517

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Img_0519

Über Lob und Kritik würde ich mich wie immer sehr freuen!

Mir hat es heute sehr viel Spaß gemacht... Very Happy
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von eydumpfbacke Fr 29 Jan 2021, 16:08

Soll die Motorhaube zu öffnen sein?
Wenn nicht, solltest du die Spalten noch verspachteln und die Gravuren leicht nachziehen.
Wenn der Motor gezeigt werden soll erübrigt sich das.

Es ist gut, dass du die Kanten schon bemalt hast
Du trägst die Farbe aber recht dick aufm sodass man an den Stellen, wo du über den Rand gemalt hast,
später diese als Wülste noch sehen kann.

Das ist so, als wenn man Tapete überschneidend klebt, da sieht man dann immer die Aufdoppelung
eydumpfbacke
eydumpfbacke
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Fr 29 Jan 2021, 16:36

eydumpfbacke schrieb:Soll die Motorhaube zu öffnen sein?

Nein, die soll nicht zu öffnen sein. Danke für die Hinweise!
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von seb11 Fr 29 Jan 2021, 16:54

Heute - Tag 4- ist der MGB fertig geworden.

Nachdem gestern alles so gut lief, war heute der Wurm drin. Die Frontscheibe passte nicht in die 2 Löcher mit den "Nuppeln", und um sie zu stabilisieren musste ich die Version mit Verdeck bauen.

Die Lackierung habe ich erstmals mit verdünnten Aqua Color Farben (1 Teil Wasser, 3 Teile Farbe) durchgeführt. Der Effekt war beeindruckend. Nach drei Schichten eine deckende, gleichmäßige, glänzende Oberfläche.

Wo wir beim nächsten Unfall wären. Kurz vorm Ziel noch die vordere Stoßstange angeklebt und Kleber an den Zeigefinger bekommen, mit dem ich dann auf die Motorhaube gefasst habe. Kleber auf der toll lackierten Motorhaube! shocked

Ich habe den Kleber abgeschliffen, und die Farbe ging natürlich auch ab. Habe dann die Motorhaube mehrmals nachlackiert, bis es für mich okay aussah.

Extreme Probleme habe ich mit dem Ankleben von Türgriffen oder dem Griff des Kofferraumdeckels. Im Maßstab 1:32 sind die Teile dermaßen winzig, dass das ganze nur eine Riesenprozedur ist, bis sie ungefähr da kleben, wo sie sollen.

Das war jetzt mein 4. Auto im Maßstab 1:32 und ich bin etwas deprimiert. Ich habe mir so viel Mühe gegeben. Aber ich sehe keinen Fortschritt zum Ford (siehe Avatar) und dem blauen Käfer - abgesehen von der Lackierung, die mir mit verdünnter Farbe und 3 Schichten Auftrag deutlich besser als bei meinen bisherigen Versuchen gelungen ist.

Vielleicht sind die Airfix Kits ja auch schwer zu bauen. Vieles passt irgendwie nicht. Oder es liegt an mir.

Vielleicht baue ich als nächste den Austin von Revell, oder den Toyota von Arii (Micro Ace). Vielleicht sind die ja besser zu bauen. Ich kenne bisher ja nur Airfix und einziger Lichtblick war der Jaguar E-Type, und das gleich beim 1. Versuch.

Hier 2 Fotos von dem Ding (Bitte sagt mir mal eure ehrliche Meinung dazu):

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Img_0521
Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Img_0520

Schöne Grüße
Sebastian
seb11
seb11
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von Al.Schuch Fr 29 Jan 2021, 17:56

MACH DICH BITTE NICHT SELBST FERTIG !!!!!!!!!!! affraid  Embarassed
Was dir da passiert ist, hat jeder von uns schon mitgemacht, kein Grund depressiv zu werden. scratch  Tröstende
Mein Vorschlag....lass alles stehen und liegen, entspann dich, denk mal an was anderes.
Je mehr deine Gedanken um ein Thema kreisen, umso weniger kommst du weiter. Kotzen 2  Kotzen 2

Beim Verdeck sieht man, das du die Farbe freihand aufgetragen hast, die Kante ist deutlich verwackelt. No
Gerade bei den Klarsichtteilen wäre es gut, wenn du abkleben würdest.

So wie es aussieht, klebst du z.B. die Rücklichter ein und pinselst dann darum herum. Suspect
Oder sieht das nur so aus??
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von SibirianTiger Fr 29 Jan 2021, 18:22

Wenn dir 1:16 zu klein is dann nimm 1:8, so groß is eine der beiden Corvetten die ich mach

Schau dir die Baupläne genau an, es is nicht sinnvoll die Achsen komplett zusammenzubauen und dann zu bemalen weil du dann zum  Teil net mehr mitm Pinsel hinkommst. Ganz wichtig is auch die Bauteile zu entgraten, sind dann später bei der Bemalung besser aus. Ich hätte die Vorderachse erst bemalt und dann zusammen gebaut. Beim Motorblock kannst du schonmal die Teile 11,12, 15 und  18 zusammenbauen, Kleber härten lassen und dann erklär ich dir wie du den Motor richtig bemalst.

Ich empfehl dir auch vor jedem Modell Bilder von Originalfahrzeugen im Web zu suchen und die als Vorlagen zu nehmen
SibirianTiger
SibirianTiger
Kleinteile-Fetischist
Kleinteile-Fetischist


Nach oben Nach unten

Airfix MGB 1:32 - Baubericht - Seite 3 Empty Re: Airfix MGB 1:32 - Baubericht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten