Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Airfix J6005- Quick Build F22 Raptor- LEGO von Airfix!

Nach unten

Airfix J6005- Quick Build F22 Raptor- LEGO von Airfix!

Beitrag von Kelles Kleener am Mi 18 März 2015, 18:32

Naja, nicht wirklich Lego, aber seit Lego das Patent an den Steinen verloren hat kann wirklich jeder das Bausystem auf den Markt bringen- So auch Airfix, mit einem der bisher besten Legosteinen die ich bisher in der Hand hatte, die keine sind!

Diese Box fiel mir bei Müller in die Hand, da diese neu und mir unbekannt war:



Auch zu haben ist ein Hawk Bomber und ein Apache Hubschrauber, aber die F-22 hat es mir mehr angetan...
Auf der Rückseite sind einige Fakten über das Originalflugzeug- Einsitzer, 18,9 Meter lang, 13,56 Meter Spannweite, 78,04 m² Flügelfläche,  Mach 2,4 und anderes...



In der Box selbst befindet sich eine kleine Tüte mit Teilen, ein Bogen mit selbstklebenden Decals und eine einseitige Anleitung, die noch weitere Modelle der Reihe zeigt- ein Eurofighter Tycoon, eine Spitfire und eine Messerschmidt.



Die Anleitung selbst dauert nicht lang, nur sieben Bauschritte...



Wie dort zu sehen ist ein Modellständer enthalten, denn das Modell hat kein Fahrwerk. Ein ziemlich stablier Ständer aus drei Teilen, der mich an alte Revellmodelle erinnert.



Insgesamt sind die Teile allesamt sehr gut passend, einfach zu erkennen und zu unterscheiden- der Anteil an "Original" Legobausteinen liegt bei lediglich vier Platten im inneren des Fliegers, allerdings hatte einer der Flügel einige Probleme im Guss.



Halb so schlimm, was ich schlimmer finde ist das die Teile kaum mehr auseinander zu nehmen sind, was den Sinn der Legobauweise etwas in Frage stellt- denn Lego lebt ja bekanntlich davon das man es auseinander nehmen und anders wieder zusammenstecken kann. Und obwohl das fertige Modell kaum als Legomodell zu erkennen ist, stört mich doch der Mangel von Detail im Triebwerk:



Das Triebwerk ist nämlich schlicht nicht da. Nun ja, insgesamt mag ich den Legoflieger sehr, und könnte mir vorstellen die Serie zu sammeln... hier noch ein letztes Bild, vom fertigen F-22 Raptor!

avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Airfix J6005- Quick Build F22 Raptor- LEGO von Airfix!

Beitrag von Kelles Kleener am Mi 18 März 2015, 18:46

Nachtrag, für unsere Automodellbauer- nach einer kurzen Suche auf Amazon bin ich auch auf einen Lamborgini Aventador aus der Quick-Build Serie gestoßen- etwa im Burago-Maßstab, so wie`s scheint. Werd ich mir wohl bald zulegen... Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten