Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Dioramenbau - Krieg der Welten ...

5 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Empty Re: Dioramenbau - Krieg der Welten ...

Beitrag von CChris Di 29 Jun 2021, 09:47

hm... kennt ihr das auch?

Sobald Ihr Euch an eine Arbeit setzt, fangen die Ideen an zu sprudeln - sodass man vor dem Problem steht, seine ursprüngliche Idee zu überladen - oder, da die Ideen nicht wirklich zusammen passen - entstehen alternativen...
Mir geht es immer wieder so - sowohl im Modellbau, wie auch in anderen kreativeren Hobbies von mir.

Und da ich mich sowieso noch nicht wirklich für einen Maßstab entscheiden konnte - nutze ich die Gelegenheit vermutlich und werde wohl verschiedene Dioramen machen Very Happy
Im Moment sammle ich daher verschiedene Modelle für den 3D Druck zusammen und habe mich in Meshmixer mal dran gesetzt, die einzelnen Modelle in Skizzen anzuordnen...

NOCH sind nicht alle Ideen Skizziert...


Diorama 1 - 1:76 (British 00)
Das Diorama im Maßstab 1:76 stellt eine Szene der fortgeschrittenen Marsinvasion dar.
Neben einer Kampfmaschine ist in dem Gebiet inzwischen auch eine so genannte Greifmaschine im Einsatz.
Diese fängt u.a. Menschen ein - denen dann später das Blut ausgesaugt wird, von welchem sich die Marsianer ernähren - und aufgrund der Erregber später auch sterben.
Eine Handvoll Geschütze sind noch vom Verteidigungsversuch übrig... werden aber schon vom Roten Kraut überwuchert... ebenso wie einige andere "Alltagsgegenstände", die hier noch nicht platziert wurden.

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Martian_Base_diorama

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Martian_Base_diorama_2

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Martian_Base_diorama_3

Diorama 2 - 1:100
Wohl der "Klassiker" - denn es ziert auch das Cover des Soundtracks...
Die Schlachtszene zwischen den Marsianischen Tripods und der H.M.S. Thunderchild...


Auf Thingiverse habe ich ein Modell der Thunderchild gefunden, welches dem Romanvorbild nachempfunden ist.

Im Roman handelt es sich um eine Ironclad - lt. Wikipedia ein "Torpedo Ram Ship" - also eines, welches seine Gegener auch Rammen konnte.
Dieses Schiff im Roman war wohl einem deutschen Schiff nachempfunden - der SMS Beowulf der Kaiserlichen Marine.


Es hat daher wenig ähnlichkeit mit dem Schiff auf dem Cover des Musicals... aber sämtliche Modell hierfür (zumindest zum Drucken) haben mir eher nicht zugesagt und waren viel zu klein und viel zu detailarm.
Interessant wäre es jetzt natürlich, ein passendes Schiff im entsprechenden Maßstab zu finden - sollte sich der Maßstab des Schiffes dann ändern, kann auch der Tripod noch angepasst werden... Wink


Aber derzeit gefällt mir dieses Schiffchen eigentlich ganz gut so... und ich bin nur am überlegen, welche weiteren Details ich noch unter bringen könnte / möchte Wink

Es bleibt zudem abzuwarten, ob ich das alles mit der Wasser gestaltung am Ende hin bekomme... Das sind alles Arbeitstechniken, welche ich mir in der Theorie zwar schon oft "angeschaut" habe - selber aber bisher noch nie umgesetzt habe.
Daher wird es vermutlich auch hier den ein oder anderen Versuch noch geben... Solange erfreue ich mich an den Skizzen... und versuche weitere Ideen, die sich nach und nach entwickeln auch mal wieder zu verwerfen ... (ich kann schlecht ALLES bauen :D) Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Thunderchild_diorama


Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Thunderchild_diorama_2


Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Thunderchild_diorama_3


Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Thunderchild_diorama_4
avatar
CChris
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Empty Re: Dioramenbau - Krieg der Welten ...

Beitrag von CChris Mi 30 Jun 2021, 13:45

Es geht weiter mit meinem Tripod...

Die Aufteilung des Körpers in 4 Einzelteile stellt sich bis jetzt als praktikabel heraus.
Die hinzugefügten Steckverbinder funktionieren ebenfalls (größtenteils) - wie erwartet.
Allerdings hatte ich die Toleranzen wohl ein klein wenig zu knapp bemessen - und musste an ein paar noch nach arbeiten.

Gedruckt wurden jetzt noch der vordere obere Teil des Körpers im Maßstab 1:76, sowie der untere Teil - fälschlicher weise ebenfalls mit dem grünen Resin, wesshalb es mir für einen Druck in 1:72 jetzt nicht mehr ausreicht... :-(
Eigentlich wollte ich nur das Teil in welchem die Augen sind in diesem Resin drucken - und den rest dann in weiß... Naja.

Das übrige grüne Resin wurde dann noch für ein paar kleinteile genutzt, wie den Hitzstrahl und ein paar Sensoren, die später noch angebracht werden sollen.


Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210629_121124468

Den Hitzstrahl-Generator habe ich dann auch schon mit meinem Resin-Kleber (Härtet ebenfalls unter UV Licht aus) an dem unteren Teil des Körpers angebracht... Zuvor aber noch ein Loch durch gebohrt, falls ich den Bereich später mit einem Metallstift verstärken muss oder für andere "Optionen"...

Die beiden vorderen Hälften mal testweise zusammen gesteckt zeigt schon langsam die Form, die mir als Kind alpträume bereitet hat :D

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210629_154942400

Über Nacht wurde der hintere, obere Teil des Körpers gedruckt.
Diesmal im "richtigen" Resin... :D

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210630_084223450

Bevor die Teile aber zusammen geklebt werden, muss noch ein klein wenig mehr vorbereitet werden.

In die Aufnahme für die Rohre der Beine wurde ein Loch gebohrt, durch welches eine Kabel-Ader durch passt.
Dies wird auf der anderen Seite wiederholt - und später sollen die Kabel durch die beiden Beine nach unten in die Grundplatte geführt werden.

So zumindest der Plan - wobei ich noch nicht weiß, wie ich die Angelegenheit bei bzw. in den Beinen gelöst bekomme :D

Jetzt wird hoffentlich auch ersichtlich, warum ich dem 3D Modell im vorderen Teil des Körpers eine Aussparung verpasst habe.
Hier kommt später alles Zusammen, was an Beleuchtung dann angedacht sein wird...

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210630_084237176
Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210630_084247559
Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210630_084322306

Testweise alle drei Teile zusammen gesteckt:
Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210630_084427080
Und die beiden oberen hälften mit Epoxid-Harz verklebt und bisschen geschliffen.
Wenn alles gut geht, muss ich später so gut wie nicht spachteln Very Happy

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210630_094713383
Jetzt befindet sich der vierte Teil des Körpers im Drucker und sollte heute abend fertig sein.
Dann werden die beiden unteren hälften miteinander verklebt - und ich kann mich an die weiteren Teile zum Drucken machen... Very Happy

Aktuell fokussiere ich mich auf den Druck der Figur in 1:76... die kleineren Varianten werden dann später folgen...
avatar
CChris
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Empty Re: Dioramenbau - Krieg der Welten ...

Beitrag von CChris Mi 30 Jun 2021, 16:33

Ups, mir ist gerade aufgefallen, dass ich einen Rechenfehler bei meinem "Thunderchild" Diorama habe.

Da die Vorlage des Schiffes, die Beowulf war, und diese 79 lang sein sollte - wäre ein Maßstab 1:100 wohl deutlich zu groß (immerhin wäre allein das Schiff knapp 80 cm lang...)

Daher bin ich gerade am überlegen, das Modell noch einmal zu überarbeiten...

Im Musical ist die Thunderchild ein Kampfschiff der "Canopus Klasse" ... ein Modell der HMS Canopus von 1899 (das passt auch Zeitlich) konnte ich aus Resin im Maßstab 1:700 finden.

In diesem Fall kann ich den Tripod sogar so stark runter skallieren, dass ich ihn aus einem Stück drucken könnte... ich werde das daher einmal machen und dann mal schauen, wie die größe wirkt Very Happy
avatar
CChris
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Empty Re: Dioramenbau - Krieg der Welten ...

Beitrag von SibirianTiger Do 01 Jul 2021, 20:16

Ich nehm ja das wasserwaschbare Ceramic Grey Resin von Elegoo. Hatte da noch keine Probleme was das aushöhlen angeht, läßt sich auch sehr gut bemalen. Wärs net praktischer gewesen transparentes Resin für den vorderen Teil zu nehmen und dann die Augen mit Transparent Grün zb von Tamyia zu bemalen? Ich kelb die Teile mit nem Industriesekundenkleber von Ergo zusammen, der klebt alles.

Du kannst mit der Chitubox die Stützen auch selbst setzen, hab ich bei meiner Rocket Figur gemacht.

Ansosnten sieht alles schon sehr gut aus
SibirianTiger
SibirianTiger
Kleinteile-Fetischist
Kleinteile-Fetischist


Nach oben Nach unten

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Empty Re: Dioramenbau - Krieg der Welten ...

Beitrag von CChris Do 01 Jul 2021, 20:57

Hi Very Happy
Ich habe noch nicht so wirklich viele Erfahrungen mit den einzelnen Resin Varianten... Da teste ich mich ja gerade erst heran Very Happy
Dass transluescent Green ist von Anycubic benötigt Isopropanol zum Waschen...
Damit bin ich bis jetzt eigentlich sehr zufrieden...

Als ich dieses gesehen habe, wollte ich damit auf jeden Fall die Augen probieren, welche eigentlich ein einzelnes Bauteil sind... Grün bemalte Varianten habe ich noch aus dem fdm Drucker^^ ...
Ich habe mich aber später dazu entschlossen, die Augen direkt in das Druckmodell zu integrieren - daher macht es glaube ich jetzt keinen großen Unterschied, ob ich diesen gleich in grün transparent drucke, oder in klar... Die Augen muss ich für das lackieren so oder so Maskieren - allerdings erspare ich mir den Arbeitsschritt, diese separat zu bemalen Very Happy

Dass weiße Resin ist mit Wasser Waschbar... Nur ehrlich gesagt, finde ich das Waschen mit Isopropanol besser...
Dass kann ich mehrfach verwenden & wenn nicht mehr, verdampft es schneller wie das Wasser...
Einfach weg kippen sollte man das Wasser auch nicht, wenn ich es richtig gelesen habe, da die Rückstände trotzdem nicht so toll für die Umwelt sind.

Da habe ich dann lieber etwas ISO, welches ich zur Entsorgung geben kann... 🤷🏻‍�
avatar
CChris
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Empty Re: Dioramenbau - Krieg der Welten ...

Beitrag von CChris Fr 02 Jul 2021, 13:33

weiter geht es mit dem Bau des Tripods in 1:76 ...

Ich hatte mir vor einiger Zeit, als ich das Projekt ursprünglich angefangen hatte, ein paar Bausätze von "dapol" aus England im Maßstab "OO / HO" bestellt.
Es handelt sich hierbei um ein "Country Inn"

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 71FDZ2TQAzL._AC_SL1200_
(Produktbild Dapol)

Sowie eine kleine Dorfkirche
Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 61z-O9hO5nL._AC_SL1200_
(Produktbild Dapol)

Und noch etwas "kleinkram" wie Telegrafenmasten und ein kleines Kriegsdenkmal.
Die Bausätze sind alt - die Formen verzogen und schlecht gegossen... aber das macht erst einmal nichts... denn es soll sowieso eine gewisse "Zerstörung" vorgenommen werden.
Ob mir dies gelingt - wird sich zeigen...
Bisher habe ich eine solche Form von Modifikationen an Modellen noch nicht vorgenommen, aber wenn ich es nicht versuche, werde ich es wohl nie heraus finden - bzw. lernen.

An diesen Gebäuden baue ich nebenher immer mal ein wenig herum und schaue, wohin die Reise wohl gehen wird Very Happy
Dem Tripod habe ich derweil mal einen Satz provisorischer Beine von einem früheren Druck in der passenden Größe verpasst, damit man eine Vorstellung der Dimensionen bekommen kann:

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210630_210049117

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210630_210227823

Am "Country Inn" habe ich dann versucht, die ersten Schäden zu erstellen...
Zerbrochene / Ausgehänge Fensterrahmen...
ein Schiefes Schild...
einen Zerborstenen Schornstein...
eine Ausgehänge Vordertür...
und die hintertüre steht offen... ob da noch jemand entkommen konnte?
Zusätzlich habe ich das Modell "provisorisch" mit etwas farbresten bearbeitet... das ist alles noch nicht final - aber ich möchte damit versuchen, für die eigentliche Lackierung bereits schattierungen und co. zu setzen - um einen zu gleichmäßiges Aussehen zu verhindern.
Inzwischen hat das Dach noch deutlich mehr Farbuancen bekommen... eigentlich wäre es aktuell schon so gut wie fertig - hat aber für meinen geschmack noch nicht den passenden rot ton... vielleicht werde ich auch zu dem grau tendieren, welches in der Originalabbildung verwendet wurde?

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210701_094722434



Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210701_094731953

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 PXL_20210701_094713077

Die Zerstörung soll natürlich auf der den Marsianern zugewandten Seite größer sein... wobei das Gebäude generell viel abbekommen hat.

Zusätzlich habe ich schon die nächsten Komponenten bestellt - und ich hoffe, diese werden BALD ankommen Very Happy
In meinem anderen Diorama-Thread zum Film hatte ich bereits ein zerstörtes Fahrzeug gezeigt, bei welchem ich mir Islandmoos rot bemalt hatte.
Dies sollte das Rote Kraut sein, welches die Landschaft überwuchert.

Ich habe jetzt gesehen, dass es bereits rotes Islandmoss gibt - und habe mir davon mal ein entsprechendes Paket geordert... Very Happy
So spare ich mir am ende den Schritt mit dem selber lackieren - bzw. muss nur noch schauen, ob ich ggf. schattierungen und co. hinzufügen muss.

Inspiration für das "Dorf" und dem Roten Kraut....

Hauptsächlich dieses Bild aus der "alten" Musical Version...
Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 36370353401_3cdaebc45c_b

Die neue Umsetzung aus der "next generations" Version (modernisiert, Musikalisch nicht so ganz gelungen wie die klassische) finde ich von der Illustration her besser:
Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Jeff-wayne-jeff-waynes-musical-version-of-war-of-the-worlds-the-new-generation-17-cd

Ich bin gespannt, ob später, wenn dann alles fertig ist, die einzelnen Schauplätze und Elemente des Musicals in dem Diorama erkennbar sind ... Very Happy
Ich möchte versuchen, einzelne Schauplätze und Teile der Geschichte in einem Diorama zu kombinieren... sofern mir dies gelingt Wink
avatar
CChris
Mitglied
Mitglied


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Dioramenbau - Krieg der Welten ... - Seite 2 Empty Re: Dioramenbau - Krieg der Welten ...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten