Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

"Ein Motorwagen zur Beförderung von Verwundeten" - Erster Weltkrieg

Nach unten

"Ein Motorwagen zur Beförderung von Verwundeten" - Erster Weltkrieg Empty "Ein Motorwagen zur Beförderung von Verwundeten" - Erster Weltkrieg

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mi 30 Mai 2018, 20:11

Ein Motorwagen zur Beförderung von Verwundeten


"Ein Motorwagen zur Beförderung von Verwundeten" - Erster Weltkrieg 113


- Hersteller: Benz & Cie., Mannheim

- Normales Personenwagen-Untergestell

- 12/30 PS-Vierzylindermotor von 86 mm Kolben und 130 mm Hub
- vier Geschwindigkeiten und Kardanantrieb

- Luftreifen von 820/120 mm Durchmesser

- trägt einen Kasten von rund
2,14 m Länge
1,24 m Breite
1,44 m Höhe
der entweder 4 Tragbahren oder 6 Mann bei heruntergeklappten Seitenbänken aufnimmt

- Das Innere des Kastens wird vom Auspufftopf geheizt,
über dem ein Gitterrost gelegt ist
- Wird keine Heizung benötigt, kann durch einen Bypass
durch den Schalldämpfer geleitet werden

- Längsholme der Tragbahren mit langen Blattfedern gedämpft
- Deckenklappen und Schiebefenster zur Belüftung

- Führersitze durch Windschutzdecken mit Zelluloidfenstern nach außen vollständig gegen Kälte und Regen schützbar


"Ein Motorwagen zur Beförderung von Verwundeten" - Erster Weltkrieg 211

"Ein Motorwagen zur Beförderung von Verwundeten" - Erster Weltkrieg 311

Quelle: Zeitschrift des Vereins Deutscher Ingenieure,
Band 59 ; Nr. 12 ; 20. März 1915. S. 251
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

"Ein Motorwagen zur Beförderung von Verwundeten" - Erster Weltkrieg Empty Re: "Ein Motorwagen zur Beförderung von Verwundeten" - Erster Weltkrieg

Beitrag von SibirianTiger Mi 30 Mai 2018, 20:49

N waschechter Monnemer Grinsen
SibirianTiger
SibirianTiger
Kleinteile-Fetischist
Kleinteile-Fetischist


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten