Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell

Nach unten

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Empty 1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell

Beitrag von Blaasi am So 13 März 2016, 09:43

Winker Hello

Heute möchte ich ein Urlaubsmitbringsel vorstellen. Das Modell wurde von einem guten Freund aus den USA mitgebracht und hört auf den Namen '1969 Shelby GT 500 Convertible' und ist bei Revell unter der Nummer 85-4025 erschienen. Könnte das Auto reden, würde es wohl sagen 'im tiefsten Inneren bin ich doch ein Ford Mustang' - das stimmt zwar, aber dieser hat es faustdick unter der Haube. Dort steckt beim Vorbild ein 428 cui großer Cobra Jet Motor ( Europäer können wohl mehr mit der Aussage anfangen daß es ca sieben Liter sind). Das Ganze wurde von Carroll Shelby (ab 1968 umgezogen und unter Ford Regie) veredelt und so dürfte wohl kein Leistungsmangel herrschen. Auch wenn nur von SAE-PS die Rede ist, 340 solcher Pferdchen sind mit dem Auto eher nicht überfordert.

Jetzt aber zum Bausatz.

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Img_3825

Der Karton hat beim Transport gelitten  Traurig 1  - aber ich sammle ja keine Kartons sondern Modelle  Very Happy
Wie üblich : Bilder vom fertigen Modell auf dem Karton

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Img_3826

In der 'Hobby Lobby' stehen knapp 24 Dollar auf dem Preisschild - bei amazon habe ich ihn für knapp 23 € entdeckt. Ich finde das ist ein fairer Preis für diesen Bausatz.

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Img_3833


Der Karton selbst ist kein 'Schüttelkarton' wo man die Teile niemals wieder hineinbekommt wenn man sie einmal draußen hatte.
Die Teile sind sehr sauber gespritzt und haben nur schwache Formentrennähte die die Nacharbeit auf leichte Schleifarbeiten beschränken. Da die Spritzlinge einzeln in Beuteln verpackt sind, fällt zwar etwas mehr Müll an. Aber dafür sind die Teile eben besser geschützt.
Der Windschutzscheibenrahmen hat aber leider einen Transportschaden (dazu mehr im folgenden Baubericht). Revell hat hier auf Versteifungen ,die man heraustrennen muß, innerhalb des Rahmens verzichtet.

Hier die Bilder von den Spritzlingen:

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Img_3827

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Img_3828

Auch die Chromteile sehen gleichmäßig verchromt aus und die Verbindungen der Teile mit dem Gießast sind nicht zu dick.

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Img_3829

Die Klarsichtteile sind ohne Kratzer und Schlieren. Man kann sich darin spiegeln wie man sieht.

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Img_3831

Die Abziehbilder sind wie gewohnt für mehrere Versionen beigelegt. Die Seitenstreifen in schwarz, weiß und Gold und verschiedene Kennzeichen. Die Folien für die Instrumente (Decal 12 - 16) sind sehr schön und mit einer Lupe gut ablesbar. Für den Motor und Motorraum sind Typenschilder, Warnhinweise und Beschriftungen der Hersteller einzelner Teile (z.B.Ölfilter und Batterie) auf dem Decalbogen (Decal 24-30) . Auch Cobras und Typbezeichnungen für die Karosserie und Räder sind dabei und runden das positive Bild ab.

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Img_3832

Die Reifen habe ich zwar fotografiert - aber so unscharf, daß ich euch das lieber erspare. Sie sind an einem Gießast mit Angußstellen in der Lauffläche - so wie bei anderen Modellen auch.
Man hat ja oft Hinweise zum Copyright die auf der Bodenplatte erhaben dargestellt sind und die man dann mehr oder weniger mühsam entfernen und überschleifen muß. Bei diesem Modell sind diese Hinweise auf der Innenseite des Tanks und ersparen diese Arbeit.
Blaasi
Blaasi
Verstorbenes Mitglied


Nach oben Nach unten

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Empty Re: 1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell

Beitrag von kaewwantha am So 13 März 2016, 13:26

Hallo Reinhard,
ich habe die Bausatz Vorstellung mal in die richtige Rubrik vershoben.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Empty Re: 1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell

Beitrag von kaewwantha am So 13 März 2016, 13:26

Hallo Reinhard,
vielen Dank für die Vorstellung des Bausatzes.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Empty Re: 1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell

Beitrag von eydumpfbacke am So 13 März 2016, 13:46

Hallo Reinhard,

einen schönen Mustang hast du dir da geangelt. Bravo
eydumpfbacke
eydumpfbacke
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Empty Re: 1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell

Beitrag von Blaasi am So 13 März 2016, 17:36

Winker Hello

@ Helmut
Vielen Dank fürs Verschieben. Ich hatte bevor ich die Vorstellung gemacht habe noch etwas herumgestöbert und hab dann wohl in der falschen Rubrik losgelegt.

@ Reinhart
Jo - der ist mir zugeflogen. Kennt man ja auch aus der Musik :  Fliegende Pferde hat ja Achim Reichel schon 1989 besungen. Wie schon erwähnt ist das ein Urlaubsmitbringsel von meinem Freund. Er kennt mein Hobby und wenn er in den USA ist, versucht er immer etwas für mich zu bekommen.
Blaasi
Blaasi
Verstorbenes Mitglied


Nach oben Nach unten

1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell Empty Re: 1969 Shelby GT 500 Convertible in 1 zu 25 von Revell

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten