Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Seite 6 von 26 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 16 ... 26  Weiter

Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 16 März 2015, 19:59

rc-radi schrieb:


Bei DEN Stimmen im Kopf wundert mich gor nix mehr.......... Ablachender Roofl

Ansonsten ->->->  2 Daumen  Thorsten !!!

Herbert wie war wie war Very Happy

Ja und etwas weiter ging es heute auch, die ersten Teile des Masten sind in Orange Lackiert.


Leider war es das für mehr war heute keine Zeit na ja wird schon weiter gehen.

Ach ja die Bestellten teile sind heute gekommen, habe zwar erst ende der Woche damit gerechnet aber heute war sie schon da,
soll mal einer sagen die Engländer sind langsam.


Ja und nun dürft ihr mal raten wie diese Zwerge verbaut werden.
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Pirxorbit am Mo 16 März 2015, 20:10

.... Scheibenwischer-Motoren? Very Happy ...
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Feuerwehr am Mo 16 März 2015, 20:18

denk ich auch
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 16 März 2015, 20:18

Pirxorbit schrieb:.... Scheibenwischer-Motoren? Very Happy ...

Nein, aber du bist dicht dran
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von retarder am Mo 16 März 2015, 20:28

Pirxorbit schrieb:... Hallo Thorsten,

die "schwarzen" Lampen könnten weiß leuchten. Also Rot Weiß Rot übereinander bedeutet "Manövrierbehindertes Fahrzeug, ein „Fahrzeug, das durch die Art seines Einsatzes behindert ist, so zu manövrieren, wie es diese Regeln vorschreiben, und daher einem anderen Fahrzeug nicht ausweichen kann“" Das würde vielleicht zur Fähre passen, die ja kreuz und quer über das Wasser fährt.

LG Steffan

wäre das einzig logische.
hier mal ein paar einzelne schemen der beleuchtung.
Code:
http://www.leuchtfeuer.eu/html/lichterkennung.html



avatar
retarder
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 16 März 2015, 20:49

Hallo Kai,
danke für dein Link, ich habe es aber jetzt auch schon heraus bekommen das sie weis sind und die Kleine Orange in der Mitte ein Signal Lampe ist (Typhon Lampe)

avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am Mi 18 März 2015, 20:33

Hallo Modellbaufreunde,
dann will ich das Geheimnis wofür die kleinen Servos sind mal lüften, als ich für den Steuerstand die Joysticks gemacht habe hat John folgenden Kommentar gepostet.


John-H. schrieb:

Drehen die sich mit wenn dein Modell die Fahrrichtung ändert, oder warum hast du da nen Gewinde reingeschnitten Question
Kleben hätte doch auch gereicht! Wink

Ja und damit war die Idee Geboren, die Servos kommen unter die Joysticks und werden mit den Antrieben verbunden so das sie immer in der Richtung stehen wie auch die Antrieb.
Ja wenn ein Modell keine funktionen hat muss man halt welche bauen.

So jetzt wisst ihr wofür ich diese Servos brauche.
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Feuerwehr am Mi 18 März 2015, 21:05

Ich habe es befürchtet
Wahnsinn, toll, toll, toll
Weiter so
Mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am So 22 März 2015, 21:42

Hallo Modellbaufreunde,

ja heute hatte ich mal wieder Zeit zum weiter Bauen, also als ersten die Lampen noch etwas Lackiert.
Denn heute standen die beweglichen Joysticks und der Mast auf dem programm.

Wie gesagt als erste die Lampen Lackiert.


Der Mast und die Halterung waren nun auch trocken.


Nun wurde der Mast mit den Lampen bestückt und auch das Radar fand seinen Platz.


Der Radarmotor und die Typhonlampe (Signallampe) wurden mit den jeweiligen Kupferlackdrähten verlötet.
Die unteren anschlüsse der LED die als Typhonlampe dient wurden noch mit Plastik Dip Lackiert damit es
keinen kurzschluss gibt, wenn das dann trocken ist kann ich die Leitungen ankleben. Da durch das dann die Leitungen schwarz lackiert sind sieht es so aus wie bei der großen Fähre dort sieht man auch die schwarzen zuleitungen zu den einzelen Lampen und Co.


Zum Trocken bleibt das ganze erst einmal so.




Zwischen Zeitlich habe ich einen der kleinen Servozwerge von seinen Halterung befreit wobei
alle beide weg kommen, leider muss es sein wegen platz mangel.


Als nächstes wurden unter der Bedientafel halteplatten angelötet an den die Servos geklebt werden.


Da durch das eine Gewindestange in das Servohorn gedreht wurde und am oberen ende ein passendes Gewinde aufgelötet wurde um den Joystick aufzuschrauben brauch das ganze nur unten angeklebt werden und das passende Gewindestück schaut oben herraus.

Da die kleinen Servos nicht eine sehr großen Aktionsradius haben etspricht die Bewegunge der Joysticks nicht ganz wie beim Original. Hier im Video sie man auch erst einmal nur einen der zweite kam später hinzu.

avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Feuerwehr am Mo 23 März 2015, 08:52

Wahnsinn, jetzt kannst du bei ausfall der Fernsteuerung von weiter lenken (notruder) perfekt
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 23 März 2015, 08:56

Also, ich weiß eigentlich schon lange nicht mehr was ich hier schreiben soll außer .............Der Wahnsinn geht weiter.......!!!!!
Geniale Idee, genial umgesetzt...Hochachtung Very HappyVery HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 23 März 2015, 23:45

Feuerwehr schrieb:Wahnsinn, jetzt kannst du bei ausfall der Fernsteuerung von weiter lenken (notruder) perfekt
mfg günther
Günther ganz so einfach ist es nun auch wieder nicht mit der Handsteuerung.

Cpt. Tom schrieb:Also, ich weiß eigentlich schon lange nicht mehr was ich hier schreiben soll außer .............Der Wahnsinn geht weiter.......!!!!!
Geniale Idee, genial umgesetzt...Hochachtung Very HappyVery HappyVery Happy

Tom, danke fürs Lob aber glaube mir der Wahnsinn hat noch kein Ende, ich habe noch so viele Ideen im Kopf für meine Zukünftigen Modelle.
Da kommen noch einige Verrückte sachen auf euch zu.




Heute kam das Licht am Masten zumindestens für 3 LEDs mehr Zeit war leider nicht.
Die Typhon Lampe hat ihren platz gefunden und wird auch schon durch die Kupferlackdrähte mit
Spannung versorgt.


Als nächstes waren die beiden Roten ganz oben am Mast an der reihe.


Ja und einmal im Dunkeln.


Wie gesagt nur ein kleines Update.
fortsetzung folgt.....
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am So 29 März 2015, 19:03

Hallo Modellbaufreund,

ja heute wo das Wetter bei uns nun nicht nach Gartenarbeit ruft konnte ich mich mal wieder der Fähre zuwenden und für ein wenig weiter kommen sorgen.

Als erstes hab ich mit dem Druckkammer Lautsprecher den die Fähre oben am Mast hat begonnen.
Da ich mir davon immer Formen mache zum Clonen habe ich diesen aus Resin geclont.


Als Halter habe ich von einem U-Profil etwas abgeschnitten,
in die wird der Lautsprechen eingeklebt. Dann wurde das ganze Grau Lackiert und zur seite gelegt zum trocknen.


In dieser Zeit habe ich die Gewinde für die Antennenbefstigung nachgeschnitten das sie etwas mit Farbe vollgelaufen war.


Mit der Drehbank hab ich nun ein 1mm Loch in den Kopf der 1,6mm Schraube gebohrt, in diese bohrung kommt nun ein 1mm Messingdraht und wird angelötet.


Nachdem der Antennenstab auf Mass abgeschnitten wurde kann man ihn schon in die Aufgelötet Mutter drehen.


Nun wurden die Antenstäbe weiß Lackiert wie bei der großen und nach dem Trocknen eingeschraubt.
Auch der Lautschprecher konnte nun seinen Platz ein nehmen.


Da alle LEDs und auch der Radarmotor verdrahtet waren war das Kapitel Mast abgeschlossen fürs erste.
Es muss noch ein wenig mit Farbe nachgearbeitet werden.


Ich habe da mal zwei Flaggen an den Mast gehängt, schaut ja ganz gut aus.




Ja und nun stand der Seitenrahmen an den Laufgittern auf meinem Plan, hier für hab ich Messingstreifen geschnitten die nun Seitlich angelötet werden.






Und so sah es dan fertig aus.


Als nächstes kamen die Laufgitter selber dran.
Jedes einzelne Gittersegment wurde genau angepasst.










Anpassen der Rundung.


So die Backbordseite war fertig.


Schaut ja nicht schlecht aus das ganze.




Es folgte die Steuerbordseite und Achtern.


So sieht das ganze dann fast fertig aus, da das ganze noch Lackiert werden muss liegen die Gitter nur lose auf.
Die Gitter werden später in Verzinkt Optik Lackiert und die Auflagen wo sie aufliegen werden Orange so kann man dann die Träger zwischen den Gittern sehen.


So das war es für heute, fortsetzung folgt......

avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von John-H. am So 29 März 2015, 20:45

Wieder mal makellose Arbeit Thorsten.
Der Mast gefällt mir ausgesprochen gut. Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Nordlicht am So 29 März 2015, 21:03

Ja, da kann man nur mit der Zunge schnalzen Bravo
avatar
Nordlicht
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am So 29 März 2015, 21:12

Nordlicht schrieb:Ja, da kann man nur mit der Zunge schnalzen Bravo


Du als Hamburger bist ja sowie so mein Strengster Beobachter Very Happy , da fällt mir ein Stein vom Herzen wenn er dir auch gefällt.


@John,
ja der ist mir wirklich gut gelungen, ist schon schön wenn man ein bischen Löten kann.



Nix wie weg
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am Di 31 März 2015, 22:13

Hallo Modellbaufreunde,

heute war mal ein wenig Löten angesagt, da ich jetzt dazu übergehe das Steuerungspult fertig zu stellen habe ich mir heute den ersten Monitor vorgenommen.

Als erstes musste dieser von seiner eigenen Stromversorgung entbunden werden, da er mit über das Bordnetz gespeist wird.
Des weiteren habe ich den Mini USB Anschluss verlängert, ich will ja später beim überspielen der Original Bilder meiner Fähre nicht das ganze wieder zerlegen.


Des weiteren wurden die Kabel für den Einschalter des Monitor und Schalter damit man ins Menue kommt um eine USB verbindung herzustellen auch verlängert.


Das ganze jetzt mal angeschluss am Rechner via USB


Menue aufgerufen mit den Verlängerten Kabel.


Verbindung wird hergestellt.


Software wird automatisch gestartet.


Ja wunderbar alles funktioniert wie ich mir das gedacht habe, jetzt kann ich das ganze noch mal machen da ja zwei
Monitore auf der Brücke sind.

Soll ja nicht Langweilig werden.

fortsetzung folgt.......
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am Fr 03 Apr 2015, 23:37

So jetzt mal ein kleines Update,

Da mein Kapitän auch zwei Telefonhörer an Bord hat habe ich heute angefangen den ersten zu bauen.
Leider war der den ich hatte etwas zu groß also etwas kleiner schleifen, und so sieht es aus.


Als nächstes wurde aus 0,28mm Kupferlackdraht das Spiralkabel gewickelt.


Dann wurde in den Höhrer ein loch gebohrt und das Kabel eingeklebt.


Nachdem Lackieren sah es dann so aus.




Jetzt das gleiche noch mal bauen und dann kommen sie auf das Steuerpult.

so das wars.

fortsetzung folgt...

avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Heiko72 am Fr 03 Apr 2015, 23:50

Hallo Thorsten, 

Kleine aber fantastisch große Fortschritte. Respekt.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am Sa 04 Apr 2015, 18:59

Hallo Modellbaufreunde,

heute hat der Postbote meines vertrauens mir ein kleines Päckchen gebracht.
Der Inhalt war mein bestelltes Wattmeter, viele von euch werde jetzt sagen wie Wattmetter ja so hab ich auch geschaut als ich von diesem Teil das erste mal in einem Baubericht gelesen und gesehen habe.

Es ist ein kleines Elektroschischer Helfer mit einem Display, er wird einfach in die Zuleitung zu einem Verbrauchen
zb Motor, Elektriche Schaltungen usw. gesetzt.



Nimmt man dann das Bauteil in Betrieb zeigt einem das Display folgendes an.

Voltzahl
Ampere
Watt
Ampere/Std
Watt/Std



ich hatte dann man einen meiner Rauchgeneratoren daran angeschlossen und
das Display sagt mir folgende Daten.
12,95 Volt
0,62 mA
8 Watt
usw.

Da ich in der HADAG Fähre noch einiges an Elektronik verbauen werde ist das ein schöner kleiner Helfer,
auch bei zukünftigen Projekten.

Für alle die Intresse haben hier die Quelle.
Code:
http://www.ebay.de/itm/311220762365?_trksid=p2060353.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von John-H. am Sa 04 Apr 2015, 21:25

Interessant! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am So 05 Apr 2015, 00:27

Ja John zu mal man spart sich das lästige Ampermeter dazwischen hängen, da es ja immer in die Plusleitung muss.
Ich werde mir hier am Eingang ein paar Krokoklemmen machen und am Ausgang ein paar Buchsen für 4mm Stecker


Ach ja kleine Nachtrag noch, das Gerät Arbeitet erst ab 4 Volt nicht wie vom Hersteller angegeben.
Alles was unter 4 Volt ist bleibt das Display dunkel. Ich finde das teil aber trotzdem sehr praktisch,
und super für Modellbauer die es nicht so mit der Elektronik haben und nicht wissen wie man Ampere Leistung Messen kann.


avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am So 05 Apr 2015, 20:20

Ja und es geht mal wieder weiter,
als erstes habe ich die Folie für das Schalterpult geplottert.


Vorher wurde aber erst eine Silberne aufgeklebt und dann die eigendliche Rote.


Auch die Joysticks bekammen ihre unterteile.
Hier schön zu sehen die viereckige Grundplatte.




Hier mit Schaltertafel, wobei mir die nicht gut gelungen ist na ja ihrgend wann ist halt auch Feierabend mit
ins Detail gehen.


Ja auch dieser Steuerstick wurde schon mal gedreht.




Jetzt hat das Steuerpult erst einmal Pause.

Als nächstes war die Reling für die Kapitänshütte dran.
Hierzu habe ich mir eine Nut in ein Vierkant Holt gefräst die so lang war wie die Stütze sein muss.


Somit hatte alle die gleiche länge.


Nun wurden sie alle angelötet.




Auch Gitterbleche wurde schon mal Lackiert.


Na schaut ja nicht schlecht aus.


So das war es mal wieder.
fortsetzung folgt.....
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von John-H. am So 05 Apr 2015, 23:50

Also mir gefällt der Steuerstand Thorsten, Bravo
wenn da mit dem bloßen Auge nachher reinschaut,
wird man visuell von Details überflutet, da wird ein kleiner Ausrutscher nicht wirklich ins Gewicht fallen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 06 Apr 2015, 15:58

Hallo Modelbaufreunde,

ja heute ging es weiter mit der Steuerstand, nun war der nächste Steuerungsstick an der Reihe.


Des weiteren folgten ein paar weitere Instrumente und Kontrolllampen.


Hier wurden sogar die Befestigunsschrauben der Grundplatte dargestellt.


Hier noch ein Monitor mit der Harfenkarte ist beim Original zwar anders dargestellt ist
eben ein eigene Idee.


Auf ein meiner Fotos endeckte ich das der Kapitän ein Fernglas aus dem Steuerstand stehen hat auch diesen
wollte nachgebaut werden, nach einer Orgie mit PS Stäben und Sekundenkleber folgte dieses Ergebnis.
Erst mal alles zusammen kleben.






Nach dem Lackieren sah es so aus.


Nun wurden die Monitore eingebaut und die Obere Holzplatte lose draufgelegt.








So das ganze mal in die Hütte gestellt.


Einer vom Überwachungsverein ist auch wieder dabei.




Die Backbordseite wird natürlich auch noch mit Instrumente bestückt, wobei hier mehr Schwanenhälse mit Mikrofone sind.Auch die Abschlusskanten werden noch Überarbeitet.

so das war es vor erst einmal wieder.

fortsetzung folgt.....
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: HADAG Fähre 2000 TEIL 2

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 26 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 16 ... 26  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten