Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Farben für die Titanic

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Farben für die Titanic

Beitrag von Der Tommy am So 15 Feb 2015, 14:02

Hi @ all ..
mal ne Frage welche Farben benutzt ihr denn. Da dies mein erstes Holzmodell ist habe ich leider keine Ahnung.Danke im Vorraus für eure Tipps.
avatar
Der Tommy
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Farben für die Titanic

Beitrag von Starscout am So 15 Feb 2015, 14:33

Ich nutze Revell Emailfarben. Die Farbtöne habe ich mir selbst rausgesucht, orientiert an den Originalfarben.

Das waren aber teilweise sehr eigene Farbtöne, die es nicht zu kaufen gibt, also muss da ggf. gemixt werden oder ein möglichst naher Farbton gewählt werden.

Als Orientierung benutze ich diese Webseite, die glaub ich Jörg empfohlen hat (Die Seite hat zwar ein paar grafische Fehler, ist aber trotzdem noch gut zu verwenden):

Code:
http://titanic-model.com/paint/
avatar
Starscout
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : *piep*

Nach oben Nach unten

Re: Farben für die Titanic

Beitrag von Jörg am So 15 Feb 2015, 19:00

Ganz so einfach ist diese Frage nicht zu beantworten, Tommy ...

Da hat wohl auch jeder so seine eigenen Vorlieben und Erfahrungen!

Das hängt auch davon ab, ob Du spritzen kannst (Airbrush), oder pinselst;
ganz allgemein würde ich persönlich für alle Holzflächen Acryl oder Enamel-Farben empfehlen,
für andere Materialien (z.B. Plastik, Metall) verwende ich ausschließlich Enamel-Farben.

Enamelfarben haben eine hervorragende Haftung auf unterschiedlichen Materialien.
Deshalb grundiere ich z.B. vor dem Enamel-Farbauftrag grundsätzlich nicht,
aber auch das ist eine reine Glaubensfrage.  Wink
Enamels sind lösemittelhaltig und brauchen die zugehörige Verdünnung!
Die gängigsten Enamel Farbhersteller sind z.B. Revell, Humbrol ... usw.

Acrylfarben sind sehr gut für Holzanstriche geeignet;
entspr. verdünnt, kann man sie auch lasierend (durchscheinend) auftragen.
Acrylfarben sind wasserverdünnbar, trocknen aber wasserfest auf!

Im Modellbausektor bietet Revell die Farbtöne seiner Enamel-Farbpalette auch auf Acryl-Basis
unter der Bezeichnung Revell Aqua Color an.
Empfehlenswert sind z.B. auch Marabu Decormatt Acrylfarben.

Matte und seidenmatte Farben lassen sich besser streichen und decken besser als hochglänzende Farben.
Speziell im Falle der TITANIC würde ich sowieso generell nur matte ... seidenmatte Farben empfehlen!

Du findest jedenfalls alle benötigten Farbtöne bei den gängigen Modellfarben-Herstellern!


Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Farben für die Titanic

Beitrag von Starscout am So 15 Feb 2015, 23:39

Starscout schrieb:Ich nutze Revell Emailfarben.

Ich Depp meine natürlich die Revell Enamelfarben. Manchmal tippt man Unsinn, ohne es zu merken Very Happy

Allerdings gibts von anderen Firmen viel bessere Farben, wie Jörg schon beschrieb, je nachdem, wie man die Farbe aufbringen möchte.
avatar
Starscout
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : *piep*

Nach oben Nach unten

Re: Farben für die Titanic

Beitrag von Jörg am So 15 Feb 2015, 23:53

Enamelfarben sind Emailfarben, Stephan!

Der engl. Begriff ist mir persönlich von jeher geläufiger, weil das auch bei Humbrol so draufsteht;
bei Revell steht neuerdings auf den Farbnäpfchen auch groß die halb-deutsche Bezeichnung Email Color drauf! Wink

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Farben für die Titanic

Beitrag von Ronny82 am Mo 16 Feb 2015, 10:10

Servus,

ich habe für den Rumpf: Revell Schwarz Seidenmatt 302
für Schanzkleid und Aufbauten:Revell Weiß Matt 05
für das Unterwasserschiff: ein Seidenmattes Feuerrot aus der Sprayflasche
für das Grau der Deckhäuser: Roststopgrundierung Weißgrau von Würth
für Anker, Spills und Klampen: Schwarz Matt
avatar
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Ein dickes Danke

Beitrag von Der Tommy am Mo 16 Feb 2015, 21:00

Ok das sind ja schon ein paar Anregungen mit denen Ich etwas weiter komme vielen Dank für eure Tipps.
avatar
Der Tommy
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten