Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Sa 14 Feb 2015, 14:18

Moin Moin!

Hier startet nun mein Baubericht zum Hafenschlepper WILHELMINE.

DATEN zum ORIGINAL:

BAUWERFT: Mützelfeldtwerft Cuxhaven

BAUJAHR: 1980
IMO 8007133

LÄNGE: 26,9 m
BREITE: 8,8 m
TIEFGANG: 4,4 m
PFAHLZUG: 30 t

HEIMATHAFEN: Hamburg
FLAGGE: Deutschland

DATEN zum MODELL:

Länge: 134 cm  
Breite: 44 cm
________________________________________________



Nach einigen Jahren der Recherche zu diesem Schiff,
bin ich voriges Jahr (2014), bei einem polnischen Händler,
auf einen Bausatz des Schleppers Hans gestoßen.
Hans ist ein Schwester(Bruder)schiff von WILHELMINE und wurde 1982 in Dienst gestellt.

Den Bausatz habe ich hier gekauft:
Code:
http://www.modelmast.com/Komplettbaukasten_GFK_nie.htm

Ich schrieb eine kurze E-Mail an die Firma (in Deutsch) und man antwortete in kürzester Zeit.
Nach der Überweisung des Geldes dauerte es ca. 14 Tage und der Bausatz ging auf Reisen.

Als der Bausatz bei mir eintraf, war ich von der Qualität des Material überaus positiv überrascht.

Alle Teile sind aus GFK gefertigt, in einer Materialstärke die Verwindungen nicht zuläßt.

Hier nun mal ein paar Bilder vom Rumpf:













Das Deck besteht aus zwei Teilen:



meine Schuhspitzen dienen vielleicht als kleiner Anhaltspunkt für die Ausmaße des Decks.



Die Aufbauten habe ich mal lose zusammen gestellt:











Das soll es erstmal gewesen sein.

Ich schätze das die Bauzeit 2-3 Jahre verschlingen wird.
Und da ja alleine bauen langweilig ist,
hat sich unser Nordlicht (Wolfgang) entschlossen, mir nicht nur über die Schulter zu schauen,
sondern das ganze Modell auch zu bauen.

Schaut mal hier:

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23365-hafenschlepper-wilhelmine-120

Wir haben mittlerweile auch einen Kontakt bei der Reederei Petersen & Alpers,
der es Uns ermöglicht ganz nah ans Original ran zu kommen.

Aber davon werdet ihr in unseren Berichten lesen können!

Diskussion

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion#569648

avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Mo 23 März 2015, 21:21

Hier mal wieder ein kleines Lebenszeichen.
Mittlerweile sind die Planungen, Auswertungen von Bildern, anfertigungen von Zeichnungen im volle Gange.

So ein großes Projekt schafft man in der Regel nicht alleine,
deswegen möchte hier mal Ganke sagen,
an Wolfgang, der die Bilder besorgt und den Kontakt zur Reederei hält,
an Eggi, der mir mit Rat und vorallem Tat beim Antrieb zur Seite steht (dazu später mal mehr),
und an Thorsten , der mit seinem Gaga Know How sehr viel Hilfe leistet.

Thorsten ist es auch geschuldet, das ich nun zwei dieser prachvollen Exemplare mein Eigen nennen kann.



Nochmal vielen Dank in deine Richtung Thorsten. Very Happy

Das war es mal zwischendurch. Wink

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion#569648
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Sa 28 März 2015, 19:22

Heute war Löcher machen angesagt.

Also bin ich mit meinem Rumpf zu Eggi in die Werft,
Eggi hatte eine Schablone vorbereitet,
nun hieß es messen und anzeichnen.



Ein prüfender Blick des Ingeneurs:



Und wenige Zeit später war es vollbracht,
die Messingrohre werden die Ruderkoker,
und passen saugend in die gebohrten und gefeilten Löcher:





Und nun geht es an den Bau der Schottel,
aber davon berichte ich das nächste mal! Very Happy

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion#569648
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Fr 05 Jun 2015, 17:17

Jaa, ich habe ja lange nichts mehr gezeigt,
nun gibt es aber neue Bilder aus der Antriebschmiede.

Wie ihr ja wißt baut Eggi mir die Schottelantriebe für die WILHELMINE, weil ich sowas einfach nicht kann.

Hier seht ihr den Beginn des Gerüstes, wo die ganze Steuer- und Antriebsmimik montiert wird:



Hier wird kiloweise, feinstes Modellbaugold verarbeitet:



Die Motoren sind auch schon eingepasst:



Fürs Foto, mal den Pot eingehängt!



Das war es erstmal wieder! Very Happy

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion#569648
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Mi 10 Jun 2015, 23:10

Für die Interessierten:

Die Motoren haben je,


Betriebsspannung: 6-12V
Leerlauf-Stromaufnahme bei 6V: 2,7A
Leerlauf-Stromaufnahme bei 12V: 3,6A
Drehrichtung durch Polaritätswechsel änderbar
Drehzahl bei 12 V: 5000 U/min
Leistungsaufnahme: max. 300 W
Stromaufnahme max. 25 A
Drehmoment: 0,52 Nm
Ankeranzahl: 12
Motorlänge: 115 mm
Motor-ø: 73 mm
Wellenlänge: 28 mm
Wellen-ø: 8 mm
Gewicht: 1,15kg

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion#569648
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Mi 17 Jun 2015, 22:30

Heute mal ein paar Bilder von der Modifizierung des Deckshauses.

Das gelieferte Deckshaus entspricht nicht ganz dem was man wohl Scale nennt,
deswegen habe ich mich aufgemacht, diesen Zustand in weitesgehend Scale umzubauen!

Ich habe den vorderen Teil des Deckshauses mit 0,3mm PS umklebt.



Somit ergibt sich ein gerades Deckshaus, von unten bis oben.





Hier habe ich eine Pappschablone fürs neue Deck angefertigt.



Nun kam endlich wieder mein geliebtes Platinenmaterial zum Einsatz.



Von außen ergibt es mit dem hochgezogenden 0,3 PS eine schöne glatte Einheit.



Weiter geht es dann mit der quer verlaufenden Wand, diese ist auch aus Platinenmaterial, dort kommen dann einige Anbauten ran.



Das war es mal wieder. Very Happy

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p30-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Fr 19 Jun 2015, 12:51

Da ich ja immer mit den nötigen Maßen und auch Bildern von der WILHELMINE versorgt werde,

an dieser Stelle wieder einen Dank an Wolfgang, der unermüdlich Daten zusammen sammelt,

konnte es wieder ein wenig weiter gehen mit dem Bau.

So soll es mal aussehen:



Also ran ans Werk:
Das Schott ist ausgeschnitten und die Scharnierhalter liegen bereit:



Nun zu den Halterungen am Schott:



Draufsicht:



Und so sieht es provisorisch ran geklemmt aus:



Ziel ist es das Schott zum öffnen zu bewegen.

Aber dazu beim naächsten mal mehr! Very Happy

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p30-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Mi 24 Jun 2015, 22:21

Es ging ein wenig weiter,
da ich mit den Türen ein wenig auf Kriegsfuss stand, weil für die nächste Tür die Scharniere verdammt klein sind,
habe ich mich mal mit dem Bugpoller (Königspoller) beschäftigt.

Von einem lieben Forenuser bekam ich zwei Messingrohre geschenkt (Fehlkauf),
an dieser Stelle nochmal ein Dank an Reinhard.

So habe ich aus einem Messingrohr 18 mm den Poller gedreht.
Die 18 mm passen zum Kopf des Pollers, den Schaft habe ich auf 16,5 mm runter gedreht,
den Deckel habe ich mit 0,3 mm verlötet. Ja und das "Kreuz" ist aus 8 mm Messing Vollmaterial.

Nun zwei Bilder:





Auf die entgültige Länge werde ich den Poller bringen, wenn ich das Deck verbaut habe!

Dann habe ich das Kriegsbeil mit der kleinen Tür begraben und ihr auch Scharniere spendiert,
noch ist sie nicht ganz fertig aber ich will euch die Bilder nicht vorenthalten. Wink



offen



andere Perspektive



Das wars für dieses mal.

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p45-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Fr 26 Jun 2015, 18:13

Wie versprochen habe ich nun ein paar Bilder von den Scharnieren für Euch. Very Happy

Ein Bild, welches euch die Größe der Teile vor Augen führen soll. Wink



Die Winkel sind aus Messingstreifen gebogen, beschliffen und mit 1 mm Bohrungen versehen.





Aufgefädelt.



Aufgelötet.





So sieht es an Ort und Stelle aus.



Und hier noch ein kleiner Fortschritt.



Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p75-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Di 30 Jun 2015, 12:09

Es gibt ein paar Detailbilder aus der Antriebsschmiede von Eggi,
damit ihr auch mal die Schritte seht, die nötig sind um einen soliden Podantrieb zu bauen.















Der Bau der Antriebe steht kuzt vor dem Finale, im Moment warten wir nur noch auf die Korddüsen,
diese werden in einer separaten "Schmiede" angefertigt.
Sobald die Düsen eintreffen wird alles fertig montiert und dann bekommt ihr auch die Finalen Bilder der kompletten Antriebseinheit! Very Happy

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p75-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion#bottom
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Fr 03 Jul 2015, 12:43

Auf Wunsch einiger habe ich mal den Tür-Scharnierbau bildlich dokumentiert!
Hier Teil 1:

Die Einzelteile:
Die Plätchen links habe ich aus einem Messingstreifen hergestellt:



Und dann nach und nach aufgelötet:





So sollte es dann aussehen:



Alle vier Winkel sind nun aufgelötet:



So sieht die Tür von innen aus:



Nun habe ich die 1mm Bohrungen gemacht:



Am oberen Scharnier seht ihr das ich schon mit dem Schleifer gearbeitet habe:







Geschliffen habe ich hiermit:



Die Tür ist nun fertig und zur Probe mal angeklemmt:



Kleiner Tipp:

Beim schleifen der Winkel ist Vorsicht geboten, wenn das Material zu heiß wird, lößt sich die Lötstelle!
Deswegen sollte das schleifen in kleinen Schritten dosiert werden. Very Happy

In Teil 2 zeige ich dann die Scharniergegenstücke die an der Bordwand Platz finden.

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p75-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion#bottom
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Fr 03 Jul 2015, 20:33

Teil 2 zeigt nun bebildert wie ich die Gegenstücke zu den Scharnieren gebaut habe.
Eigentlich nichts weltbewegendes deswegen auch nur wenige Bilder! Wink

Als erstes habe ich wieder Messing-Röhrchen- und Streifen geschnitten,
den Messing-Streifen habe ich an einen Ende ein wenig gebogen:


Anschließend habe ich das Röhrchen und den Streifen verlötet,
und auf die gleiche Art beschliffen wie oben beschrieben:





Ja und so sehen nun die aufgefädelten Scharniere aus:



Ich hoffe Teil 1 u. 2 waren verständlich erklärt!

Bis demnächst!! Very Happy

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p90-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am So 05 Jul 2015, 18:13

Nachdem die Tür ja nun fertig war,
habe ich sie noch an Ort und Stelle befestigt. Very Happy





Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p90-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Sa 11 Jul 2015, 00:25

Planung ist das eine, die Umsetzung etwas ganz anderes,
so ging es mir beim dem Teil was ihr jetzt seht.

An der rechten Seite der Wand befindet sich ein Lamelleneinsatz,
den wollte ich unbeding nachbauen.

Ich nahm mir also eine Messingplatte und zeichnete mir den Wolf, Very Happy
2 Fräser und einige Flüche später sah es dann so aus.



Nun habe ich die Lamellen etwas hochgebogen und einen Rahmen drum gelötet:



Dran gehalten und als passend befunden:



Anschließend habe ich noch ein Loch in die Platte gefräßt, damit man dahinter die Wand nicht mehr sieht,
das auflöten des Lammellengitters war dann nur noch ein Kinderspiel:



Ja und dann habe ich noch den Smilie ausgeschnitten. Very Happy



Meinen Kritikern sei gesagt:
Die untere Lamelle habe ich nach gearbeitet!
Und wer sich das Original ansieht, stellt fest das es 6 Lamellen sind,
aber auch in diesem Maßstab gibt es Grenzen des Machbaren. Wink
Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p90-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Di 14 Jul 2015, 23:09

Nun ist Rumpf samt Antrieb wieder in meiner Werft.
Und schon ging es mit den Arbeiten am Rumpf los.

Als erstes möchte ich die Decks einpassen, dazu ist es aber nötig die Speigatten auszuschneiden.
Damit habe ich heute auf einer Seite begonnen! Very Happy

Drei unterschiedliche Perspektiven. Very Happy







Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p105-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Mi 15 Jul 2015, 12:32

Hier habe ich mal ein kleines Demo-Video gedreht.
Zur Erklärung:
Der Motor läuft fürs Video auf 6V Dauerstrom,
und der Steuerungsservo wird von Hand verstellt, da sich noch keine RC-Anlage im Modell befindet.



Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p120-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion#601809
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Fr 31 Jul 2015, 13:58

Es ging in der Vergangenheit etwas weiter.

Hier ein paar Bilder letzen Baufortschritte:

Erstmal ein Bild der Ernüchterung,
ich dachte ich baue ein großes Modell, aber richtig Platz zum hantieren im Rumpf bleibt nicht,
wenn das Deck erstmal fest montiert ist!  Rolling eyes



Also Deck erstmal wieder raus und die Deckauflagen eingeklebt: Very Happy





Mal ein Größenvergleich mit meiner bekannten HAMBURG II



Nachdem das Deck nun eingepasst ist, (aber noch lose aufgelegt) konnte das Deckhaus mal Probesitzen,
es zeigt sich eine sehr schöne Balkenbucht. Very Happy


Ein Blick von vorn:





Und von der Seite:



Bewaffnet mit Kabelkanälen ging es ans Ordnung machen, bei den elektrischen Leitungen,
die noch losen Kabel sind RC-Steuerkabel, diese werden separat verlegt:









Nun folgt noch ein kleines Gimmik, bei unserer letzten Vereins-Lichterfahrt, mußten wir ja fast alle einen Wassereinbruch verzeichnen,
ich berichtete darüber.

Und ihr wißt vielleicht wie es ist, Taschenlampe in den Mund damit man beide Hände frei hat,
das wollte ich bei der WILHELMINE nicht auch erleben.

Deswegen habe ich mir dieses hier einfallen lassen. Very Happy





Das war es mal wieder. Very Happy

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p120-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion#bottom
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Sa 08 Aug 2015, 14:10

Bei dem Wetter kann man es nur im Keller aushalten,
deswegen bin auch einen kleinen Schritt weiter gekommen. Very Happy

Ob ihr es glaubt oder nicht, die folgenden Bilder zeigen euch einen Arbeitzeitaufwand von knapp 6 Stunden. Very Happy

Auf gehts:

Als erstes habe ich die Stützvorrichtung für das Vordeck eingebaut.
Vorne am Bug extra verstärkt,



das Deck liegt nur lose im Boot.



Nach einer Mess- und Anpassodysee entstand diese Platte aus Platinenmaterial:





In die Platte habe ich ein Loch gefrässt durch die der Poller passt:



Nachdem das Einbaumaß ermittelt war, kam das Deck wieder raus.
Nun ging es darum die Unterkonstruktion für den Poller vorzubereiten.
Auch hier wurde eine Platinenplatte zur Verstärkung verarbeitet:



Das Loch ins Deck zu frässen war dann schon fast ein Kinderspiel.
Und so sieht es im Moment aus:





Hier ein Blick in den Rumpf:



Wenn der DHL Mann mir mein geordertes Riffelblech bringt,
kann ich hier weiter machen, aber bis dahin müßt ihr euch noch ein wenig gedulden. Very Happy

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p135-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Di 11 Aug 2015, 21:41

Riffelblech ist eingetroffen, also konnte es auch weiter gehen. Very Happy





Hier nochmal ohne Halteklammern und Poller:





Und da mir die Jungs von der Werft ne Freude machen wollten,
haben sie den Kram mal in Farbe getaucht: Very Happy





Die vor dem Poller liegende Platte deutet schon den nächsten Bauabschnitt an:



Bis zum nächsten mal! Winker 2

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p150-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am So 16 Aug 2015, 21:52

Jaaa, aus der Platte ist nun ein Kiste geworden,
aber seht selbst:



Darauf kam auch noch ein Deckel, natürlich mit Scharnieren:







Und von der anderen Seite:





Natürlich läßt sich der Deckel auch öffnen:



Diese Kiste bildet nur den Grundstein für den weiteren Bauabschnitt und ist noch lange nicht fertig,
aber laßt euch mal überraschen. Wink

Überings, wem es aufgefallen sein sollte, die schwarze Farbe am Poller ist gekrisselt.
Die Jungs von der Werft waren etwas voreilig und haben zwei Farben über einander gesprüht, die sich nicht vertragen haben! Wink

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p150-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion



avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Mo 24 Aug 2015, 10:28

Und weiter geht es.
Aber zuvor mal ein paar allgemeine Worte.

Wer sich schon einmal mit solch einem Projekt beschäftigt hat kennt meine folgenden Anmerkungen,
für die, die so Projekt noch vor der Brust haben sei gesagt:

Um so ein Projekt auf die Beine zustellen bedarf es im Vorfeld viel Planungsarbeit und wärend des Bau´s eine Menge an Messarbeit.
Aus einem Mix von Original Bildern und Maßen, einigen Plänen die nicht 100% maßstäblich sind und letzlich einem Rohbausatz
ein ansehnliches Modell zu fertigen, ist schon eine gehörige Gradwanderung.

Aus diesem Grund können auch mal einige Stunden für ein augenscheinlich kleines Bauteil ins Land gehen.

Hier nun ein Beispiel für mehere Stunden Planung, Schablonenanfertigung und schließlich ein wenig Brutzelei Very Happy

Wie ich oben schrieb, ist die Kiste nur der Grundstein für den Bauabschnitt,
hier nun die Kiste im jetzigen Zustand:





Die Kiste dient als Mittelpunkt, an dessen "Flügelspitzen" die ersten Schanzkleidstützen verbunden werden:





Ja und nun seht ihr die erste fertige Schanzkleidstütze:





Zum Vergleich ein Bild vom Original:



Bis demnächst! Winker 2

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p165-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Mi 26 Aug 2015, 21:30

Heute war also der Tag der Tage!

Die WILHELMINE sollte Wasser unter den Kiel bekommen,
dabei sollten dann auch gleich die Antriebe getestet werden.

Hier ein kleiner Erfahrungsbericht:

Das Boot ist dicht! Very Happy

Leider verfüge ich noch nicht über die Steuerplatinen von IMTH,
so das die Servos noch etwas wild umher drehen,
aber die Motoren verrichten ihren Dienst.

Es war also so, das mit einem Motor auf halber Kraft es fast dazu gekommen wäre,
das Eggi ins Wasser gezogen wurde.

Wir haben die Kraft der Motoren schlichtweg unterschätzt. Very Happy
Kaum auszumalen wie es wird wenn beide Motoren gleichzeitig
und mit den Steuerplatinen ausgestattet, ihren Dienst aufnehmen. Very Happy

Hier nun ein paar Bilder:





Der findige Zuschauer kann lecht erkennen, das der Pott noch lange nicht auf Wasserlinie liegt,
obwohl er schon knapp 20KG auf die Waage bringt! Very Happy



Und hier noch ein kleines Video.
Letzlich ist nicht viel zu sehen, aber Eggi und ich haben uns gefreut,
denn das ist der Lohn für viele Stunden Planung und Arbeit, die vor allem und in erster Linie Eggi geleistet hat!



Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p165-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion#607899
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Mi 09 Sep 2015, 22:09

Es geht im Moment etwas "schleppend" voran,
da mir ein wenig die Zeit fehlt.
Aber für Kleinigkeiten ist immer mal wieder Zeit.
Und genau so eine Kleinigkeit will ich euch heut mal zeigen.

Ich habe eine Weile gegrübelt, bis mir dieses Teilchen als Lösung einfiel:



Na schon eine Idee Question



Hier mal am Ort des geschehens:



Na... jetzt ist es aber klar, oder Question



Aber jetzt ist es doch offensichtlich! Very Happy



Und hier das Gegenstück zur Kette! Wink



Ich habe noch ein kleines Video gemacht,
es heißt nicht umsonst "Betatest", erstens funktioniert im Moment noch alles ohne RC,
und zweitens mußte ich einmal Hand anlegen, aber das Problem ist schon gelöst.

Die Verbindung zwischen Kette und Anker war nur provisorisch,
und diese Verbindung rollte nicht flüssig über die Rohrkante! Embarassed

Zur Info, der Anker wiegt 21g!


Das war es mal wieder, bis demnächst!! Winker 2
Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p180-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Mo 14 Sep 2015, 22:14

Die Winde hat jetzt ihren endgültigen Standpunkt gefunden.

Ich habe heute mal provisorisch die RC-Anlage angeschlosen und es funktioniert.
Die Winde läuft nun über 6V, so hat sie beim Aufrollen der Kette auch die richtige Geschwindikeit!

Hier noch ein kleines Beweisvideo:



Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p180-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von John-H. am Sa 19 Sep 2015, 22:33

Die Winde funktioniert wie sie soll,
ein ausgiebiger Test hat ergeben, das die Kette kein Abtropfwasser in den Rumpf transportiert,
deswegen habe ich auf den "Wannenbau" verzichtet.
Und gleich mit der Verkabelung weiter gemacht:



Hier ist der Spannungswandler (von 12 auf 6V) in Schrumpfschlauch eingepackt:



Nun habe ich mich der Bordwand am vorderen Schanzkleid gewidmet:

Vorher:



Hiinterher:



Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23396p210-hafenschlepper-wilhelmine-120-diskussion
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenschlepper WILHELMINE 1:20 BAUBERICHT

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten