Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

K-100 Long Cab Racetransporter

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Skynyrd am Fr 29 März 2013, 15:12

Hallo US-TRUCK-FANS!

Ich habe diesen kit günstig gekauft.
Der karton sieht aus als ob da jemand draufgessen hat[rolleyes].



Das chassie wurde vom früheren besitzer schon zusammengebastelt...ich schreibe ganz bewusst gebastelt,vernünftig bauen sieht anders aus...das chassie ist in sich verzogen[mauer] weil die querträger nicht korrekt reingeklebt wurden.

Von rechts..(zensierte flüche murmel...)


Von vorne...


Von hinten...

Das chassie liegt erstmal in dot4...ich hoffe das der kleber sich auflöst...grummel.

Ich hab dann noch die pritsche zusammengeklebt(die war zum glück nochnicht verklebt).


Sitze,inneneinrichtung von cab...


Die sitze nur reingestellt,verklebt werden die wenn diese bemalt sind.


Passprobe...alles passt prima,ich verstehe nicht warum immer wieder über die passgenauigkeit von AMT gemeckert wird...


So wird das modell lackiert,allerdings gehört der K-100 Longcab inzwischen jemand anders,es wurde nichtviel geändert am aussehen,dazu später mehr.
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 29 März 2013, 15:30

Die Kabine sieht schon mal sehr gut aus Werner Bravo

Und Ich druecke dir mal die Daumen dass du das Chassis wieder hinbekommst 2 Daumen
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von The.Dude am Fr 29 März 2013, 17:31

Hallo, Werner!


Da hast du aber ein feines Schnäppchen gemacht!

Ist bestimmt 'ne Rarität.

Also, ich hatte mal 'nen AMT-Bausatz, da passte überhaupt nichts.

Aber wenn's bei Dir besser ist? Sei froh darum.

Den Rahmen wirst Du bestimmt schon hinkriegen. Good Luck!


Viele Grüße, Uwe.

avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Jörg am Fr 29 März 2013, 20:57

WOW! ... der Race Transporter macht schwer was her! 2 Daumen
Das ist die pure Stromlinie im Schuhkartondesign sunny

Nee, im Ernst - das Design des Kenworth K-100 mag ich Very Happy

Die Farbgebung und Dekorierung auf dem Deckel-Vorbild sind Klasse:
- dezent, elegant und schnörkellos.

Fehlt dann nur noch der amt/matchbox Super Boss als "Ladegut" Very Happy

Gruß - Jörg - Wink


Zuletzt von Jörg am Fr 29 März 2013, 21:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ergänzung)
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Skynyrd am Sa 30 März 2013, 11:35

Moin Jungs!

Peter,das chassie krieg ich schon wieder gerade,habe ja etwas erfahrung mit sowas.Danke,aber den innenraum hab ich nur erstmal teilweise fertig.
Uwe,das ist eine rarität,hab den günstig erwischt,ist 1r der 3 traumkits von mir.
Jörg,das Cab Over Engine Design in "schuhkartonstromlinie" fand ich immer schon cool,viel schöner als eurofrontlenker.
So,hier noch 1 bild vom aktuellen vorbild samt dragtruck.
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von The.Dude am Sa 30 März 2013, 15:13

Hallo, Werner!

Dann gibst Du Dir bestimmt dreimal Mühe?!

Mit 'ner Rarität würde ich das aber auch machen.

So'n Cabover fehlt mir auch noch in meiner Sammlung.

Werde mich mal auf die Suche begeben, wenn ich meine angefangenen Baustellen fertig habe.


Schöne Ostern!



Viele Grüße, Uwe.
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Skynyrd am So 31 März 2013, 18:31

Schönen guten abend US-TRUCK-FANS.So ungefähr könnte das truckmodell-duo aussehen wenn es fertig ist.
Hm,aber irgend etwas fehlt hier noch...



So,der rahmen lag 2 tage in dot4.
Der olle kleber hat sich zwar nicht aufgelöst aber das polystrol wurde etwas flexibler
und somit liess sich der rahmen mit ganzviel gefühl zurechtbiegen.



Gerade genug zum weitermachen.



Vorne ist auch alles ausreichend gerade.



Die pritsche passt so einigermassen, ich find die hinteren radausschnitte etwas zu eng aber das scheint normal zu sein,
ich hab im bauplan und auf diversen fotos (z.b. mein bildschirmschoner,hihi) genau geguckt ...



Auch vorne gehts sehr knapp zu ... wenn das beim original so wäre dürften die räder schleifen ... aber dem ist tatsächlich fast so.



Zuletzt von Jörg am So 31 März 2013, 19:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Beitrag "sortiert")
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von The.Dude am So 31 März 2013, 19:30

Hallo, Werner!


Na, das wird doch ein respektabler Truck!

Aber sag' mal bitte, was ist DOT4?

Mach weiter so, es gefällt mir, was ich da sehe.


Viele Grüße, Uwe.
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von JesusBelzheim am So 31 März 2013, 19:41

Das sieht schon richtig gut aus Werner Bravo

@Uwe: DOT4 ist Bremsflüssigkeit Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von The.Dude am So 31 März 2013, 19:48

Hallo Peter!

Danke für den Hinweis!

Ich wusste gar nicht, dass man mit Bremsflüßigkeit Plastik richten kann?

Naja, wollen wir hoffen, dass ich es nie brauchen werde.


Schönen Abend!


Viele Grüße, Uwe.
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Skynyrd am Mo 01 Apr 2013, 10:03

Guten morgen Uwe und Peter,ich hab mich auch sehr gefreut das der leiterrahmen vom modell jetzt gerade ist.
@Uwe,mit dot4 kann man auch farbe von teilen ablösen,ebenso chrom und eben kleber.
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von The.Dude am Mo 01 Apr 2013, 10:15

Moin, Werner!

Schön, dass der Rahmen wieder gerade ist, freut mich.

Das man mit Bremsflüßigkeit entlacken kann, das wusste ich.

Aber das man damit auch alten Kleber lösen kann hingegen nicht.

Naja, ich bleibe beim bewährten "Dowanol" zum entlacken.


Ich wünsche einen schönen Ostermontag!


Viele Grüße, Uwe.
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Skynyrd am Mo 01 Apr 2013, 13:42

Hm...dowanol...das ist bestimmt angenhmer als dot4...wo gibt es das denn...?
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von The.Dude am Mo 01 Apr 2013, 14:19

Hallo, Werner!


Du bekommst das Dowanol bei der Firma Kremer Pigmente.

Die haben auch 'ne Homepage mit selben Namen.

Richtig heißt es "Methoxypropanol PM".

Der Liter kostet, glaube ich, um die 7 €.

Aber das Zeugs hält recht lange (unter Verschluß) und ist recht ergiebig.


Schönen Tag noch.


Viele Grüße, Uwe.
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Skynyrd am Do 04 Apr 2013, 14:32

Moin zusammen,es gibt kleine fortschritte.
Die tankhalterungen sind dran,batteriekasten,luftfilter,achsen fertiggebaut,das gestell wo auspuffe und luftansaugrohr dranhängen sind schon dran,ebenso das ansaugrohr bis zum luftfilter.
Das motörchen ist auch fertig,leider fehlt ein verbindungsrohr zwischen den beiden abgaskrümmern...(F..K)...ich hab das röhrchen intensivst gesucht...


Hier sieht man das ganzgut...in der praxis würde der V8 zwar laufen hätte aber deutlich weniger leistung.




Von rechts.Die tanks sind auch schon verklebt und die nähte daran verspachtelt,die kleb ich dran wenn die fertig verschliffen sind.


Von oben...


Fortsetzung folgt.

avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Björn am Fr 05 Apr 2013, 11:46

Morgen Werner.
Sieht doch super bisher aus,gefällt mir.
Aaaaaaaaaaaber Very Happy .
Was ein sofort ins Augue springt ist irgendwie die Front Achse.
Die steht zur rechten seite mehr raus,finde ich.Du hast ja schon in ein anderen Forum geschrieben das die so ist scratch .
Wenn ich mir aber die Fotos mit den Aufbau anschaue muss das wohl so sein.AMT Trucks Rolling eyes .
Weiter so und ich bleib an dein BB dran.
Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Skynyrd am Sa 06 Apr 2013, 07:55

Moin Björn,ich liebe amt-bausätze,find die einfach "amerikanischer" als revell,ganz speziell die autobausätze,hatte so an die 10-15 stück davon.
Die achse passt nur in einer richtung und lage richtig unter die federn vorne,da kannst nix verkehrt machen.
Dieses gestell wo auspuffe undso dranhängen war vielmehr gefummel,lach...
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Björn am Sa 06 Apr 2013, 09:56

Morgen Werner.
Jub ERTL-AMT Modelle machen auch viel mehr spaß und du hast eine bessere auswahl was die Trucks angeht.
Ich hatte mal gelesen das Italeri vor hatte AMT aufzukaufen,aber was da wircklich dran ist kann ich dir nicht sagen.
Wer aber nicht schlecht,dann müste man nicht sein gehalt für ein Modelle in der Bucht lassen Ablachender , gerade bei den Modelle wie den Papa Truck,Bandit Truck,Mack R685st,International Transtar 2 Eagle zahlste dich ja dumm.
Gruß björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von kiss-fan007 am Sa 06 Apr 2013, 10:50

Winker Hello Moin Werner....


Geiles Modell hast Du in Arbeit..... Beifall

der liegt bei mir auch noch...aber noch komplett eingeschweisst als Geldanlage.... sunny

Ich liebe die alten AMT Bausätze.....man kann da sehr viel fluchen,bekommt aber bei guter Arbeit ein sehr schönes Ergebniss...
Bin gerade dabei die alten AMT Bausätze nach und nach zu ersteigern....
mal schauen wieviele ich zusammen bekomme....

Sieht bis jetzt ganz gut aus was Du hier zeigst.....bleibe auf jeden Fall dran...
Kaffeetrinker 2
avatar
kiss-fan007
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut gelaunt.....

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Skynyrd am Sa 06 Apr 2013, 13:15

Moin USTRUCKFANS.
Es gibt kleine fortschritte bei V8 und bereifung.

Als 1s hab ich zwischen die krümmer ein stück auspuffrohr aus der wunderkiste eingepasst,muss noch bissi rost,ähm,farbe drauf.




Danach hab ich die motorauflagen im rahmen etwas erhöht,wenn das nicht gemacht wird liegt der motor etwa 30 grad schräg zum heck hin,dann passt die kardanwelle nicht richtig usw...
[img]http://img17.dreamies.de/img/433/b/5prie4pcl95.jpg[(img]





Dann hab ich ausprobiert wie das aussieht wenn die normalen amt-reifchen auf den rädern draufsind.Gefällt mir so viel besser weil dadurch 1s die radkästen hinten nicht so vollgestopft aussehen und die vorderräder komplett zu sehen sind.Die "Bandag-Tyrone-Malone-amt-reifen" haben etwa 5 mm mehr radius.vermutlich hat sich da irgendwer verrechnet...


Vorderrad...


Frank...bau das modell.
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Skynyrd am Di 09 Apr 2013, 15:06

Hallo zusammen Ihr lieben.
Der werner hat mal ausprobiert ob es machbar wäre zuerst die vorderen ecken reinzukleben und danach zu grundieren und danach "schwarzzumalen".Das funktioniert gut,also wurde das so gemacht.
Hütte grundiert.




Black is beautiful!




Der rahmen bekam auch seine "dusche" ab.Vor dem "duschen" wurde der obere bereich abgeklebt,schliesslich klebt es sich auf farbe nichtsotoll,da kommt ja später die pritsche drauf.Tankbänder aus aluklebeband mach ich wenn der rahmen von unten lackiert(schliesslich wollen die ameisen auch was zu gucken haben,hihi) und gaaanz trocken ist.




avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von kiss-fan007 am Di 09 Apr 2013, 15:37

Moin Werner..... Winker Hello

nimmt doch langsam Gestalt an..... Beifall Beifall

Schwarz ist immer ne dankbare Farbe....brauch man die Scheibengummis nicht nachmalen.... Ablachender Ablachender Ablachender Ablachender

Nee Werner werde den nicht bauen...der bleibt warm und trocken mit den anderen AMT Schätzchen hier liegen....hab vor ein paar Tagen in der Bucht
den K 100 Aerodyne von Amt "BJ and the Bear" billig bekommen....werd den wohl demnächst bauen...mal schauen...

avatar
kiss-fan007
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut gelaunt.....

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Skynyrd am Di 09 Apr 2013, 16:45

sunny ja,das mit den scheibengummis dachte ich auch als ich lackiert hatte.praktisch,hihi.
Hm,den BJ-K100 hatte ich auch so im auge...aber ich find dafür braucht es keinen besonderen bausatz,lediglich richtig lackieren und gut is.Apropo BJ...guckst Du hier Frank.
Code:
http://www.tvtruckin.com/
Diese firma hat den ORIGINALTRUCK aus der serie restauriert...irre!

P.s...liegt bei Dir ein Peterbilt 352...also der COE ungebaut herum...bei mir liegen nämlich die speziellen chromteile und hintere kotflügelabdeckung vom "TURNPIKER"entlackt herum ... naja,ich hab keinen rahmen...die hütte is auch nichtsoganz okay...
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Björn am Di 09 Apr 2013, 17:09

Hallo Werner.
Sieht echt klasse aus udn super sauber Lackiert Bravo .

Zu den BJ Truck,da brauchste nicht mal zu Lackieren.
Schau mal hier rein.

Der Truck.
Code:
http://www.jbot.ca/cars/trucks/bjbear1.shtml

Trailer.
Code:
http://www.jbot.ca/cars/trucks/bjbear2.shtml

Ist viel viel viel Billiger als wenn du versuchst den AMT Truck zubekommen.Neben den Convoy Rubber Duck udn Papa Truck ist das Kit was sehr teuer weg geht bei Ebäääääääääääääär.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von JesusBelzheim am Di 09 Apr 2013, 17:13

Die lackierung sieht gut aus Werner Bravo

Und du hast recht "Black is beautiful" Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: K-100 Long Cab Racetransporter

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten