Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Die "fliegende" Klabauter (Tön 12)

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Die "fliegende" Klabauter (Tön 12)

Beitrag von John-H. am Do 28 März 2013, 22:59

Das sieht richtig schön ranzig aus ws du da bisher gezaubert hast,
und das "Puzzle" in der Scheibe kommt auch sehr realistishc rüber! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Die "fliegende" Klabauter (Tön 12)

Beitrag von Klabauter am Do 28 März 2013, 23:07

Hi John. Das ist ja auch realistisch. Das ist Echtglas! Very Happy

@ Rest:

Jetzt hätte ich gerne mal eure Meinung zur Tür.
Da habe ich mir drei Alternativen überlegt:

a) so lassen wie es ist, da die Tür ja offen rumschwingt. Ist natürlich die einfachste Methode und wurmt mich ein Bißchen. Ist ja pfuschich...

b) neue Tür bauen oder Schloß versetzen
b1) so bekomme ich die nie wieder hin
b2) dann verheddert sich immer noch das Steuerrad

c) neuen Steuerstand bauen mit Aussparung und das Rad weiter in die Mitte setzen. < Viel Arbeit aber ich tendiere dazu.

So was meint ihr?
avatar
Klabauter
Mitglied
Mitglied

Laune : gereizt!

Nach oben Nach unten

Re: Die "fliegende" Klabauter (Tön 12)

Beitrag von John-H. am Do 28 März 2013, 23:12

Ich sehe das so,
lass die Klinke so denn das merkt keiner,
nur du weißt es und das könnte dich später ärgern,

also würde ich das Steuerad ein wenig versetzen,
den das sit die einfachste Möglichkeit! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Die "fliegende" Klabauter (Tön 12)

Beitrag von Klabauter am Fr 29 März 2013, 03:08

John-H. schrieb:nur du weißt es und das könnte dich später ärgern,

Das stimmt nicht John, ihr wisst es jetzt auch. Suspect

Aber alleine, daß ich es weiß, nervt mich schon. Ich hasse Pfusch, den von anderen und meinen noch mehr.

Daher habe ich mich zu Variante D entschlossen.
Instrumentenbrett ab, links und rechts eine Aussparung (Es dreht sich dabei gerade um 1 mm!) und das Steuerrad in die Mitte gesetzt. Das Ganze erhöht sich dabei auch gleich um 2 mm, sonst würde der Türknauf vom Unterschrank nicht mehr passen.

Ergo: ich habe den Tischler wieder eingestellt. sunny
avatar
Klabauter
Mitglied
Mitglied

Laune : gereizt!

Nach oben Nach unten

Re: Die "fliegende" Klabauter (Tön 12)

Beitrag von John-H. am Fr 29 März 2013, 09:45

Glückwunsch zur Umsetzung der Optimallösung! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Die "fliegende" Klabauter (Tön 12)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten