Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Revell LF 20/16 Modellbausatz HILFERUF!!!

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Revell LF 20/16 Modellbausatz HILFERUF!!!

Beitrag von Björn am Mi 18 Jul 2012, 17:22

Hallo Marcel.
Sieht doch schon mal gut aus deine Arbeiten Einen Daumen .Das mit den Rahmen mach ich nicht anders,erst alles ran was nicht in einer anderen Farbe kommt und dann Lacken.
Zu den Fenstergummis.Ich hätte sie mit nen Pinsel nachgezogen da Edding immer glänzen tut aber das macht jeder ja anders.
Werd auf alle fälle dran bleiben bei dein Baubericht.
Gruß Björn.
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell LF 20/16 Modellbausatz HILFERUF!!!

Beitrag von John-H. am Mi 18 Jul 2012, 21:19

Hallo Marcel, erst mal zum Unimog,
das Bild ist so schlecht, das ich den deinem Modell eigentlich nichts so schlechtes abgewinnen kann! Wink

Zu deinem LF, ich finde du hast da bisher gut abgeliefert,
aber mal ein kleiner Tipp am Rande, bevor du die Scheiben einklebst,
mach mindestens eine Schicht Klarlack auf´s Haus,
sonst löst sich dein Schwarz beim einkleben auf die Scheibe ab!

Und nimm Holzleim zum einkleben der Scheiben!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Revell LF 20/16 Modellbausatz HILFERUF!!!

Beitrag von Mc Sunday am Mi 18 Jul 2012, 22:47

Hallo John,

hab leider Probleme mit der Camera. Die will nich mehr so, deswegn die schlechten Bilder.

Danke für den Tipp! Von Belton gibt es auch Klarlack, kann ich den nehmen (Sprühlack).?

Wenn es dann soweit ist, die Fenster, dann komme ich nochmal auf dich zurück, denn mit Holzleim habe ich keinerlei Erfahrung.

Danke auf für dein Lob. Da die Bilder leider wirklich schlecht sind, kann man nicht alles erkennen. Denn es sind doch ein paar Macken. Aber die machen mir nicht viel aus, denn ich bin erstmal froh, das überhaupt so hinbekommen zu haben. Ein Hoch auf Belton Sprüchlacke und meinen Obi, der eigentlich alles führt von denen. Damit werde ich bestimmt noch viel Freude haben.

FRAGE:::

Achso eines kann ich ja noch fragen: es sind ja jede Menge graue Spritzlinge dabei. U.A. die Inneneinrichtung ist auf dieser Basis. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich die aufgrund der etwas rutscigeren Oberfläche schlechter bemalen lassen. Gibt es da Tipps wie ich vorgehen kann, grundieren etc evtl. auch anschleifen?
avatar
Mc Sunday
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens gut!

Nach oben Nach unten

Re: Revell LF 20/16 Modellbausatz HILFERUF!!!

Beitrag von Frank Kelle am Mi 18 Jul 2012, 22:54

Hast Du die Teile vorher abgewaschen?
Mit Wasser und etwas Spülmittel z.B:? Da ist sicher noch Trennmittel vom Guss drauf!
GRUNDIEREN ist immer eine gute Idee!
Mein alter Mentor im Figurenmodellbau sagte mire ganz am Anfang: wer GRUNDIERT, hat mehr vom Malen!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell LF 20/16 Modellbausatz HILFERUF!!!

Beitrag von AlfredErnst am Mi 18 Jul 2012, 22:58

Hallo Marcel,

bevor du die Spritzlinge verarbeitest.
Die ganzen Spritzlinge ins warme Spülwasser legen,
dadurch geht die schmierige Oberfläche weg.
Beim Herausnehen mit warmen Wasser abspülen und abtrocken mit einen Tuch.

Danach hält die Farbe viel besser.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Revell LF 20/16 Modellbausatz HILFERUF!!!

Beitrag von J.B. am Do 19 Jul 2012, 05:18

AlfredErnst schrieb:Hallo Marcel,

bevor du die Spritzlinge verarbeitest.
Die ganzen Spritzlinge ins warme Spülwasser legen,
dadurch geht die schmierige Oberfläche weg.
Beim Herausnehen mit warmen Wasser abspülen und abtrocken mit einen Tuch.

Danach hält die Farbe viel besser.
Ich würde sie lieber an der Luft trocknen lassen,da sonst Fuseln auf die Teile gelangen ,welche beim Lackieren zum Desaster führen können.
avatar
J.B.
Forenguru
Forenguru

Laune : verrückt bis zickig je nachdem

Nach oben Nach unten

Re: Revell LF 20/16 Modellbausatz HILFERUF!!!

Beitrag von Björn am Do 19 Jul 2012, 09:57

Morgen Marcel.
Ich benutze immer den klarlack von Mr Hobby da ich die erfahrung gemacht hab besonders bei decals die aus den USA kommen das die sich dann auflösen.Aber wenn es die selbe Firma ist sollte es kein poroblem sein.
Kleiner Tip zu den Fenstern.
Kleb sie mit klarlack ein hält auch und du hast keine klebestellen fals du mal zuschnell arbeitetst (Wie es mir gesten bei mein Magnum passiert ist).
Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell LF 20/16 Modellbausatz HILFERUF!!!

Beitrag von Mc Sunday am Do 19 Jul 2012, 17:39

:Bett2: Danke für die Tipps! Jetzt ist erstmal Bastelpause...
avatar
Mc Sunday
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens gut!

Nach oben Nach unten

Re: Revell LF 20/16 Modellbausatz HILFERUF!!!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten