Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Nach unten

C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 19 Jan 2009, 07:29

Hallo zusammen,

"Wie jetzt, der Esterle Plastik???" scratch

Ja, ich hab mir letzte Woche ein Plastikmodell gekauft. Man muss ja ab und an auch seinen Horizont erweitern. :bong:

Nein im Ernst.
Die C- 160 ist eines meiner Lieblingsflugzeuge. Und nachdem es die nicht in Karton gibt, hab ich sie jetzt halt in Plastik. Hauptsache Transall.

Der Bausatz von Revell hat 1:72. Damit kommt der Flieger auf 45 cm Länge und 55,5 cm Spannweite. Innen ist alles ausgebaut. Cockpit und Kabine. Selbes Spiel wie bei der GPM- Ju.

Wasserbildchen sind dabei für die 50+96 in der Sonderlackierung "30 Jahre LTG 61" von 1987, sowie, jeweils im einfachen Flecktarn, die 50+42 vom LTG 63 nd die 51+01 vom LTG 62.

Wer's lieber französisch mag, findet auch die Bildchen für die 61-MZ oder 61-ZD der Franzosen.

Mir gefällt der Bausatz und ich denke, ich werd ihn sicher in absehbarer Zeit in Angriff nehmen. - Mal sehen.

Gruß

Elger

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan 2009, 07:48

Stimmt Elgar, daß ist ein herrliches Flugzeug. Vor allem, weil es ein Propellerflugzeug ist. Es ist wirklich schade, daß es die noch nicht in Karton gibt.
Auf den Bau bin ich gespannt.

Joe

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 19 Jan 2009, 07:57

Immer wieder schön, sie auf Flugtagen zu sehen.
Der recht leise, satte Sound. -Ein Traum.

Komisch eigentlich, dass sich noch kein Verlag da dran gewagt hat. Zumal sie doch seit unseren UN- Einsätzen auf der ganzen Welt bekannt ist. Ich denke, ein guter Bogen der Transall würde sich in jedem Fall verkaufen.

Naja, vielleicht traut sich ja doch mal ein Kartonverlag. Wünschenswert wäre es.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan 2009, 07:59

Ab und an kommt sie mal über unser Haus geflogen wenn sie in Nörvenich landet. Ich liebe dieses brummen.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 19 Jan 2009, 08:01

Dabei gehört die auch schon bald zum alten Eisen.
Spätestens wenn sie von der A-400M abgelöst wird.

Die C- 160 hat übrigens die größten Propellerdurchmesser der westlichen Welt.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan 2009, 08:17

Na ja, 5,48 Meter ist ja auch schon ein Stück und dann 4 Blätter. Schade, daß ihr Ära bald zu Ende ist. Ebenso von dem Zivilflieger
Avro ( 4 Strahl Antrieb ). Die wir durch eine 2 Strahl ersetzt, ebenso die Canada Air.
Na ja, wir werden auch nicht jünger....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 19 Jan 2009, 08:21

assi schrieb:
Na ja, wir werden auch nicht jünger....

Gott sei Dank oder leider....

Wie schriebt der MDK- Verlag auf seine Bogen?

"Modellbauer sind Zeitzeugen."

Wie wahr, wie wahr.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan 2009, 08:22

Hallo Elger,
ein schönes Modell, bin schon auf deinen Bericht gespannt!!!!

Hab hier noch nen link für dich, wäre doch mal ne Idee Wink

http://www.modellversium.de/tipps/3-aus-dem-alltag/90-drehende-propeller-durch-luftantrieb.html

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 19 Jan 2009, 08:29

Die Idee ist genial, Mike.

In der Tat hatte ich bei meiner Ju überlegt, E- Motoren ein zu bauen. Hab's dann aber doch wieder sein lassen. Im Grunde aus den selben Gründen, wie auf der von Dir genannten HP stehen. Wirklich kleine Motoren, die sich unauffällig einbauen lassen und nicht gerade ein utopisches Geld kosten, hab ich nicht gefunden. Auch nicht bei Conrad.

Gruß

Elger
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan 2009, 08:50

für solche Sachen kann man die Kleinen Motoren aus den Handys nehmen, die da drinn für den Viprationsalarm sind, hier mal nen Bild von so nem Teilchen




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 19 Jan 2009, 08:57

Sowas hätt ich gesucht.
Aber leider muss mein Handy noch ein Weilchen halten... Traurig 1
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan 2009, 09:09

Elger, geh doch mal in einen Hdy Laden, vielleicht haben die ein paar defekte.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan 2009, 11:40

Elger,ein schoenes Projekt.
Ich kenne auch nur ein einziges Karton-Transallprojekt.
Diesen Freedownload von der Neuselaendischen Luftwaffe.
Ist aber auch recht dealiert dargestellt.
Ob er sich gut bauenlaesst-keine Ahnung-noch nie probiert.

Mike,du schlachtest wohl alles aus! :D
Aber,die Idee ist nicht schlecht. Bravo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan 2009, 11:47

Hallo Elger
Die C-160 finde ich auch Klasse. Freu mich auf den Bau..

Das mit dem Luftstrahl ist aber auch ziemlich interessant Very Happy

Gruß
Andreas

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan 2009, 11:49

Helmut Lubos schrieb:

Mike,du schlachtest wohl alles aus! :D
Aber,die Idee ist nicht schlecht. Bravo

Na Logisch Helmuth, man weiß ja nie ob man es braucht Roofl

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 19 Jan 2009, 12:22

Helmut Lubos schrieb:
Ich kenne auch nur ein einziges Karton-Transallprojekt.
Diesen Freedownload von der Neuselaendischen Luftwaffe.
Ist aber auch recht dealiert dargestellt.
Ob er sich gut bauenlaesst-keine Ahnung-noch nie probiert.
:


Ist mir da was entgangen?
Zum einen: Hat oder hatte Neuseeland die Transall?

Und zum anderen: Ein download der "Trall"? Den könnte man doch auf Luftwaffe umfärben, oder? Wo gibt's den?
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan 2009, 12:28

Elger ich bin schon am nachschauen,auf dem anderen Compi.
Hab leider nicht so eine akribische Ordnung wie unser Drache. :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 19 Jan 2009, 12:29

na dann danke für's suchen!
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan 2009, 12:59

Elger.
Sorry,ich habe mich geirrt. Embarassed

Das von mir geschriebene Flugzeug ist keine Transall.
Sondern eine Herkules C-130H.

Wer sich aber trotzdem dafuer interessiert,hier die Adresse:
Code:
WWW.airforce.mil.nz

Von Olli gibt es aber die Transall in einfacher Ausfuehrung.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 19 Jan 2009, 13:12

eine c160 hab ich auch noch nirgends gesehen leider ...
such auch ...

die c130 hab ich von fly 1:33
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von kaewwantha am Mo 19 Jan 2009, 21:08

Hallo Elger,
da bin ich auf Deinen Baubericht gespannt, werde Dir auf jeden Fall über die Schultern schauen.

Hallo Mike,
danke für den Link, das ist die Idee, so kleine Motoren suche ich auch noch. Einmal als Antrieb für meinen Schlepper in 1/200, sowie auch als Antrieb für die Radar Antenne der Nimitz.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gerhard am Mo 19 Jan 2009, 21:32

Hallo Elger,

na, bei der Transall bin ich natürlich auch dabei, fliegt sie doch fast jeden Tag über unserer Region und läßt Fallschirmjäger "regnen" über der Luftlandeschule in Altenstadt (keine 15 km entfernt von hier).
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: C- 160 TRANSALL (Revell, 1:72)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten