Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Jürgen(S) am Di 02 Aug 2011, 11:39

Ja liebe Freunde ...
eigentlich wollte ich vom Gartenbahnfest berichten -ich konnte diesmal nicht dabei sein ,aber Freund Helmut hat einen Bericht für den Kieler Schalter auf meiner Hausseite gemacht ...
Da könnt ihr den rest ersehen...
und wie war es mit dem Todesunfall ?
Ja hier in Schweden nennt man die Dinger " Mördersnigel " ..
jetzt musste er doch selber daran glauben .
mfG
Jürgen(S)

avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 02 Aug 2011, 13:14

Hallo Jürgen,

meinst du nun die Schnecke oder die Lok? scratch
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Jürgen(S) am Di 02 Aug 2011, 13:36

Hallo Tommy
natürlich die Schnecke ....
auch wir haben hier das Problem mit den Biestern ,da unsere Nachbarn nicht ihren Garten sauber halten .....
so wir sammeln im sommer täglich so an die 20-40 in Plasttüte ,bischen Salz drüber und in die Mülltonne.
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Jörg am Di 02 Aug 2011, 16:14

Igittigitt!
Kotzen 2

... ein Fall für Deine Wiebe-Lok, Jürgen? Wink

Gruß - Jörg - Very Happy
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Gast am Di 02 Aug 2011, 18:35

Hättet ihr ein Bahnübergang gehabt,wäre das nicht passiert Pfeffer

Aber Scherz beiseite.Die Schneckenplage ist momentan sehr schlimm.Ich seh das bei uns im garten.Meine Frau hat schon Schneckenkorn ausgelegt und siehe da,man sieht überall die "Schleifspuren".
Wir sind Schneckenfrei(bis zum nächsten Regen wieder)

Gruß
Martin

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Jürgen(S) am Di 02 Aug 2011, 19:52

Hallo Jörg ...
zum Glück war ich nicht dabei und die Wiebelok bei mir in Schweden...
wenn ich nur daran denke -staubsaugerwagen Nix wie weg
ne ich kenne den Ralf seine Gartenbahn -da kommt sie nicht zum einsatz .
Ja Martin hab schon einiges versucht -aber was hilft es wenn man solche Nachbarn hat .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von nozet am Di 02 Aug 2011, 21:39

So mit Kräuterbutter vielleicht....kross gebraten....
Weinbergschnecken schmecken ja auch.
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 02 Aug 2011, 22:23

Jürgen(S) schrieb:Hallo Jörg ...
zum Glück war ich nicht dabei und die Wiebelok bei mir in Schweden...
wenn ich nur daran denke -staubsaugerwagen Nix wie weg
ne ich kenne den Ralf seine Gartenbahn -da kommt sie nicht zum einsatz .
Ja Martin hab schon einiges versucht -aber was hilft es wenn man solche Nachbarn hat .
mfG
Jürgen(S)

Mal versuchen einen Kupferstreifen entlang der Grundstücksgrenze zu legen, der Schneckenschleim reagiert mit Kupfer (ist ja auch im Schneckenkorn) Wink


Oder einfach eine Gartenbahn fahren lassen:


Quelle:http://eisenbahnwelten-rathen.de/bilder/kurioses/005.jpg


Roofl
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Gast am Di 02 Aug 2011, 23:49

Hehe,Tommy,
neee was bist Du doch wieder ein Schelm.Die arme Schnecke Abrollender Smilie

Gruß
Martin

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Jürgen(S) am Di 02 Aug 2011, 23:57

Hallo Norbert ...
spare gerne paar falls du mich mal besuchen tust ... Very Happy
Tommy ... wäre eine Idee ,warum nicht auch gleich mit Hochspannung-wie bei Weidenzäune -dann werden sie gleich gebraten ...
hat aber einen Nachteil Kupferschrott ist sehr gefragt - der würde nicht lange da liegen .
Und noch eine Gartenbahn bauen -habe schon genügend mit meiner MOB zu tun
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von nozet am Do 04 Aug 2011, 20:42

Hallo Jürgen,

Loch in die Wand stemmen und die Gleise nach draussen
weiterführen, fertig ist die Gartenbahn.



Urlaub ?? Was das denn ??
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Jörg G am Fr 05 Aug 2011, 05:22

Diese Quälgeister haben wir auch zu Hauf, aber derzeit ist der "ökologische Garten" ein viel größeres Problem. Müßte vorne auf die Lok einen mit der Machette stellen, damit die sich einen Weg bahnen kann. Embarassed
avatar
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Jürgen(S) am Fr 05 Aug 2011, 09:55

Hallo Norbert
Urlaub - kein Problem -Elmshorn Kiel -dann Fähre nach Göteborg noch eine Stunde mit dem Auto nach Floby -hört sich doch einfach an.
@ Jörg
so eine alte Schneeschleuder würde es auch tun.
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 05 Aug 2011, 10:44

Seid nicht zu hart zu den armen Schnecken! Ihr würdet auch meckern wenn man euch so zusetzen würde!
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Gast am Fr 05 Aug 2011, 12:24

haha,cool,

aber es würde doch nur reichen,wenn vor der Lok ein Schneeräumschild wäre.So werden die Plagegeister einfach an die seite geschoben

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Jörg G am Fr 05 Aug 2011, 15:46

Wenn Du sie halbieren möchtest, dann reicht auch ein Schneeräumer. Embarassed
avatar
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Re: Todesunfall beim Kieler Gartenbahnfest

Beitrag von Gast am Fr 05 Aug 2011, 18:26

Bähh,

was seid ihr alle gemein(ups,ich ja auch) Roofl

Gruß
Martin

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten