Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Kurz zum D-E-K gefahren

Seite 23 von 23 Zurück  1 ... 13 ... 21, 22, 23

Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Der Rentner am Do 17 Jan 2019, 13:13

Alleine die Pinsel kosten ja schon ein Vermögen...... Ablachender
und dann noch ne Drahtbürste und Farbe,
ne ne das geht gar nicht..... Frecher Smilie
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Fr 18 Jan 2019, 13:22

Moin!

Heute war es tatsächlich mal sonnig, aber kalt am Wasser.
Nachdem ich in den letzten Tagen immer über das Wetter gemault habe, will ich mal "auf hohem Niveau" weiterjammern.

Passend zu der lausigen Kälte kam dann LAUS DEO aus Sneek/NL und fuhr Ri Berg.





Damit es nicht aussieht, als gäbe es für mich nur eine Binnenschiffs-Datenbank, hier die Schiffsdaten in niederländisch. Grinsen

Code:
http://www.debinnenvaart.nl/schip_detail/815/

Gruß aus der tiefstehenden Sonne



Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Fr 18 Jan 2019, 19:26

Nabend!

Heute hat es mich nach dem Mittagessen noch mal rausgetrieben.
Bei dem sonnigen Wetter war am/auf dem Kanal eine Menge unterwegs.
Nicht nur der alte Bekannte  Lyko 3 und (für mich) eine Neuheit mit Namen ADELHEID aus Ganderen/NL waren auf Tour,





sondern auch noch (fast:  Traurig 1  )passend die Eurobahn.



Aus der Gegenrichtung kamen dann noch die TMS DORESTAD und OTTER, ........die machen warscheinlich einen Betriebsausflug, wie eine "fachkundige" Zuschauerin meinte.



Kaum ein paar hundert Meter weiter lief mir noch MELVIN aus Zwijndrecht vor die Knipse....den kannte ich auch noch nicht.Very Happy  





Die Daten dürft Ihr Euch jetzt aber selber mal raussuchen Winker Hello

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Mi 23 Jan 2019, 18:24

Sodele!

Heute gibt es auch aus MS mal Schneebilder....ist nicht viel, aber die Kinder würden sich ja freuen, wenn es doch bloß nicht so kalt wäre Empört

Das erste Bild nenn ich mal "Stillleben mit Otter, Enten, Spaziergänger und Schleuse"



Wärend der Steuermann  vom OTTER seinen rotbemützten Kopf noch nach draußen steckt,



hat man es sich bei VEENDAM in s "Schneckenhaus" zurückgezogen und betrachtet die Welt nur noch auf dem Bildschirm





Dagegen muß auf dem Leichter vor FABICO 8 die "arme Socke in gelb" seinen gesamten Körper auf der Stadtstrecke durch MS in den Wind stellen.



Die Welt ist eben ungerecht Grinsen
Wie man aber sieht, sieht der Steuermann auf FABICO 8 aus Szczechin/PL sonst aber nix.





Fabico 8 fehlte mir noch in meiner Sammlung. Bisher kam er max auf dem MLK bis Ibbenbüren, (eventuell um dort die gute Antrazith Kohle zu holen??) Jetzt ist da der Pütt dicht und man muß sich wohl weiter im Süden um Rückfracht bemühen.
Jetzt fehlt mir nur noch die Nr 5, aber die soll auf dem "trockenen" liegen, hab ich gehört.

Auf dem letzten Bild sieht man ein Schiff des WSA Rheine. Es hört auf den klangvollen Namen WS 1545 und "wohnt" in Bergeshövede.  Very Happy
Man hat sich wohl gerade vom Stand der Brückenarbeiten überzeugt.



Die Backfiets (auf dem Foto unter der Brücke) ist bei dem Wetter praktisch.....man ist auf Schnee und Eis mit 3 Rädern sicherer unterwegs wie auf 2 Rädern.
(Reine Erfahrungssache  Embarassed )

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Der Boss am Mi 23 Jan 2019, 19:33

Moin Manfred

Schöne Landschaft,

Schöne Schiffe,

Schöne Bilder,  Danke dafür.  Freundschaft
Der Boss
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Sa 26 Jan 2019, 10:57

Der Boss schrieb:Moin Manfred

Schöne Landschaft,

Schöne Schiffe,

Schöne Bilder,  Danke dafür.  Freundschaft

Moin Wolle!

Ja, darum war ich ja gestern auch unterwegs.....und weil ich einkaufen fahren sollte Wink

Am Bunkerboot hatte AVENTUUR aus Amsterdam NL gerade seine Vörräte ergänzt und fuhr dann Ri Berg.
Weitere Angaben zu dem Schiff habe ich nicht gefunden.







Auf dem Weg in Ri Schleuse fuhr CAPRI aus Minden.  Irgendwie passte der Name nicht zum Wetter.
Die "Galleonsfigur" war wohl nötig, weil man nur die geringst mögliche Menge Wasserballast zum unbeschädigten durchqueren der Stadtstrecke MS genommen hatte.








Hier mal die Daten-Quelle
Code:
https://www.binnenschifferforum.de:7081/showthread.php?7548-Capri-GMS-04400680

Dann bekam ich einen 100 Jahre alten Umschlag zu sehen (nee nicht so einen, gefüllt mit Schmiergeld, von denen man in den Nachrichten gelegentlich erfährt) sondern
UMSCHLAG aus Ostrh.-Fehn (wofür die Abkürzung Ostrh. steht, wißt ihr ja hoffentlich. Grinsen
Über die Ladung, die da Richtung Kohlenpott geht, läßt sich kaum spekulieren, oder?





Warum muß ich bei diesem Bild nur an

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=vBtYtWlO8Kg

Pfeffer







Die Daten findet man hier:

Code:
https://www.binnenschifferforum.de:7081/showthread.php?14261-Umschlag-GMS-04020010

Gruß aus dem Regen
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am So 27 Jan 2019, 17:01

Tach auch!

Was macht man Sonntags bei Sch...wetter?
Man schaut trotzdem mal bei MT nach, was auf dem Kanal so rumkreucht.
Na klar, bei gutem Wetter kennt man Alle, ........bei besch...Wetter kommen "Neue"

Also da waren SELONIA aus Ampsin/ B
Daten findet Ihr unter:
Code:
https://www.binnenschifferforum.de:7081/showthread.php?90189-Selonia-GMS-06003095



Im Begegnungsverkehr mit MIKEMO aus Brügge/B







Im Regenschutz der Eisenbahnbrücke über das Unterwasser der Schleuse wartete ich auf TMS JO aus Melsele/B
Daten u.a. auch hier
Code:
http://www.debinnenvaart.nl/schip_detail/5556/







Der hatte im "Schlepptau" eine Spezialistin für besondere Lasten.... GEERTRUIDA VAN DER WEES mit einem "DRIVE IN PONTON" ....wat et nich allet jibt??
Daten hier:
Code:
https://www.binnenschifferforum.de:7081/showthread.php?15074-Geertruida-van-der-Wees-SB-02315599











Danach war dann Heimfahrt angesagt....
Dabei durfte ich mal wieder feststellen: Es gibt kein schlechtes Wetter, ......nur unpassende Bekleidung. Traurig 1

Das wars fürs Erste.

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Sa 09 März 2019, 09:08

Moin!

Heute mal der (Tele) Fotobeweis: Die blaue Tafel wird auch auf dem D.E.K. genutzt.



An der Schleuse herrschte "Gewusel". Um Kollisionen zwischen den Schiffen zu vermeiden wurde auf einigen Schiffen die gewählte Fahrtrichtung durch setzen der "Blauen Tafel" angezeigt.
Wer mehr wissen möchte, kann ja hier mal nachschauen.....
Code:

https://de.wikipedia.org/wiki/Bergfahrt

.......eventuell "rafft" man die Regelung allerdings nicht gleich beim ersten durchlesen Embarassed Grinsen

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Frank Kelle am So 10 März 2019, 12:15

Die "GEERTRUIDA" sieht irgendwie interessant aus... irgendwie wie ein Hybrid Schubboot und Bereisungsboot
(mal schauen, ich habe mir "Schiffsradar" jetzt aufs Tablett gebrutzelt, mal schauen, ob es was bringt...)
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Di 12 März 2019, 13:43

Moin!

Nachdem mir kürzlich schon mal SB EDDA aus "Baalin" Very Happy 05609510  mit einem als Kasko bezeichnetem Schiffsrohbau vor die Linse kam, ......







Dieser Neubau kam aus Polen und ging zum Ausrüsten und Ausbau in die NL.



......kam EDDA heute mit was "Neuem" angeschoben









Ich würde das Ding diesmal für ein Schubschiff halten.
Einen Namen habe ich nicht gefunden, Bestimmungsort war Zwijndrecht/Nl (da gibt es wohl Werften, die sich auf den Ausbau solcher Kaskos spezialisiert haben.)
Mehr habe ich nicht dazu gefunden.
Über EDDA könnt Ihr Euch hier informieren

Code:
https://www.binnenschifferforum.de:7081/showthread.php?11324-Edda-SB-05609510



Dann kam noch ein,  so vermute ich ganz stark, ein Schiff mit "Zahlendreher" vorbei.

Das TMS MERU hat angeschrieben die E Nr 06000297, diese Nummer ist aber vergeben für ein belgisches GMS


Code:
http://www.debinnenvaart.nl/schip_detail/16549/


Hier also Bilder der MERU mit der eindeutig 2 x zu erkennenden Nummer 06000297








Das an Deck der MERU liegende blaue Motorbeiboot hat noch auf dem Heck, wie man im Bildauschnitte (hoffentlich) erkennen kann, aber die 06000279 die zum TMS FUELTRANS gehört.

m.M. nach ist MERU die Ex Fueltrans die Ihr hier sehen könnt.





Et jibt ebe nix wat et nich jibt. Grinsen
Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 23 von 23 Zurück  1 ... 13 ... 21, 22, 23

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten