Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von maxl am Do 11 Feb 2016, 19:37

Einen so gut und überzeugend durchdetaillierten Motor habe ich bisher bei noch keinem Modell gesehen, Michael! Wenn man bedenkt, dass das ja erst der Anfang ist, dann freue ich jetzt schon auf das fertige "Motörchen". Spitze! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Juergen am Fr 12 Feb 2016, 10:32

Wirklich ein sehr schöner Bausatz! Könnte
man direkt schwach werden. Very Happy

Zehn Wie geil
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Mo 15 Feb 2016, 10:01

Ich kanns nur jedem empfehlen. Abgesehen von wenigen Kleinigkeiten ist dies ein Bausatz, der einfach nur Spaß macht.

Bauphase 12 - Lichtmaschine und Gasgestänge



Kleines Päckchen diesmal. Wir erhalten Lichtmaschinen-Teile nebst Halterung und eine Hinterradfelge aka "DER ZERTRÜMMERER"


Die Lichtmaschine ist schnell zusammengeschraubt, es wird dazu noch der Lüfter aus Bauphase 7 benötigt. Dies beginnt einen Trend, später wird es Kleinteile geben, die 30-40 Bauphasen vor dem Einsatz geliefert werden. Spätestens jetzt sollte man wirklich damit anfangen, gelieferte Kleinteile gut sortiert und markiert abzulegen.

Das Gasgestänge wird einfach und vorsichtig in die vorhandenen Löcher an der Zylinderkopfbaugruppe gesteckt. Es sitzt hervorragend und passgenau, abgesehen natürlich von der einen Verbindung, die durch die gleichzeitige ungeschützte Lieferung mit DEM ZERTRÜMMERER zerlegt wurde. Das Gasgestänge hatte, wie sich nach dem Auspacken herausstellte noch einen weiteren ZERTRÜMMERER-bedingten Bruch in einem der dickeren silberen Rohre. Beide Brüche konnten mit ein wenig Sekundenkleber unsichtbar repariert werden.

avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Mo 22 Feb 2016, 11:02

Bauphase 13: Krümmer und Hinterrad



Wir erhalten den zweiten Hinterreifen, Anlasser und die linke Hälfte des Getriebegehäuses. Das Getriebegehäuse ist aus Plastik, angesichts des Gewichts der Metallteile ist das allerdings wohl anders nicht zu handeln, denn sonst würde der Wagen schlicht zu schwer werden. Im verbauten Zustand sieht man sowieso nicht mehr allzu viel davon.

Der Bau ist schnell erledigt, es wird einfach nur wie gehabt der Reifen auf seine Felge gezogen und die Krümmerteile aus Bauphase 9 zusammengesteckt.

avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Di 01 März 2016, 10:11

Bauphase 14: Montage der Endrohre



Wir erhalten die zweite Getriebegehäusehälfte, eine Deckplatte, selbst"klebende" Streifen und einen Wasserschlauch. Letzteren brauchen wir erst in einem halben Jahr. Das sind so Situationen, da steh ich dann nur mit offenem Mund da und der Frage "Waruuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuum?" im Raum wiederhallend.

In dieser Phase werden die Endrohre mit ihren Decals versehen und am Auspuff montiert. Dazu werden die Endrohre zunächst nach gründlicher Reinigung in Alkohol mit transparentem Metall-Primer vorbereitet, die Rohre montiere, die Decals aufgebracht und alles am Schluß mit Glanzlack versiegelt.

Ich habe dafür diesmal die Produkte aus der Mr. Hobby Reihe getestet und Mr Metal Primer-R ist jetzt mein neuer Top-Kandidat für farblose Metallgrundierung.

Schließlich werden noch die Zündleitungen im Inneren des Zylinderblocks mit den selbstklebenden Streifen zu einem Bündel geschnürt und die Überlänge gekappt. Kleines Problemchen hier: Den selbstklebenden Streifen fehlte eine wichtige Eigenschaft, nämlich an den Leitungen kleben zu bleiben. Ich habe statt dessen normales Tesaband verwendet.



Das war Lieferung 4. Die bearbeiteten Elemente im Überblick.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Jörg am Di 01 März 2016, 10:43

Tesaband in einem Lamborghini-Motorraum Question  shocked  Question
Nun fang' aber hier bloß nicht damit an, einfach mal eben zu improvisieren, Michael! Pfeffer

Gruß - Jörg -  Ablachender
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Di 01 März 2016, 11:05

Nene, Improvisation überlass ich denen, die's können. Ich improvisier nur in der Küche. Essen 1
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Di 15 März 2016, 16:46

Bauphase 15: Die Lichtmaschinenhalterung



Diesmal erhalten wir eine fast pure Sammelausgabe mit den unteren Abdeckungen des Differentials/der Ölwanne und einer Halterung für die Lichtmaschine.

Der Bau beschränkt sich darauf, die Halterung am momentanen Lichtmaschinen-Aufbau zu befestigen, was mit verschiedenen Schwierigkeiten verbunden ist, z.B.
- Ist eigentlich das Grün, was ich als Grün sehe, die gleiche Farbe, die du als Grün sieht? Mglw. ist dein Grün ja blau.
- Wenn ein Modellbauer im Keller einen Kreislaufkollaps erleidet und niemand ist da, der es mitbekommt, macht er dann ein Geräusch?
- Niemals nach Mitternacht füttern!
- Wie viele Straßen muß ein Mann entlanglaufen, bevor man ihn einen Mann nennen kann?
- Machen Sie Fotos von einlaufender Besatzung, nicht auslaufender.
- Wer ist eigentlich diese Alice?

avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Mo 21 März 2016, 10:23

Bauphase 16: Lichtmaschinenhalterung 2 und diverses



Wir erhalten ein weiteres Teil der Lichtmaschinenhalterung, einen Abstandhalter für den Zylinderkopf und den Beifahrersitz.

Wieder eine Phase ohne große Bautätigkeit, aber dies wird in Phase 17 alles wieder gutgemacht werden, die wird nämlich als Ausgleich die bisher bei weitem umfangreichste sein.

Die Strebe der Lichtmaschinenhalterung wird wie in der vorherigen Phase verschraubt, danach der Abstandhalter ins Innere des Zylinderkopfs eingelegt. Ich habe ihn vorläufig mit Maskierband gesichert.



Als optionaler Schritt können die beiden Sitze vor ihrem späteren Einbau etwas upgegradet werden, indem sie mit Glanzlack überzogen werden. Der bisher noch etwas plastikhaft stumpfe Look der PVC-Sitze kommt dadurch dem "speckigen" Look des  Original sehr nahe.




Original zum Vergleich:
Code:
http://warnercnr.colostate.edu/~anderson/MainPage7.jpg
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Mi 30 März 2016, 10:54

Bauphase 17: Getriebe und Motorblock



Sagenhaft. Jemand liest mit. Wir erhalten diesmal die 2 Hälften des eigentlichen Motorblocks, zwei Abdeckungen für die Ölwanne, und eine Felge. In einer Pappschachtel. Der zuvor vielfach vermissten und herbeigeflehten Pappschachtel. Entsprechend gibt es  hier auch keine defekten Bauteile. Alles ist gut mit der Welt. Danke, DeAgo.

Die Felge legen wir erstmal beiseite und verkleinern statt dessen den sich angesammelten Berg unbearbeiteter Teile, um das Getriebe (mit dem Motorblock und den Krümmern) zusammenzusetzen. Spätestens jetzt sollte das Windeisen zum Einsatz kommen, um Gewinde in den metallenen Motorblock zu schneiden. Das Vorschneiden mittels Schraube ist möglich, aber... unangenehm.

Die Teile passen ausgesprochen gut zusammen, nur für die Krümmer sind die beigelegten Schrauben etwas zu lang. Ich habe hier kurzen Prozess gemacht und die Krümmer mit Sekundenkleber fixiert. Alternativ (bzw. besser) wäre es sicher die Schrauben um einen Millimeter zu kürzen.

Lieferung 5 im Überblick:

avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von John-H. am Mi 30 März 2016, 13:13

Gucken und stauen tue ich immer Michael! Very Happy

Die Sitze ähneln denen von deinem Pocher ja ungemein! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von maxl am Mi 30 März 2016, 13:15

Jawohl, Michael - hier wird fleißig zugeschaut, auch wenn einem nicht jedesmal ein intelligenter Kommentar einfällt! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Mi 30 März 2016, 13:29

John-H. schrieb:Gucken und stauen tue ich immer Michael! Very Happy

Die Sitze ähneln denen von deinem Pocher ja ungemein! Wink

Sehen aus wie das Original inklusive dem speckig-glänzenden Plastiklook, der ist dort auch so.

Code:
http://warnercnr.colostate.edu/~anderson/MainPage7.jpg

Das Interessante ist, daß die Sitze des Countach um einiges kleiner sind, beide Modelle aber 1:8 sein sollen. Also entweder ist der Countach nur für kleinere, dünnere Menschen, oder Menschen ohne Köpfe oder bei einem der Bausätze ist die Sache mit dem Maßstab ein biiiiiissel durcheinander.



Bin gespannt, in 2 Wochen kommt die Mittelkonsole des Countach, da sieht man dann eher, was los ist.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von John-H. am Mi 30 März 2016, 14:16

Na ich weiß nicht ob das was mit der Körpergröße zu tun hat Michael.
Eher gehe ich davon aus das es was mit Sitzkomfort zu tun hat.
Die hellen Sitze sehen um einiges besser gepolstert aus hin gegen die dunklen eher einer Sitzschale,
Marke Sportsitz, ohne Verstellmöglichkeit nahe kommen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Urob am Do 07 Apr 2016, 16:56

Hallo Michael,

Deine Lamborghini Berichte finde ich super.
Sie interessieren mich,weil ich schon einmal an einem echten Lamborghini gearbeitet habe.
Lang ist es her, ich war 16, 1972, habe neben der Schule in einer Motorradwerkstatt gearbeitet.
Da hatte sich der Chef einen Lamborghini Miura Unfallwagen gekauft.
Ich mußte die Zündkabel erneuern, 12 Zylinder, 2 Verteiler.
Da mußten nicht nur die Längen stimmen sondern auch das Richtige kabel an die Richtige Kerze.
Bei Deinen Bildern kam die Erinnerung !
Und dann das Bild von den 6 Weber Doppelflachstrom Vergasern.
Das hat Spaß gemacht die mit Unterdruckuhren zu synchronisieren.
Wie beim Countach.
Würde ich auch gerne als Modell bauen........!

Gruß Uli.
avatar
Urob
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Do 07 Apr 2016, 19:04

Wow. Das war sicherlich ne coole Erfahrung, die Verkabelung hatte mich ja auch einiges an Zeit gekostet.

Ich kanns nur immer wiederholen, der Bausatz ist so das beste, was momentan auf dem Markt verfügbar ist von der Qualität und dem Detailreichtum. Der Pocher gibt dagegen so ein trauriges Bild ab, es ist nicht mal mehr feierlich.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Urob am Do 07 Apr 2016, 20:50

Hätte immer gedacht das Pocher besser ist, so kann man sich täuschen.
Aber der De Agostini ist ja auch eine andere Preisklasse.

Gruß Uli.
avatar
Urob
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Mo 09 Mai 2016, 13:13

Nach Urlaub und längerer Krankheit bin ich nun endlich zurück im Büro. Und das heißt, es geht endlich an meinen Großmodellen weiter.

Bauphase 18 - Montage des Motorblocks II



Wir erhalten die Mittelkonsole und Dekoelemente dafür. Verbaut wird davon nichts, es wird erstmal der Berg an angesammelten halbfertigen Baugruppen abgetragen.

Dazu wird die Lichtmaschinenhalterung an der unteren Motorhälfte befestigt und danach der Zylinderkopf aufgesetzt. Alle Teile passen ohne größere Probleme zusammen, daher ist hier nicht viel dazu zu sagen. Nach Befestigung wird die Ölwanne von unten verschlossen.

In der Anleitung wird optional angeboten, die Zündverteiler mit Tusche weiter zu detaillieren. Es handelt sich hier sicher um einen Übersetzungsfehler, denn Tusche hält auf diesen Teilen überhaupt nicht. Ich habe einen Faserschreiber verwendet statt dessen, das funktionierte problemfrei.



Der Motor ist nun vorläufig fertig. Mit der nächsten Bauphase beginnt der Innenausbau der Fahrer/Fahrgastzelle.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von maxl am Mo 09 Mai 2016, 19:49

Dieser Motor ist ... Spitze! Das sieht man auf den ersten Blick! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Di 17 Mai 2016, 10:12

Ja, es ist beinahe schade, daß er nun fertig ist. Der Zusammenbau hat sehr viel Spaß gemacht.

Aber, es geht spaßig weiter und zwar mit dem Innenausbau des Fahrgastraum.

In Bauphase 19 konzentrieren wir uns auf die Mittelkonsole und die Heckscheibe



Die Teile für die Mittelkonsole erhielten wir in der vorherigen Ausgabe und die für die Heckscheibe mit dieser.

Zum Bau selbst gibt es nicht viel zu sagen, alles (bis auf die Heckscheibe) wird einfach zusammengesteckt.

Wieso man allerdings die C-Ringe für die Gurtbefestigung in Plastik selbst gießt statt einfach einen Satz metallener C-Ringe mitzuliefern, bleibt mir ein Rätsel. Zumindest ist genug Ersatz dabei.

avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Di 24 Mai 2016, 10:31

Bauphase 20 - Der Cockpitboden

Mit der letzten Bauphase von Lieferung 6 erhalten wir den Cockpitboden, Handbremse und Fußschutz. Vorherbilder habe ich leider vermasselt.

Der wunderschön beflockte Cockpitboden wird mit mit der Mittelkonsole vorsichtig verschraubt und mit den beiden Kleinteilen ausgestattet. Wichtig ist die beiden Schrauben der Mittelkonsole langsam und gleichmäßig anzuziehen, damit der Übergang von Konsole zu Boden schön lückenfrei wird. Ich habe hier versehentlich durch unaufmerksames Lesen die falschen Schrauben verwendet, gefragt sind die silbernen M2,3 , nicht die schwarzen M2,6. Hat auch so funktioniert (überraschend einfach sogar) und ich habe genug Ersatz im Haus, so daß ich diese nun einfach drin lasse.

Alle mit Lieferung 6 bearbeiteten Bauteile im Überblick (Das Heckfenster ist nur aufgesteckt, da kommen noch Seitenverkleidungen in der nächsten Bauphase, bevor das Fenster befestigt wird):



avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von John-H. am Di 24 Mai 2016, 12:16

Der Motor ist immer ein Hingucker! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Di 24 Mai 2016, 13:11

Ja, leider bekommen wir ihn jetzt für lange Zeit nicht mehr zu Gesicht. Es geht nach der Installation der Seitenwände erstmal mit dem Ausbau des Kofferraums weiter. Aber ich kann versprechen auch der wird ein Hingucker, auch wenn das in den ersten paar Phasen nicht den Anschein machen wird.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Rentner am Fr 27 Mai 2016, 19:20

Hallo Michael,
Bis jetzt ein tolles Modell,
wünsche weiter viel Freude beim bauen.
Gruß Walter

Rentner
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Greyhawk am Mo 30 Mai 2016, 13:59

Danke Walter.

Heute geht es an die vorerst letzte Cockpit-Bauphase - Die Seitenteile.

Kurze klare einfach Sache. Wir erhalten die Seitenteile...



und bauen sie ein. Mehr gibt's nicht zu sagen.



avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Lamborghini Countach LP 500S (DeAgostini / 1:8)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten