Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Zinnfiguren bemalen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zinnfiguren bemalen

Beitrag von HarryBo am Di 23 Sep 2008, 14:40

Hallo,
nachdem ich mich nun "schlau"-gelesen habe ... mir das ganze Material besorgt habe ... kann ich jetzt endlich mal mein erstes (brauchbares) Ergebnis vorzeigen ...
Aber erst mal von Anfang an ...
Also, ich bau gerade die Burg von
Code:
 www.Worldworksgames.com
und brauche auf absehbarer Zeit ein bischen Leben in der Bude (na ja, Skelette sind ja nicht gerade das, was Leben verkörpert :face: ) daher habe ich mir einige Figuren aus der Warhammer Serie besorgt.
Aber Plastik anmalen - fertig, das fand ich zu einseítig. Ich hab mir dann Zinnfiguren Gießformen von www.PrinceAugust.ie besorgt.
Nachdem ich dann Probleme mit dem bemalen (Farbe wurde nicht richtig fest auf der Figur), habe ich mir esrt mal die richtigen Pinsel, Grundierung und Anleitungsbücher geholt.
Hier also das Ergebnis vor dem Grundkurs :

und hier nachher (Grundiert und bemalt) :


Für den Anfang bin ich ganz zufrieden ... Übung mach den Meiser !
Was mir allerding aufgefallen ist, die Details bei den fertigen Figuren sind nicht so genau wie bei den KustoffFiguren. Also habe ich mir hitzebeständigen Silikon-Kautschuk besorgt. Mein nächster Arbeitsschritt wird also das Abgießen von fertigen Figuren werden ... mal sehen ob´s klappt.
Hier übrigens noch mein Arbeitsplatz :pale: :

Weiteres folgt ...
Gruss
Harry
avatar
HarryBo
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Zinnfiguren bemalen

Beitrag von Gast am Sa 18 Okt 2008, 12:45

Moin,

für Zinnfiguren, bzw. Legierungen, die einen gewissen Bleianteil haben, verwende ich gerne die Artidec Patina.



Kurz mal reingetunkt, abspülen, Föhn drauf und los gehts. Man kann natürlich auch zum nächsten Bastelladen gehen, wo es Zubehör für Tiffany Technik gibt und sich dort Material zum Zinnschwärzen besorgen. Scheint eine schwache (2%) Salzsäure zu sein, also Vorsicht beim arbeiten.
Den abgebildeten hHaftgrund vewende ich kaum noch. Meine Tuben Acrylfarben halten auf der Patina ausgezeichnet.

Viel Spaß

Juergen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zinnfiguren bemalen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten